Ölwechsel Corolla E12 1.4

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von quadreiber, 01.10.2013.

  1. #1 quadreiber, 01.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2013
    quadreiber

    quadreiber Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.10.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Unser Corolla (Bj2003) muss mal wieder zum jählichen Ölwechsel.
    Die Frage die sich jetzt stellt, welche Sorte? Und wieviel Liter?

    Das durchschauen der letzten Rechnungen hat nur noch mehr Fragezeichen hinterlassen:
    (Die Wechsel wurden immer in der gleichen Fachwerkstatt durchgeführt!)

    2005: 3,7l 0W30
    2006: 3,7l 0W40
    2007: 3,7l 0W40
    2008: 3,7l 0W40
    2009: 3,7l 0W40
    2010: 3,9l 10W40
    2011: 4,2l 5W30
    2012: 4,2l 5W30

    Ich tendiere ja zum 5W30, wie auch in der Betriebsanleitung steht. Aber die kleine Übersicht macht mich jetzt doch stutzig, voralllem die mit der Zeit wachsende Ölmenge...

    Es wäre nett, wenn mir jemand sagt ob ich das 5W30 (Mobil 1 ESP Formula) verwenden kann/sollte und wieviel ich davon benötige. Und vorallem was die Werkstatt mit hin und her der Ölsorten bezweckt!?

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 altmarkmaik, 01.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2013
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin !

    Ja das Mobil 5w30 kannst Du ruhig weiter verwenden.
    10w40 hat aber desöfteren schon Probleme mit der VVTi Einheit verursacht.

    Was das mit den unterschiedlichen Ölsorten soll weiß ich nicht.
    Wahrscheinlich hat man reingekippt was grade da war.?(
    Na etwas Spielraum hat man ja laut Messstab.0,4 Liter Unterschied liegt eventuell noch im Rahmen.
    Habe bei mir letztes mal glaube auch 4 oder 4,2 Liter bis oberkante Messstab reingekippt.

    P.S. Man sollte nur nie einen Motor der von Geburt an und viele Kilometer mit 10 oder 15w40 gefahren ist umstellen auf vollsyntetisches 5 oder 0w.
    Dieses Leichtlauföl besitzt eine hohe reinigungswirkung und könnte Ölkohle und Ablagerungen die bei Mineralölbetrieb noch ungefährlich sind lösen und Motorschäden z.B. durch ein zugesetztes Ölansaugsieb verursachen.
    Auch Billigöl könnte teuer werden.
    Hab möglicherweise schon 2 Motoren dadurch geschrottet ;(;)

    Ich würde vielleicht dochmal die Ölwanne abbauen lassen und sehen wie das Ölansaugsieb aussieht.
    Das könnte dich aber vor bösen Überraschungen bewahren.


    Man braucht vielleicht ein neues Sieb, eine neue Flanschdichtung fürs Sieb und hitzebeständige Dichtmasse für die Ölwanne.
    Die Welt wird das nicht kosten aber ein kaputter Motor kostet die Welt .................

    [​IMG]

    Viel Freude weiterhin mit deinem E12
    Maik
     
  4. #3 pauli85, 01.10.2013
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    Hat dich die Werksstatt mal wegen Öl nachfüllen gefragt 2010 rum ???
    4,2 l ist die aktuelle Füllmenge bei den 1/3/4ZZ-FE Motoren , wurde mal angehoben zwischenzeitlich, dann sollte auch der neue Ölmessstab drin sein....
    5W30 ist vollkommend ausreichend , 10W ist ein NO GO beim vvti.

    Und das hin und her mit Ölsorten kann ich mir nur so erklären, das in 2009 schon ein erhöhter Ölverbrauch festgestellt wurde und eine Umstellung auf ein dickeres Öl vorgenommen wurde, allerdings hat sich da jemand mit dem 10W40 vergriffen .....vielleicht auch unwissend das dieser Motor nur Hochtemperatur und Drehzahlfeste Spezifikationen beim Öl benötigt, aber passieren kann in dem einen Jahr mit dem 10er Öl nichts.
     
  5. #4 ROBERT23, 01.10.2013
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    5W30, so steht es auch im Handbuch, ist ein Kompromiss aus Sprit sparen und Verschleißschutz.
    Entscheide selbst, 0W40 Mobil 1, oder LiquiMoly 5W40 oder Motul 5W40!
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    110
    fang mit 3,7l an und mess dann einfach nach.

    zu 5w30 war ja alles gesagt worden.


    da ich mir nicht sicher bin die frage: war da mal ne grössere ölwanne drunter gebaut worden, wenn der shortblock getauscht wurde, oder waren da allg. mal grössere ölwannen drunter gekommen?
     
Thema:

Ölwechsel Corolla E12 1.4

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel Corolla E12 1.4 - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  2. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  3. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  4. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  5. 1.4 D4D Zylinderkopf

    1.4 D4D Zylinderkopf: Hallo Leute, habe vor mir einen Toyota Yaris 1.4 D4D aus der zweiten Generation zu holen. Nach kurzer Recherche habe ich jedoch mitbekommen dass...