Oktanzahl - Zündwinkel

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Shai, 18.08.2008.

  1. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Wollte eigentlich nur mal nachfragen, ob es eine Faustregel gibt, in wie weit man den Zündwinkel reduzieren kann, indem man die Oktanzahl erhöht.
    Ist wahrscheinlich Motor abhängig.
    Theoretisch müßte es aber doch so sein, je höher die Oktanzahl umso klopffester ist das Benzin-Luftgemisch.
    Folglich müßte man doch den Zündwinkel verändern können.
    Die Klopfregelung macht ja im Prinzip nichts anderes, nur in die umgekehrte Richtung.

    Nur so als Gedankenspiel :
    10° vor OT ist normalerweise richtig, kann man mit VPower oder Ultimate auf 5° vor OT gehen ?

    Woran kann man das festmachen. Kann man es überhaupt ohne komplizierte Formeln ?

    Andere Frage ist auch, ob es etwas bringen würde, man kann ja wahrscheinlich nicht davon ausgehen, Klopfregelung "schluckt" bei schlechter OktanzahLeistungl, umgekehrt ergibt sich ein Leistungsplus, wenn man auf hochoktaniges Benzin die Zündung auslegt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    Öhm, du müsstest die Zündung weiter nach früh verstellen wenn du mehr Power haben willst und mehr Oktan fährst.

    Also wenn du mit Normal 10° v.OT fährst dann theoretisch mit V-Power vielleicht auf 15° v.OT oder so...

    Allerdings wird das ohne Klopfregelung wohl schwierig, dass vernünftig abzustimmen....
     
  4. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Mmh dann habe ich gerade ein Verständnisproblem.
    Klopfen kommt doch auch dadurch zu Stande, daß die Verdichtung zu hoch ist, sprich sich das Gemisch selbst entzündet, bevor der Zündfunke das Gemisch entzünden kann.
    Da ein höheroktaniger Treibstoff aber klopffester ist, ist doch auch der Zeitpunkt der Selbstentzündung später, sprich bei höherer Kompression, also näher am OT, nicht weiter davor.
    Je näher ich an den OT komme, umso mehr neigt ein Treibstoff zum Klopfen, weil bei OT die höchste Kompression anliegt.
    Oder hat sich da ein Bug in meine Logik verirrt ?
     
  5. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Du sprichst nicht vom Klopfen...

    Klopfen passiert erst NACH dem Zündfunken.
     
  6. #5 Ädam`s, 18.08.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    du hast nen absoluten denkfehler !
    es ist genau umgedreht wie du meinst.

    mit v power kannst du auf 15° vOT gehen und hast dann etwas mehr leistung
     
  7. #6 toyotatunner, 18.08.2008
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Aber 5 gradmehr(15) ist schon extrem viel für nur 2 oktan mehr :D :D
    Der arme motor. 8)
    Maximal 2 grad um auf der sicheren seite zu sein bei 2 oktan mehr.
    aber nicht 5 grad bei 5 oktan mehr ,sondern weniger sagen wir 3grad :D
    so ungefair alles klar.....

    Ich hatte als junges burscherl meinen 4A-FE immer auf ca 12 grad gestellt da ich immer 100 oktan getankt habe.
    hatte ihn nie geschadet.

    Den 4A block mit kolben bringt keiner so schnell um :D :D
    Nicht einmal ich.und das will was heißen. :D
    Alle motoren wurden bei mir vergewaltigt.
    3 motorschäden 2e motor und 2 motorschäden 3s-gte :D :D durch wahnsinn :rolleyes: :rolleyes:

    Natürlich ist das motorabhängig ,temp abhängig, und , und ,und
     
  8. #7 Ädam`s, 18.08.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ich hab bis jetzt bei jedem auto super plus rein gemacht und dann auf 15°, hab noch nie klopfen oder sonstige prob. gehabt !!

    mann sagt das mann mit selben sprit 2-3 grad vor gehen kann, mit besserem sogar 7 grad, aber das war mir immer zu heikel
     
  9. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    mal ne dumme Frage,

    wenn ich bei meinem P8 die Zündung im LL durch drehen des Zündverteilers einstelle... beeinflusst dies das gesamte Zündkennfeld? Denn eigentlich verstellt der die Zündung ja durch die ECU... verschiebt der dann einfach das gesamte Kennfeld um den eingestellten Betrag oder beeinflusst dies nur bestimmt Bereiche?
     
  10. #9 Sarge3244, 18.08.2008
    Sarge3244

    Sarge3244 Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Das würde mich auch mal interessieren
     
  11. #10 toyotatunner, 18.08.2008
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Das gesamte kennfeld.
    Die ECu ist ja eingestellt auf 10 grad und sieht aber 15 grad und weiß das natürlich nicht.
    Also das gesamte kennfeld.
    Ganz klar... :D

    Zündkennfeld selber kann nur über das IGT signal(unterbrechen und zeitversetzten) verändert werden im vergleich zum Cam und crank sensor.
    E-manage ultimate kann diese werte verändern und eine neue zündungsmap ,kann geschrieben werden.
    Anleitung über die verstellung per EMU bezieht sich auf den 3sgte ab 1990 mit elektronischer zündverstellung klopfregelung über zündung.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Rocka

    Rocka Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    4.056
    Zustimmungen:
    0
    also beim mx5 ist das ein altbewertes rezept. wir drehen alle von 10 auf 14 vOT. Gut wir müssen dann zwar super tanke und kein normalbenzin mehr, aber das hat sich ja eh erledigt... PS: Weiter als 16vOT bringt dann aber bald nix mehr, dann fällt die Leistung. Weil zu früh gezündet wird.
     
  14. #12 Ädam`s, 19.08.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ja
     
Thema:

Oktanzahl - Zündwinkel

Die Seite wird geladen...

Oktanzahl - Zündwinkel - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla E12 1.6 FL Zündwinkel?

    Toyota Corolla E12 1.6 FL Zündwinkel?: Hallo, ich habe aufgrund eines Fehlers (ESP VSC Leuchte gehen immer wieder mal an) mit einem OBD Interface Fehler ausgelesen. Darauf hin habe ich...
  2. Oktanzahl

    Oktanzahl: Mal ne Frage zum E 10. Gibt es dort eine Möglichkeit per Stecker die Oktanzahl von 95 auf 91 zu reduzieren??