Passender Verstärker für Frontsystem

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Black Knight, 22.05.2006.

  1. #1 Black Knight, 22.05.2006
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    da ich mir vorige Woche nen neues Frontsystem gekauft hab (Axton CAC2.6 ES mit 100 W RMS) und mir das nur mit meinem Radio nicht genung bangt, such ich nen passenden Verstärker (2-Kanal). Leider hab ich null Ahnung welcher dazu passt, die von Axton sind mir mit 60W RMS auf 4 Ohm zu lahm.

    Hab mir grad ma den Helix Dark Blue 2 angeguckt, der scheint nich ma schlecht zu sein. Aber gibt es in diesem Preisnivau nen besseren oder einen den ihr mir empfehlen könnt?

    mfg

    Black Knight
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    60 wrms zu wenig ?( LOL ... die reichen locker aus um den axton-front-sys dampf zu machen!

    die audio-system f2-130 ist auch ganz okee, kostet halt etwas mehr
    oder ne next q.22, ist aber meist nurnoch in foren oder bei ebay erhältlich :] also gebraucht

    greetz
     
  4. #3 Black Knight, 22.05.2006
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich mein, wenn mein Frontsystem 100 RMS hat dann isses doch besser wenn ich nen Verstärler mit 80 RMS drin hab oder?
    Also wie gesagt hab da nich so viel Ahnung! Kann halt nur das sagen was ich ma aufgeschnappt hab.
     
  5. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    ja, das stimmt schon, aber es würden theoretisch auch die 60 wrms reichen :]
    aber die axton-stufe ist ehh nicht spgut :( die ist halt billig, aber sonst nix

    was hörst du für musik?(

    greetz
     
  6. #5 Black Knight, 22.05.2006
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Jo hab ich mir schon gedacht das die Axton Endstufe nich wirklich der bringer ist.

    Also ich hör Dance, Trance, House.
     
  7. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    dance, trance ... dann ist die next vllt nicht das beste, die ist agressiv ausgelegt und für rock gut

    warte mal bis sich bernd und hifi-wagner melden. die habens drauf :]

    greetz
     
  8. #7 Black Knight, 22.05.2006
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Okay dann werd ich ma warten. Dir erst ma vielen Dank!!! :))
     
  9. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    oder du schreibst dem bernd einfach ma an und fragst ihn halt was er empfehlen kann
     
  10. #9 TheDarkOne, 22.05.2006
    TheDarkOne

    TheDarkOne Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    T25 Schwarz, P8 schwarz und noch was zum Spaß haben
    wenn der klang auch etwas wärmer sein darf würde ich mal den audison srx2 in die runde werfen. 2x65watt sehr gut ausgestattet nud vom preislichen her, ich glaube nur 10¬ teurer als der AS
     
  11. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Agressiv gut für Rock :rolleyes: da spricht der Wissende.

    ich habe bei mir 3 Ht 2 Frontsysteme und nen paar Verstärker probiert bis ich nen System gefunden habe was nicht Agressiv ist, damit ich vernünftig Rock hören kann.

    Und 60 W können auch zu wenig sein ich habe es auch nicht bereut die Leistung zu verdoppeln.

    Ich fand die µ Dimension 5.4 ganz schick mit der Konnte man sich auch die Next Ht antuen. Und Dance und Trance finde ich ist ne ziemlich einfache sache. Ist nicht so HT kritisch und braucht auch nicht soviel Tiefbass.
     
  12. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Dein Frontsystem HAT nicht xxx Watt, sondern verträgt xxx Watt.

    Die von Motu angegebene 5.4 sollte schon gut gehen, oder der Nachfolger: http://www.caraudio-store.de/product_info.php?products_id=1862&ref=13
     
  13. #12 Hifi-Wagner, 22.05.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Belastbarkeitsangabe bei Lautsprechern ist so eine Sache.
    Sehr komplex.
    Die RMS Belastbarkeit bezieht sich ja nich auf den ganzen Frequenzberreich. Es wird ja meistens nur bei 1 kHz gemessen und bei max Pegel wird das Signal auch noch als Burst gemessen.
    Tolle Sache so ein gepulster Pfeifton.

    Die Maximale Leistungsaufnahme des Axton Systems (100 €)
    beträgt ca. 50 Watt bei 90 Hz - 10 % Klirr!!!
    Bei 50 Hz reichen schon 10 Watt um es zu himmeln.

    Der klanglich große Unterschied durch die Endstufen ensteht ja nur durch ihre Anstiegszeit, Klirrspektrum wobei die gerade K2 zu den harmonischen zählt , deswegen klingen Röhrenverstärker ja so "warm"
    und ihr clippingverhalten ( wie schnell verzehrt sie im Grenzbereich).

    Das ist ungefähr mit einem Motor vergleichbar .
    Leistung ist nicht alles. Drehmoment und das über einen möglichst großen Drehzahlberreich macht mehr Freude als Ein kurzfristiger Leistungskick kurz vorm Drehzahlende.

    Aber auch ich habe noch ein Preisknaller gefunden:

    http://www3.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=318589

    Sind aber nur Restbestände.

    Gabs auch mal mit Phaseshift und noch besserer Stromversorgung.

    Aber gemessen am Preis des Fronsystems und deines weiteren Ausbaus
    doch eine Emfehlung. :)

    Mfg Thomas
     
  14. #13 Hifi-Wagner, 22.05.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
  15. #14 Black Knight, 29.05.2006
    Black Knight

    Black Knight Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    So ich danke euch allen für eure Beratung, werd mich noch ma mit der Sache beschäftigen und die ganzen Tipps abchecken.

    Nice Community :D
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Master Luke, 29.05.2006
    Master Luke

    Master Luke Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris P1

    RMS: Root Mean Square - quadratischer Mittelwert oder auch Effektivwert:
    gruß ML

    edit: was dann natürlich die Hersteller machen und reell vielleicht nur nach "PMPO" messen.... naja, trauriges kapitel.
     
  18. #16 Hifi-Wagner, 29.05.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon immer sehr merkwürdig was die Hersteller messen ;)
    Kommt mir ja manchmal so vor als ob die nur die Schwingspulenbelastbarkeit angeben und nicht die des Gesamtsystems mit Schwingungseinheit.

    Besser wäre natürlich ein für alle Endkunden verläsliche Agabe mit Komprssion, Klirrgrenze, >Zeitfenster der Messung und Messsignal.
    Bei Rosa Rauschen wird ja das Gesamtsystem mehr belastet als bei weißem usw. und sofort........

    Der obige Auszug bezieht sich leider wieder nur auf PA Technik.
    Leider ,leider , leider sieht das in der """normalen""" Hifi-welt wieder anders aus.
    Gruß Thomas
     
Thema:

Passender Verstärker für Frontsystem

Die Seite wird geladen...

Passender Verstärker für Frontsystem - Ähnliche Themen

  1. Außenspiegel T18, T23 passend T20?

    Außenspiegel T18, T23 passend T20?: Hallo, hat sich schon mal jemand mit dem Thema befasst? Passen die Spiegel von ner T23 oder einer T18 an eine T20, bzw. wie groß ist der Aufwand...
  2. XBOX 360 Forza Bundle passend zum 24h Rennen inkl. Nordschleife

    XBOX 360 Forza Bundle passend zum 24h Rennen inkl. Nordschleife: Hallo Toyotaner, das 24h Rennen in der "Grünen Hölle" steht kurz bevor. Um sich so richtig auf das Rennen einzustimmen biete ich Euch hier meine...
  3. Osram LEDriving FOG Kit für ST205 passend?

    Osram LEDriving FOG Kit für ST205 passend?: Meine Frage entnimmt sich schon dem Thema wären die eventuell passend oder würde es schon an den Abmessungen scheitern ? Hierzu noch ein Link...
  4. Yaris P1 Frontsystem wechseln

    Yaris P1 Frontsystem wechseln: Hi ich gedenke, bei meinem Yaris das Frontsystem zu tauschen, sinnigerweise gegen ein 2-Wege-System. Es soll kein High-End sein, einfach etwas...
  5. Diese Alufelgen passend für Avensis T22 Station Wagon ?

    Diese Alufelgen passend für Avensis T22 Station Wagon ?: Hallo, wir besitzen einen Toyota Avensis T22 Station Wagon 1.8VVt-i Bj 2001. Für dieses Fahrzeug haben wir die Möglichkeit folgende Alufelgen zu...