PDC Problem

Diskutiere PDC Problem im Elektrik Forum im Bereich Technik; Ich hab eine Einparkhilfe vorne und hinten verbaut. Die Hintere schaltet sich ein, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird. Die Vordere ist...

  1. #1 PaseoZawi, 01.10.2010
    PaseoZawi

    PaseoZawi Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris D-Cat 2.2
    Ich hab eine Einparkhilfe vorne und hinten verbaut. Die Hintere schaltet sich ein, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird. Die Vordere ist aktiviert, sobald ich den Motor starte. Jetzt piept die vordere Einparkhilfe im ersten Gang und wenn langsamer als 10 km/h gefahren wird. Ich habe momentan einen kleinen runden Knopf mit einem grünen Lichtpunkt. Wenn ich den länger gedrückt halte, schaltet sich die vordere Einparkhilfe aus und ich muss zur Aktivierung erneut länger drücken.
    Jetzt würde ich gerne einen Wippschalter nachrüsten, der es mir ermöglicht, die Parkhilfe dann einzuschalten, wenn ich Sie auch wirklich benötige.

    Also ich hätte es gerne so, das wenn ich den Motor starte, die vordere Einparkhilfe deaktiviert ist. Wenn ich dann den Wippschalter drücke, soll sich die Parkhilfe einschalten.
    Jetzt habe ich aber einige Fragen:

    1. Kann ich einen einfachen Wippschalter dazwischen klämmen?
    2. Wenn ja, wieviele Pole muss Dieser haben? Der momentan verbaute Knopf hat 4 Kabel
    3. Kann man die momentane Funktion evtl. umpolen, sodass genau umgekehrt geschalten wird?

    Über hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nordgeist, 01.10.2010
    Nordgeist

    Nordgeist Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht dass es so einfach ist, wenn es überhaupt möglich ist.
    Das hängt vom Steuergerät der Einparkhilfe ab, denn man müsste das
    umprogrammieren oder anders einstellen.
    So wie ich mir das denke sind 2 Kabel vom Knopf für die Stromversorgung
    der Lampe und die 2 anderen Kabel für den Schalter. Wenn du jetzt einfach
    einen Wippschalter benutzt, dann ist es so, als würdest du den Knopf dauerhaft
    drücken, wenn du den Wippschalter einschaltest.
    Schau mal in die Bedienungsanleitung für die Einparkhilfe, ob man die Schalter-
    erkennung ändern kann. Denn jetzt ist es so, dass das Steuergerät die
    Einparkhilfe ein- bzw. auschaltet wenn es für eine bestimmte Zeit ein Signal
    vom Schalter bekommt. Damit das mit dem Wippschalter funktionieren soll,
    muss das Steuergerät die Parkhilfe einschalten sobald es signal vom Schalter
    bekommt und sofort wieder ausschalten sobald es kein signal mehr vom Schalter
    bekommt.

    MfG Nordgeist

    edit: Habe grad gemerkt, dass ich Wippschalter geschrieben habe, aber Kipp-
    schalter gemeint habe. :D Bei einem Wippschalter würde sich eh nichts ändern.
    Denn ein Wippschalter federt ja nach Betätigung wieder zurück, genau
    wie dein jetziger Knopf. Und ein kippschalter bleibt in der Position, in der
    du ihn drückst. Aber ich denke mal, dass du auch einen Kippschalter gemeint hast.
     
  4. #3 diosaner, 02.10.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Was für eine Einparkhilfe wurde denn verbaut?
    Zubehör oder ne Originale von Toyota?
    2 mal TPA 400 oder die TPA 800?
     
  5. #4 Nordgeist, 02.10.2010
    Nordgeist

    Nordgeist Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Zur Not könnte man der Parkhilfe ja per Kippschalter das Zündungsplus nehmen.
    Das würde wohl den Effekt haben, den PaseoZawi haben will.
     
  6. #5 PaseoZawi, 03.10.2010
    PaseoZawi

    PaseoZawi Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris D-Cat 2.2
    Also bei mir ist die TPA800 verbaut.
     
Thema:

PDC Problem

Die Seite wird geladen...

PDC Problem - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  2. Ae86 zündzeitpunkt Problem

    Ae86 zündzeitpunkt Problem: Servus Leute hätte mal ne Frage an die Profis. Ich bekomme bei meiner ae86 den zündzeit einfach nicht eingestellt habe sie schon ausgelesen, ori...
  3. Celica T 16 1,6Liter Problem mit 5. Gang

    Celica T 16 1,6Liter Problem mit 5. Gang: Hallo, ich bin zum ersten mal in eurem Forum und freue mich, dass es Gleichgesinnte zu der Marke gibt, da ich das Auto sehr schätze. Leider habe...
  4. Motor Problem mit Leistung und Öl verlust

    Motor Problem mit Leistung und Öl verlust: Mahlzeit Zu erst verzeit mir das ich schlecht im beschreiben bin Ich habe mir vor kurzem ein Toyota Avensi 2.4 l als Automatik zu gelegt...
  5. Problem mit Navi

    Problem mit Navi: Hallo zusammen, bei meinem RAV4 BJ2013 2.2D-4D DPF sind von heute auf morgen alle Karten verschwunden. Als ich eine Neuinstallation der Karten...