Pioneer DEH-P8600 MP vs alpine 9812rb

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von corollaner, 30.05.2006.

  1. #1 corollaner, 30.05.2006
    corollaner

    corollaner Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    hi leute.

    welche der oben genannten hu´s würdet ihr mir empfehlen?

    gefallen würd mir das pioneer deh 77mp am besten...nur wegen der schlichten optik...aber das 77 spielt wohl ne klasse tiefer als die beiden anderen.

    macht sich eigentlich ne laufzeitkorrektur sehr bemerkbar? bin mir nämlich nicht ganz sicher, ob ich das mit den x einstellungen beim alpine überhaupt gebacken bekomme :)

    danke für die hilfe.
    lg,
    corollaner.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Raphiii, 30.05.2006
    Raphiii

    Raphiii Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Hab seit kurzem das Pio 8600 drin und bin voll und ganz begeistert, so weit ichs beurteilen kann. Hab noch keine Zeit gehabt, die LZK einzustellen, aber das musst ja nicht im Griff haben, ist ja eine automatische Prozedur mit dem mitgelieferten Mikrofon.
    Mal von aussen betrachtet: Die Front müsste nicht motorbetrieben sein, runterklappen wäre für meinen Geschmack besser. Das Display ist gross, jedoch mit wenig Farben (gemischt nur 16). Kannst mit so 'ner Software noch weitere Bilder und Videos machen und draufladen. Geschmacksache, ich bräuchts nicht.
    Radio- und CD-Teil: Sehr guter Radioempfang, schneller Sucher. Der CD Player ist klasse! Findet die Tracks sehr schnell (auch MP3!) und klingt sehr gut.
    Bedienung: Die Tasten sind hochwertig und die Bedienung relativ einfach. Der Joystick ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber gut zu bedienen. Das Menü ist verständlich gegliedert.
    Klang: Habe halt zu wenig Referenzen, aber ich bin sehr zufrieden. Momentan läuft noch alles über den Verstärker in der HU, und das klingt für den Anfang nicht übel (halt gegenüber meinem alten Radio...)

    Zum Alpine kann ich nichts sagen.
     
  4. Alonso

    Alonso Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.09.2001
    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    11
    Die Arbeit kannst du dir sparen, dieser Weg führt zu einem unbrauchbaren Resultat..

    Dito :D

    Das 8'600er ist ein wirklich feines Teil. Da ich das Apline nicht kenne, wage ich jetzt mal keinen Vergleich..
     
  5. #4 Slowrider, 30.05.2006
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    hab das 9812
    top gerät, einfache bedienung und vorallem gut ablesbares display ;)
     
  6. #5 Raphiii, 30.05.2006
    Raphiii

    Raphiii Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Ist das so? Schade, für was bauen die denn so 'nen Grümpel ein?
     
  7. Alonso

    Alonso Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.09.2001
    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    11
    LOL, das ist eine durchaus berechtigte Frage. Ich weiss es nicht..

    Zugegebenerweise habe ich das nie beim 8'600er versucht, dafür diverse male mit dem 9'300er und später mit dem 9'400er. Ich bin sicher das sich an diesem Modus kaum etwas verbessert hat.

    Während der Messung spielt die Headunit auf allen Kanäle diverse Rauschen durch, welche dann vom Mikrofon zentral gemessen werden, und den EQ sowie die Pegel automatisch parametriesieren. Das mitgelieferte Mikrofon ist aber ein übelstes billigteil, welches zudem einen sehr kleinen Öffnungswinkel hat.

    Ich habe dem System sicherlich um die 10 Versuche gegönnt, rund 6 davon sogar mit nem hochwertigen Mikrofon. Allesammt waren die Einstellungen nacher unbrauchbar. Jedes Billigradio klingt auf Flat besser. :(
     
  8. Rufois

    Rufois Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2001
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Denke das das 8600 dem Alpine klanglich überlegen ist, außerdem hat es eine 3 Wege Aktivweiche während das Alpine mit einer 2 Wege dienen kann.
    Folgedessen kann man mit dem 8600 ein vollaktives System ansteuern.

    Wobei Bedienungstechnisch das Alpine schon sehr einfach und angenehm ist.
     
  9. #8 Ikkarus13, 01.06.2006
    Ikkarus13

    Ikkarus13 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Bin zwar kein Profi auf dem Gebiet, aber ich habe das Alpine drin und finde es echt super. Sehr schnell bei MP3 Titeln und Radio-Empfang ist auch gut. Die Einstellungen hat man auch schnell im Griff und klanglich konnte ich auch nie was dran aussetzen.

    Kann es eigentlich mit gutem Gewissen empfehlen.
     
  10. #9 ClitClutcher, 01.06.2006
    ClitClutcher

    ClitClutcher Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    ich hab das Pioneer DEH-P80MP... Kann ich nur empfehlen... Alles Top.... und natürlich ne geile Optik ;)
    [​IMG]

    Das einzige was nicht so gut ist die Geschwindigkeit beim Spulen...
    Ansonsten erste Sahne das Teil...

    Bedienung mittels Joystick ist vielleicht bissel gewöhnungsbedürftig aber hat halt dafür nicht 9.874.367.436.783.567 Knöpfe aufm Panel
     
  11. #10 Hifi-Wagner, 01.06.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem in der Tat ist immer das Mikro.
    Man darf ja auch nicht vergessen das hochwertige und ausgemessene Mikrofone mehr kosten als die beiden HU zusammen!
    Sehr brauchbare Resultate erhält man mit dem Meßsystem CLIO, wobei dort je nach Preis auch eine Autokalibrierungsfunktion für ein Mikrofon vorhanden ist.

    Mit der Laufzeit ist auch so ein Ding.
    Da ja nur diverse Meßtöne abgegeben werden, sich die Ohren ja von Mensch zu Mensch unterscheiden (und dann auch noch der Alterungsprozess des Trommelfells)kommen da halt sehr mekwürdige Sachen raus zumal ja die Membran auch ein gewisses Eigenleben führt und die Lautsprecher ja je nach Filtercharaktereristrik auch noch durch Phasendrehungen begleitet werden. Wobei ein "linearer Frequenzgang" auch zu einer Sauberen Phase führt (Hilbert Transformation).
    Zwischen messen und dem hörbaren liegen immer noch Welten. Und bei begrenzten Budget halt noch mehr.

    Bei den Einmeßroutinen ist im "normalen" Preisberrreich noch das Blaupunkt Bremen zu erwähnen was in Sachen Frequenzgang auch die Autoakustik als Referenzkurve animmt.

    Gruß TW

    PS: Preistipp : JVC KD-SHX 851
     
  12. #11 Raphiii, 01.06.2006
    Raphiii

    Raphiii Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja, fast vergessen: Das PIO 8600 hat 6.5V Ausgänge. Gleich 3 Stück davon :D Der Signal-Rausch-Abstand wird somit grösser, d.h. du bemerkst weniger Störungen. Finde ich einen sehr grossen Vorteil :]
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Eric Draven, 03.06.2006
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Also ich habe das Alpine...

    Und bin damit super zufreiden.

    Die LZK einzustellen kostet zwar etwas Zeit..
    aber das Ergebnis ist eucht der Hammer..

    Und die Optik ist auch Super...

    Das Pioneer kenn ich jetzt leider nich,deswegen erlaube
    ich mir kein Urteil darüber...
    (bin nämlich keiner der Alpine rules oder so rumschreit).

    Vom Klang her müsten beide Geräten eigentlich Top sein...


    Greez
    Thorsten
     
  15. #13 Draganos, 12.06.2006
    Draganos

    Draganos Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch ein Pioneer DEH-P8600MP hier welches ich gerne tauschen oder auch verkaufen möchte. Wenn jemand gegen ein Alpine 9855R tauschen würde, bitte per pn.

    Das radio ist top und kommt mit allem drum und dran, fernbedienung und dem messmikro.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

Pioneer DEH-P8600 MP vs alpine 9812rb

Die Seite wird geladen...

Pioneer DEH-P8600 MP vs alpine 9812rb - Ähnliche Themen

  1. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  2. Lenkrad Fernbedienungsadapter für T25 / Rav4 usw für Pioneer

    Lenkrad Fernbedienungsadapter für T25 / Rav4 usw für Pioneer: Hab nen gebrauchten Adapter von NIQ für die Lenkradfernbedienung auf Pioneer Radios. War bei mir im RAV verbaut Passt beim T25, RAV und beim...
  3. Welcher Transporter ? Sprinter vs Jumper vs Master vs T4

    Welcher Transporter ? Sprinter vs Jumper vs Master vs T4: Hallo zusammen, Frisch aus dem Urlaub zurück beschäftigt mich nun ein weiteres Projekt. Da ich viel im Auto unterwegsbin, und auch im Urlaub das...
  4. Pioneer TS WX11A - Aktivwoofer

    Pioneer TS WX11A - Aktivwoofer: Hallo zusammen, bieten den Aktivwoofer TS WX11A von Pioneer inklusive Fernbedienung und original Verkabelung. Voll funktionsfähig. Oberflächliche...
  5. 4E-FE GT15 vs CT9

    4E-FE GT15 vs CT9: Hallo in die Runde! Wer hat seinen 4E-FE denn schon "aufgeladen" und für welchen Turbolader habt ihr euch entschieden? Der 4E-FTE hat wohl einen...