Paseo mit zu wenig Leistung

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Bastel, 23.12.2010.

  1. Bastel

    Bastel Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo El 54, Corolla E10 Si
    'Hallo erst mal ich bin der Bastel,

    Ich fahre einen Paseo EL54 und habe das Problem das meine ECU vollkommen überfordert ist mit meinem Motor.

    Änderungen:
    E10 Luftfilterkasten
    Sportluftfiltermatte
    3S-GE Drosselklappe
    ACIS Ansaugbrücke im Volumen vergrößert
    geweitete Ansaugkanäle
    Größere Ventile
    265° Nockenwellen mit 9mm Lift
    Zylinderkopf großzügig geplant
    Metall ZKD
    stabile Pleule
    Fächerkrümmer
    200Zellen Kat
    2,5" Kat Back Abgasanlage
    die Serien ECU ist umgelötet um den Begrenzer etwas nach hinten zu verschieben


    Die letzte Messung ergab 111,7 PS allerdings Standen zu diesem Zeitpunkt die Nockenwellen nicht da wo sie hin gehören mit ihren Steuerzeiten.

    Ich habe eine 5 E-FHE ECU in der Garage von einem 94 Cynos wo für ich allerdings noch einen Kabelbaum bauen müsste.

    nun is die Frage an die Leute die mir auch weiter helfen können was ist Am sinnvollsten mit der ECU zu machen (wegschmeißen is ne Idee aber diese hab ich mittelfristig verworfen)

    Im Krümmer ist bereits eine Verschraubung für eine Breitband Lamda vorgesehen.

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Starmotion, 23.12.2010
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    hi!

    ich kann dir zwar nicht weiterhelfen aber ich möchte mal einen :tup hinterlassen weil das projekt geil ist!

    btw. was bedeutet in deinem fall großzügig geplant?
     
  4. #3 SirPaseo, 23.12.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Du solltest vielleicht noch dazuschreiben, das die FHE ECU die du hast, für ein Automatik Getriebe ist.
    Außerdem, das du die komplette Zündanlage (Verteiler, Zündspule,Zündsteuergerät), sowie die Leerlaufregelung umbauen musst. Du also diese Teile noch besorgen musst.
     
  5. Bastel

    Bastel Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo El 54, Corolla E10 Si
    Nja sagen wir mal so es waren deutlich mehr als nur 0,2 oder 0,3 mm aber noch nicht 1mm

    die ZKD ist auch eine 1,2mm

    @ sir: jo du hast recht das sind noch einige Teile die ich noch besorgen müsste um die EHE ECU zum laufen zu bringen.


    Ich will nach Möglichkeit auch einen Klopfsensor in die Verbesserte Steuerung einfließen lassen.
     
  6. #5 morscherie, 23.12.2010
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    was für fehler macht die ecu.??

    wie hast das acis angesteuert ?? Ist das nils das zeugs von nils seinem wagen damals??
     
  7. #6 SirPaseo, 23.12.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Noch fährt er die Serien 5E-FE ECU.
    Aber diese ist nicht für die ganzen Umbauten die er gemacht hat, ausgelegt.
    ACIS Ansteuerung macht er momentan über einen rpm switch.

    Sein Plan war jetzt die 5E-FHE ECU eines Cynos zu verbauen. Allerdings stammt diese ECU aus einem Automatik Fahrzeug.
    Dazu kommt das er die gesammte Zündanlage und Leerlaufregelung umrüsten muss da diese beim Cynos anders ist.
    Dazu natürlich den ganzen Kabelbaum neu bauen.

    Für michbleibtallerdings fraglich ob die 5E-FHE ECU soviel besser ist, da auch sie ja nur eine Serien ECU ist und der Motor doch schon einige Umbauten hinter sich hat.

    Für mich würden noch paar andere Optionen im Raum stehen.

    Option 1:
    Serien 5E-FE ECU behalten, EManage Ulitimate einstricken, inkl. Breitbandlambda und das ganze dann abstimmen.
    Vorteil: Zündsystem, Leerlaufregelung kann beibehalten werden. Und durchdas EMU hat man die Möglichkeitden Motor sauber abzustimmen.
    Nachteil: Kostet erstmal wieder ein schweine Geld, 5E-FHE ECU umsonst gekauft, KEINE Klopfsensorunterstützung (5E-FE hat keinen).

    Option 2:
    Diese AT 5E-FHE ECU verbauen.
    Vorteil: Klopfregelung, ACIS Ansteuerung.
    Nachteil: Irrsinniger Kabelbaumaufwand, da von 2,auf 3 Stecker umgebaut werden muss. AT Steuerung totlegen. Sicher nicht das NonPLusUltra von den Maps für seinen Motor. Umbau von Zündsystem und LLR.


    Und nun wäre halt schön zu wissen was so die Pros hier dazu sagen,was in seinem Fall die beste Variante ist. Vorschläge was sonst ginge usw.
     
  8. #7 morscherie, 23.12.2010
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    jetzt weis ich aber immer noch nicht was der fehler ist. ?(

    zu mager schlechte gasannahme fehlzündungen. fulcut was auch immer. ?( ?( ?(
     
  9. Bastel

    Bastel Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo El 54, Corolla E10 Si
    Der Motor startet scheiße wenn er nur ein paar Grad wärmer ist als die umgebungsluft. Standgas is von der Drehzahl eigentlich da wo er hin gehört aber is tierisch am kotzen. bei Volllast haut die gemischbereitung gar nicht hin. Daher fahr ich gar nicht mehr Volllast. wen die ACIS schaltet geht die Kurve gut in die Knie.

    Im allgemeinen ist er im Leerlauf zu fett und bei Volllast zu mager.

    Die Zündung hatte ich zwischendurch bis auf 18°v OT wat in meinen Augen nicht wirklich gut sein kann.
    diese Einstellung der Zündung hab ich auf der Rolle gemacht mit geeigneten Messgeräten nach dem Koregieren der Steuerzeiten der NW hab ich die Zündung auf Serie 10° v OT gestellt da ich mit dieser ECU nicht noch mal auf die Rolle wollte der KS Druck is auch stark nach unten gedreht das er überhaupt im Stand Läuft.

    Den KS Druck hab ich auf der Rolle hoch genommen das er nicht vertrocknet in den oberen Drehzahlen.
     
  10. #9 SirPaseo, 23.12.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    So wie ich das in Erinnerung habe:
    1. Drehzahl reicht nicht aus. Begrenzer bei 6700rpm. Er brauch mind. die 7200rpm, die die FHE ECU zulässt.
    2. Springt wohl dauernd die AFR hin und her. ECU Maps passen scheinbar einfach nicht mehr.

    Genaueres wird dann Bastel sicher demnächst Erläutern.

    EDIT: Da war er schon schneller.^^
     
  11. #10 morscherie, 23.12.2010
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    was für einspritzdüsen hast drin und was fährst an benzindruck
     
  12. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.092
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    das wäre auch meine nächste frage gewesen du solltest minimum 200erter fahren.


    würde auch ein emanage verbauen klopfreglung kann man verzichten
     
  13. Bastel

    Bastel Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo El 54, Corolla E10 Si
    Ich hab derzeit 185er Düsen drinne.

    und fahr mit nem Druck von ca.2,8 bar laut dem Schäzteisen am Druckregler.
     
  14. #13 morscherie, 24.12.2010
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    wie neals schon schreibt oder ein safc2 breitband auch verbauen.
     
  15. #14 SirPaseo, 24.12.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Womit dann aber immernoch das Drehzahlproblem bleibt, bei der Serien ECU.
     
  16. #15 Jigen Bakudan, 24.12.2010
    Jigen Bakudan

    Jigen Bakudan Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 Garrett GTX30 Build-Up
    Ich schätze du bist an dem Punkt angelagt andem du eine komplett neue Software benötigst.

    Wie schon gesagt würde ich das gReddy EMU verbauen und das ordentlich abstimmen lassen. Dann hast du auch für später vlt. schonmal ein Steuergerät.



    Grüße
    Dani
     
  17. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    er hat die serien ecu doch schon umgelötet um den begrenzer nach hinten zu verschieben. 6800 hat der paseo doch bestimmt serie, oder?
     
  18. #17 SirPaseo, 24.12.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Nein. Begrenzer Serie ist bei 6200.
    Mit umgelötetem Quarz ist er jetzt bei ca. 6600-6700.
    Was aber noch nicht reicht.
     
  19. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    dann lohnt sich das ja nicht wirklich den zu verschieben.
    ich denke mal die leistungskurve geht nach 6000 touren sowieso runter wie beim 4efe und da lohnt es ja auch nciht.
    geht die kurve beim 5efhe denn so viel besser, dass es sinn macht?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 morscherie, 24.12.2010
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    ich würde den langhuber nicht viel höher drehen wollen.
     
  22. #20 SirPaseo, 24.12.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Ich würde dir mal empfehlen, den 1. Beitrag zu lesen.
    Seine Leistungskurve geht immernoch nach oben.
    Er hat ja keinen Serienmäßigen 5E-FHE.

    Der Serienmäßige FHE dreht bis 7200. Das sollte der Motor also auf jeden Fall aushalten.
     
Thema: Paseo mit zu wenig Leistung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zündung einstellen mit prüflampe toota paseo

Die Seite wird geladen...

Paseo mit zu wenig Leistung - Ähnliche Themen

  1. Paseo passen 195 50 15?

    Paseo passen 195 50 15?: Hallo, in Sachen Paseo bin ich ein absolutes Greenhorn,deshalb meine Frage: Passen 195 50 15 auf 7x15 ET 35 problemlos auf einen Paseo mit...
  2. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...
  3. Klima Corolla E12 ohne Leistung nach längerer Fahrt

    Klima Corolla E12 ohne Leistung nach längerer Fahrt: Hallo, hatte bei der letzten längeren Fahrt Probleme mit der Klimaanlage. Anlage war auf 21 Grad eingestellt und draußen warmes aber nicht...
  4. Schlachte paseo Unfall ca 160000km Klima Schiebedach

    Schlachte paseo Unfall ca 160000km Klima Schiebedach: Überschrift und Bilder sagen alles bei Interesse einfach melden Gruß Hannes [IMG] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  5. Motor Paseo 5efe

    Motor Paseo 5efe: Moin, ich suche für den Toyota Paseo el54 den Motor 5efe da ich die Möglichkeit habe einen mit Motorschaden günstig zu bekommen. Der Motor...