Parkpilot in E11 nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Starlette, 24.07.2006.

  1. #1 Starlette, 24.07.2006
    Starlette

    Starlette Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich würde gerne meinen Corolla E11 Coolline, BJ 1999 hinten im Heck mit einem Parkpilot nachrüsten. Welche Systeme könnt Ihr mir empfehlen? Wo kann ich die Sensoren in der Stoßstange platzieren, damit hinten dran noch genug Platz für die Elektronik ist?
    Kann ich die Sensoren lackieren lassen?
    Wie viele Sensoren benötigt man, damit so ein System gut funktioniert? Auf den Webseiten von Waeco gibt da untrschiedliche Ausführungen.
    Vielen Dank schon jetzt für Eure Tipps!

    Liebe Grüße
    Miri :P
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    am besten funktioniert das ganze mit 4 sensoren, dan so hast du ne gute rundumsensorig.

    lackieren kannst du die, klar. sieht auch 10 mal besseer aus

    wegen den positionen gibt es bestimmte punkte, bei original toyota anlagen bekommst du n zeichenplan mitgeliefert. dieser gibt maße an, wo die dinger platziert werden sollen.

    Mfg
     
  4. #3 Starlette, 25.07.2006
    Starlette

    Starlette Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hat vielleicht jemand einen Scan von der Einbauanleitung?
    Was kostet denn der "Parkpilot", wenn man Original Toyota nimmt?
     
  5. #4 BlauerE-Elfer, 25.07.2006
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Inpro hat den Parkboy im Programm. Kostet 310 Euro
     
  6. #5 Starlette, 26.07.2006
    Starlette

    Starlette Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal bei INPRO nachgesehen.

    Seite 1
    Seite 2

    310 Euro für den "Park Boy IV" sind mir ein wenig zu teuer.
    Das System "Basic III" kommt da schon eher in meine Richtung, allerdings finde ich 2 Sensoren zu wenig :wand
    Funktioniert das ausreichend ?(

    Bisher scheint mir beim Waeco-System das Preis/Leistungsverhältnis am Besten zu sein ...
     
  7. #6 Ronin07, 27.07.2006
    Ronin07

    Ronin07 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai Tiberon V6
    Die Waeco Produkte sind gut. Ich hab die MWE800 (wird nicht mehr verkauft, ist aber bis auf die Meter-Angabe im Display mit dem 850er baugeich).

    Bisher nur einmal ein kleines Problem mit einer Steckverbindung, die nicht zusammenbleiben wollte. Von der Erkennung her ist das System gut, nur dünne Pfähle und Bauzäune sind nicht so ganz sein Ding. Abr wenn man weiß, was hinter dem Auto ist (normalerweise beim Einparken ja ein anderes Auto) kann man dem System blind vertrauen.

    Zum Einbau: Du hast eine Anleitung dabei, die Dir genau zeigt, auf welche Höhe und wie weit weg von der Fahrzeugaußenkante jeder Sensor eingebaut werden soll. Die gibts als PDF bei Waeco auf der Produktseite.

    Ich kann empfehlen, die Sensoren zu lackieren. Das sieht nicht nur besser aus, die Metallabdeckung da dran ist auch etwas schlecht rostgeschützt.

    Aus eigener Erfahrung im Bekanntenkreis kann ich sagen, dass das inPro-System nicht mehr kann, nur teurer ist.

    Einzig das original-BMW-iDrive-Einparksystem ist besser. Das erkennt wesentlich mehr. Auch die Reichweite ist beeindruckend.
     
  8. #7 Starlette, 03.08.2006
    Starlette

    Starlette Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe mich für die WAECO MagicWatch MWE850 entschieden ;-)
    Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich am Besten vom Innenraum hinter die Stoßstange komme ohne für das Anschlusskabel der Sensoren extra ein Loch bohren zu müssen.
    Wer hat einen Tipp, wie ich den Kabelbaum im Corolla E11 klug verlege?

    Bye
    Miri
     
  9. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    die verkleidung hinten links ausbauen. dahinter sitz ne luftzufuhr. dort kannst das kabel nach draussen legen und somit auch hinter die stossstange

    Mfg
     
  10. #9 *Toyotafreak*, 03.08.2006
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    oder an dem Stopfen wo das ersatzrad ist
    da kannste auch raus
     
  11. #10 Starlette, 06.08.2006
    Starlette

    Starlette Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, den Stopfen habe ich auch schon gesehen, allerdings wird die Kabelverlegung dann äußerst schwierig. Eine "professsionelle Lösung" wäre das nicht ...

    Das trifft sich ja prima :-)


    Ich habe mal unter den E11 geschaut und man sieht ganz hinten auf beiden Seiten einen "Gummi-Stöpsel". Ist das auch als Kabeldurchführung geeignet? (Oder ist das die Luftzufuhr?)

    LG
    Miri
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    den stopfen vom ersatzrad würde ich nicht nehmen, denn bei starkem regen kann es passieren, das dort wasser reinkommt...

    ne, die beiden stopfen sind die wasserablässe der seitenteile, die kannst auch net nehmen.

    was ich mit luftzufuhr mein, ist ca 20x10 cm groß und meistens weiss.
    nimm einfach mal die verkleidung raus, dann siehst es automatisch

    Mfg
     
  14. #12 Starlette, 07.08.2006
    Starlette

    Starlette Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Da müsste dann der "Kabelbaum" gut durchpassen ;-)
    Danke für die Hilfe!

    LG
    Miri
     
Thema:

Parkpilot in E11 nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Parkpilot in E11 nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  3. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  4. Parksensoren nachrüsten

    Parksensoren nachrüsten: Ich habe ein Einparkhilfeset (URF7) von Bosch erworben und auch montiert, bis auf den +12V - Anschluss. Der für Toyota Einparkhilfeset...
  5. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...