P9 nur weiterentwicklung des P8???

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Mag, 16.07.2007.

  1. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    moin moin!

    ich der aktuellen autoblöd steht bei einem gebrauchtwagentest,
    das der P9 nur eine weiterentwicklung des P8 ist, quasi ein großes
    facelift!? ?( ich dachte bisher eigentlich, der P8 baut auf den P7 auf?

    das ist ja alles nicht weiter schlimm aber sie stellen den P9 so ziemlich
    als technisch stark veraltete karre dar! X(

    mfg, mag
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 echt_weg, 16.07.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    naja fast jedes modell ist doch nur ne weiterentwicklung vom vorherigen oder nicht ?(

    Fakt ist der Starlet hat sich vom P6 zum P7 deutlich verändert danach nur noch sehr geringfügig. P7, P8, P9 vom Grunde ist das ganze alles sehr ähnlich.

    Beispiel Fahrwerk:
    P7->P8: passt fast 1:1 untereinander. Unterschied nur in vorderen domlagern und in bolzengrösse mit der das untere vordere Federbein angeschraubt wird. Ab Mitte 94 wurden dann beim p8 die hinteren domlager getauscht.

    P8 ab 94->P9: Alles 1:1 untereinander austauschbar (ob das nun legal ist oder nicht da andere teilenummern ist ne andere frage).

    Auch die komplettte Hinterachskonstruktion hat sich fast nicht verändert.

    Anders geworden ist letzendlich nur das äussere Blechkleid.

    Motortechnisch ist es etwas schwieriger zu sagen:
    In Deutschland wurde der p8 mit dem 2e-e motor verkauft das ist der direkte nachfolger vom p7 mit dem 2e motor. Der P9 hat dann den neueren 16V 4e-fe motor bekommen. In anderen Ländern sieht das auch wieder anders aus. In vielen ländern wurde der p7 schon mit unserem 2ee einspritzmotor verkauft und mit dem p8 wurde der 4efe (bzw der 4efte) eingeführt.

    Meine Meinung:
    Alle Starlets sind relativ gleich und für den p9 wurde nichts neues mehr entwickelt sondern nur noch der kram eingebaut den es schon vom p8 gab.

    Und mit dem veraltet haben sie halt auch nicht unrecht. Der P9 war zu seiner Zeit technisch nicht mehr ganz aktuell.
     
  4. #3 2Xtreme, 16.07.2007
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Das sagt Wikipedia zum Starlet P8 und P9:

    Starlet P8, Baujahr 1989-1996

    - Er wurde in 1,0l- (Code EP80, 40 kW) und 1,3l-Motor-Variante (Code EP81, 55 kW) angeboten. Als Toyota den Seitenaufprallschutz des Autos im Bereich der Türen verbesserte, bekam das Auto den Code EP82 verliehen.
    - Seit 1992, alle Japanische modell haben EFI (electronic fuel injection), 4E-FE und 4E-FTE turbo motor.
    - In Europa erstes Modell mit EFI (electronic fuel injection), elektronischer Einspritzung geregelt durch eine Steuereinheit.
    - Der Starlet P8 (Code NP80, 40 kW) war zudem mit einem 1.5l-Dieselmotor erhältlich.

    Neben den europäischen Ausführungen wie dem XLi, der Sonderedition Jeans, dem OpenAir mit Faltdach und der sportlichen Variante Si gab es speziell für den japanischen Markt noch eine Turbo-GT-Variante. Ausgestattet war dieser mit einem turbogeladenen 1.4l-Einspritzmotor (Motorcode 4E-FTE, 135 PS).


    Starlet P9, Baujahr 1996-1999

    - Als 1,4-Liter-(technisch 1,3-Liter-)Motorvariante (1332 ccm Motorcode 4E-FE, Modellcode EP91, 55 kW/75PS) angeboten. In Deutschland sind für dieses Auto 13 Zoll Felgen zugelassen. Die Modelreihe erzielte mehrfach den 1. Platz beim Deutschen Tüvreport.

    Neben den europäischen Ausführungen wie dem „J“ als Einstiegsmodell und den Sondereditionen wie „Carat“ und „Moonlight“ gab es speziell für den Rechtslenker Markt (Japan, Neuseeland, Australien, England) noch eine sportliche Version mit Turbolader (Motorcode: 4E-FTE). Verkauft wurde dieser nicht unter dem Namen Starlet sondern als „Glanza S“ oder „Glanza V“. Der eingesetzte 1,4-Liter-Turbomotor ist nahezu identisch mit dem des Starlet P8 GT. Der 4E-FE ist der gleiche Motor wie im Corolla E10. Der EP91 war wie das letzte Facelift des KP60 nur eine kurze Übergangslösung, die jeweiligen Nachfolgemodelle waren bereits in fortgeschrittener Entwicklung. Das unzeitgemäße Platzangebot für die hinteren Fahrgäste durch den immerwährenden Radstand von 2300mm über alle Modelle außer dem KP3 beschleunigte die Ablösung des Starlet durch den Yaris, der mit neuen Motoren und neuer Karosserie aufwartete.


    Ich finde den Starlet P9 sehr sympathisch und vom Design her gar nicht mal soo schlecht. Ein Corsa B, Polo 6N, Fiesta etc. sieht sicherlich nicht schöner aus.

    Wie es technisch ausschaut, weiß echt_weg besser als ich.
     
  5. #4 echt_weg, 16.07.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    stimmt nicht. hab ich auch schon mal korrigiert bei wikipedia. scheint irgendein scherzkeks wieder zurück geändert zu haben
     
  6. timber

    timber Guest

    viele sehen wikipedia als ultimative quelle - man darf dabei nicht vergessen dass alles was da steht nur von irgend jemandem reingeschrieben wurde. was wenn ich da reinschreib der 7M-GTE ist der stabilste motor den toyota je gebaut hat und der CT26 der beste lader der welt?
     
  7. #6 euphras, 16.07.2007
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Mach das mal :D

    Yep, Wiki ist mit Vorsicht zu benutzen, man sollte es nur als eine von vielen Quellen ansehen. Vor allem, wenn man bedenkt, wie häufig Seiten Vandalismus ausgeliefert sind.

    @ echt_weg: Nee, ne?!? Geht aus der Seitenhistorie hervor, welcher Schrat das war, oder ist nur ´ne IP geloggt?
     
  8. #7 echt_weg, 16.07.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    ka hab ich mir noch nicht angeguckt
     
  9. #8 2Xtreme, 17.07.2007
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    @ echt_weg

    Ab welchem Baujahr hatte der Starlet P8(?)/P9 Servolenkung (und ABS)?
     
  10. #9 echt_weg, 17.07.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    lässt sich nicht pauschal sagen weils beim p8 einfach aufpreispflichtige extras waren bzw. sondermodelle. kenne nen p8 bj 93 der abs hat - hat mich selbst gewundert dass es da schon angeboten wurde

    beim p9 weiß ich nichtmal ob es welche ohne servo gibt ?(. abs ist da auch wieder aufpreispflichtig gewesen
     
  11. #10 2Xtreme, 17.07.2007
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Alles klar, danke. :)
     
  12. Alex

    Alex Guest

    P7, P8 und P9 haben den selben Radstand- das ist in der Regel ein Indiz für die Verwendung der selben Basis.

    Wobei man sagen muss, dass der Fortschritt in dieser Zeit einige neuerungen mitgebracht hat und der Starlet zu keiner Zeit technisch hinterher war- da kann uns Autobild anhand des heute altbacken wirkenden Design viel erzählen.

    Wie sieht es denn bei anderen Marken aus- Volkswagen hat das Konzept 86c auch 13Jahre lang verkauft- und der sah wirklich (fast) immer gleich aus.

    Das größte Problem des Starlet P9 war, das er verglichen mit den damaligen Mitbewerbern Corsa B und Polo 6N eben schon etwas altbacken aussah. So war der Schritt zum Yaris Ende 99 mehr als überfällig- der brachte frischen Wind und technische Neuerungen, wie einst der P7 mit seinen Mehrventilmotoren.

    Ich finde ihn übrigens (serienmäßig) äußerlich stinklangweilig und vom Innenraum absolut geschmacklos. Hinzu kommt, dass Toyota eine sehr merkwürdige Modellpolitik betrieben hat- der Starlet "j" war vollkommen nackt, die anderen Versionen zu teuer.

    Übrigens gab es früher wohl sogenannte freiwillige Importbegrenzungen für japanische Fahrzeuge seitens der Hersteller. Daher hatt Toyota wohl auch gar nicht so das Interesse "billig" Starlets zu verkaufen, sondern lieber mal einen etwas größeren Wagen, wo die Profite einfach höher lagen...
     
  13. stroke

    stroke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    gibt es ohne servo ! Ich glaub die Starlet J haben alle keine servo... ich glaub die haben ausser nem Fahrerairbag ganix. So war es jedenfalls bei meinem alten. Nix servo nix klima nix abs nur auto :)
     
  14. #13 2Xtreme, 17.07.2007
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Aber zuverlässig sind se doch alle. ;)
     
  15. Alex

    Alex Guest

    Deswegen bekommen meine Kumpels, die sich nicht für Autos interessieren ja immer sowas "verpasst"...
     
  16. stroke

    stroke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    hab ich auch nix gegen gesagt ;) war ein super wagen der P9 schade das er hin ist :(
     
  17. #16 2Xtreme, 17.07.2007
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Ich versuch ja schon seit ner Weile meine Freundin davon zu überzeugen, sich nen Starlet P8 oder P9 zu kaufen aber optisch sagen ihr die beiden Modelle einfach nicht zu. Naja, Geschmackssache halt... :)
     
  18. #17 toyotafreund, 17.07.2007
    toyotafreund

    toyotafreund Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E11 - Toyota Prius P2
    Meine Freundin hat sich einen Starlet P9 gekauft :D
    ganz in weiß mit neblern und in "Carat" optik und Klima. Der Wagen ist Top!
    Es macht einen haufen Spaß damit zu fahren.

    Meine Frage: der Corolla E11 1.4 hat doch auch den 4e-fe Motor.
    aber hat 86 PS. Der Starlet hat ja 75 PS. Kann man den Starlet auf 86 PS bringen? :D
    Ich überlege eine Tacho vom Paseo einzubauen, damit der einen Drehzalmesser hat.
    Was mich sehr stört ist das er keine Reserveleuchte für Benzin hat. :rolleyes:
     
  19. Alex

    Alex Guest

    Ja, da wäre möglich...aber was würde das bringen? Die Leistung mag zwar messtechnisch irgendwo abzulesen sein, aber sonst würde sich kaum was ändern. Das gleiche konnte man schon beim EE101 beobachten, woe die 75PS-Version subjektiv sogar flotter wirkte, wie der mit 88PS.

    Es wäre viel Aufwand für nichts, da man die Steuerelektronik und den Ansaugtrakt vom EE111 verbauen müsste...gegebenenfalls ist auch noch der Zylinderkopf anders.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hi!

    danke jungs, nun weiss ich bescheid!! ich muss gestehen, ich habe ja auch
    die prospekte der drei im threat erwähnten modelle, habe sie aber nicht mit
    einander verglichen! war halt der meinung, der p7 und der p8 gehören zusammen,
    so wie e10 und e11 z.b.! nichts desto trotz, hätte er im autoblöd
    vergleich mehr wie 3 sterne verdient!! und überhaupt, hatten denn die a
    anderen kleinwagen damals schon seiten airbags?? der wagen ist vielleicht
    unauffällig aber dafür schnurt er bestimmt gut und fällt mit defekten auch
    nicht auf! :]

    mfg, mag!
     
  22. #20 wurzn´ sepp, 17.07.2007
    wurzn´ sepp

    wurzn´ sepp Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Na ich weiß nur von meinem alten Chefe, dass der P9 ein gefragtes Auto ist. Aus meiner Lehrzeit weiß ich noch, dass sie sehr robust waren. Ausser Ölwechsel und Bremsen nix (Naja vielleicht Stoßdämpfer HA). Das "Carat-Modell" ging weg wie warme Semmeln. Als Lehrling blickte ich immer neidisch zu den Kunden, die sich einen gekauft haben :sonne
    Autoblöd soll doch schreiben was sie wollen und die ganzen Polos und Corsas in den Himmel loben X( Wir wissen doch alle, dass die "heilige Kuh" in Form von deutschen Autos unantastbar ist oder :D
     
Thema: P9 nur weiterentwicklung des P8???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachfolgemodell der P9

Die Seite wird geladen...

P9 nur weiterentwicklung des P8??? - Ähnliche Themen

  1. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  2. Hutablage Starlet P8 (1995)

    Hutablage Starlet P8 (1995): Habe zwei Hutablagen abzugeben: - 1x Original in dunkelgrau - 1x MDF mit blauem Filz überzogen mit Lautsprechern und geschweissten roteloxierten...
  3. Starlet P9 Bremskraftregler

    Starlet P9 Bremskraftregler: Hey Leute, Sry das ich mich noch nicht vorgestellt habe und direkt zur Frage komme da ich etwas im Stress, ich hole es aber noch nach. Ich besitze...
  4. Starlet P8 Stoßstangen in rot (3E5)

    Starlet P8 Stoßstangen in rot (3E5): Hallo zusammen, suche für den P8 die beiden Stoßstangen (vorn + hinten). Wichtig: Es muss die Farbe 3E5 sein. Egal ob die Standard, GT oder...
  5. Starlet P9 Sportauspuff

    Starlet P9 Sportauspuff: Hi, Gibt es für den Starlet P9 keinen Sportauspuff mehr mit ABE/Gutachten? Oder bin ich nur zu doof was zu finden. Wenn jemand noch was hat,...