Paseo L5_Schlamm im Kühlsystem

Diskutiere Paseo L5_Schlamm im Kühlsystem im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Guten Abend! Ich habe vor 3 Tagen ein Paseo (Baujahr 96) gekauft. Zu dem Auto habe ich Fragen. Zunächtst eine technische Frage zum Schlamm im...

  1. #1 hwangcho, 13.01.2011
    hwangcho

    hwangcho Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!

    Ich habe vor 3 Tagen ein Paseo (Baujahr 96) gekauft. Zu dem Auto habe ich Fragen.

    Zunächtst eine technische Frage zum Schlamm im Kühlsystem. Leider habe ich nach dem Kauf im Kühlsystem Schlamm entdeckt. Der Schlamm befindet sich auch im Bereich des Kühlerverschlussdeckels. Das Foto zeigt den Schlamm vom Ausgleichsbehälter. Einige kleine Klumpen sind auch dabei.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Frage 1: Ist das nicht so kritisch, wenn der Kühler mehrmals gespült wird und wenn man das Kühlsystem und den Ölstand weiter im Auge behält?

    Frage 2: Muss ich im meinem Fall schon mit einer undichten Zylinderkopfdichtung rechnen?

    Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 checcer, 14.01.2011
    checcer

    checcer Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica S, Toyota Celica GT Cabrio, Toyota Paseo
    Das hatte ich beim Galant auch. Da kam es von nem gerissenen Zahnriemen und dadurch verbunden nen Motorschaden. Da ist Öl vom Motor ins Wassersystem gekommen. Danach war alles komplett zugeschlammt. Vor allem im Ausgleichsbehälter vom Kühler hat sich der Mist angesammelt und die Heizung hat nimmer richtig gewärmt weil der Kreislauf halt zu war.

    Es gibt Reiniger für den Kühlkreislauf, das wäre eine Lösung. Und dann solltest du das Kühlsystem reinigen - Kühlwasser raus und Wasserschlauch reinhängen.

    Deutet aber m. E. auf einen (anscheinend reparierten) Motorschaden hin.
     
  4. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.477
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
    Der Verdacht mit der Kopfdichtung ist sicher nicht verkehrt. Ich denke am besten wäre es wohl den Motor mal abzudrücken wenn du dann Bläschen bekommst hat du Gewissheit.

    Was reparierte Motorschäden damit zutun haben sollen erschließt sich mir nicht sofort da dabei das Kühlwaser erneuert wird.

    Evtl. kommen ja noch ein paar Paseo Eyperten denen das Problem bekannt vorkommt.

    Thomas
     
  5. #4 checcer, 14.01.2011
    checcer

    checcer Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica S, Toyota Celica GT Cabrio, Toyota Paseo
    Naja - beim Galant war´s so. Bin kein KFZler. Wurde mir aber so gesagt. Auf jeden Fall is der Schmodder wirklich überall gehangen. Und zwar massiv.
     
  6. #5 Worldchampion, 14.01.2011
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Ja und das ist Blödsinn. Der Grund ist wenn der Motor geöffnet wurde wenn dann Pfusch bei der Arbeit und nicht der gerissene Riemen.

    Aber zum Fall: Es kann gut sein, daß die ZKD defekt ist. Es muß aber nicht sein. Ich habe es nun schon mehrmals erlebt, daß Laien das Öl einfach in den falschen Behälter gefüllt haben. Vielleicht hat auch irgend ein Idiot Kühlerdicht reingekippt. In dem Fall würde ich danns schon eher mit ner kaputten Kopfdichtung rechnen, da der Kram halt auch Bereiche verstopft die nicht verstopft sein sollten.

    Ich würde das System erst ein paar mal spülen und dann die ganze Sache beobachten. Zum Ablassen des Kühlwassers ist eine Schraube am Motorblock neben dem Ölfilter angebracht. Außerdem hat auch der Kühler eine Ablaßschraube.
     
  7. #6 hwangcho, 14.01.2011
    hwangcho

    hwangcho Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Tipps!

    @Sushi
    Eine Gewissheit hätte ich gern... Könntes du mal kurz erläutern, wie man den Motor abdrückt? Ich habe wenig Kenntnisse von und Erfahrungen mit dem Auto. Bisher habe ich nur kleine Sachen am Auto selber erledigt. Aber wenn es eine Anleitung gibt, werde ich schaffen.

    Es besteht schon der Verdacht auf einen Motorschaden durch einen gerissenen Zahnriemen. Es stand in der Anzeigebeschreibung, dass Zahnriemen und Wasserpumpe im Sommer 2010 gewechselt wurden. Der Kühler sieht neu aus. Ob die alte Kühlflüssigkeit wieder verwendet wurde, weiß ich nicht, jedoch schließe es nicht aus. Es ist durchaus möglich, dass die Reparatur nicht professionell durchgeführt wurde.

    Erst Motor abdrücken... dann Kühlsystem spülen... und das Ganze beobachten wurde ich machen

    @Worldchampion
    Danke für die Info über Ablaßhähnen. Wollte gerade fragen. werde gleich mal den Motorblock schauen.
     
  8. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.477
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
    Hier mal ein Link

    http://www.kfz-tech.de/Druckverlust.htm

    Wasserpumpe und Zahriemen wechselt man bei vielen Modellen zusammen da es einfach Geld spart.
    Der Kühler kann in dem Alter auch schon mal als Verschleiß durchgehen.
     
  9. #8 hwangcho, 14.01.2011
    hwangcho

    hwangcho Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @Sushi

    Vielen Dank für die Information.

    Das wird dann wohl in der Werkstatt gemacht.
     
  10. #9 Speedfreak, 14.01.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    ja, die wenigsten haben daheim die Mittel um eine Druckverlustprüfung durchzuführen. :]
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 hwangcho, 14.01.2011
    hwangcho

    hwangcho Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ablaßhahn oder Ablaßschraube am Motorblock

    Wo sitzt der Ablaßhahn im Motorblock vom Paseo? Wurde die Stelle im Bild richtig markiert?

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  13. #11 Worldchampion, 15.01.2011
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Das sollte die Ablaßschraube sein, müßte nen 14mm Kopf haben. Paß auf, daß du dir wenn der Motor warm ist nicht die Hände an der Flüssigkeit verbrennst!
     
Thema:

Paseo L5_Schlamm im Kühlsystem

Die Seite wird geladen...

Paseo L5_Schlamm im Kühlsystem - Ähnliche Themen

  1. Toyota Paseo S - Frontscheine mit(!) Blaukeil

    Toyota Paseo S - Frontscheine mit(!) Blaukeil: Hallo liebe Community, ich bin mit meinen Nerven langsam am Ende. Beim meinem Toyota Paseo S haben sich leider zwei Steinschläge im SIchtfeld...
  2. Spiegel / Halterung paseo

    Spiegel / Halterung paseo: Hallo zusammen Suche für einen Paseo die Spiegel, bzw die Halterung für die Tür, Scheint ein gängies Problem zu sein, das sich da wohl die Farbe...
  3. Fensterheber Sicherung beim Paseo

    Fensterheber Sicherung beim Paseo: Hallo, Bin neu hier und brauche Eure Hilfe ! Habe ein Paseo Cabrio El54 gekauft und muss einiges erneuern, mein Problem z.Z ist die Fensterheber...
  4. Kupplung Endlüften Paseo

    Kupplung Endlüften Paseo: Moin zusammen, ich möchte gerne mal die upplungsflüssigeit erneuern und entsprechend endlüften. im Gro habe ich hier im Forum schon gefunden, am...
  5. probleme mit Lichmaschine beim Paseo

    probleme mit Lichmaschine beim Paseo: moin, mein 96er Paseo hat gerade frischen Tüv bekommen :) jetzt gehen die probleme los Ladestrom 10,xx also gar nix hab dann die Lima ausgebaut...