Ölkühler 3S-GTE

Diskutiere Ölkühler 3S-GTE im Motor Forum im Bereich Tuning; Haben bei den ersten Metern festgestellt, das Öltemperatur ganz schön hoch geht, und somit der Druck auch in Bereiche kommt die mir für einen...

  1. Hanry

    Hanry Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST185 / T25 / T22 / AE92 / Rallyetrabi / Wartburg 311 / Wartburg1.3
    Haben bei den ersten Metern festgestellt, das Öltemperatur ganz schön hoch geht, und somit der Druck auch in Bereiche kommt die mir für einen neuen Motor mit neuer Öl-pumpe nicht gefallen.

    Habe da jetzt mal ne Frage.
    Die Adapterplatte geht doch nicht noch unter den Ölfilter, oder?
    Und deshalb müssten wir den Ölfilter verlegen. das ist aus Platzgründen nicht so toll. Und was Passiert bei einem leichten Unfall (könnte ja bei einem Rallyeeinsatz mal vorkommen) da pumpt der doch das Ganze Öl raus und dann ist "Schicht im Schacht". (OK das ist bei allen Ölkühler so die im Hauptstrom sitzen)

    Also hat schonmal jemand probiert, die Druckleitung vom Turbo zu trennen und dort den Ölkühler einzubinden? oder bekommt da der Turbo zu spät oder sogar weniger Öldruck?

    Ich hatte halt gedacht, dass ich den Ölkühler vom Automatikgetriebe (der in meinem Motorkühler schon drin ist :D) mit einbinde und dann noch einen vom Corolla 4A-GE dahinter setze.

    MfG Erik
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Punisher, 23.07.2008
    Punisher

    Punisher Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Bei Gen2 kann ich mir das nicht vorstellen, weil da doch der Ölfilter knapp neben dem Turbo platziert ist und die Platzverhältnisse dort besch......eiden sind..... Also nein.
    Bei Gen3 geht das ohne Probleme. Hab ich selber so.... ;)

    MfG
     
  4. Hanry

    Hanry Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST185 / T25 / T22 / AE92 / Rallyetrabi / Wartburg 311 / Wartburg1.3
    Mit dem Turbo könnte gehen aber die Lima ist im weg!
     
  5. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Den Ölfilter versetzen ist doch kein Problem. Musst den ja nicht vorne unter die Stossstange verbauen:D:D
    Mach ihn doch am Holm an der Seite.

    Von der Ölleitung des Turbos würde ich ablassen. Theoretisch würde das wohl gehen, aber bei den dünnen Leitungen wirst du wohl kein vernünftiges Kühlergebnis bekommen.
     
  6. #5 Celi3S-GTE, 24.07.2008
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    hi Hanry

    also bei unserm geht das mit der Adapterplatte problemlos, habe es auch so.

    Das mit der Turboölleitung hatte ich mir auch überlegt, und ist bestimmt machbar und kommt dem Turbo bestimmt zu gute.
    :D
    LG Rene
     
  7. #6 --Sunny--, 24.07.2008
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    1
    du solltest den hauptstrom des öls kühlen, also vergiss das mit der turbo-leitung :)

    beim ölfilter ist beste gelegenheit dafür :]

    ps.: hat schonmal wer eine ölkühler-adapterplatte gesehen die gleichzeitig ein thermosthat hat und einen öffnung für eine ölthemp. sensor, wenn ja bitte link, danke 8)

    greetz
     
  8. #7 Punisher, 25.07.2008
    Punisher

    Punisher Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Das ist die billigste und einfachste Variante... ja, aber nicht die Beste.
    Hanry hat schon recht, daß es am Optimalsten wäre den Ölkühler im Turbo-Ölzulauf zu integrieren... ;)
     
  9. #8 --Sunny--, 25.07.2008
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    1
    verstehe ich nicht....?

    da kühl ich doch nur einen teil des öl's

    greetz
     
  10. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Ich habe es folgendermaßen gemacht:

    Vom alten Ölfilter via 2 1/2" Anschlüsse zum relocation kit welches sich an dem Holm befindet und von dort aus in den Mocal ölkühler vor dem Wasserkühler.
    Vom Kühler zurück zum alten Ölfilterflansch und unterwegs wird nochmals abgezweigt sodass ich direkt mit "kaltem" Öl in den Lader gehe.
    Das funktioniert super, selbst ohne Thermostat! Braucht m.E. nicht, da der std. Wärmetauscher das Öl eh aufheizt. Nach dem Ölkühler (vorne) habe ich ich immer eine Temp von 85° C die sich auch im Kühlerwasser befindet.
     
  11. Hanry

    Hanry Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST185 / T25 / T22 / AE92 / Rallyetrabi / Wartburg 311 / Wartburg1.3
    ???? wie abgezweigt ???

    ?( :rolleyes: ?( :rolleyes: ?(
     
  12. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    T-Stück
     
  13. Hanry

    Hanry Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST185 / T25 / T22 / AE92 / Rallyetrabi / Wartburg 311 / Wartburg1.3
    ein Teufelskreis :rolleyes: :rolleyes: :D

    oder hast du dann den Anschluss am Motorblock zum Turbo zu gemacht? ?(
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Der existierte bei mir noch nie ;) Aber den sollte man dann schon zumachen.
     
  16. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Du hast ja auch kein 3S-GTE sonder ein 3S-GET :D
     
Thema:

Ölkühler 3S-GTE

Die Seite wird geladen...

Ölkühler 3S-GTE - Ähnliche Themen

  1. 3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss

    3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss: Hallo wer kann mir helfen. Nach einem Zahnriemenriss sind ja Kurbelwelle und Nockenwelle verstellt. Wie muss ich beide einstellen um den neuen...
  2. Suche dbilas 268grad 3sge/gte datenblatt

    Suche dbilas 268grad 3sge/gte datenblatt: Hallo, hat zufällig jemand das datenblatt zu den 268grad 3sge/3sgte nockenwwllen von dbilas? Die haben leider betriebsferien bis ende juli und...
  3. >>> Kurbelwellen- Riemenscheibe für 3S-GTE <<<

    >>> Kurbelwellen- Riemenscheibe für 3S-GTE <<<: Hallo, ich benötige für meine T18 eine Riemenscheibe für die Kurbelwelle. Die T18 ist eine Rechtslenker aus UK, wenn es wichtig ist. Hier noch...
  4. Celica T18 3S-GE Nockenwellen

    Celica T18 3S-GE Nockenwellen: Ich brauche für meine ST182 beide Nockenwellen neu. Hat jemand welche rumliegen, die in einem guten Zustand sind?
  5. Verk: Motor+Getriebe Toyota 1JZ-GTE und R154

    Verk: Motor+Getriebe Toyota 1JZ-GTE und R154: Verkaufe hier einen gebrauchten 1JZ-GTE mit OEM Twin Turbos mit R154 Getriebe aus einem Toyota Soarer. Kompression 12+ auf allen Zylindern ca....