Picnic und Eis

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Zulu, 03.01.2011.

  1. Zulu

    Zulu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 und Avensis 1.8 T25
    Hallo,
    mir ist gestern ein merkwürdiges Verhalten aufgefallen. Frau kam auf Grund von Eis nicht aus der Parklücke. Ich stieg aus um ggf. weiterzuhelfen. Dann ist mir aufgefallen, das als das Lenkrad links eingeschlagen war, der linke Reifen durchdrehte, der rechte aber still stand und sich nicht rührte.

    Ist das normal ein normales Verhalten ?

    // Zulu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chrisbolde, 03.01.2011
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Der hat keine Differential-Sperre, und deshalb kann sich ein Rad drehen, während das andere steht. Das hängt dann nur noch vom Grip ab, der aber auf Eis nicht wirklich vorhanden ist.
    So eine Sperre haben normal nur Sportwagen und Gelände-Fahrzeuge.
     
  4. #3 Daniel_B, 03.01.2011
    Daniel_B

    Daniel_B Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E10, P1F TS, T18C
    Das ist ganz normal und hat auch nichts damit zu tun wie weit eingeschlagen ist. Ist sozusagen die negative Auswirkung eines Differentials.
    Genau wegen sowas haben geländegängige Fahrzeuge eine Differentialsperre.
    Und moderne Traktions- und Stabilitätskontrollen merken dies auch und bremsen das durchdrehende Rad selbständig ab.
    Bei deinem Picnic kannst dagegen aber nix machen.

    Edit: Ok, chrisbolde war schneller :)
     
  5. Zulu

    Zulu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 und Avensis 1.8 T25
    Danke chrisbolde und Daniel_B,

    dann bin ich ja beruhigt. Hab mir schon was ähnliches gedacht, aber auch bei google nur einen ähnlichen Beitrag gefunden

    // Zulu
     
  6. #5 Carina97, 03.01.2011
    Carina97

    Carina97 Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki SJ Samurai Bj 92 JSA, Peugeot Kisbee (Roller)
    Eis

    Wenn man wenig Gefühl in der Kupplug und mit dem Gaspedal hat kann man es mit List und Tücke versuchen.
    Fahrzeug ausmachen, den ersten Gang einlegen, dann ohne die Kupplung zu treten Starten. Mit ein bischen Glück ist man wieder in Fahrt.
     
  7. Zulu

    Zulu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 und Avensis 1.8 T25
    Das mit der "ohne Kupplung", werde ich mal ausprobieren.

    danke

    // Zulu
     
  8. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Was jetzt genau?
    Daß eine female bei Schnee und Glätte im Ersten mit Vollgas anfahren will??

    ...eigentlich ja... ;)

    Würde ich mir verkneifen, womöglich steht man dann unvermittelt im voraus geparkten Fahrzeug oder anderem Hindernis, könnte also teuer werden...
    Simpler Trick ist einfach vorsichtig (mit wenig Gas) im zweiten Gang anzufahren; höherer Gang = geringeres Drehmoment an den Rädern = geringere Schlupfneigung.
    Man kann einen Wagen auch "freischaukeln", Stück vor, zurück rollen lassen, mit dem so gewonnenen "Anlauf" noch weiter vor, etc...

    mfg
    MBR
     
  9. Zulu

    Zulu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 und Avensis 1.8 T25
    das mit dem 2. Gang habe ich auch meiner Frau gesagt, aber wie Frauen sind, wissen sie ja meistens alles besser und lassen den Mann lieber den Karren aus dem Dreck schieben, als zuzugeben dass sie im Unrecht sind.

    // Zulu
     
  10. #9 Carina97, 03.01.2011
    Carina97

    Carina97 Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki SJ Samurai Bj 92 JSA, Peugeot Kisbee (Roller)
    Eis

    Das mit dem Gang drinnen und dan Starten geht schon nur in einer Parklücke ist da wirklich vorsicht geboten.
    Das mit dem Rausschaukeln geht heutzutage oft bescheiden weil erster und Rückwärtsgang auf verschiedene Ebenen liegen.
    Für manche Autofahrer aber auch gut so, sonst schalten die gleich in den Rückwärtsgang und lassen es krachen.
    Das mit dem zweiten Gang klappt bei Drehmomentschwachen Motoren noch schlechter.
    Einfach mal üben im Standgas anzufahren. Kupplung ganz sanft kommen lassen und schon tuckert so ein Auto los.
     
  11. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    RE: Eis

    War früher Pflichtlektion in der Fahrschule... geht dank heute üblicher EFI sogar deutlich leichter, als mit einem "Sauger"...
    Oder Wagen/Motorrad auf leichter Steigung nur mit Kupplung und wenig Gas kurz "halten" (ohne sie dabei abzubrennen...) und dann sanft anfahren...

    mfg
    MBR
     
  12. #11 Ebeneezer, 03.01.2011
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Mein Skoda regelt auf Eis soweit runter, das die Kiste stehenbleibt... blöde Elektronik ;)

    Wollte auch gestern Auto umsetzen und bin nicht weggekommen...
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 HeRo11k3, 03.01.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    RE: Eis

    Meistens muss man ja gar nicht in den Rückwärtsgang schalten, sondern es reicht, vorwärts Schwung aufzunehmen, zurückrollen lassen, wenn er wieder vorwärts schwingt, wieder einkuppeln und so weiter.

    MfG, HeRo
     
  15. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    RE: Eis

    So hatte ich's gemeint ;)
    Geht natürlich auch im Rückwärtsgang... 8) (ggF ist ja vorne kein Platz mehr ;) )

    Muß halt jeden Winter auf's Neue Kopfschütteln/Grinsen was die Leute da mit ihren Karren so anstellen, rumeiern und sich sogar mit 4x4 auf gerader Strecke festfahren... :( (was IMHO im urbanen Bereich ein Ding der Unmöglichkeit...)
    Jeden Winter das gleiche, ganz überraschend scheit es, eine Weltpremiere...
    Und dann reißens alle weiterhin digital an Gas, Kupplung, Bremsen und Lenkung rum...
    Das geht auf Schnee und Eis eben nicht... sanft, analog, nichts Ruckartiges, geht ganz easy zu fahren...

    mfg
    MBR
     
Thema:

Picnic und Eis

Die Seite wird geladen...

Picnic und Eis - Ähnliche Themen

  1. Picnic in Dash CD Wechsler

    Picnic in Dash CD Wechsler: Biete bei Kleinanzeigen den originalen in Dash wechsler des Toyotas Picnics zum Festpreis...
  2. Motor Toyota Picnic

    Motor Toyota Picnic: Wer kennt sich mit diesem Fahrzeug aus,habe Leistungsprobleme Kerzen und zündkabel neu
  3. Die Bekloppten auf Eis 2015

    Die Bekloppten auf Eis 2015: :D
  4. erweichter Picnic

    erweichter Picnic: Hallo zusammnen, mein Picnic wird immer weicher ;(hat fast 190tkm drauf. Wollte mal wissen , welche Federn und Stoßdämpfer ihr reinmachen...
  5. Toyota Picnic Auspuff undicht

    Toyota Picnic Auspuff undicht: Hallo zusammen, Ich habe gestern meinen Picnic (XM1) zum TÜV gegeben, musste jedoch unverrichteter Dinge wieder abziehen, da der Wagen die AU...