Ölwechsel nötig???

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von reznor, 25.04.2006.

  1. reznor

    reznor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    mein Wagen (P8/BJ95/17tkm) hatte seinen letzten Ölwechsel im August 2004, ist seitdem aber keine 5000km gefahren.
    Was meint ihr? Muss ich jetzt nen Ölwechsel machen, oder kann ich das noch ein Weilchen schleifen lassen? Zur Zeit ist 5W-30 drin. Ist ja laut Handbuch eh nur bis +10°C vorgesehen.
    Als nächstes würde ich zu 10W-30 teilsynthetischem Öl tendieren, oder spricht da was dagegen?
    Ich fahre übrigens recht niedertourig und selten schneller als 120.

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Laut Toyota ja, du müsstest das Öl wechseln lassen.

    Sehr viele andere Hersteller, z.B. auch Porsche, erlauben 2 Jahre/30.000 km.

    Für VW gibt es sogar teilw. noch längere Intervalle, allerdings mit Spezialöl.

    Wenn du dir unsicher bist, lass einen Ölwechsel machen.
     
  4. Hardy

    Hardy Guest

    Nur bis +10°C? 5W30 ist doch ein hochwertiges vollsynthetisches Öl für einen breiten Temperaturbereich.
    Laufleistung dürfte dem Öl deutlich mehr zusetzen als Standzeit.
    Bei meinem Motorrad mache ich auch nicht jedes halbe Jahr Ölwechsel, wenn ich sehr wenig fahre.
    Kannst ja aonst mal das Öl am Peilstab auf ein weißes Tuch abstreifen und gucken, wie dunkel es ist. Wenns schwarz ist, wäre ein Wechsel vielleicht doch anzuraten.
     
  5. reznor

    reznor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Tja, keine Ahnung - so steht es in meiner P8 Betriebsanleitung:
    15/20W-40/-50: ab -10°C
    10W-30: ab -18°C
    5W30: bis 10°C
     
  6. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    da hast du recht. an der viskosität kann man nicht die zusammensetzung festmachen...

    ich würde nen wechsel machen, eils nicht schadet und nicht die welt kosten. zudem ist es angebracht. ein öl altert, egal ob gefahren wird oder nicht.

    deswegn wechsel machen.
    10w30 würde ich keinesfalls nehmen. das geht ja schon fast in richtung einberechsöl. da der p8 keine kilometer kriegt gehe ich davon aus, dass er viele kurze strecken läuft. da würde ich zu einem Öl greifen, was nen guten verschleißschutz auch bei niedrigen temperaturen bietet. 5w40 von megol/meguin halte ich für angemessen. ist ein sehr gutes vollsynthetisches Öl, was auch für den schmalen Geldbeutel ist (ca 3Euro/Liter). bei was schelchterem sparst du nicht viel ein und was besseres würde ich bei den wnigen kilometern, die er läuft nicht nehmen. wären perlen für die säue...
    für das geld kriegst vermutlich noch nichtmal ein hydrocrack-öl von castrol dafür...

    edit: bei so ner geringen laufleistung würde ich vielleicht sogar das 0W40 megol/meguin vorziehen. die beiden Öle haben afaik ne ähnliche Formulierung, wobei das 0W0 VI-Verbesserer hat, die mit der Zeit verbraucht sind. Die qualität des Öls verschlechtert sich mit der Zeit, aber bei den paar kilometern sollte das keine große Rolle spielen...
     
  7. ICBM

    ICBM Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Wow o_O

    wo gibts das Megol 5W40 für so günstig denn???


    Ich habs bis jetzt als günstigstes im 20l Fass für 4,60€/l bekommen

    Das Öl ist sowieso der Tip für ALLE

    Meguin ist der Hersteller sämtlicher Öle von LiquiMoly


    Das Meguin Megol SuperLeichtlauf 5W40 ist identisch dem LM synthoil 5W40 und ein echtes vollsynthetisches.
    Der Unterschied? LM 5l 50€; Meguin 5l 25€


    Grüße!
     
  8. #7 carina e 2.0, 25.04.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Ich würde auf jeden Fall ncoh den Sommer über mit dem Öl fahren.
    Nach 5000km ist das so gut wie neu und 1,5 jahre ist nicht wirklich viel.

    Vor dem Winter also Oktober würde ich frühestens wechseln.
    Der starlet ist eh so robust der merkt das nicht mal wenn man 5 Jahre lang kein Öl tauscht. :]
     
  9. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Stichwort Megol: wo krieg ich denn nen Ölwechsel mit der Marke gemacht?
     
  10. Alex

    Alex Guest

    Bei meinen Oldie(s) wechsel ich auch nicht jedes Jahr....Vorasusetzung ist aber, das vorher schon ein gutes Öl genommen wurde.

    Gerade einen P8 bringt das nicht um...
     
  11. #10 E10Jens, 25.04.2006
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    bei deinem händler oder in jeder werkstatt? oder selbst ist der mann?
     
  12. reznor

    reznor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Falsch! Ich habe den Wagen vor kurzem von nem Mütterchen gekauft, die die Kiste als Einkaufswagen mißbraucht hat. 11 Jahre: 15tkm.
    Bei mir muss der Kleine ackern: 15-20tkm/Jahr.
    Zur Zeit ist 5W-30 drin, ich würde jetzt zu 10W-30 oder -40 tendieren.

    Also wenn ich meinen Geldbeutel frage, sagt der Öl absaugen, verkaufen und ohne fahren...
    Die Antwort gefällt mir jedenfalls sehr gut. :rolleyes:
     
  13. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Hat Toyota das Öl im Angebot, oder freie Werkstätten/Tankstellen? Selber machen is nicht so mein Ding.
     
  14. #13 MichBeck, 26.04.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Man kann sich auch das Öl kaufen und den Ölfilter und damit zu ner kleinen Werkstatt fahren. Bei mir kost dann noch der Wechsel z.B. 15€ inkl. Entsorgung!
     
  15. ICBM

    ICBM Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Das Megol Öl gibts in keiner mir bekannten Werkstatt und wenn würde es 100pro zum Apothekenpreis verscheuert werden.

    Mein Vorschlag - selber mitbringen, dann weiss man was man hat und spart sich Phantasiepreise von 15€+ für ein schlechteres Öl.



    an die Allgemeinheit:

    Macht die Ölqualität nicht an der Viskosität fest -diese ist nur ein grober Anhaltspunkt um was für nen Typ es dabei handelt.
    Also 15W30/40 -> Mineralisch
    10W30/40 -> teilsythetisch(wenige), mineralisch oder Hydrocrack
    5W30/40 -> teilsythetisch oder Hydrocrack oder vollsynth.(wenige) wie das Megol
    0W30/40 -> teilsynth. oder vollsyth.


    Kennt jemand eigentlich den "Großen Ölthread" von Motor-Talk.de ?
    Wer sich da mal durchgelesen hat kann sich von einigen Vorurteilen bez. Öl trennen.


    Grüße
     
  16. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    das megol gibts in diversen onlinehops. was es genau kostet habe ich nicht im kopf und wo man es bestellt auch nicht. hatte es demletzt nur mal beim googeln entdeckt: 5 Liter für knapp 16 euro. fragt mich aba net, wo das war. am besten mal bei motortalk in den monster-fred schauen.

    wenn der starlet arbeiten muss und nicht viel geld da ist: 5w40 von megol oder eben das dieses highstar praktiker öl, wenn die kasse ganz leer ist. ist wohl das besten unter den ganz billigen. beim highstar war es afaik das 10w40, was zu empfehlen ist, bin mir aber nicht sicher. wie gesagt, mal bei motortalk reinschauen.
    auf jeden fall würde ich vo nem öl-wechsel ne Anwendung mit Liqui Moly MotorClean machen. kost ca. 15 eus und gibts bei jedem atu. dann hast du ne grundreinigung, die nach der kurzstrckenfahrerei auch dringlichst zu empfehlen ist.

    das eingfüllte öl würde ich so schnell wie möglich rausmachen. gerade bei kurzstreckenbetrieb hast du nen hohen verschleiß und starke belastungen, was das öl angeht. hinzu kommt beim benziner ein gewisser benzineintrag ins öl. der starlet verbraucht im moment wahrscheinlich schon etwas öl, nur wird das durch den spriteintrag verschleiert. tipp: riech mal am öl...
     
  17. marios

    marios Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    -megol ist das Beste für den Preis,ich hab das 5W40 drin,null Ölverbrauch, Motor schnurrt!
    Infos,Händler:meguin.de

    "Kennt jemand eigentlich den "Großen Ölthread" von Motor-Talk.de ?
    Wer sich da mal durchgelesen hat kann sich von einigen Vorurteilen bez. Öl trennen."

    -jawohl !!!
    Jeder der mit Auto und Öl zu tun hat ,sollte da mal reinsehen! 8) :]

    Gruss,m.
     
  18. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Stichwort Megol: wie ist das eigentlich mit dem "Öl absaugen". Normal fahr ich mein Öl immer 2 Jahre. Werd ich dieses mal aber nicht machen, da ich nur extreme Kurzstrecke gefahren bin.

    Wo kann ich mein Öl absaugen, und dann Megol einfüllen, und was kostet die Absaugerei?

    Würde das nicht immer machen, da ich die Nachteile dieser Methode kenne.
     
  19. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    warum willst du überhaupt absaugen?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ChrisLS400, 28.04.2006
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Megol gibt es online bei www.oilportal.de . Leider ist das Öl dort nicht mehr so günstig wie vor 1-2 Jahren noch. Die Nachfrage ist wohl seit dem Monster Thread stark gestiegen. Das Mobil1 0W40 bekommt man auch schon für 30-35€ für 4L.

    Gruß Chris
     
  22. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Würde mir Megol bestellen, absaugen, und dann selber reinkippen.

    Hab den Shop auch noch gefunden: Klick

    Find die Preise schon immer noch günstig, denn das soll ja echt gutes Öl sein.
     
Thema:

Ölwechsel nötig???

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel nötig??? - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel T27

    Ölwechsel T27: Hallo, wollte bei meinem T27 nen Ölwechsel machen. Jetzt weiß ich nicht genau ob ich für das Filtergehäuse irgendwelche speziellen Werkzeuge...
  2. Falsches Öl beim Ölwechsel gewählt

    Falsches Öl beim Ölwechsel gewählt: Erst einmal ein Hallo in Eurer Forum, ich habe ein Problem und hoffe man kann mir hier ein Tipp geben. Beim heutigen Ölwechsel wurde 10w40...
  3. Getriebe Ölwechsel Corolla Verso (R1)

    Getriebe Ölwechsel Corolla Verso (R1): Hallo Forum, ich habe leider weder hier im Forum, noch sonst wo im Internet was gefunden. Deshalb hier die Frage, ob jemand Tipps zu Getriebe...
  4. Welche Wartung nötig für Toyota Hilux 3.0 BJ 2007 nach 170.000 km

    Welche Wartung nötig für Toyota Hilux 3.0 BJ 2007 nach 170.000 km: Hallo, wir haben uns jetzt auf der Insel Sal, auf den Kapverdischen Inseln einen recht gut erhaltenen Toyota Hilux Baujahr scheinbar 12/2007 3.0...
  5. Welche Wartung nötig für Toyota Hilux 3.0 BJ 2007 nach 170.000 km

    Welche Wartung nötig für Toyota Hilux 3.0 BJ 2007 nach 170.000 km: Falsches Unterforum, sorry