Ölverbrauch und Kolbenringrasseln

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Nibbler84, 02.04.2010.

  1. #1 Nibbler84, 02.04.2010
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Hi, und ja ich habe schon gesucht wollte aber nochmal nachfragen.

    Ich hab ja den 1,4er E11U Facelift etwas mehr als einen Monat und 133TKM.
    Habe in der Zeit ca. 2000km gefahren und musste schon einen Liter nachkippen. Das ist soweit nicht so schlimm aber...

    Seit dem ich ihn habe rasseln die Kolbenringe beim Lastwechsel oder wenn ich untertourig vollgas gebe. Heute hat er einmal nachdem ich eine ganze Zeit im vierten Gang so ruhig 50~70 gefaren bin an einer Kreuzung eine Blaue Wolke rausgehaun. Da gingen bei mir ein bissel die Alarmglocken an. ;(

    Was meint ihr, deutet das schon auf verschlissene Kolbenringe hin und wie lange kann das so noch gut gehen ?

    Was für ein Öl drinne ist kann ich leider nicht nachvollziehen und ich habe von Castrol das Magnetec 10W40 reingekippt. (das war vor der blauen Wolke)

    Ich hab eigentlich wenig Lust jetzt schon den Motor reparieren zu lassen wo ich ihn ja quasi grade erst neu hab.... und ich eh keine Kohle für sowas teures habe :(

    ( Das Rasseln kenne ich von meiner Simson, waren damals verschlissene Kolbenringe. Naja bei den billigen Nachbaukolben sind die Ringnuten schon ab Werk über der eigentlichen Verschleißgrenze... :rolleyes: )

    grüße markus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Swiss Didiboy, 02.04.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Kolbenringrasseln habe ich noch nie gehört bei Toyota :(

    Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, würde ich schnellstens ein Kompressionstest machen lassen, bzw. ein Zyl. Vergleich. Dann weisst du Bescheid über den effektiven Zustand des Motors und allenfalls was grob für Kosten auf dich zukommen werden.

    Möglicherweise ist auch "nur" die Zyl.Kopfdicht. durchgebrannt, dies kann u.Umständen auch zu komischer Verbrennung und oder Oelverbrauch hervorrufen.

    Hast denn keine Gebrauchtwagengarantie drauf ?? ?(
     
  4. #3 Nibbler84, 03.04.2010
    Nibbler84

    Nibbler84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Es klingt für mich jedenfalls nach den Kolbenringen, oder könnte das auch was vom Getriebe sein ?!

    Leider habe ich keine Garantie, da ärgere ich mich jetzt drüber.. ;(

    Ein Kompressionstest ist eine gute Idee, das werd ich mal in Angriff nehmen.
     
Thema:

Ölverbrauch und Kolbenringrasseln

Die Seite wird geladen...

Ölverbrauch und Kolbenringrasseln - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. Hoher Ölverbrauch 3ZZ-FE

    Hoher Ölverbrauch 3ZZ-FE: Moin liebe Forengemeinde. Ich habe den starken Verdacht, dass mein Motor das altbekannte Shortblockproblem hat und somit sehr viel Öl verbraucht....
  3. 1ZZ-FE Short Block Problem (hoher Ölverbrauch)brauche Rat

    1ZZ-FE Short Block Problem (hoher Ölverbrauch)brauche Rat: Ich hoffe jemand kennt sich aus da mit. Muss man den ganzen Short Block tauschen oder langt es gescheite Kolbenringe zu verbauen???? Mein Toyota...
  4. Ölverbrauch vvt-i

    Ölverbrauch vvt-i: hey... ich muss leider vermerken das mein avensis t22 liftback 1.8 vvt-i, mittlerweile so ein bissel Öl weg zieht. Ich fahre derzeit 10w40...
  5. Umfrage: Wie hoch ist euer Ölverbrauch? Hattet ihr das Shortblock-Problem?

    Umfrage: Wie hoch ist euer Ölverbrauch? Hattet ihr das Shortblock-Problem?: Eine Reihe von ZZ-Motoren sind für ihre Neigung zum "Shortblock-Problem" bekannt (erhöhter Ölverbrauch bei 1ZZ-FE, 3ZZ-FE und 4ZZ-FE). Aber...