P8 2E-E Ölwechsel, Tipps ??

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Robyota, 16.08.2009.

  1. #1 Robyota, 16.08.2009
    Robyota

    Robyota Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    Möchte bei meinem Starlet selbst nen Ölwechsel machen.

    Hab mir nen Ölfilter, Dichtungspaste für die Ölwanne und ne Dichtung für den Zylinderkopf besorgt.

    Ich hab nen billigen Drehmoment schlüssel, der allerdings vom TÜV geprüft is. Ich hoff ich mach damit nix kaputt.

    Werd natürlich das Handbuch verwenden.

    Viel Spaß mit euren Metallschatzis, und Danke im Vorraus. :)

    MfG Robin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 16.08.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Hallo
    Mal zum Verständnis

    Warum brauchst du für einen Ölwechsel Dichtungspaste für die Ölwanne, einen Drehmomentschlüssel und eine Dichtung für den Zylinderkopf ?( ?(

    Hast du was grösseres vor?
    Was können wir dir dann für Tipps geben?
     
  4. #3 echt_weg, 16.08.2009
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    ausser ölfilter und öl braucht man normalerweise nichts weiter - maximal nen neuer dichtring für die ablasschraube ist sinnvoll

    einfach auffangbehälter unter die ölablasschraube stellen und rausdrehen und den schwarzen stab fangen :D :D :D :D

    wenn dann nichts mehr kommt ölfilter abdrehen und einfülldeckel aufmachen. wenn du spaß dran hast kannst noch in den einfüllstutzen reinpusten dann kommt noch etwas mehr raus...

    danach ölablassschraube mit neuem dichtring wieder rein und ölfilter (vorher dichtgummi mit öl beschmieren) drandrehen und öl einfüllen (solange bis der ölstand stimmt).
     
  5. dms

    dms Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 1.6 G6
    Wo wir grad dabei sind, was für'n Öl würdet ihr vorschlagen für den 2E-E? ?(
     
  6. #5 Mister_Two, 16.08.2009
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Ich würde 10W40 teilsynth. nehmen, hab Ich bei mir in beiden Autos drin, auch im Tercel mit 2A 1,3ltr. Motor. Sollte ja ähnlich wie der 2E sein. Bin bis jetzt 1000km damit gefahren, kein mm am Ölstab weg und immernoch schön Goldgelb transparent wie frisch aus der Kanne, herrlich :))
     
  7. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.078
    Zustimmungen:
    110
    Willst du für nen Ölwechsel die Ölwanne und den Zylinderkopf abnehmen? :D

    Falls das dein allererster Ölwechsel überhaupt ist, lass ihn bei ATU oder so machen und guck zu, wie die das machen. ;)
     
  8. #7 waynemao, 16.08.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Irgend ein Marken-Öl mit 10W-40, ich würde aber max. ein teilsynthetisches nehmen. Vor allem wenn der Motor schon viele KM drauf hat.
     
  9. Diddel

    Diddel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Die allgemeine Erfahrungen bestätigen eher das die Leut bei ATU noch weniger Ahnung haben als der Themenstarter :( da hilft es eher auf echt_weg oder Mister_Two zu hören). Wenn Dir der freundliche zu teuer ist geh lieber in ne kleine freie Werkstatt, da darfst zuschauen, bei ATU ist das betreten der Werkstatt nicht nur verboten (ist nun mal Arbeitsschutztechnisch immer so) aber die lassen sich eher nicht auf die Finger schauen...

    Grüssle Norbert
     
  10. #9 waynemao, 16.08.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    War damals mal mit meinem P8 bei ATU für nen Ölwechsel, ich durfte zugucken (wollte auch mal von unten nach Rost suchen) und der Mech. war selber Toyotafahrer und kannte sich eigentlich ganz gut aus. Für nen Ölwechsel hat es auf jeden Fall gereicht :D. Ventile hab ich dann aber bei einer kleinen freien Meisterwerkstatt machen lassen.
     
  11. dms

    dms Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 1.6 G6
    Ahh ok gut, das habe ich schon drinne. :)
    Habe das Öl von Castrol.

    Naja mein Motörle frisst wohl Öl. Muss alle paar Monate was nachfüllen,
    hält sich aber in Grenzen, weil ich den Motor zwischendurch mal hochdrehe.
    Wird aber immer schön warm gefahren und keine Vollgasorgien.
     
  12. #11 waynemao, 16.08.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Hatte mein 2E-E auch, bei normalen Drehzahlen nahm er sich nichts, als ich ihn was gefordert habe waren es so ca. 200ml auf 1000km.
    Aber völlig harmlos.
     
  13. Diddel

    Diddel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ich war mal mit meiner TA40 bei ATU. Ich bezahlte damals für einen nicht gewechselten Ölfilter. Ich durfte zugucken wie das Öl abgesaugt wurde und der Filter nicht gewechselt wurde. Zwei Wochen später hat es mich dann mal im Winter in ein Feld gespult und ich wollte die Spur einstellen lassen. Gab damals ein Angebot von ATU, die Spurstangen liessen sich aber nicht lösen und der Monteur wusst sich mit nem Schweissbrenner zu helfen. Damals wusst ich nicht was die machen, aber vor gut nem Jahr lies ne Bekannte nen Ölwechsel machen. Sie durft vor dem Tor zusehen das da was gemacht wurde, aber der Ölfilter wurd eben wieder nicht gewechselt. Der war etwas verbeult und nach dem ich das gesehen hab war die Antwort auf die Reklamation das es Menschen gibt die den Service machen lassen und danach die Teile bei eBay verkaufen.

    Also bitte, heut weiss ich, 20 Jahre danach wie es aussieht wenn ein Ölfilter gewechselt wird. ATU weiss es wohl immer noch nicht. Da darfst hier zusehen wenn Du VOR dem Tor stehen bleibst und siehst eben nicht was gemacht wird. ATU ist einfach ein Discounter und das heisst für mich wie bei ALDI, ich kauf das was ich kenn, aber sicher nichts was fachlich relevant ist. Ich kauf meine Krabben für den netten Abend schliesslich auch beim Fischhändler und weiss das die dann frisch sind.

    Natürlich gibt es wohl auch den einen oder anderen ATU-Betrieb der nen Ölwechsel kann, aber der bekommt recht schnell ein Problem weil er zu teuer ist.

    Grüssle Norbert
     
  14. #13 waynemao, 17.08.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Wow, wenn das wahr ist, ists hart.

    Ich habe bis jetzt auch nur einen Ölwechsel dort machen lassen und einen kompletten Satz Felgen und Reifen dort gekauft.

    Und ich stand in der Werkstatt unter dem Auto und sie haben den Ölfilter gewechselt und sogar die Ablaßschraube gelöst ;).

    Aber ich habe auch schon schlechte Erfahrungen gemacht bei ATU, als ich wegen einer zu großen Differenz an der hinteren Trommelbremse da war, wollten sie die aufmachen, säubern und erneuern. Hätte 250€ kosten sollen.

    Dann bin ich in eine freie Werkstatt und habe sie nur nachstellen lassen, dadurch wurde die Diff. gering genug um über den Tüv zu kommen.
     
  15. Diddel

    Diddel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Das war nicht nur hart, ich mein das es natürlich auch andere ATU-Betriebe gibt. Allerdings müssen die eben in der Kalkulation liegen sonst gibts Druck von oben.
    Ich halte es so das ich dort eben mal ne günstige Batterie oder so kaufe, an meine Autos dürfen die ganz sicher nicht mehr.
    Es gibt da aber viele kleine freie Werkstätten, die haben nicht das Geld um grosse Werbeprospekte drucken zu lassen. Die leben von der Mund zu Mund Werbung und machen eben gute Arbeit für wenig Geld. Natürlich nicht kostenlos, aber eben im erträglichen Rahmen.

    Grüssle Norbert
     
  16. #15 BlauerE-Elfer, 17.08.2009
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    ATU hat das Prinzip der gläsernen Werkstatt. Du kannst dabei sein, dabei stehen oder was weiß ich noch. Es ist auch augenscheinlich so gewünscht, damit immer die Transparenz, gerade was das Teiletauschen betrifft, besteht.
     
  17. Diddel

    Diddel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    ATU hat nur ein Prinzip, möglichst billig zu sein. Gläsern ist da gar nichts, da reicht es sich mal mit den Vorschriften der Berufsgenossenschaft zu beschäftigen.
    Ich kann aus ein paar Metern zwar zuschauen und seh dann doch nix. Denn das was ich seh wird hinterher bestritten wenn sich herausstellt das ATU nicht das macht was zu machen ist.
    Aber das ist wohl dann eine andere Frage. Als meine Bekannte den Ölwechsel reklamierte wurde ihr gesagt das alles gemacht wurde, als ich den selben Ölwechsel reklamierte wurde ein Betrug unterstellt. Es ist halt einfach Leute zuschauen zu lassen die eher Angst davor haben etwas an nem Auto selber zu tun.

    Was ist so schlimm daran wenn ich nach wiederholter schlechter Erfahrung ne kleine freie Werkstatt empfehle? Ich arbeite im Bereich der Klebetechnik und hab sicher keinen Vorteil dadurch.

    Wo arbeitest Du BlauerE-Elfer?

    Tut mir Leid das sich das hier wohl so richtig OT entwickelt. Kommen wir doch wieder zum Thema zurück.
    Für nen Ölwechsel brauch ich nen Ölfilter, einen Dichtring der Ölablassschraube, ein vernünftiges Öl und ne ebene Fläche. Dazu ist ne Wanne zum Öl ablassen nicht schlecht (die gibts günstig bei ATU, aber auch woanderst)
    Zylinderkopfdichtung macht keinen Sinn, das Öl läuft nicht spürbar schneller wenn der Kopf demontiert wird. Dichtung für die Ölwanne macht auch keinen Sinn, die muss schliesslich nicht ausgeleckt werden um das Öl zu wechseln.

    Grüssle Norbert
     
  18. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    genau dort ;)... ich halt mich da raus, ist gottsei dank vergangenheit! :]
     
  19. #18 Robyota, 18.08.2009
    Robyota

    Robyota Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute :)

    Ich möcht die Dichtungen erneuern, weil ich auf 1000 km ca einen Liter Öl brauche und die beiden die einfachsten sin, glaub ich zu mindest. Der Motor is irgentwie überall feucht und ich tu halt was ich kann.

    Aber mir gings hauptsächlich um solche Dinge wie: Dichtungsring vom Ölfilter einölen und neuen Dichtungsring für Ablassschraube besorgen, BEVOR ich das Öl ablasse.
    Vielen vielen dank euch allen :) :) :) :)) :D

    Ps: ich hab schon zweimal das Kühlmittel getauscht, also krieg ich das auch hin, und wenns länger dauert muss ich eben solange öffentlich fahren. Mit da Toyota-Strassenbahn hihi *fg*

    Peace und DANKE!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Starlet 4E-FTE, 18.08.2009
    Starlet 4E-FTE

    Starlet 4E-FTE Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hm Ölwanne und Zkd naja wenn du es schon gekauft hast mach es, achte nur danach weiter auf deinen ölverbrauch, könnten bei dem motor auch die kolbenringe sein. Und lass den motor komplett abkühlen bevor du die kopf schrauben löst und nimm dir zwecks reihenfolge das motorbuch zur hand ;)
     
  22. #20 HeRo11k3, 18.08.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Bist du sicher, dass du die Zylinderkopfdichtung hast und nicht die Zylinderkopfdeckeldichtung (die man meist als Ventildeckeldichtung bezeichnet)? Letztere würde ich nämlich auch unter "einfach zu wechseln" verbuchen...

    Falls es um die Ventildeckeldichtung geht: Die Dichtringe unter den Hutmuttern würde ich mit wechseln. Kosten weniger als 1 EUR pro Stück und fangen auch gerne irgendwann an zu siffen.

    Falls es um die Zylinderkopfdichtung geht: Informier dich, ob du Dehnschrauben brauchst. Viele Zylinderköpfe sind mit solchen Schrauben verschraubt, die zuerst auf ein bestimmtes Drehmoment angezogen und dann mit einem starren Schlüssel um soundsoviel Grad weitergedreht werden müssen. Dabei dehnen sich die Schrauben, so dass die Vorspannung genau stimmt. Beim nächsten Mal muss man dann aber neue Schrauben nehmen!

    Und wenn du schon die Zylinderkopfdichtung wechselst, würde ich die Ventilschaftdichtungen mit wechseln. Ich weiß nicht, was die kosten - aber bei den meisten kleinen Toyota-Motoren gibt es zwei Haupt-Ölverbraucher: Die Ventilschaftdichtungen und die Kolbenringe. Dass der Wagen durch die Zylinderkopfdichtung Öl verliert, ist nicht so häufig.

    MfG, HeRo
     
Thema:

P8 2E-E Ölwechsel, Tipps ??

Die Seite wird geladen...

P8 2E-E Ölwechsel, Tipps ?? - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  3. Hutablage Starlet P8 (1995)

    Hutablage Starlet P8 (1995): Habe zwei Hutablagen abzugeben: - 1x Original in dunkelgrau - 1x MDF mit blauem Filz überzogen mit Lautsprechern und geschweissten roteloxierten...
  4. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  5. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...