Ölwechseln Yaris D4D (PF1)

Diskutiere Ölwechseln Yaris D4D (PF1) im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo Leut! habe heute versucht Öl zu wechseln!!! dabei blieb es auch bei einem Versuch! denn ich bekam den Ölfilter nicht runter!!! :rolleyes:...

  1. #1 bobybmw, 07.12.2010
    bobybmw

    bobybmw Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8 FL
    Hallo Leut!
    habe heute versucht Öl zu wechseln!!!
    dabei blieb es auch bei einem Versuch!
    denn ich bekam den Ölfilter nicht runter!!! :rolleyes:

    eine Frage ! hat das Ding normale Rechtsgewinde?
    oder muss man in die andere Richtung(rechts) drehen um es aufzudrehen? was ich persönlich nicht glaube!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 07.12.2010
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Der Filter sollte normalerweise nach links abzudrehen sein.
    Kommt halt auch drauf an welcher Affe da vorher den Filter montiert hat! Meistens sind die Dinger so unnötig angeknallt das Du den fast nur noch mit Gewalt abschrauben kannst.....
     
  4. #3 bobybmw, 11.12.2010
    bobybmw

    bobybmw Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8 FL
    habs geschafft!

    aber sagt mal ! gibt es keine Messingscheibe bei der Ablassschraube? ?(
    habe es abgeschraubt, kein Messingscheibe gesehen!
    also wieder ohne Scheibe wieder drauf!
     
  5. BaSk

    BaSk Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Travel
    Also die Toyota original Dichtungen sind aus etwas stärkerem Papier/Karton. Aber ne passende Kupferdichtung geht auch
     
  6. #5 diosaner, 11.12.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Aber ne Dichtung ist doch drauf, oder?
    Sonst läuft dir die Plörre weg.
     
  7. #6 bobybmw, 11.12.2010
    bobybmw

    bobybmw Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8 FL
    das weiss ich nicht!
    kann es sein das es sich eine fest geklebt hat? an der Ölwanne meine ich!

    bin schon ca.10 km gefahren! noch mal geprüft, schein alles dicht zu sein!
     
  8. BaSk

    BaSk Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Travel
    Wo wurde denn der letzte Ölservice durchgeführt?
    Wenn ne original Dichtung drauf war die kleben wirklich gern an der Ölwanne fest oder am Schraubenkopf. Aber das keine Dichtung drauf war kann ich mir nich vorstellen.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 bobybmw, 11.12.2010
    bobybmw

    bobybmw Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8 FL
    letzte Inspektipn bei Toyota! :D
    die haben auch den Ölfilter zu geknallt gehabt, ich musste mir so einen Topf-Ölfilter-Schlüssel besorgen um es zu öffnen!!
     
  11. BaSk

    BaSk Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Travel
    Dann muss ja ne blaue original Dichtung drauf gewesen sein. Schau noch mal nach die klebt bestimmt irgendwo dran.
    Ja das mit den Ölfiltern ist echt grausam. Normal werden die ja immer Handfest angezogen un wenn man sich nich sicher ist nochmal mit der Ratsche leicht nachziehen.
    Wir hatten einmal nen Fall beim T25 D-CAT. Da war das Metallgehäsue, das eigentlich mit 25Nm angezogen wird, so festgeknallt das sich der Ölfilterschlüssel verbogen hat beim aufmachen.
     
Thema:

Ölwechseln Yaris D4D (PF1)

Die Seite wird geladen...

Ölwechseln Yaris D4D (PF1) - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  2. Avensis d4d 2.0 116PS Zahnriemen wechsel fragen

    Avensis d4d 2.0 116PS Zahnriemen wechsel fragen: Hallo zusammen. Möchte morgen meinen Zahnriemen wechseln. Wenn ich mir die teile liste ansehe frag ich mich wie der Riemenspanner funktioniert?...
  3. 2003 Yaris D4D dunkler Rauch bei Last

    2003 Yaris D4D dunkler Rauch bei Last: Moin moin liebe Forengemeinde, ich benötige euren Rat. Ich fahre unten abgebildeten Yaris, habe aktuell 298tkm auf der Uhr und...
  4. Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE)

    Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE): Es geht um einen Yaris TS XP9 BJ 2007 mit dem 1.8 2ZR-FE (98kW / 133PS) Kann es sein, dass der Motor softwaremäßig an spontanen Lastwechseln...
  5. Toyota Yaris XP9 TS Executive

    Toyota Yaris XP9 TS Executive: Hey Leute, ich bin auf der Suche nach einem Yaris TS, nicht älter als 2007 EZ, in der Executive Ausstattung. Sollte nicht alzu weit vom Saarland...