Oelwechsel vor oder nach Pause

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Redfire, 30.09.2010.

  1. #1 Redfire, 30.09.2010
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Hallo.
    Die Zeit ist langsam gekommen um das Sommerfahrzeug Winterfest zu machen. Ich habe bereits einen guten, trockenen und Temperatur- sowie Luftfeuchtigkeitsschwankungsfreien (was ein langes Wort :D)Stellplatz gefunden.

    Nun meine Frage:

    Macht es mehr Sinn den Oelwechsel VOR dem abmelden und abstellen des Fahrzeuges ducrhzufuehren oder besser vor in Betriebnahme (da sich dann evntl der "Dreck" im Oel besser unten bei der Ablassschraube abgesetzt hat.

    ?(

    Ansonsten mache ich natuerlich die Ueblichen Dinge wie ne Packung Kaffee im Fussraum in einem Schaelchen, das Fenster leicht offen lassen, Batterie raus, 3bar Druck auf die Reifen ect.....

    Vielen Dank fuer eure Tipps bzw Erfahrungswerte. :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Authrion, 30.09.2010
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    meinst der auf dem boden liegende dreck würde mit rauskommen, wenn du das öl wechselst?
    ich glaube nicht.

    wenn das öl nicht zu alt ist, würd ichs einfach drin lassen.
     
  4. #3 Redfire, 30.09.2010
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Das Oel muesste vom April sein...
    Wechsel das jedes Jahr und wollte diesmal von 10W40 auf 60er gehen. Soll wohl besser fuer den AGE sein.
     
  5. #4 Celica459, 30.09.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Es geht nie das komplette Öl aus der Wanne raus, also bliebe der "Dreck" auch immer drin.

    Ich würd das Öl ja erst zur neuen Saison wechseln, was haste davon wenn du neues Öl reintust was nicht gebraucht wird und dann erst mal paar Monate steht.
     
  6. #5 Redfire, 30.09.2010
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Dachte mir das ich es eben nun besser wechsel da sich durch den sog vielleicht doch mehr dreck entfernen lässt als anders.

    Anders starte ich den Motor, fahre 20km nach Hause und kann dann erst das Öl wechseln... Dann hat sich der ganze Rotz verteilt.
    Mache ich es davor lasse ich das Auto einfach ein paar Tage in der Garage stehen.

    Werde Anfang nächster Woche den SI fertig machen zum anmelden. Batterie ist bereis am Lader.
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wechsel das Öl vor der Winterpause. So steht der Motor über Winter nicht mit dem Kondenswasser- und Spritrest-verseuchtem Öl rum sondern mit frischem Öl was wesentlich besser konserviert. Öl altert nicht wenn das Auto steht sondern wenn es gefahren wird.
     
  8. #7 paseo_rulez, 02.10.2010
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Echt? Verdammt, wechsel sonst auch immer danach....
     
  9. #8 Sgt.Maulwurf, 03.10.2010
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Also beim Motorrad wechsel ich immer im Frühjahr, da sich Sprit durch den Vergaser durch an den Kolbenringen vorbei ins Öl schleichen kann.
    Falls der Motor Wasser zieht ist das dann auch gleich mit raus und man startet mit gutem Gewissen in die neue Saison.
     
  10. #9 EckigesAuge, 03.10.2010
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Solange der Motor mit dem alten Öl nicht dreht sehe ich das als völlig egal an, ob man vor oder nach der Pause wechselt.
    Ich würde das alte Öl drin lassen.
    Allerdings hat Eric natürlich recht, dass frisches Öl bessere Konservierungseigenschaften hat.

    Ich nehm mir für die Einwinterung nur recht wenig Zeit - Volltanken, Luftdruck auf 3bar (oder Untersetzer oder Standräder), warm abstellen, Auspuff mit reingestopften Öllappen gegen Kondenswasser schützen, Innenraum mit Salzschale, Fenster nen Spalt offen, Batterie raus und an den Trainer, Hülle drüber, fertig. :)
     
  11. #10 waynemao, 04.10.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Mache ich beim Motorrad, hab mich aber immer gefragt, ob es wirklich was bringt :D.
     
  12. #11 Celica459, 04.10.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Wenns in der Garage jedoch trocken und "warm" ist brauch man ja eh keine Angst haben, dass einem jetzt was wegen schlechten konservierendem Öl in der Winterpause zugrunde geht oder?
     
  13. #12 Redfire, 04.10.2010
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Also der Raum den ich nun die Tage zusagen werde ist Temperatur und Luftfeuchtigkeits Stabil durch das ganze Jahr. Absolut Einbruchsicher und passieren kann da rein theoretisch rein gar nichts. Werde dann mal schauen ob ich ne Ladung frisches Oel kaufe (aktuelles ist seit Mai drin).

    Dann natuerlich 3 bar usw
     
  14. #13 waynemao, 04.10.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Seit Mai, wieviel gelaufen? Also da würde ich nicht unbedingt wechseln wollen/müssen.

    Glaube nicht, dass es irgendeinen Unterschied macht. Man kann es auch übertreiben :D.

    PS: Bin neidisch auf deine "Garage", ich will auch eine Heizung. Meine wird im Winter wohl schweinekalt werden :O.
     
  15. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    wechselt doch einfach davor und danach ;)
     
  16. #15 Redfire, 04.10.2010
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    @waynemao:

    Seit Mai schaetze ich mal muessten es so ca. 10 - 15.000 km gewesen sein... :rolleyes: Mist langer Arbeitsweg.

    Es ist in dem Sinne keine Garage mit Heizung, mehr eine, sagen wir mal mit einigen Autos bestueckte, besondere, unterirdisch abgeschottete Halle. :D
     
  17. #16 waynemao, 04.10.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Durch die überwiegende Langstrecke sollte aber nicht allzuviel Sprit oder Wasser im Öl sein, das ist wiederum gut. Ich würde nach der Winterpause wechseln, aber nicht ohne vorher den Motor warmgefahren zu haben. Ich denke nicht, dass sich die Schwebstoffe alle brav unten an der Ablaßschraube sammeln, sondern eher im kompletten Motor ablagern und so eher schädliche Rückstände übrig bleiben, als wenn sie sich durch das Fahren wieder im Öl verteilen und so zumindest zum größten Teil rausfließen, beim Ölwechsel.
     
  18. #17 Redfire, 05.10.2010
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    OK.
    Werde das Oel dann mal drin lassen.
    Diese Woche soll die Winterbitch erstmal angemeldet und TUEV fertig gemacht werden. Denke also das der rote dann naechste Woche eingemotet wird. Bzw erstmal muss der Stellplatz noch bezahlt werden. :D
    Vielleicht darf ich ja Bilder machen, wo er dann steht. 8)
     
  19. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    Ohne Witz, dass macht ein Bekannter von mir bei seinem Motorrad: zum Saisonende kommt "Winteröl" (irgend ein günstiges normales Motoröl) rein und zur neuen Saison was ordentliches.
    Mit dem Winteröl fährt er auch garnicht, der Motor wird im Frühjahr lediglich kurz zum aufwärmen angelassen und dann direkt gewechselt.
    Das Öl nimmt er dann soweit ich weis über mehrere Jahre (damit sich die Kosten einigermaßen im Rahmen halten...)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Redfire, 05.10.2010
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Naja, bei nem Motorrad denk ich machts je nach Geraet Sinn.

    1. Es geht nicht sooo viel rein und
    2. Die Motoren drehen ja auch um einiges hoeher.

    Fuers Auto: Noe, soooo Aussergewoehnlich ist er nicht. :D
     
  22. joered

    joered Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Oelwechsel vor oder nach Pause

Die Seite wird geladen...

Oelwechsel vor oder nach Pause - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel T27

    Ölwechsel T27: Hallo, wollte bei meinem T27 nen Ölwechsel machen. Jetzt weiß ich nicht genau ob ich für das Filtergehäuse irgendwelche speziellen Werkzeuge...
  2. Falsches Öl beim Ölwechsel gewählt

    Falsches Öl beim Ölwechsel gewählt: Erst einmal ein Hallo in Eurer Forum, ich habe ein Problem und hoffe man kann mir hier ein Tipp geben. Beim heutigen Ölwechsel wurde 10w40...
  3. Getriebe Ölwechsel Corolla Verso (R1)

    Getriebe Ölwechsel Corolla Verso (R1): Hallo Forum, ich habe leider weder hier im Forum, noch sonst wo im Internet was gefunden. Deshalb hier die Frage, ob jemand Tipps zu Getriebe...
  4. Toyota Celica T23 - Ölwechsel vor Touristenfahrt?

    Toyota Celica T23 - Ölwechsel vor Touristenfahrt?: Hallo Community, ich möchte mit meiner Lady ein oder zwei Runden (á 20 min) auf den Ring. Ich war letztens schon mit meinem Freund als Beifahrer...
  5. Ölwechsel zurückstellen

    Ölwechsel zurückstellen: Wie bekomme ich an einem Toyota Venza den Öl Service zurückgestellt?