Ölfrage beim Turbo

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Timm, 30.06.2003.

  1. Timm

    Timm Guest

    Hier die Situation:
    welches Öl?

    10W60= hohe Temp.beständigkeit, aber hab gehört, dass man das im Gegensatz zu 0W... beim Ansprechverhalten des Laders deutlich merkt.

    Nimmt man aber 0W40=temp.probs.

    Kann man denn, wenn man nur geringen Ladedruck <0,5bar fährt, theoretisch 0W40 fahren, dabei die Öltemp. im Auge behalten und somit Vorbeugen, dass der Ölfilm reißt? Und dann, wenn die Öltemp. in einen kritischen Bereich kommt, es langsam angehen lassen und warten bis Öl sich abkühlt?

    Ab wann beginnt die "kritische Temp." bei 0W40?

    einfachste Lösung wäre vielleicht nen 0W60... :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    ich fahre meinen turbo (st205) ohne "besonderes" öl. die werkstätten haben meist ein gutes vollsynthetiköl mit 10w40 oder 5w40. hatte noch nie probleme damit und unterschiede hab ich auch noch nicht bemerkt.

    empfohlen laut handbuch ist 10w30, das kriegt man aber nur schwer, zumindest meine toyota werkstätten im umland haben sowas nicht - die meister halten es im übrigen auch für unnötig!
     
  4. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Habe mit dem RS 10W60 nur positive Erfahrungen gemacht. Verkaufe pro Treffen locker 200 Liter davon, und alle sind zufrieden...

    Toy
     
  5. Timm

    Timm Guest

    200l?? gibs bei Dir nen besonderen Preis??
     
  6. sharky

    sharky Super Moderator

    Dabei seit:
    04.01.2001
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Viper, 928 GTS, ML 55 AMG
    nein, du darfst auch weniger nehmen, aber das öl ist top und günstig... :]
     
  7. Hardy

    Hardy Guest

    @Timm
    Vielleicht würde ein Keramikadditiv für's Öl helfen. Ich weiß keinen, der das bisher bei einem Turbomotor angewandt hat, aber stell Dir vor, die Welle und die Gehäusewände sind mit Keramik beschichtet. Dann ist das Öl um die Welle herum viel geringeren Scherkräften ausgesetzt. Damit dürfte der Lader ganz gut hochdrehen.
     
  8. #7 Gran Tusupra, 01.07.2003
    Gran Tusupra

    Gran Tusupra Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2001
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahr nur Mobil 1 5W- 50 und bei jedem Ölwechsel Motor UP mit rein.
    Bin damit sehr zufrieden.

    Gruß GTS
     
  9. #8 swift70kw, 01.07.2003
    swift70kw

    swift70kw Guest

    keramik additiv und ölfrage, der thread kann noch lolig werden. füll rein was dir gefällt :rolleyes:
     
  10. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    sag ich doch :]

    wobei ich für's cpl (keramischer zusatz) eine lanze brechen muss/will. das hatte ich in meiner gt und es war ein spürbarer unterschied - verbrauch war auch niedriger! ob das allerdings einem turbomotor gut tut?!

    cpl ist im übrigen kein klassisches additiv, das die öleigenschaften verbessert, sondern eine eigenständig wirkende substanz!
     
  11. #10 Schuttgriwler, 01.07.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Der Motor hat doch eh wassergekühltes Öl, wieso sollte es da Probleme geben ??

    Nimm bei TOY ein Öl, welches er Dir empfiehlt, freu Dich über den gesparten Preis und fahre was das Herz begehrt :D

    gruß

    dennis
     
  12. Timm

    Timm Guest

    Wie Wassergekühltes Öl? Also das Kühlwasser hält alles im Zaum? trotz dass durch den Turbo kein Wasser läuft?

    Aber nochmal zum 0W40!! Könnte ich es denn mit Temperaturanzeige überwachen oder ist wenn's Öl heiß ist schon zu spät?
     
  13. #12 Schuttgriwler, 01.07.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Die Turbolader bei TOYOTA sind auch Wassergekühlt. Da guckst Du, gell Alder :D

    Nochmal: Mach Dir keine Sorgen. Thermisch stabile Motoren ist einer der GRUNDsätze bei TOYOTA. Hast zu zB auch in der Formel 1 gehört, daß dem TOYOTA-Team auch nur ein Motor platzte wegen Überhitzung ??

    gruß

    dennis
     
  14. #13 Andreas-M, 01.07.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Das ist ja wohl nonsens... :rolleyes:
     
  15. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Verkaufe es für 6 Eur/Ltr und das kann als günstig gelten

    Toy
     
  16. Timm

    Timm Guest

    @toy

    haste denn auch nen 5W50 oder 0W40 im Programm??
     
  17. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    nope
    0W30 wäre im Angebot, aber nochmal:
    das 10W60 ist das bessere Öl für Dich

    Toy
     
  18. #17 Frankyboy23, 03.07.2003
    Frankyboy23

    Frankyboy23 Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2002
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    "Toyota achtet auf Thermisch stabiele Motoren"

    außer beim Supra! :D
     
  19. #18 Goorooj, 03.07.2003
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    MUAHAHAHAHA *japskeuch* ROFL *haumichwechvomstuhlfall*

    mit ausnahmen LOL

    ...

    ;(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Andreas-M, 03.07.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Naja, der ursprungs 6-zylinder war bestimmt auch mal thermisch ok. Bis man den immer mehr auf leistung gebracht hat, dann noch nen turbo dran, aber nie was am kühlsystem vergrößert und verbessert hat.
     
  22. #20 CyberBob, 05.07.2003
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    machmal habe ich das gefühl als wären alle autofahrer profesionele autobahnrennfahrer dass sie sich soooo viele gedanken über das benutzte öl machen...

    so lange man einen motor nicht mega überzüchtet kann man ruhigens gewissens das vom hersteller empfohelene öl benutzen und basta...

    wichtig ist nur die ölwechselintervale einzuhalten und hin und wieder den ölstand prüfen...

    was öl beim supra betrifft, 0W und 5W öle sind nicht geeignet!!!
     
Thema:

Ölfrage beim Turbo

Die Seite wird geladen...

Ölfrage beim Turbo - Ähnliche Themen

  1. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  2. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  3. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...
  4. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  5. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...