Petition 462 Bundestag - KFZ-Rennen auf Straßen, §29 StVO

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Chris0612, 10.07.2007.

  1. #1 Chris0612, 10.07.2007
    Chris0612

    Chris0612 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    An Alle!!!!!

    Als begeisterte Autofans, die wir hoffentlich alle sind, sollten wir auch was für den Motorsport tun. Folgender Text ist mit Genehmigung aus dem Motorsport-Forum kopiert und wir Motorsportler bitten um rege Beteiligung, damit wir auch weiterhin Renn-/Rallyeveranstaltungen fahren können die auch von Zuschauern besucht werden können.
    Eine prominente Mitstreiterin ist z.B. Ellen Lohr(ExDTM-Pilotin).
    Also Link anklicken und unterzeichnen:

    Gruß Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tweety

    Tweety Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III Exe Facelift und Yaris 1.0
    Hab unterzeichnet :]
     
  4. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    :dx15
     
  5. #4 MichBeck, 12.07.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
  6. muc

    muc Guest

    Wer sich mal die VwV zu § 29 StVO durch liest (die klar regelt unter welchen Voraussetzungen eine Genehmigung erteilt werden kann), wird feststellen, dass er hier was ziemlich dämliches unterschreibt!

    Darum gebe ich mich nicht für so einen Quatsch her!
     
  7. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Eigentlich logisch, oder? Für was braucht man da eine Petition? Die Behörde, die die Ausrichtung einer MS-Veranstaltung mit so einer fadenscheinigen Begründung ablehnt, läßt sich garantiert auch nach geändertem Paragraph wieder irgend eine blödsinnige Ausrede einfallen... :(
     
  8. #7 MichBeck, 12.07.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Naja die lesen oft auch was sie lesen wollen und daher muss man es ihnen schwarz auf weiß vorkauen.

    Allerdings: Ich muss die Liste mal durcharbeiten...hab so das Gefühl daß von den Petitionen quasi nix durchkommt. Der überwiegende Teil sind auch Schnellschüsse oder völlig unausgegoren aber ob überhaupt ne Petition durchkommt?
     
  9. muc

    muc Guest

    In der VwV ist alles klar schwarz auf weis beschrieben...

    Ist aber nicht untypisch, dass in unserem schönen Land was gefordert wird, vorher aber nicht gründlich recherchiert; m.E. ist diese Petition zum Scheitern verurteilt!

    ________________________________________

    Reicht lieber mal folgende Petition zur § 10 iVm. Anlage 4 der Fahrzeugzulassungs-Verordnung ein:

    "Verkleinerte Kennzeichen (255*130 mm) für alle Fahrzeuge."

    und bringt das in alle möglichen Auto- und Motorradforen, etc.

    Das würde ich sofort unterschreiben!
     
  10. raki

    raki Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    @muc:
    Das Problem ist ja, dass nicht diejenigen, die die Veranstaltung genehmigen lassen wollen, den Paragraphen nicht verstehen, sondern diejenigen, die ihn nicht genehmigen wollen, was dem Einreicher nach einiger Aussage, des öfteren passiert ist. Von daher ist dieser Zusatz imo nicht schwachsinnig, sondern soll den Veranstaltern unnötige Diskussionen über fadenscheinige Ablehnungsgründe ersparen.

    Gruss raki

    Ich z.B. halte verkleinerte Nummernischilder für absolut überflüssig, denn mein Auto wird dadurch auch nicht schneller.. :D
    Klebenummernschilder hingegen finde ich richtig geil. Wie wärs damit? :]
     
  11. muc

    muc Guest

    Demjenigen bleibt immer noch der Rechtsweg und wegen ein paar Einzelfällen... und die VwV stellt ja schon klar, dass es Ausnahme geben kann und unter welchen Voraussetzungen.

    Ach schaun mer einfach mal, ob was dabei raus kommt.



    Viele finden das Kuchenblech halt nicht schön. ;) Das kleine Kennzeichen erfüllt eigentlich alle internationalen Voraussetzungen hinsichtlich der Erkennbarkeit und der Anbringung; das Klebekennzeichen (ganz klassisch auf der Motorhaube) tut das nicht. Es spricht aber auch nix dagen, sich ein Blechkennzeichen dran zu kleben. ;)
     
  12. #11 Chris0612, 12.07.2007
    Chris0612

    Chris0612 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Die Petition hat schon seinen Sinn.
    1. Der Rechtsweg ist teuer und die Veranstalter,meist e.V., sind nicht die Reichsten!
    2. Dies ist nicht der Einzelfall sondern die Regel. Die meisten Veranstaltungen finden heute auf Privatgelände(Ex-Munitionsdepots,große Firmengelände) statt. Dies leider meist unter Ausschluß von Zuschauern. Hier fehlen dann die Sponsoren, da werbung niemanden erreicht!
    3. Es wurden schon erfolgreich Petitionen durchgebracht.

    Gruß Chris
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. raki

    raki Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    @muc:
    Im Forum des Rallyemagazins stellt sich der Antragsteller der Diskussion. Seine Beweggründe sind evtl. ganz interessant und nachvollziehbar:
    http://www.rallye-magazin.de/forum/showthread.php?t=9050

    Ich gebe Dir recht was die kleineren Nummernschilder angeht, es interessiert mich nur nicht sonderlich, weil ich zu den wenigen Leuten gehöre, die ein technisch gutes Fahrzeug haben wollen und denen die Optik und das Image ziemlich egal sind. Und dass man Klebeschilder nur in ganz seltenen Sonderfällen genehmigt kriegt und sich das auch nicht ändern wird, ist auch klar, aber macht bei Rennwägen halt nen coolen Eindruck. (womit ich mir wissentlich widerspreche 8) )
    Aber gehört eigentlich in nen andern Fred...

    Gruss raki
     
  15. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Und das hier ist eine der Antworten:

    Ich denke, genau da liegt das Problem. Die genehmigende Behörde weiß genau um was es geht, will Motorsportveranstaltungen aber generell nicht erlauben. Also sucht man eine Ausrede: § 1 generelles Verbot.
     
Thema:

Petition 462 Bundestag - KFZ-Rennen auf Straßen, §29 StVO

Die Seite wird geladen...

Petition 462 Bundestag - KFZ-Rennen auf Straßen, §29 StVO - Ähnliche Themen

  1. Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?

    Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?: Hallo zusammen, ich möchte meinen Wagen versichern, wollte aber erstmal einige Infos holen bevor ich eine falsche Entscheidung treffe. Ein Freund...
  2. Kfz-Versicherung

    Kfz-Versicherung: Welche Kfz-Versicherung könnt ihr mir empfehlen? Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht und welche ist günstig im Vergleich zu Wettbewerbern? Ich...
  3. Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH)

    Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH): Ja hallo wieder einmal zusammen. Ich war am Wochenende im Reich (Schifferstadt) und hab mir dort einen KE35 Corolla angeguckt, welchen ich kaufen...
  4. XBOX 360 Forza Bundle passend zum 24h Rennen inkl. Nordschleife

    XBOX 360 Forza Bundle passend zum 24h Rennen inkl. Nordschleife: Hallo Toyotaner, das 24h Rennen in der "Grünen Hölle" steht kurz bevor. Um sich so richtig auf das Rennen einzustimmen biete ich Euch hier meine...
  5. die Straße verschleißt das Auto...

    die Straße verschleißt das Auto...: Liebe Toyoten, nun muss ich doch mal wieder weitere Teilchen zusammentragen. Zuletzt haben sich die Fensterleisten der hinteren Türen als brüchig...