P9: Ventilspiel einstellen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von _Logit3ch_, 13.04.2012.

  1. #1 _Logit3ch_, 13.04.2012
    _Logit3ch_

    _Logit3ch_ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis und Starlet
    Hallo.
    Ich habe eine Frage an Euch.
    Hat jemand bei seinem Starlet P9 das Ventilspiel eingestellt?
    Ich meine natürlich nicht selber. Beim Toyota Händler oder Freie Werkstatt.
    Was wird mich der ganze Spaß kosten ?

    MfG
    Artur
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fotomustang, 14.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2012
    Fotomustang

    Fotomustang Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo L5 und Starlet P9
    Ohne deine Frage zu beantworten, möchte ich dich fragen warum du es machen willst.

    Argument zum "Nicht_Einstellen" der Ventile: Meine Schwester fährt einen Starlet (150 tkm), mein Vater fährt eine Rina (213tkm). Für beide Motoren will toyota alle 100 tkm Ventile prüfen. Bei beiden ist es nicht gemacht worden.

    Leichtsinnig oder rational? Wenn der Motor perfekt läuft, halte ich es für nicht sinnvoll. Macht dir dein Motor Sorgen?
     
  4. #3 _Logit3ch_, 14.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2012
    _Logit3ch_

    _Logit3ch_ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis und Starlet
    Hier müsste irgendwo ein Beitrag von mir im Forum sein(mit Video).
    Der Meister meinte das wäre nicht so schlimm.
    Nur ich empfinde das mittlerweile als schlimm.
    Man hört das klackernde Geräusch (Metall gegen Metall) durchgehend, auch wenn der Motor warm ist.
    Und das ganze hört sich nicht mehr Gesund an.
    Vielleicht hängt das mit dem hohen Ölverbrauch zusammen, ich weiß es nicht.
     
  5. #4 Quite, 14.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2012
    Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Ventilspiel stellt man am besten zusammen mit dem Zahnriehmenwechsel ein, da man dieses dafür in der Regel eh abnimmt. Da das ganze nicht so einfach wie ein Öl-wechsel ist kostet das das von Werkstatt zu Werkstatt teilweise sehr verschieden. Mit ca. 200€ muss man aber sicherlich im Mittel rechen, je nach dem welche Teile auf der Rechnung stehen.

    Klackert er nur im Standgas oder auch während der Fahrt?
    Evt. hörst du bei dir die Einspritzventile sehr deutlich, kann man testen in dem man mal gas gibt und beim Abtouren über 1200u/min es weg ist, da die Ventile abgeschaltet werden.
     
  6. #5 carina e 2.0, 14.04.2012
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Ich denke nicht, dass bei dir die Ventile klackern. Obwohl ich das natürlich von hier nicht beurteilen kann.
    Damit sie klackern müsste das Spiel viel viel zu groß sein.

    Du musst aufpassen, wenn du das machen lassen willst.
    wahrscheinlich wirst du verarscht werden.
    Bei Toyota machen dir nur ne Hörprüfung und berechnen dir dafür Geld. Da kannst es auch direkt aus dem Fenster schmeißen. Vor allem, weil man mit dieser Methode auf keinen Fall zu kleines Spiel feststellen kann. Und das ist noch gefährlicher als zu großes.

    Miss es doch erstmal. Ist nicht schwierig. Ventildeckel ab, und mit ner Fühlerlehre nachmessen.
    Wenns wirklich zu groß ist, lässt es machen.

    Ich denke aber es wird eher ein (Pleul)Lagerschaden sein, vor allem wenn du noch sagst der hat Ölverbrauch.
     
  7. #6 _Logit3ch_, 14.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2012
    _Logit3ch_

    _Logit3ch_ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis und Starlet
    Hier ist das Video nochmal.
    http://www.file-upload.net/download-4272296/234.AVI.html
    Ab einer Minute wird das Geräusch deutlich.
    Kommt irgendwie von oben, aber das ist schwierig zu lokalisieren.
    Nochwas ist mir aufgefallen.
    Wenn man das Auto warm-fährt. Danach den Motor abstellt und dann, entweder sofort oder paar Minuten später, wieder startet, dann läuft der Motor sehr unruhig. Das heißt, starke Vibrationen am ganzen Auto. Der Motor läuft dann paar Sekunden normal, dann mit starken Vibrationen. Das wechselt sich so einige Zeit ab.
    Das klackernde Geräusch wird dabei lauter.
    Den Verteiler haben wir schon gereinigt. Der war so dreckig, dass von den 4 Alustäben die im Verteiler drin sind, Stückchen mit dem Dreck abgefallen sind.
    Also den Ölverbrauch betrachte ich als nicht so schlimm.
    Aber der unruhige Motorlauf und das Geräusch machen mir große Sorgen.
    Oder hängt das alles zusammen ?
     
  8. Xpect

    Xpect Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Du scheinst es ähnlich zu haben wie ich. Sowohl das Klackern bzw Tickern wie auch diese Vibrationen.
    Letztere sind bei mir mittlerweile kaum noch, seit Zünkerzentausch und Zündkabeltausch (letzteres weils mir ein Kabelisolierung im Motor zerschmolzen hat).
     
  9. #8 _Logit3ch_, 17.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
    _Logit3ch_

    _Logit3ch_ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis und Starlet
    Du meinst, dass die Vibrationen bzw. das Klackern nach einem Zündkerzenwechsel bzw. Zündkabeltausch verschwunden ist bzw. sind ?
     
  10. Xpect

    Xpect Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Nö, das Klackern ist noch da.

    Diese seltsame Vibratonsart ist aber komplett weg, ist mir auch grad erst aufgefallen wo du das gesagt hast und ich drüber nachgedacht hab. Das war afaik nach dem Zündkerzentausch weg, ide alten waren bei mir schon ziemlich dunkel und rund.
     
  11. #10 _Logit3ch_, 17.04.2012
    _Logit3ch_

    _Logit3ch_ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis und Starlet
    Hast Du eine Idee woher das Klackern kommt?
    Zu wie viel Prozent glaubst Du, dass es die Ventile sind ?
     
  12. #11 shArki_p9, 17.04.2012
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    Habe heute bei meinem P9 ca 100tkm das Ventilspiel im Rahmen neuer Nockenwellen einstellen müssen ... mit den neuen Nocken, hatte ich auf lediglich 1 Ventil der Auslass- und 2 der Einlassseite etwas Spiel ausserhalb der Toleranz, also solltest du, wenn du nix am Motor ändern willst, so lassen wie es is ;)
     
  13. Xpect

    Xpect Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Das Klackern kommt aber vom hörtest her definitiv aus Richtugn der Einspritzanlage, bei mir ist es subjektiv gehört am stärksten bei Zylinder drei, der bei dem mir das Zündkabel geschmolzen ist.
     
  14. #13 _Logit3ch_, 15.05.2012
    _Logit3ch_

    _Logit3ch_ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis und Starlet
    Am Freitag wird das Ventilspiel überprüft.
    Mal schauen ob die Ventile wirklich die Ursache für diese Geräusche sind.
     
  15. #14 _Logit3ch_, 18.05.2012
    _Logit3ch_

    _Logit3ch_ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis und Starlet
    Hallo.
    Also ich war heute in einer "guten" freien Werkstatt.
    Die Mechatroniker sind sich sicher, dass es keine Ventile sind.
    Die meinten nur, man kann zwar ein klackern hören, aber die Ventile würden andere Geräusche erzeugen. Nach deren Beurteilung läuft der Motor wie eine Uhr und dieses klackern sei nichts schlimmes.
    Ich habe auch keine Idee woher das kommen kann.
    Ich soll mir keinen Kopf machen und einfach weiter fahren hat die Werkstatt gesagt )
     
  16. Xpect

    Xpect Junior Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9
    Wurd mir auf dem Starlet Treffen dieses Jahr auch gesagt. Laut sharki wurds nach dem Einstellen sogar lauter und penetranter, das klackern. Es sind angeblich nur die Ventile die halt ihre Benzinmenge abgeben.
     
  17. #16 shArki_p9, 25.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2012
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    verwechsel da ma nix ;) schubabschaltung der einspritzdüsen hat nix mit dem klackernden venilen zu tun ;)

    was ich dir gesagt hab / sagen wollte ist, dass nach dem einstellen das "klackern" des von haus aus rauen und ruppigen 4efe gleichmäßiger geworden is ;)

    weisstebbescheid :D
    Sent from my Enigma 1 using Walze #IV
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 _Logit3ch_, 26.05.2012
    _Logit3ch_

    _Logit3ch_ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis und Starlet
    :drink

    :)
     
  20. #18 shArki_p9, 26.05.2012
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    ick sehe wir sprechen eine sprache 8):D
     
Thema: P9: Ventilspiel einstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota starlet p9 ventilspiel einstellen

    ,
  2. toyota starlet p9 ventile einstellen

    ,
  3. Ventile einstellen Toyota Starlet EP91

    ,
  4. toyota starlet ep91 ventile einstellen,
  5. Was kostet eine Motoreinstellung Toyota Starlet EP91 Bay.1998,
  6. Motor einstellen Toyota Starlet P9,
  7. Ventiele einstellen Starlet P9
Die Seite wird geladen...

P9: Ventilspiel einstellen - Ähnliche Themen

  1. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  2. Starlet P9 Bremskraftregler

    Starlet P9 Bremskraftregler: Hey Leute, Sry das ich mich noch nicht vorgestellt habe und direkt zur Frage komme da ich etwas im Stress, ich hole es aber noch nach. Ich besitze...
  3. Starlet P9 Sportauspuff

    Starlet P9 Sportauspuff: Hi, Gibt es für den Starlet P9 keinen Sportauspuff mehr mit ABE/Gutachten? Oder bin ich nur zu doof was zu finden. Wenn jemand noch was hat,...
  4. Starlet P9 Sportauspuff

    Starlet P9 Sportauspuff: Hi, Gibt es für den Starlet P9 keinen Sportauspuff mehr mit ABE/Gutachten? Oder bin ich nur zu doof was zu finden. Wenn jemand noch was hat, kann...
  5. Heckscheibe Starlet P9

    Heckscheibe Starlet P9: Nachdem mir ein Malheur in der Garage passiert ist, bin ich auf der Suche nach einer bezahlbaren Heckscheibe für den P9 oder alternativ komplett...