Oldtimer im Alltag führen möglich?

Diskutiere Oldtimer im Alltag führen möglich? im Oldies Forum im Bereich Toyota; Oldtimer haben ja eine gesonderte Einstufung (H-Kennzeichen). Ist es möglich einen Oldtimer im Alltag zu fahren? (Ich habe folgendes gehört:...

  1. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.044
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    Oldtimer haben ja eine gesonderte Einstufung (H-Kennzeichen).

    Ist es möglich einen Oldtimer im Alltag zu fahren?
    (Ich habe folgendes gehört: Oldtimer dürfen nur "Bewegungsfahrten" machen bzw. zur Werkstatt und zu Treffen bewegt werden. Dazu muß ein Fahrtenbuch geführt werden.)

    Frage: Ist es richtig, das man einen Oldtimer daher nicht im Alltag bewegen kann (zur Arbeit fahren, einkaufen)?

    Wenn man das tun will (den Wagen im Alltag nutzen), muß man dann ein "normales" Kennzeichen sich zulegen (ohne "H")?

    thx für die Info schon mal

    Armin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. raki

    raki Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ein Fahrzeug mit H-Kennzeichen darf auch im Alltag bewegt werden. Ein rotes 07er Kennzeichen darf nur für Probefahrten und Veranstaltungen, etc. verwendet werden. Da muss dann Fahrtenbuch geschrieben werden.


    Gruss raki
     
  4. RA29

    RA29 Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    So ist es.
    Unter Toyota-Oldies kann man das detailliert nachlesen.
    H-Kennzeichen ohne Einschränkung und nur ein KFZ, 07ér Kennzeichen als Sammlungskennzeichen für mehrere Fahrzeuge, dafür nicht für den alltäglichen Gebrauch.
     
  5. #4 Eric Draven, 07.03.2008
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Nee leider stimmt das nicht mehr...

    Auch mit H-Kennzeichen darf man daß Fahrzeug nur an 140 Tagen
    im Jahr bewegen,und auch nur zu treffen und präsentation..
    Das 07 er Kennzeichen gilt ab März letzten Jahres auch nur ab
    einen Fahrzeugalter von 30 Jahren... X( X(
    Aber ein Fahrtenbuch braucht man nicht,also wer soll daß schon nachhalten...
    Ein Kumpel von mir fährt einen 220 - 8 Benz mit H-Kennzeichen
    als Altagswagen,da hat noch nie ein Polizist was gesagt...
     
  6. #5 Schuttgriwler, 07.03.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Das steht in der FZV oder StVZO so nicht drin, bzw wurde von mir nicht gefunden. Bitte belegen !!
     
  7. #6 Ebeneezer, 07.03.2008
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    StVZO §23 1c ?
    ---
    Auf Antrag wird für ein Fahrzeug, das vor 30 Jahren oder eher erstmals in den Verkehr gekommen ist und vornehmlich zur Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes eingesetzt wird und gemäß § 21c eine Betriebserlaubnis als Oldtimer erhalten hat, ein amtliches Kennzeichen nach Anlage V c zugeteilt (Oldtimerkennzeichen).
    ---


    ... vornehmlich zu Pflege des (...) Kulturgutes eungesetzt wird... schliesst ja irgendwie Alltagsbetrieb aus, oder?

    Aber ich bin kein Experte.. ich kann nur googlen :)
     
  8. #7 Schuttgriwler, 07.03.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    steht immer noch nix von 140 tagen drin.....
     
  9. muc

    muc Guest

    Der Rest stimmt aber und das war auch vor der FZV schon so.

    Die 140 Tage sind völlig aus der Luft gegriffen, die finden sich weder in der StVZO noch in der FZV.
     
  10. #9 Schuttgriwler, 07.03.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Eben. Ich kann einen H-Wagen fahren wann ich will und wo ich will und an so vielen Tagen wie ich will.........
     
  11. #10 Nico2710, 07.03.2008
    Nico2710

    Nico2710 Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TA 23 / Peugeot 208
    Hallo
    Ich zitiere aus der letzten Oldtimer Markt:
    Die H-Nummer entspricht einer normalen, fahrzeuggebundenen Zulassung. H-Fahrzeuge dienen laut Gesetzgeber zwar zur "Pflege und Darstellung kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes", Nutzungseinschränkungen wie bei der 07er-Nummer gibt es jedoch nicht. Nur gewerblich dürfen H-Fahrzeuge nicht genutzt werden (Steuerhinterziehung)
    NICO
     
  12. #11 carina e 2.0, 07.03.2008
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.183
    Zustimmungen:
    84
    Ich GLAUBE (Betonung auf GLAUBE) das ist nicht ganz richtig.

    Meine mal gelesen zu haben, dass Fahrzeuge mit H Kennzeichen nicht mehr als 7000km pro Jahr ( ?() gefahren werden dürfen.

    Das kann aber natürlich auch ne Fehlinfo gewesen sein genau wie die 140 Tage.....................
     
  13. muc

    muc Guest

    Nein... denn die Regelung mit der Pflege des "kraftfahrzeugtechnischen Kultugrutes" schließst den Alltagsgebrauch aus. Das stand im inzwischen gestrichenen § 23 (1c) StVZO so wie oben zitiert drin, findet sich jetzt aber in § 2 Nr. 22 FZV wider:
    Eine genaue Regelung was die Pflege nun genau ist, ist nicht getroffen (wäre auch kaum möglich), klar ist aber, dass es nicht Alltagsgebrauch sein kann. Es ist auch schwer einsehbar, warum man für den Alltagsgebrauch steuerliche Begünstigungen erhalten soll.

    Wer Alltagsgebrauch machen will, kann normal zulassen oder mit Saisonkennzeichen.
     
  14. #13 Schuttgriwler, 07.03.2008
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.037
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Macht was Ihr wollt Ihr Besserwisser, wenn es nicht vom Gesetzgeber klar vorgesehen ist und kontrolliert wird, mache ich was ich will.

    Es macht natürlich keinen Sinn einen Oldie 50 000km im Jahr wie eine Vertreterkutsche runterzunudeln, aber ich lasse mir auf den ~7000km nicht vorschreiben, an wieviel Tagen ich das fahre, dafür zahle ich ja Versicherung UND Steuer das ganze Jahr, wenn ich kein Saisonzeichen habe.

    So will ich an den Ring fahren, nach Passau, nach Venlo und Wunsiedel und auch den Wagen im Sommer im Alltag nutzen, ich will mich einfach den dem erfreuen, was ich kaufte......
     
  15. Alex

    Alex Guest

    Also: Es gibte keine Einschränkung, ausser die gewerbliche Nutzung.

    Und: Ich könnte mir sehr gut vorstellen, auch im Alltag wieder Oldie zu fahren. Ich müsste nur mal einen schönen Crown Kombi oder sowas finden, das wäre schon ganz nett.

    Ordentlich aufbereitet ist auch Winterbenutzung nicht das Problem...es darf halt kein Auto sein, was Showroom-condition behalten soll...
     
  16. muc

    muc Guest

    :rolleyes: Das hat nichts mit Besserwisserei zu tun. Es geht darum, eine Frage richtig zu beantworten... Genauso wird dich hier keiner daran hindern, das zu tun, wass du für richtig hältst, auch wenn es nicht richtig ist. Wir sind hier ja ein Forum und nicht die Polizei.
     
  17. #16 Nico2710, 07.03.2008
    Nico2710

    Nico2710 Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TA 23 / Peugeot 208
    Ich glaube nicht, dass jemand der einen Oldtimer im Zustand 2 oder 3 fährt, den als Altagsschlure fahren wird. Ich werde meinen, falls er mal fertig ist (hoffe in 8-12 Wochen), sicher nicht bei jedem Sauwetter und vor allem nicht im Winter fahren.
    Er muss sich ja bei den TÜV Vorführungen in gutem oder originalem Zustand präsentieren.
    NICO
     
  18. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.975
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Oh sag das nicht - die Polizei war gelegentlich auch schon hier! :D:D

    @ Dennis: wenn du nach Passau und nach Wunsiedel und nach Venlo fährst, dann betreibst Du "kraftfahrzeugtechnische Kultur" (oder heißt es dann "Kult-Tour"?? :D:D ). Also ist doch alles in Butter. Und das Bewegen eines solchen Fahrzeuges im Alltag fällt da in gewissem Maße auch darunter. Wie hieß das neulich mal so schön bei der Feinstaubdebatte: das Ausführen eines Oldtimers ist für Passanten und andere Verkehrsteilnehmer ein kostenloser Museumsbesuch und somit absolut zu unterstützen :]
     
  19. #18 euphras, 07.03.2008
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    10
    Ja, ist eben ein typischer Gummiparagraph. Wenn ein Kind sieht, daß es mal Autos gab, deren Scheinwerfer nicht bis zur A-Säule reichen, ist der Kultur ja auch schon geholfen. :rolleyes: :D

    @ Nico2710: Sehe ich auch so.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MichBeck, 07.03.2008
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    :tup:tup:tup:tup:tup

    Sehr treffend forumliert mit den Scheinwerfern!
     
  22. #20 euphras, 08.03.2008
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    10
    Ich wollte eher formulieren ;)
     
Thema: Oldtimer im Alltag führen möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oldtimer im alltag

Die Seite wird geladen...

Oldtimer im Alltag führen möglich? - Ähnliche Themen

  1. Corolla KE25 Umbau zum TE27 möglich?

    Corolla KE25 Umbau zum TE27 möglich?: Hallo, wer hat Erfahrungen zum Umbau eines KE25 Corollas zum TE25 oder gar TE27? Was braucht man alles? Bzw. welches Spenderfahrzeug sollte man...
  2. Starlet GT Turbo Teile aus UK (auch andere Fhzg. möglich)

    Starlet GT Turbo Teile aus UK (auch andere Fhzg. möglich): Moin, in einem anderen Thread habe ich bereits meine Teiletransporttour nach England beworben. Diese wird in 2-3 Wochen statt finden. Für...
  3. Kein starten mehr Möglich (Yaris 1.3 VVT-I)

    Kein starten mehr Möglich (Yaris 1.3 VVT-I): Hallo, die letzte zeit häuften sich Startprobleme, manchmal musste man anschieben,dann sprang er an, seit gestern ging aber garnichts mehr......
  4. Straßenfest mit Oldtimer-Korso Berlin

    Straßenfest mit Oldtimer-Korso Berlin: Hallo zusammen! Am Sonntag. 1.10. findet in Berlin Oberschöneweide das Straßenfest BOXENSTOPP mit Oldtimerkorso und Bühnenpräsentation statt....
  5. Shortblock Probleme RAV4 1.8 125PS möglich???

    Shortblock Probleme RAV4 1.8 125PS möglich???: Kurze schnelle Frage. Gehört der 1.8 125PS Motor im Rav4 4x2 ab 2001 auch zu den Shortblock gefährdeten Motoren? Gab es beim Rav4 Fälle von...