Ölwechsel bei 75PS 4E-FE, 120.000km => Empfehlungen hinsichtl. Ölsorte?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von seblan, 09.10.2005.

  1. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte beim E10 mal wieder das Öl wechseln (lassen), der letzte Wechsel ist jetzt ca. 15000 Kilometer her. Beim letzten Mal kam irgendein Billig-Öl vom Faß rein, 10W-40. War angeblich Shell - Helix, kann aber eigentlich alles gewesen sein. :D

    Gibt es Öle, die für Motoren mit höheren Laufleistungen besonders geeignet sind?
    Davon unabhängig ... hat jemand Tips welches Öl ich reinpacken soll? Oder isses eh wurscht ... bei dem kleinen Motorchen? :D

    Thx,
    Seb
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehm immer das Beste (0 W 40), fahr es aber doppelt so lang. Wenn ein Porsche alle 2 Jahre oder alle 30.000 km einen Ölwechsel braucht, wird mein Yaris nicht meckern können, wenn ich ihn ähnlich behandel. Die Inspektionsintervalle bei Toyota erinnern ein wenig an Arbeits-Beschaffungs-Massnahmen (ABM) für die Mechaniker. Schaut mal, was für Intervalle qualitativ nicht so sehr gute Firmen wie Peugeot, Renault oder VW haben.

    Würde mein Motor nennenswert Öl verbrauchen, würde ich billigeres, etwas dickeres Öl reintun.

    Gruss Key2U
     
  4. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Mach bei nem älteren Motor blos kein 0W sonstwas Öl rein. Entweder das, was schon drinne is oder nen 15W Schießmichtot.
    Bei =W*.* kanns dir passieren, dass dein Motor zum Ölsäufer wird.

    Gruß Sascha
     
  5. #4 TechnikExtrem, 09.10.2005
    TechnikExtrem

    TechnikExtrem Guest

    0W40 ist auf jeden fall zu dünn ausserdem gibt die viskositätsklasse nicht die qualität des öles an von toyota vorgegeben wird 10W40 viskosität und qualität API SJ oder ACAE A3-B3
     
  6. #5 HeRo11k3, 09.10.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Nach meinen Infos wird 5W30 vorgegeben - ich fülle immer 5W40 in meinen rein - wenn das alle ist, was ich hier noch habe, kommt mal 0W30 rein (bei dem 125000er Wechsel wird aber wohl noch 5W40 aus dem Baumarkt reinkommen)

    MfG, HeRo
     
  7. #6 Yaris 1.3, 09.10.2005
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Das 10W-40 ist für deinen Motor sicher in Ordnung. 5W-40 solltest du auch ohne weiteres nehmen können. Ein xW-30 aber nur, wenn der Motor auch dafür ausgelegt ist.
     
  8. #7 ChrisLS400, 10.10.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    alles oben genannte ist Schwachsinn, aber zum Thema Öl gibt es einfach zu viele Stammtischgeschichten. Ein Motor wird mit einem guten vollsynthetischen Öl keinen höheren Ölverbrauch haben als vorher in der Umölungsphase kann es zu erhöhtem Ölverbrauch kommen bis das neue Öl alles sauber gemacht hat. das Vollsynthetische Öl wird dafür sorgen das die evtl verklebten Kolbenringe wieder freigespült werden. Ein 10W oder 15W40 ist bei warmen Motor kein bischen dicker als ein 0W40 oder 5W40 Öl. Aber nach dem Kaltstart braucht das 15W40 ca 50 Sekunden bis alle Schmierstellen erreicht sind. Ein 0W40 oder 5W40 hat nach 2 Sekunden alle Schmierstellen erreicht. Was das bedeutet brauche ich wohl nicht weiter zuerklären. Wenn du also den Verschleiß nahezu konstant halten willst benutze Mobil1 0W40 oder 5W50 wenn Geld keine Rolle spielt. Wenn es günstiger und fast genauso gut sein soll nimm das Megol 5W40 Super Leichtlauf vollsynthetisch. Dieses bekommst Du bei www.oilportal für ca 22€/5l. Mache vor dem Ölwechsel noch eine Motorspülung mit LiquiMoly MotorClean damit das neue gute Öl nicht gleich so stark belastet wird.
    Ich selbst habe schon mehrere Fahrzeuge auf vollsynthetisches Mobil1 0W40 und 5W50 umgestellt zum Teil auch Fahrzeuge mit sehr hoher Laufleistung. Einen höheren Ölverbrauch konnte ich bisher kein einziges Mal feststellen im gegenteil er ist bei allen Fahrzeugen gesunken.
    Den Lexus LS400 meines Dads habe ich bei 450tkm auf M1 0W40 umgestellt und er läuft noch ruhiger seit dem.

    Gruß Chris
     
  9. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    also mein motörchen bekommt immer 10W40, damit is der wunnerbaa zufrieden!

    und @ schütte, wenn ich dir gauben soll das auf synthetisches öl umgestellte motoren noch weniger (Öl) verbrauchen, dann wär das klasse, hab jetzt nen Ölverbrauch von 0, wirklich 0, gar nix.

    wenn ich dann auf vollsynthetik umstelle muss cih also einmal die woche n bisschen öl ablassen, oder??? weil wenn ich nix verbrauche...........dann läuft der ja irgendwann über.... :D ;)

    über kurz oder lang kann ich dann mein eigenes selbst hergestelltes Öl verkaufen....... :] :D :D :D
     
  10. #9 aufwachtablette, 10.10.2005
    aufwachtablette

    aufwachtablette Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Dann schau aber dabei auchmal daneben die Pannenstastitik an ?(

    Das kommt nicht umsonst und ausserdem würd ich nie einen Ölwechsel bis 30000km vorausziehen, was kostet dich denn schon einen Ölwechsel mit Filter?
    Ausserdem werden auch andere sachen gemacht, wie zum Beispiel alles Abgeschmiert, geschaut ob Kardanmanschetten kaputt sind, was undicht ist, ...
    Wenn dir dann dein Yaris bei 150000km anfängt mehr öl zu verbrennen als Benzin dann ärgerst du dich weil das Geld was du bis dahin ausgegeben hättest bezahlst du dann auf einmal

    Kannst ja selbst entscheiden was du machst, ich finde es aber nicht gut
     
  11. #10 Schuttgriwler, 16.10.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ausgerechnet der Verwalter des Toyota-Workshops fragt nach Öl. :( Schäme Dich :]

    Wieviel Öl-Threads hier noch ? Für jeden Motor-Typ eines ?

    Was fülle ich in einen 2K ein ? "Livio" mit Vitamin C ?
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Pff... :D
    Ach ja ... der kriegt ganz einfach wieder das Billig-Öl, welches jetzt drin ist. Warum? Weils bisher funktioniert hat. Punkt.
     
  14. #12 Schuttgriwler, 16.10.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ich fülle das aus der Firma ein: Was für einen 12l großen Diesel gut sein kann, ist für nen 2l Diesel auch net schlecht ;) Beides sind ja Direkteinspritzerturbodiesel und der neueste Citaro auch ein PLD-Motor (Pumpe-Leitung-Düse)
     
Thema:

Ölwechsel bei 75PS 4E-FE, 120.000km => Empfehlungen hinsichtl. Ölsorte?

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel bei 75PS 4E-FE, 120.000km => Empfehlungen hinsichtl. Ölsorte? - Ähnliche Themen

  1. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  4. Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn

    Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn: Hallo zusammen Wollte mal ein paar Meinungen ein holen zwecks neuen Stoßdämpfer in Verbindung mit 30er Eibach Federn für den Corolla E12 Kombi...
  5. Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22

    Stottern bei 3800 U/Min.,7A-FE, t22: Hallo zusammen! Bin mal von dem Zylinderkopfdichtungs-Thema weg (da erledigt) und schreibe unter aktuellem Titel weiter. Es geht um einen Avensis...