Ölverlust 7MGTE Grizzly/Peter u.a. Ahnung?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von needforsupra, 22.05.2002.

  1. #1 needforsupra, 22.05.2002
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab seit gestern Ölverlust am Motor, gestern ein wenig über Land gefahren, ein paar mal überholt, alles im grünen Bereich.

    Und heute, oh oh, 3 Ölflecken unter dem Auto.

    So weit ich das bis jetzt sehen konnte scheint das Öl vorne am Motor auszutreten und tropft dann auf die Abdeckung. Wenn ich das richtig gedeutet habe kommt das Öl aus der Stirnplatte/untere Abdeckung Zahnriemen. Hab den oberen Teil der Abdeckung heute mal los genommen, Zahnriemen ist Öl-naß...

    Hat jemand ne Idee wo das Öl herkommen kann? Ich vermute schon fast daß die Ventildeckeldichtungen nicht ganz dicht waren, die sollen ja jedesmal zusätzlich mit Dichtmasse eingesetzt werden weil die Ecken zu scharf für ne reine Gummidichtung sind....

    Weitere Ideen?

    Was ist mit dem Zahnriemen, kann ich wohl wegschmeißen, oder hält der das Öl aus?

    Ciao, Freddy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Grizzly, 23.05.2002
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    In anbetracht dessen, das dein Motor neu ost, würde ich mal mit den vorderen Lagerböcken anfangen.<br />Da kommt man am besten ran.<br />Sonst halt alle Simmeringe tauschen.

    Gruß Grizzly
     
  4. #3 Black Devil, 23.05.2002
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    hast Du auf den Motor noch Garantie??

    wenn ja, dann ab zu Toyota!!!

    wenn das Öl von den Ventildeckeln käme würdest Du das aber auch schon an den Deckeln sehen...

    normalerweise sollte Öl einem (Gummi-) Zahnriemen nicht allzu viel ausmachen!!! - aber das kann Dir nur ein Fachmensch aus der Materialsforschung genau sagen... - Zahnriemen Tauschein ist wahrscheinlich die Sicherer/Teurere Methode.....

    ans ganze klingt aber wirklich stark nach einem sibberring...

    halt uns auf dem Laufendem.

    CU
     
  5. #4 Grizzly, 23.05.2002
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Mach den Riemen sauber und schnall ihn wieder drauf ! Wenn er reißt passiert ja nichts da der Motor kollisionsfrei ist !

    Gruß Grizzly
     
  6. #5 vangsoe, 24.05.2002
    vangsoe

    vangsoe Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.01.2001
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Moin<br />Kann Simmerringe am kubelwelle,nochenwellen oder die welle die der ölpumpe drehen. Aber kann auch die schlauchen zum ölkühler sein..<br />Grüs aus Dänemark<br />Niels
     
  7. #6 CyberBob, 24.05.2002
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    ölpumpe und schläuche ist quatsch...

    zu 90% tippe ich auf semmering an der kurbelwelle...

    zu 10% tippe ich auf semmering an den nockenwellen...

    wenn der motor neu ist geh zu dem der ihn dir verkauft hat und er soll sich austoben... schraub ja nicht selber rum sonst flennen die wegen garantie...
     
  8. #7 Grizzly, 24.05.2002
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde zu Niels nicht sagen das er quatsch erzählt !<br />Er meint den Simmerring der die Welle der Ölpumpe <br />zum Frontdeckel abdichtet, der kann genauso undicht sein.

    Gruß Grizzly
     
  9. #8 needforsupra, 24.05.2002
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank schon mal, besonders an den uns selten besuchenden Niels! :)

    @ Black Devil,<br />Selbst wenn Garantie drauf währe würde ich lieber den Motor komplett selber zerlegen als noch einmal in irgendeine Werktsatt zu fahren. Ich habe mittlerweile die Möglichkeiten und das Know How bringe ich mir bei, das hat mit Fahrwerk und Turbo sehr gut geklappt, warum sollte ich jetzt bei Simmerringen aufgeben? Nix da! rolleyes

    @ Grizzly,<br />ich hab bis jetzt nichts weiter gemacht, nur noch mal den Keilriemen angeschaut, der ist noch völlig ok wie er aussieht und was mir aufgefallen ist, das Öl ist nur auf der Innenseite, sprich Zähne des Riemens. Die Außenseite ist völlig trocken. Simmerring von der Kurbelwelle oder Nockenwellen, bei den Nockenwellen weiß ich aber nicht so genau, da ist oben noch ein schwarzes Blech hinter... ich guck mal weiter

    @ vangsoe,<br />die Schläuche zu und von den Ölkühlern hab ich kontrolliert, die sind es diesmal nicht.

    @ Cyberbob,<br />denke auch Kurbelwelle

    Ciao, Freddy

    [ 24. Mai 2002: Beitrag editiert von: needforsupra ]
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Roger18, 24.05.2002
    Roger18

    Roger18 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ein Zahnriemen geht DEFENITIV kaputt wenn er öllig ist ! ich hab das hier schwarz auf weiss !
     
  12. #10 HASEHASESUPRASE, 25.05.2002
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Der Riemen geht aber nicht durch das Öl kaputt, sondern dadurch, das er durch den Ölfilm über die Verzahnung an Kurbel und Nocke rutschen kann und dadurch Zähne ausreissen und zu guter letzt der ganze Riemen. <br />Die sind aus Ölfestem Material gemacht.<br />Wenn er nicht zu lose ist, dann passiert nix.

    @ Grizzly + Need

    Hält der Riemen eigentlich ne Dusche mit Bremsenschnellreiniger aus?? <br />Wenn ja, dann flute das Teil einfach mit BSR und gut ist.

    Insbesondere sollte dann alles drumherum so sauber sein, das du den Ölaustritt lokalisieren kannst.
     
Thema:

Ölverlust 7MGTE Grizzly/Peter u.a. Ahnung?

Die Seite wird geladen...

Ölverlust 7MGTE Grizzly/Peter u.a. Ahnung? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 VFL div Teile u.a. unter Frontschürze 3M7 OK!

    Corolla E11 VFL div Teile u.a. unter Frontschürze 3M7 OK!: Folgende Teile biete ich für einen Corolla E11 Kombi Modelljahre 1997-2000 an: Untere Teil der Frontschürze von einem Toyota Corolla Vorfacelift....
  2. Ölverlust am Getriebe Starlet P9

    Ölverlust am Getriebe Starlet P9: Hallo Community, ich muss mal wieder nerven... Und zwar war ich mit meinem Starlet eine Woche lang im Urlaub. Und wie man das vor jeder längeren...
  3. Thema: Anängerkupplungen: Peter braucht Beratung

    Thema: Anängerkupplungen: Peter braucht Beratung: Thema: Anängerkupplungen: Peter braucht Beratung Moin moin, liebe Toyota-Freunde! Wie ich in meinem Vorstellungspost erwähnte, möchte ich mich...
  4. Ölverlust an Servolenkung

    Ölverlust an Servolenkung: Hallo, habe an meiner Servolenkung (Supra MA70 - 3.0 Turbo Bj 1991)Ölverlust. Da der Vorratsbehälter sehr klein ist muss ich alle 2-3 Tagen Öl...
  5. ölverlust Blacktop 4age

    ölverlust Blacktop 4age: Mein Auto verliert öl zwischen Motorblock und Ölfilter, denke mal am Adapter. Hatte das schon jemand? Wird wohl eine Dichtung dazwischen sein?