Ölwechselintervall verlängern?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von terreblanche, 02.10.2010.

  1. #1 terreblanche, 02.10.2010
    terreblanche

    terreblanche Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Servus zusammen,

    meine Freundin fährt mit Ihrem E12 Diesel mindestens 30.000 km im Jahr, d.h. jeden Tag Langstrecke Autobahn, immer schön warm gefahren ohne verschleissfördernde Kurzstrecken.

    Bisher haben wir immer wie vorgeschrieben aller 15.000 km einen Ölwechsel gemacht, denke aber jetzt darüber nach erst bei 20.000 oder 25.000 km wieder einen zu machen. Die kurzen Intervalle nerven einfach. Könnte ich dann alternativ auch ein Longlife-Öl verwenden, haben bis jetzt immer ein 5W40 drin?

    Ich denke bei Langstreckenfahrten wird das Öl tendenziell eher weniger belastet als bei 15.000 km Stadtverkehr, oder? Was meint Ihr dazu?

    Gruß Greg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nic Sudden, 02.10.2010
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Im Prinzip sind Langstrecken für das Öl schon besser, allerdings ändert das nichts daran, das es allein durch die thermische und mechanische Belastung, die bei Langstrecken aufgrund der erhöhten Drehzahlen höher ist abbaut.

    Ich würde keinen Schaden bzw. erhöhten Verschleiß riskieren weil es mich nervt zweimal im Jahr einen Ölwechsel zu machen.
     
  4. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Ausserdem brauchst du dann auch darauf ausgerichtete Filter, und da gibts von Toyota nichts. Bei VW kannst du immer Longlife oder nicht wählen, hast dann aber Öl und Filter die das doppelte Kosten (klar, sonst wären sie ja auch blöd :D)


    Also ich würds lassen, ich hab bei meinen Autos der Pflege zu liebe die Intervalle auf 10k verkürzt ;)
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    wärs nen benziner, würde ich davon berichten, dass ich nie die vorgeschriebenen, meiner meinung nach zu kurzen ölwechselintervalle einhalte (siehe wechselintervalle anderer hersteller).

    beim diesel wäre ich da deutlich vorsichtiger, denn das öl wird ja stärker belastet als beim benziner.

    würde da eher auf nen preislich günstigeres öl umsteigen, falls es das gibt.
     
  6. #5 terreblanche, 02.10.2010
    terreblanche

    terreblanche Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    OK, die Aussagen sind eindeutig, also leg ich mich in etwa 2.000 km wieder unter die Kiste :D

    War ein Versuch...
     
  7. #6 dergrossen, 03.10.2010
    dergrossen

    dergrossen Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    15K ist die wechsel interval...ich suche mindestens 12 Jahren von ein Auto.

    Wenn Du brauchst wenig...5 Jahren...denn Ja weiter versuchen mit Oel.

    Meiner meinung ist die laenger wartungs Zeit Komisch sind.
    Toyota Oelfilters sind KLEIN!
     
  8. #7 terreblanche, 03.10.2010
    terreblanche

    terreblanche Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ah jetzt ja ?( ?( ?(
     
  9. #8 EngineTS, 03.10.2010
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    wat ?

    Vom ÖL her kannst du theoretisch deine Intervalle strecken, da die heutigen ÖL locker 50 tkm abkönnen und sogar mehr.

    Wenn dann solltest du mal nach einem größeren ÖLfilter gucken , gibt ja auch adapter wo du auf einen größeren ÖL Filter nehmen kannst.

    Von daher versteh ich nicht diese Aussage dass das ÖL nur 15 tkm abkann.

    Gerade bei Langstrecke verschlammt dein ÖL nicht.
     
  10. #9 dergrossen, 03.10.2010
    dergrossen

    dergrossen Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja...

    Wenn das Motor lauft fuer 16/20 Std pro Tag mit ein paar "duty cycles" nur den filter wechseln muss und das Oel teil zu voll bringen. Zum beispiel Industrial Machinen. Schiffs, Baumachinen, LKWs usw...

    Sicherlich probieren aber mit vorsicht. Es gibt viele "variables" mit ein Auto. Nah...15K ist der wechsel punkt. Oder muss mann ein "oil test" nachricht bestellen von einer Fachvertrieb.

    Meiner meinung: Walt Disney Welt mit meisten Oel Verbung fuer PKWs :].
     
  11. #10 terreblanche, 03.10.2010
    terreblanche

    terreblanche Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, ich weiß ja nicht was Du für ein Landsman bist, allerdings komme ich mit Deinen Antworten überhaupt nicht klar. Was willst Du uns denn sagen???
     
  12. #11 dergrossen, 03.10.2010
    dergrossen

    dergrossen Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja sicherlich..versuchen. Richtig..war in GBR geboren.

    Fuer meistens das auto is wie ein Haushaltgeraet..so wie ein Waschmaschine. Aber das Auto dienst is sehr schwer..oft mal vollgas mit kalt motor und nur unter 10km Riesen streke. Oft ueber 5000 revolutions fuhren.....

    DUTY CYCLE
    Das temperatur ist nicht optimal fuer kraftsoff brennen. Kurzen Fahren..vollgas usw...

    OEL DIENST
    Die meistens der Oelhersteller wissen wohl die Wahrheit und VERSUCH ein gutes dauerlichen Oel. In Industrialraum die ein OILTESTDIENST liefern. Das ist sehr selten hier in Europa fuer das Autofahrer

    ECONOMIC DRUCK
    Die Verkauf Buros des Auto Herstellers sind unter druck. Die Kunden sagt: "Wie oft muss das Auto ins Autohaus kommt pro Jahr fuer arbeit?

    Die Ing. will nict antworten...!

    Aber die Kaufmann sagt Ja..nur einmal oder 20K km.

    Die Wahrheit ist das niemand wisst vos fuer ein Individuel Auto will braucht.

    Zum beispiel: Direkt Schalt Getrieben. Die Hersteller hat "no oil change".."filled for life" bestellt. Die Realitaet war ganz anders.

    UMWELT RECHT. emmision regulations
    Das Motor muss fressen alle giftig Produkten nach das Ottocycle. Wo geht es? Ins Luft: kein weg! Ja ins Oel..das ist OK. Innenraum des Motors...?

    Zwischen Umwelt Recht und Kaufman das Oel ist der Mann zu helfen. Synthetisch, voll oder teil oder "Ersatz" Nahmen benutzen es ist kein MIRACLE wasser.

    Nocheinmal: Vorsicht wenn Du das Verbung lesen.
     
  13. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Er will dich warnen, die Intervalle einfach zu verlängern, auch wenn das viele Öle versprechen etc. Und damit hat er auch nicht unrecht. Auch die Grüße des Filters hat er angesprochen, und die Toyota Filter sind auch so einfach nicht auf 30k Intervalle ausgelegt. Hat nicht nur was mit der Größe zu tun.
    Er schreibt halt englisch und benutzt wohl einen Übersetzer, wenn man das bedenkt, kann man den Sinn halbwegs rauslesen. Übersetzt das geschriebene einfach 1:1 ins Englische und dann selber wieder zurück ins Deutsche, dann kommt man drauf ;)

    Also das Öl kann keine Wunder vollbringen und daher nichts weiter überziehen als es der Hersteller freigibt ;)
     
  14. #13 terreblanche, 03.10.2010
    terreblanche

    terreblanche Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Right mate, I just had some problems in understanding your comments in german ;) But no worry about that!

    After balancing the pros and cons, I'd decide to continue the intervalls for oilchange according Toyotas specifications :]

    However, thanks for joining our discussion...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    ich würde mich auch, an die Vorgaben des Herstellers halten.......denn man wird sich was dabei gedacht haben.....
    Schau
    Lara
     
  17. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    :D 8)die kurzen inspektionsintervalle/ölwechselintervalle sind noch nen überbleibsel aus der zeit, als toyotas tatsächlich fast nie kaputt gingen, und die werkstätten irgendwie ja auch mal ne mark machen mussten. 8) :D
     
Thema:

Ölwechselintervall verlängern?

Die Seite wird geladen...

Ölwechselintervall verlängern? - Ähnliche Themen

  1. Wie viel Geld kann ich verlangen?

    Wie viel Geld kann ich verlangen?: Morgen zusammen, was könnte ich für Toyota Corolla TS Alu Felgen mit 2011 Sommerreifen i.d. Grösse 195/55/16 verlangen bzw. was wäre ein...
  2. Lenksäule beim Yaris verlängern?

    Lenksäule beim Yaris verlängern?: Hallo Leute! :) Gibt es eine Möglichkeit beim Yaris (Bj. 01/2010) die Lenksäule zu verlängern (damit das Lenkrad näher zum Fahrer kommt)?...
  3. Was könnte ich für meinen Corolla verlangen?

    Was könnte ich für meinen Corolla verlangen?: kann geschlossen werden. hat sich erledigt
  4. Was kann ich für meine Felgen noch verlangen?

    Was kann ich für meine Felgen noch verlangen?: Da ich meine Felgen verkaufen will, brauche ich eure Hilfe, da ich keine Ahnung habe, was Sie noch wert sind....
  5. Rückleuchten-Kabel verlängern (T22-Kombi)

    Rückleuchten-Kabel verlängern (T22-Kombi): Tach zusammen! Um sicher zu gehen, dass ich das Ganze richtig angehe, frag ich lieber nochmal nach... Also: Ich baue gerade bei meinem T22 VFL...