Politur

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von bigmobb, 16.09.2009.

  1. #1 bigmobb, 16.09.2009
    bigmobb

    bigmobb Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    hab einen schwarzen e11
    will den mal wieder hübsch machen
    mit welche polietur bekomme ich den grauschleier raus ?
    welche könnt ihr empfehlen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fabi_90, 16.09.2009
    Fabi_90

    Fabi_90 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    RE: Polietur

    die von meguiars sind gut.
    ich selber nehme welchen von Sonax den finde ich au nit schlecht
     
  4. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    wenn dus gut haben willst, meguiars...gibt nichts über meguiars
     
  5. #4 bigmobb, 16.09.2009
    bigmobb

    bigmobb Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    wo bekomm ich das her?
     
  6. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    In Hagen ist www.petzoldts.de
    Die haben schon viel. Meguiar's Step 1 ist gut gegen kleinere Schrammen, die Petzoldts Füllpolitur macht nur Glanz. Da gehen auch andere, besserere dafür.
    Mit Wachs bekommst Du am meisten Glanz hin. :D
     
  7. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    RE: Polietur

    Nehm auch schon seit langer Zeit das Sonax Xtreme

    - Brillant Wax 1 bei Neuwagen; lässt sich so leicht pflegen, dass man für gut 1 Jahr auf die Waschanlage verzichten kann - Handwäsche reicht.
    - Polish & Wax 2 ist für ältere Lacke und bei Waschanlagennutzung voll ausreichend
    - Polish & Wax 3 hab ich nur einmal versucht; prima bei stumpfen Lacken - für schwer korrodierte Lacke mit eingebranntem Harz allerdings nicht ausreichend (da musste eine SwizÖl Behandlung her).

    1 und 2 sind auch für schwarze und die dunkleren Rottöne gut anwendbar.
     
  8. #7 mitko007, 17.09.2009
    mitko007

    mitko007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    eine frage zum polietur:

    ich hab auch ein paar kleine Kratzer die ich gern ausbessern will. Es handelt sich nur um der oberste lack schicht...also die farbe selbst ist nicht beschädigt. Welche polietur eignet sich am besten?? Kann ich etwas an der Farbe beschädigen wenn ich eine falsche Polietur verwende???

    Danke...
     
  9. #8 greg777, 17.09.2009
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Mein Auto habe ich mit LIDL Politur bearbeitet. War so eine mittelgroße Tube für 3.99€ Finde ich mittlerweile besser als Sonax. Ohne Scheiß :) Check the result. :] Das Wasser perlt auch nach 3 Monaten noch ab.
     
  10. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0

    :] :]

    nehme ich auch das zeug, das ist so eine 2in1 wax/politur

    auch gut geeignet für die maschine
     
  11. #10 Stefan_, 17.09.2009
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss auch sagen, dass ich für den alltäglichen Gebrauch nur mehr die günstigen Mittel nehme - habe bei Forstinger (Ö) eine Flasche gekauft, wo der Liter € 7,- oder so kostet, während die Preise von Sonax, Nigrin, 1z und Konsorten bei bis zu € 20,- liegen. Von "Nano" bin ich noch weniger überzeugt, zumindest um die Preise.

    Ich halte auch vom "Herauspolieren" mit Spezialmitteln (Stw. gröbere Körnung) wenig, da es zwangsläufig zu einer Verringerung der Klarlack-Schicht kommt - ob das gut ist!?!?
    Und alleine durch das "normale" polieren (also vielmehr versiegeln) geht der Schmutz schon wirklich toll aus den Poren und kleine Kratzer verschwinden ebenso, weil sie aufgefüllt werden. Ganz gut kann man das hinterm Türgriff sehen, wo der Lack entweder durch Fingernägel oder Ringe tw. echt stark mitgenommen ist.
    Ist die Politur runter, sieht man natürlich die Kratzer auch wieder...

    Dann gibt es noch die Polituren mit Farbe, von denen halte ich aber überhaupt nichts, weil das nur besseres MakeUp ist.

    Wenn sich jemand bei einem Ferrari ein "Insektenplastilin" um € 30,- kauft, na gut, aber ich spreche halt von einem Gebrauchsgegenstand, der trotzdem sauber dastehen soll.


    Meine Grundregel ist: Mäßig, aber regelmäßig. Ein rotes Auto 10 Jahre unbehandelt stehen lassen und dann von den teuersten Mitteln Wunder erwarten geht nun mal nicht.
    2, 3mal im Jahr mit dem Billigsten polieren und ich habe meine volle Freude - Auto steht nach wie vor da wie neu , obwohl ich nach 235tsd km wirklich schon einige "Schrammen" habe (Steinschläge, kleine Dellen, kleine Kratzer u.v.m.)

    P.S. Schreibt man Politur seit neuersten mit "langem i"?

    Grüße
    Stefan
     
  12. #11 bigmobb, 17.09.2009
    bigmobb

    bigmobb Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    mir gehts ja hauptsächlich um diesen fuck grauschleier den man immer so schön sieht wenn die sonne drauf scheint

    ps. brum brum ist schwarz
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Stefan_, 18.09.2009
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich nicht übersehen, rot ist einfach die Farbe, welche am brutalsten ausbleicht - vermutlich aufgrund des Sonnenlicht-Spektrums.

    Meine Frau hat eine T23 in (nicht metallic) schwarz und dafür einmal eine "Schwarz-Politur" geschenkt bekommen. Ich habe sie einmal aufgetragen, aber trotzdem bin ich mit den Ergebnis der "Billig-Politur" zufriedener gewesen.
    Ich gehe davon aus, dass der Grauschleier spätestens beim 2. mal polieren nicht mehr zu sehen ist. Des weiteren nehme ich an, dass der Grauschleier vom Kalk im Wasser kommt, also kein Problem, den wegzupolieren (bereits beim ersten Mal).

    Schlussendlich: Mit dem billigsten (aber wirkungsvollen) Zeugs kannst ja nichts falsch machen, ich würds einfach mal probieren...

    Und wenn du es "wagst", bitte Ergebnis posten. ;)

    Grüße
    Stefan
     
  15. #13 bigmobb, 18.09.2009
    bigmobb

    bigmobb Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    ok dann werd ich mal schauen gehen morgen und euch das ergebniss mitteilen :-)
    danke für eure tips
     
Thema:

Politur

Die Seite wird geladen...

Politur - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Scheinwerfer Politur Mittel ?

    Erfahrungen mit Scheinwerfer Politur Mittel ?: Hallo , bei 2 Auto Chrysler sind die Scheinwefer blind und leicht geblich geworden sieht nicht nur nicht schön aus sondern denke ich mal ist ja...
  2. ErwaXXenen-Politur!

    ErwaXXenen-Politur!: Hallo ans Forum! es ist Frühjahr und wie jedes Jahr bekomme ich Lust meinen P9 ordentlich zu polieren... Wie "einen Großen" aussehen zu lassen -...
  3. Gegen Portoübernahme zu verschenken: NIGRIN POLITUR GRÜN

    Gegen Portoübernahme zu verschenken: NIGRIN POLITUR GRÜN: Nigrin NanoTech Color Politur - angebrochen, etwa 3/4 voll. Für grüne Lacke (auch Metallic-Lacke). Versand via DPD-Paket. [IMG] [IMG]...
  4. Politur frage

    Politur frage: Hallo ich suche ne Politur, die leichte bis mittel tiefe Kratzer raus bekommt habe vom Vorbesitzer meines Autos lauter kleine nicht allzutiefe...