Planung eines Autokaufs

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Snoopy, 24.01.2011.

  1. Snoopy

    Snoopy Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai ix35
    Hallo zusammen,
    da ich nun endlich wieder Arbeit gefunden habe, möchte ich mir auch wieder ein Auto zulegen. Ich peil da momentan eine Vorlaufzeit von etwa einem halben Jahr ein. Da ich aber nicht total unvorbereitet an die Sache rangehen will und mit möglichst genauen Vorstellungen mich auf den Automarkt begeben möchte, wollte ich euch mal um eure Hilfe bitten!
    Also gesucht werden Modelle, die folgende Kriterien erfüllen:

    - Kombi mit gutem Platzangebot
    - günstig in Steuern und Versicherung
    - Leistung 110-150 PS (sollten eigentlich ausreichen, damit es auch mal etwas spritziger voran gehen kann, oder?)
    - Ausstattung: Airbags (soviele wie möglich), ABS, Alufelgen

    Weiterhin sollte es trotz des Kombi Images ein gewisses Maß an Sportlichkeit darstellen. Und die Werkstatt sollte das Auto auch nur zu Inspektionen oder Verschleißteilwechsel sehen, sprich es soll zuverlässig sein.

    Mehr weiß ich leider momentan nicht, aber vielleicht könnt ihr mir da ja helfen auf was ich noch achten sollte?

    Bisher fallen mir da eigentlich nur folgende Autos ein:

    - Mitsubishi Galant (Sport Edition oder V6-24V Version)
    - Toyota Avensis
    - VW Passat
    - BMW 3er Touring
    - Lexus Kombi
    - Subaru Impreza Kombi
    - Mitsubishi Lancer Kombi

    Ach so.. preislich dachte ich an ca. 7-10.000 € also dementsprechend sehr wahrscheinlich ein Gebrauchtwagen. Weiterhin sollte das Auto sowohl für Langstrecke als auch auf vielen Kurzstrecken ohne Zicken funktionieren und Spaß machen.
    Und nun seid ihr dran? An was hab ich bisher noch nicht gedacht? Könnt ihr mir etwas zu meinen bisher angedachten Fahrzeugen sagen? Fallen welche davon direkt raus? Oder gibt es bessere / andere?
    Da ich bisher noch kein Auto mit Heckantrieb hatte, würde es in einigen Fällen da zu einer Premiere kommen. Allrad wäre natürlich ein Traum, wobei ich mich da frage, ob sich das bei 150PS Leistung überhaupt lohnen würde.

    Also dann, ich bin auf eure Antworten gespannt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    ich rate dir mal wegen Versicherungen hier http://212.121.135.124/frames1/inhalt_frameset_02_data/suche.php mal zu vergleichen. Das ist ein Typklassenverzeichnis. Je höher die Zahlen, desto teurer die Versicherung. :D oder eher ;(
    Lexus ist da eher ;(

    Wenn du viel Platz brauchst kannst du den Lex (ich denke mal is200 Sportcross hast du im Auge) und den 3er Bmw eh vergessen :( Der Impreza ist glaube ich auch nicht so groß. Die Welt ist so klein :) http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=181996&sid=


    Wie wäre es mit Skoda Oktavia?
     
  4. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Mazda 6 Kombi ?
     
  5. #4 Sgt.Maulwurf, 25.01.2011
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Ich werf noch mal den E12 Kombi dazu.
     
  6. Ralfi

    Ralfi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    0
    Lancer Kombi mit dem 4G63 und 135 PS
    Ausstattung Intense oder Sport
    Baujahr 2005 und jünger

    Ein sportlicher Kombi mit gut Leistung, bewährter Technik und zu einem sehr fairen Preis!
     
  7. Snoopy

    Snoopy Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai ix35
    Hi,
    also eure Autoverschläge sind schonmal gut.
    An Skoda und Mazda hatte ich gar nicht gedacht!
    Der E12 Kombi ist zwar echt schick, aber ist vom Platzangebot doch eher gering gegenüber Avensis, Octavia und co. , oder?

    Ja gut Lexus und BMW waren auch nur so am Rande mit gedacht, da ich doch schon recht viel Platz brauche, daher fällt der Impreza wohl leider auch raus. Scheide eigentlich!

    Ralfi, da du ja schon so einige Lancer besessen hast und besitzt: wie sieht es da mit Wartungskosten, Reparaturen, Zuverlässigkeit usw. aus?


    Gibt es denn sonst noch etwas, worauf ich achten muss beim bzw. vor dem Kauf? Der Kauf an sich, ist zwar noch in weiter Ferne, aber das Auto soll mich dann über mind. 5 Jahre zuverlässig begleiten, daher will man ja nix falsch machen. :)
     
  8. Ralfi

    Ralfi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    0
    Der 4G63 ist im Prinzip der gleiche Motor wie im Evo - nur ohne Turbolader. Unkaputtbar bei regelmäßigem Ölwechsel.

    Ersatzteile sind relativ günstig, Zuverlässigkeit ist TOP und Verbrauch auch einigermaßen ok (ca. 9 Liter).

    Zum Thema Versicherung / Steuern kann ich leider nichts sagen, da meine Lancer Evo´s dort wesentlich teurer sind, als ein "normaler Lancer".

    Einen Fehler machst Du mit dem Lancer Kombi sicher nicht!
     
  9. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    Mir wäre jetzt neben den bereits genannten Skoda Oktavia noch Kombis von Saab und Volvo eingefallen.
    Müßte man auf dem Gebrauchtwagenmarkt in der Preisklasse was finden.

    Avensis ist halt super zuverlässig, hatten wir in unserer Family auch schon (T25).

    Neben der Versicherung würde ich halt auch mal überlegen welche Kosten in der Werkstatt im Bedarfsfall auf dich zukommen. Toyota ist mit Sicherheit in Sachen Inspektionen mit am günstigsten, während man bei Saab schon tief in die Tasche greifen muß. Die Erfahrung hab ich jedenfalls schon machen müssen ;(

    Wenn es jetzt nicht unbedingt ein Gebrauchter sein sollte und du dich zu einer Leasing oder Finanzierung durchringen kannst, würd ich mich mal auf der IAA umsehen und probe sitzen / Unterlagen sammeln
     
  10. Snoopy

    Snoopy Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai ix35
    Also es wird wohl so oder so eine Finanzierung werden, um meine laufenden Ausgaben nicht all zu sehr zu belasten. Ich hab auch schon oft hin und her überlegt, ob ich dann vielleicht noch was drauf lege und nen komplett neues auto nehme, aber so wirklich erwärmen kann ich mich dafür irgendwie nicht.

    Mir schwebt halt der Galant Kombi oder (dank Ralfi) der Lancer Kombi in der angegebenen Motorvariante vor. Oder, wenn ich ganz vernünftig bleiben möchte ein Oktavia oder Mazda 6 Kombi.

    Die Entscheidung ist wirklich verdammt schwer.

    EDIT: Saab und Volvo sind mal so gar nicht meine Marken. Saab ist zwar auf eine gewisse Art und weise noch recht schick, aber leider in Dt. schon fast eine Rarität. Und Volvo ist für mich irgendwie so ein richtiges Lehrerauto! :D Und das bin ich nicht! :D
     
  11. Ralfi

    Ralfi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    0
    würde mir mal die Beiden anschauen (stehen nicht weit weg von Dir)
    Vom Galant würde ich auf Grund des Alters und der Motoren die Finger lassen! - Meine Meinung!

    Link-1

    Link-2
     
  12. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    110
    komplett neue autos sind für private nutzer in der regel nicht zu knapp verpulvertes geld, da der wertverlust in der anfangszeit einfach zu hoch ist.

    wenn ich längere zeit ohne auto zurecht gekommen wäre, dazu finanziell nicht wirklich im überfluss lebe, würde ich mir überlegen, was ich _wirklich_ brauch, und ob nicht nen kleineres, im unterhalt günstiges auto, die bessere wahl wäre.

    ich werf da mal beispielhaft einfach nen yaris verso ins thema: bietet wirklich reichlich platz, robuste technik, geringe unterhaltskosten, geht trotzdem _rel._ gut ab.

    ist bei der anschaffung kein sonderangebot, aber dafür auch beim wiederverkauf kein problemkind.
     
  13. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Ich schlag mal den Honda Accord Tourer (7. Generation) vor. Die Auswahl is halt net grad groß aber bis 10.000 gibt's schon welche mit ganz ansprechenden km-Laufleistungen).

    EIn Modell der 8. Generation hat ja gerade erst beim AutoBl*d-Dauertest 1A abgeschnitten - kann mir jetz nicht vorstellen, dass es da beim Vorgänger viel schlechter aussieht.

    Oder 'n Mazda6 (besser Facelift-Modell nehmen wg. den mögl. Rostproblemen), Avensis T25.

    Oder 'n Lancer Kombi (wie schon vorgeschlagen) - war selbst mal an der Lancer-Reihe interessiert und hab mal bei Mitsutalk nachgefragt: da wurde mir nur gesagt, dass evtl. der Lack nicht gerade zu den haltbarsten gehört - aber der Wagen sonst auch keine Probs bereitet.

    Oder 'n relativ junger KIA cee'd SW - is halt weniger sportlich und hat weniger platz.
     
  14. #13 AndreLei, 26.01.2011
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    Octavia muss ja nicht zwangsweise vernünftig sein. Muss ja nicht jeder nen goldenen 105-PS Kombi kaufen. :D

    Den RS zum Beispiel gibt es mit nem 170 PS TDI oder nem 200 PS Benziner.

    Gebraucht mit mit bisschen Glück für unter 10 zu bekommen.

    [​IMG]
     
  15. #14 MR2Mark, 26.01.2011
    MR2Mark

    MR2Mark Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 Turbo
    Haben in der Firma die TDI RS moedelle.

    Nur Probleme, nach 100.000 Schon Lader gewechselt etc.

    Kaufen wir nie wieder.
     
  16. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    ein Ford Focus Turnier ist preislich günstig und hat ein gutes sportliches Fahrwerk

    evtl. eine Überlegung wert ?(
     
  17. #16 Smartie-21, 27.01.2011
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Ein sportlich angehauchtes Modell als Firmenwagen ... da gelten Turbolader zwangsläufig schon als Verschleißteil. ;)
     
  18. #17 MR2Mark, 27.01.2011
    MR2Mark

    MR2Mark Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 Turbo
    wenn es ja wenigstens nur das wäre :D

    Motor-Kontrollleuchte andauernd an, keine Traktion etc...

    Aber die Anlage ist sehr fein :)
     
  19. #18 Worldchampion, 27.01.2011
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Ich glaube auf meine Antwort bist du nicht gespannt. Wie kann man sich nach nem halben Jahr Arbeit einen Kredit um die 7 bis 10 Tausend Euro an die Backe hängen???

    Autos sind nicht lebensnotwendig, bzw. gibt es immer eine Möglichkeit eins zu kaufen, welches einen nicht in den Ruin treibt. Tu dir selbst nen Gefallen und leg dir was zu, was du bar bezahlen kannst oder dessen Raten zuzumindest noch damit vollständig tilgen könntest falls du in nem Jahr vielleicht arbeitslos wirst. In unserem Land soll sowas vor kommen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Snoopy

    Snoopy Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai ix35
    @ Worldchampion

    deine Signatur sagt es: Moralaposteljung! :) mehr möcht ich dazu nicht sagen, denn sowas sollte, auch in der heutigen Zeit jedem selbst überlassen sein. genug Trollfütterung, zurück zum Thema! :]

    Hab mich in den letzten Tagen schonmal ein wenig auf den Märkten umgesehen und irgendwie gefiel mir der Mazda 3 plötzlich sehr gut. Der ist zwar um einiges kleiner als ursprünglich angedacht, aber mit 150PS macht der sicher schon ordentlich Spaß, oder?
    Ansonsten bleibt mir der Lancer immer noch im Hinterkopf und als "Vernunft"Variante der Octavia. Aber nun gut ich hab ja noch ein wenig Zeit. Vielleicht find ich auch noch was ganz anderes.
    Hat denn schon jemand Erfahrungen mit dem Mazda 3? Ist der ähnlich rostanfällig wie der 6?
     
  22. #20 AndreLei, 28.01.2011
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    Nach 2006 sollte sich das Problem beim Mazda 3 erledigt haben. Vorher kann er noch rosten. Nicht so extrem wie der 6er, aber ein bisschen.

    Zu den Laderschäden und sonstigem Schnick-Schnack am Octavia:

    Wir haben an der Arbeit 15 Octavia 2.0 TDIs mit 140 PS. Die Autos machen in der Woche ihre 5000km pro Stück und haben teilweise mittlerweile fast 300.000 km runter. Nie auch nur ein bisschen Ärger gehabt. Letztens war bei einem Mitarbeiter eine Warnlampe an. Wischwasser war leer.

    Wenn man seinen Mitarbeitern aber einen RS vorsetzt, sie Sprit und Wartungen nicht bezahlen müssen, ist klar, dass der etwas "überbeansprucht" wird...
     
Thema:

Planung eines Autokaufs

Die Seite wird geladen...

Planung eines Autokaufs - Ähnliche Themen

  1. Autokauf

    Autokauf: Hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einem billigen Diesel, es soll ein Yaris 1,4D4D oder ein Corolla 2.0 D4D werden, über Yaris hab ich...
  2. Mobile.de Autokauf - Toyota

    Mobile.de Autokauf - Toyota: Tag Leute, ich hab hier ein Angebot von einem Toyota Celica entdeckt,doch bin mir unsicher,weil er für diesen Zustand extrem günstig ist.Deswegen...
  3. tipps zu autokauf

    tipps zu autokauf: hi, ich brauch nen neues auto und bin grad am überlegen, was hinsichtlich wartung und pannenanfälligkeit sinnvoller ist zur auswahl: bmw e90 330i...
  4. Planung bzw Termine vereinfachen

    Planung bzw Termine vereinfachen: Hallo Leute, ich finde den bereich Planung sehr unübersichtlich und würde vorschlagen, dass ein Kalender da Licht ins Dunkel schafft. Also was...
  5. Hilfe bei Autokauf: Auris 1.4 VVT-i Sol

    Hilfe bei Autokauf: Auris 1.4 VVT-i Sol: Hallo zusammen, meine Kollegin möchte sich morgen einen Auris ansehen und ich soll sie begleiten. Daten: Auris 1.4 VVT-i Sol Benziner 97 PS BJ...