Pfuscher am Werk!!!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Miro, 28.04.2009.

  1. Miro

    Miro Guest

    Servus Toyogemeinde :D

    Ich möchte euch etwas schildern, welcher Pfusch an meinem Auto gemacht wurde und das von einer Meisterwerkstatt!

    Ich wollte mein Auto tiefer legen lassen, also habe ich mir ein paar Kostervonanschläge machen lassen. Ich habe das eine Fachwerkstatt machen lassen, weil ich auf dem Gebiet keine so großen Erfahrungen hatte und das Auto doch erst ein halbes Jahr alt war.
    Also wählte ich eine Werkstatt bei mir in der Nähe, (keine Toyotawerkstatt) mit der doch von Hören und Sagen eine fachgerechte und günstigere Arbeit zu erwarten war.
    Auto abgegeben am besagten Termin und 5 Std. später wieder abgeholt. Ergebnis war zufiedenstellend. Auto 35mm tiefer und härter. :D

    Die Ernüchterung kam Gestern, als mich mein Toyotahändler angerufen hat, nachdem ich zuvor mit gewissen Geräuschen und einem Kundendiensttermin bei ihm auftauchte.
    Der Meister erzählte mir, dass durch den falschen Einbau der Tieferlegugnsfedern vorne, die Domlager zerstört worden sind. 8o
    Daher kamen auch die Geräsche mit der Zeit.
    Ich muss sagen, dass ich das Auto so knapp 2 Jahre gefahren bin. Ich Vollidiot habe nicht mal die Tieferlegung eintragen lassen. :O Vielleicht wäre das beim Tüv auch gleich aufgefallen.

    Jetzt weiß ich nicht was ich da tun soll. Kann ich die Werkstatt, die mir dir Federn eingebaut hat auf Schadensersatz verklagen ?(
    Weiß da jemand Rat ?( Oder muss ich doch in den sauren Apfel beißen und die Kosten für die Domlager selber tragen ?(

    Gruss

    Miro
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcel84br, 28.04.2009
    marcel84br

    marcel84br Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke Regressanspruch kannst du in dem Fall nach so einer langen Zeit vergessen. Aber frag doch mal unverbindlich bei einem Anwalt nach, falls es "unverbindlich" noch gibt.
     
  4. #3 Stefan_, 28.04.2009
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mal sagen, dass es auf den Einbau ganz normal eine Gewährleistung (2 Jahre) gibt.
    Allerdings musst du nun beweisen, dass der Defekt aufgrund des nicht sachgerechten Einbau passiert ist. Alleine so ein Gutachten (sollte es überhaupt 100%ige Sicherheit ergeben) kostet schon wenige hundert Euro. Dann natürlich auch noch das ganze Prozeder und die Zeit mit der Klage ...
    Ich habe überhaupt keine Ahnung, was Domlager wechseln kostet, aber ich habe so das Gefühl, dass unterm Strich kein wirklicher finanzieller Erfolg herausschauen wird.

    Grüße
    Stefan
     
  5. #4 marcel84br, 28.04.2009
    marcel84br

    marcel84br Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Gewährleistung von einer Werkstatt ?

    Gewährleistung auf die Federn - JA, aber auf den Einbau ?
     
  6. #5 KleinerEisbaer, 28.04.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    wenn theoretisch die werkstatt dir den zahnriehmen falsch einabut und der motor hopps geht, ist das doch auch deren problem.
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Natürlich müssen die auf ihre Arbeit auch Gewährleistung anbieten. Aber andererseits, nach fast 2 Jahren nach Tieferlegung eines Gebrauchten wegen defekter Domlager anzukommen? Dürfte aussichtslos sein, sind Verschleißteile mit härterem Fahrwerk werden die auch nicht weniger beansprucht.
     
  8. #7 Duke_Suppenhuhn, 28.04.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Naja, das ganze wird wohl daran scheitern, dass das Gutachten net eindeutig wird. Wie soll denn die Feder das Domlager kaputt machen? Dass härtere Federn mehr die Domlager belasten ist ja nunmal normal. Aber die Feder kommt doch net gegen das Domlager.
     
  9. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, es ist einfacher, in den sauren Apfel zu beißen, als das gute Geld dem verlorenen hinterher zu schmeißen! Du kannst zwar die Werkstatt mit dem Problem konfrontieren, aber was machst du, wenn sie dir sagen: "du solltest nicht so schnell über die Bahnübergänge fahren o.Ä."?

    Solide Werkstatt hätte ohnehin entweder gleich selbst die Eintragung übernommen, oder aber darauf hingewiesen...
     
  10. #9 Speedfreak, 28.04.2009
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Wie soll das denn gehen? das die Federn falsche eingebaut worden sind? ?(
     
  11. #10 Bobbele, 28.04.2009
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Ahmm die Frage stell ich mir auch. Möglich ist es... aber dann muss man schon was dämlich sein :rolleyes:

    Allerdings.... so hart wie es klingen mag.
    Nach 2 Jahren da noch was zu erreichen..... sieht wohl ziemlich schlecht aus.

    Da sollte man direkt mal am Ball bleiben. Alleine schon wegen Thema Eintragung. Mal davon abgesehen, das wenn man sowas nicht einträgt auch der Versicherungsschutz erlischt.
     
  12. Miro

    Miro Guest

    Das habe ich mich auch gefragt. Aber als ich gesehen habe, dass die Feder nicht auf dem Federbeinteller liegt, sondern mit der letzten Windung komplett versetzt drin lag. (Habe leider kein Bild gemacht)
    Die Federn haben unten ne Krümmung/Bauch gemacht, da stand ich ziemlich Atemlos davor. 8o
    Wie das Domlager dadurch kaputt ging weiß ich auch nicht, aber heute habe ich diese in der Hand gehabt. Komplett zerstört. :rolleyes:
    Ob das schon beim Zusammenbau passiert ist kann ich nicht sagen, war ja nicht dabei.

    Auf den Einbau gibts eine Gesetzliche Gewährleistung von einem Jahr. :]

    Auf jeden Fall habe ich mein Auto abgeholt und mir wurde eine Rechnung von über 200 Euro präseniert.

    Beide Domlager: 54,58 Euro
    Halter/Federbeinaufnahme: 17,14 Euro
    Arbeitszeit : 110,00 Euro

    hinzu kommt noch die Märchensteuer.

    So zum Tatbestand. Bin heute noch am Nachmittag zu der Werkstatt gefahren und denen die Rechnung vom Toyohändler gezeigt.
    Seltsamerweise waren die doch dann etwas freundlicher wie letztes mal. Lag wahrscheinlich an den vielen Kunden im Raum. :D
    Auf jeden Fall habe ich denen die Domlager auf den Tisch gelegt und wollte wissen, ob man sich da einigen kann. Da es sich aber um eine Filiale handelt von einer Werkstattkette (möchte den Namen jetzt nicht nennen), muss dies noch über den Oberchef gehen. Bekomme die Woche noch bescheid.

    Mal sehen was rauskommt.
    Im schlimmsten Fall muss ich, wie schon hier erwähnt die Rechnung selber tragen. ;(
    Na ja bin auch selber Schuld, wäre ich gleich zum Tüv gefahren. Leichtsinnig! :(

    Danke für eure Antworten. ;)

    Gruss

    Miro
     
  13. #12 Bobbele, 28.04.2009
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Rund 200€ samt Domlager und Co gehen aber noch ;)
    Dann drück ich Dir mal die Daumen :]
     
  14. Miro

    Miro Guest

    Das habe ich mir auch gedacht :]

    Danke ;)

    Gruss

    Miro
     
  15. #14 SimonMR2, 28.04.2009
    SimonMR2

    SimonMR2 Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 Turbo
    Sei froh, dass es nicht teurer gekommen ist... klar ist es ärgerlich, da du nicht Schuld bist am falschen Einbau, aber..

    ...bei dem Preis für Domlager ist es ja noch relativ günstig ausgegangen.

    Mit den 200€ hättest fürn SW20 nur die Domlager bekommen :rolleyes:

    Den Weg übern Anwalt würde ich nicht einschlagen, das kann unter Umständen für dich um einiges teurer werden. So wie du es gemacht hast, also mit den kaputten Teilen zur Werkstatt zu gehen, ist denke ich der richtige Weg... hoffe, dass es klappt, wenn nicht bist du wenigstens um eine Erfahrung reicher.

    Hab auch schon reichlich Erfahrungen mit Pfusch an meinem Auto in der ehem. Werkstatt meines Vertrauens gemacht... seitdem mach ich eigentlich (fast) alles selbst.
     
  16. #15 Duke_Suppenhuhn, 28.04.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Krass, wie kann man Federn so einbauen?! Das ist doch schon fast Absicht! Oder hattest Du zu wenig Federvorspannung im ausgefederten Zustand?

    Wobei ich dennoch nicht denke, dass die Domlager dadurch beschädigt wurden, die Stoßrichtung ist ja immer noch die selbe, ich hätte jetzt eher drauf getippt, dass durch den besch... Einbau die Dämpfer etwas abgekriegt haben.
     
  17. Miro

    Miro Guest

    Das ist wirklich ein gute Frage. ?( :]
    Ich kann nur sagen, als ich das Auto damals abgeholt habe, hieß es:
    Ich zitiere: " Also wir haben wirklich kämpfen müssen vorne ..."

    Was die da tatsächlich gemacht haben frage ich mich bis heute.
    Ob ich da zu wenig Federvorspannung hatte kann ich dir leider nicht sagen. Habe da nicht wirklich drauf geachtet. Erst wo die Geräusche aufgetreten sind und das Auto begann sich anders zu verhalten wurde ich skeptisch. Als ich dann das Auto auf der Bühne hatte und sah ,dass die Feder nicht auf dem Federbeinteller liegt, sondern mit der letzten Windung komplett versetzt drin lag, stand ich nur mit nem offenen Mund da und staunte, wie so was überhaupt geht.

    Bin auf jeden Fall, wie schon erwähnt, tatsächlich um eine Erfahrung reicher. Werde auch nie wieder eine andere Werkstatt der meinen vorziehen. Wollte damals Kohle sparen, war aber der falsche Weg.

    Gruss

    Miro
     
  18. #17 VenomSR20, 28.04.2009
    VenomSR20

    VenomSR20 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Euromaster oder Pitstop....Richtig ? ;)

    Geb dein Auto in ne Freie Werkstatt! Grad bei so Arbeiten wie Tieferlegen und ähnliches, suchst du dir am besten immer einen renomierten Reifenhändler in deriner Nähe aus!

    Bei so Werkstätten wie Euromaster, Pitstop, ATU und Co schaffen meißtens erstens garkeine Mechaniker, oder welche, wo man meint sie haben ihren Gesellenbrief selber gemacht ;)
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Miro

    Miro Guest

    Nein, nicht ganz. Solche meide ich von Haus aus. :]

    Meinst du ?( :D
    Es war nämlich so ein Reifenhändler :P ;) Nie wieder!!! :(

    Gruss

    Miro
     
  21. #19 Authrion, 29.04.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    hi,

    kann nachempfinden, was bei dir abgeht:

    bei meinem vater ist ähnliches passiert...nur dass, nachdem die SERIENsportfedern kaputt waren, falsche neu eingebaut wurden.

    das ist nicht mehr lustig, wenn vorn weiche und hinten harte federn verbaut sind... :rolleyes:

    das ist echt fuchtbar..sowas darf einfach nicht passieren.. ;(
     
Thema: Pfuscher am Werk!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pitstop pfusch

Die Seite wird geladen...

Pfuscher am Werk!!! - Ähnliche Themen

  1. Die europäischen Werke

    Die europäischen Werke: In Facebook wurden in letzter Zeit die europäischen Fahrzeugwerke von Toyota vorgestellt. Interessant dabei ist dass Portugal (Produktionsstätte...
  2. Toyota Auris, 1.6 Life inkl. Toyota Werks Garantie bis 07/2013

    Toyota Auris, 1.6 Life inkl. Toyota Werks Garantie bis 07/2013: Es handelt sich um ein Rentnerfahrzeug 1.Hand aus Nachlass und befindet sich in einen neuwertigen Zustand. Besichtigungen und Probefahren sind...
  3. Artikel: Toyota investiert in europäische Werke

    Artikel: Toyota investiert in europäische Werke: Artikel lesen
  4. Sportliche Toyotas ab Werk - gibt es nicht mehr???

    Sportliche Toyotas ab Werk - gibt es nicht mehr???: Ich hab mich garde einfach mal interessenhalber bei toyota.de umgeschaut, die haben ja gar nicht sportliches mehr. Keine ts Versionen, nichts. Nur...
  5. Neue LS oder Werks-LS mit Endstufe?

    Neue LS oder Werks-LS mit Endstufe?: Hallo Spezialisten ich brauche euren Rat: Ich will den Klang im Passat etwas verbessern. Rockmusik kommt gut, auch einigermassen bassig, aber...