Oeleinfüllmenge Starlet P7

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von TooFast1977, 30.08.2007.

  1. #1 TooFast1977, 30.08.2007
    TooFast1977

    TooFast1977 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Nenne den Starlet erst seit paar Wochen mein Eigen.

    Kennt jemand die Oelfüllmenge für den Starlet P7 ?
    Möchte demnächst nen Oelwechsel vornehmen, ZK wechseln, Benzinfilter wechseln.

    Luffi wurde heute getauscht, der war schon sehr verdreckt. Ich denke, der Vorbesitzer hat sich nicht wirklich ums Auto gekümmert X(

    Achja, hab im Keller noch einige Liter Shell Helix 5W-40, die ich zwar für meinen BMW verwende, aber würde es dem Starlet schlecht tun 5W-40 einzufüllen? Ich denke nicht oder?
    Ich bekomme die Shell 5W-40 von der Firma um ca. € 5,- pro 1 Liter und hab eben noch einige Liter (wahrscheinlich 7-8 Liter) im Keller.


    Greetz
    2Fast
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 echt_weg, 30.08.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    ich persönlich würd nicht auf 5w40 gehen wenn der vorher auf 15w40 oder 10w40 lief aber grundsätzlich gehts.
    füllmenge sind knapp 3,5liter mein ich
     
  4. #3 TooFast1977, 30.08.2007
    TooFast1977

    TooFast1977 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke für die Info.

    Aber was würde prinzipiell dagegen sprechen 5w40 einzufüllen?
    Könnte es sein, dass der Motor Oel sifft, da zu dünnes Oel.
    Das hab ich mal gelesen, kann aber nicht bestätigen, ob es auch stimmt.
    Vielleicht haben andere ja Erfahrungen, die von etwas dickflüssigem Oel auf dünnflüssiges gewechselt sind bei etwas alten Autos?


    Gruss
    2fast
     
  5. #4 CelicaOnFire, 30.08.2007
    CelicaOnFire

    CelicaOnFire Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    mein Bruder hat nen P8, hab kürzlich da nen Ölwechsel gemacht, glaub da gingen nicht mal 3 Liter rein, geht wirklich net viel rein, ich würd sicher 2 L einfüllen und mich langsam an den rechten Wert rantasten, zwischen Minimum und Maximum liegen glaub ich genau 0.9 L.

    5W40 brauchste net, hier wird es eh net so kalt, für unsere Temps reicht 10W40 locker. 5W40 macht dem Motor nix aus, aber bei niedrigeren Temps ist der halt flüssiger, also verbraucht der auch mehr Öl.


    Greetz, Marc
     
  6. #5 Bezeckin, 30.08.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Der Ölverbrauch kann grundsätzlich bei dünnerem Öl ansteigen. Aber du kannst es natürlich einfüllen, wenn es für dich billiger ist, als anderes Öl.
     
  7. #6 TooFast1977, 31.08.2007
    TooFast1977

    TooFast1977 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jungs,

    Ok, vielen Dank für die hilfreichen Antworten.

    Werde beim Oelwechsel auf jedenfall mal nur 2 - 2,5 L einfüllen und mich dann nach dem Oelmessstab orientieren.

    Der Starlet ist zwar schon ein älteres Autos aber ich gönne ihm mal 5w40, schaun ma mal, wie er drauf reagieren wird :D

    Ob er dann etwas mehr Oel verbraucht, ist eigentlich egal, hab ja noch Vorrat im Keller stehen, so stark wird der Oelverbrauch schon nicht steigen, denke ich mal.

    Sonst besorge ich mir von der Firma wieder welches. Wir Mitarbeiter bekommen es ja super günstig ;)


    Danke und gute Nacht

    2fast
     
  8. #7 WONDERMIKE, 31.08.2007
    WONDERMIKE

    WONDERMIKE Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Füllmenge findest du zb bei der Castrolseite beim Ölberater
     
  9. ICBM

    ICBM Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    naja so hilfreich waren die jetzt aber nicht...

    ausser dass wieder das alte Gewäsch vom "dünnen Öl" ausgepackt wurde

    Leute - alle xxW40er Öle sind im Fahrbetrieb gleich dick/dünn
    der Unterschied zw. 0 und 15 ist nur dass der kalte Motor nicht mit einer zähen Brühe(15W40) kämpfen muss sondern ab der ersten Umdrehung schnell durchölt wird.

    @toofast
    ohne Dich desillusionieren zu wollen aber mir persönlich wären selbst 5€ noch zu teuer für ein Standard-HC-Öl(auch wenn Shell draufsteht)
    natürlich kannst Du Deine Reste noch aufbrauchen aber für die Zukunft mal so als Tip:

    Praktiker Highstar 5W40 - kostet regulär 12,99€
    ist auch ein HC-Öl und übertrifft sogar die Freigaben des Helix
    (MB229.3 und Porsche zusätzlich)

    MfG
     
  10. #9 TooFast1977, 31.08.2007
    TooFast1977

    TooFast1977 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Bin auf keinen Fall deillusioniert. Für mich sind die € 5,- für ein Helix 5w40 Teilsynth. günstig. Billiger bekomme ich es woanders auch nicht. Wenn ich ein Baumarkt Oel 15w40 kaufe, würde ich auch schon knapp über €10,- zahlen.

    Danke für den Tip, versteh mich nicht falsch, aber ich fahre für den tägl. Gebrauch einen Starlet Bj. 87 :) , da genügt der Teilsynth. Helix, das ich im Keller stehen hab alle mal.

    Aber ehrlich gesagt, vom Highstar 5w40 hab ich noch nie gehört?
    Ist das ein deutsches Produkt?


    Gruss
    2fast
     
  11. #10 echt_weg, 31.08.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    moment ihr redet doch aneinder vorbei

    du bekommst öl für 5euro pro liter. das find ich für den p7 auch verschwendung sowas gutes muß ech nicht sein. ich fahre meinen p7 selbst mit 15W40 für 7 EUR für 5 liter. sicher nicht das beste aber völlig ausreichend wenn man normal fährt. die motoren sind für das öl entwickelt.

    ICBM redet nicht vom literpreis sondern wohl vom 5liter preis.
     
  12. ICBM

    ICBM Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    jepp

    Hersteller ist Addinol(Leuna Werke) - ist ident mit dem MV0546

    wie gesagt brauchst Dein Shell net wegschütten aber wenns da was gibt das billiger UND besser ist muss ich net überlegen :)

    MfG

    sorry my fault ich hätts gleich dazuschreiben sollen... 12,99€ = 5 Liter
    bei 20% sinds dann 10,63 oder so
     
  13. #12 TooFast1977, 31.08.2007
    TooFast1977

    TooFast1977 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,

    Ja, das war wirklich aneinander vorbei geredet :]

    Ich dachte ICBM meinte den Literpreis, da wäre ich mit meinen € 5,- pro Liter nämlich billiger.

    Und du kaufst 5 Liter 15w40 für € 7,- 8o
    Woher kaufst denn die 5 Liter? Kann mich nicht erinnern, dass ich bei uns in einem Laden war, wo ich 5 Liter 15w40 für € 7,- bekommen hätte?

    In dem Fall bewahre ich die Helix für den nächsten Oelwechsel beim BMW auf.

    Ist das Oel 15w40 mit € 7,- für 5 Liter das du fährst auch halbwegs gut und nicht wie Bienenhonig? Mein Kumpel hatte mal einen alten Peugeot, der hatte sich so'n 5 Liter Oel gekauft ausm Baumarkt, das Oel war wirklich saumässig dickflüssig, ich sagte zu ihm füll nicht weiter ein, das tut dem Motor nicht gut, das sah aus wie Bienenhonig in meinen Augen.

    Wie lange fährst du schon mit diesem Oel?

    Gruss
    2Fast
     
  14. #13 echt_weg, 31.08.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    hab ich bei jawoll gekauft. obs nun gut ist oder nicht kann ich nicht sagen.km ist schwer zu sagen weil ich oft autos/motoren wechsel :D

    hab auf jeden fall meinen 2e-e motor insgesamt über 180tkm mit solchem billigöl gefahren - problemlos. und der leistete 103PS (serie 75) - ölverbrauch auch am ende = 0. lief total problemlos. und der motor ist immernoch ok hab nur gerade kein auto dafür :D
     
  15. #14 TooFast1977, 31.08.2007
    TooFast1977

    TooFast1977 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Nen Laden wie jawoll kenn ich hier nicht, naja, werde halt mal bei ATU schauen, was so 10w oder 15w40 kosten? Ich meine, der P7 fasst ja mal gerade 2,5-3 Liter oder so, ist ja nicht die Welt, auch wenn ich jetzt für nen Liter bisschen mehr zahlen sollte. Bin halt einer, der gerne mal etwas mehr ausgibt, um dem Motor was gutes zu tun, damit er auch länger seinen Dienst leistet, auch wenn der Wagen etwas älter sein sollte. Man darf nicht am falschen Ende sparen ;)

    Die 103 PS sind für nen P7? Ein P7 mit 103 PS wird sicher nicht schlecht abgehen 8)

    Sollte ich mal einen neuen Motor für meinen P7 brauchen, und du den noch hättest, dann schreib ich dich mal an!

    Mit den 103 PS könnte ich schneller zur Arbeit flitzen und wieder nach Hause :D

    Greetz
    2fast
     
  16. ICBM

    ICBM Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Och menno - wenn das 5W40 schon da hast dann nimm es doch auch

    15W40 ist echt die letzte Plörre - auch wenns ausreichend wäre - hast ausser ein paar müde Euros nix gespart

    dass das (selbst das Shell) 5W40 in punkto Alterungssabilität, Kaltlaufphase, usw usw besser ist sollte doch wohl dafür sprechen was besseres zu verwenden.
     
  17. #16 CelicaOnFire, 31.08.2007
    CelicaOnFire

    CelicaOnFire Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ich sag nur COMMA Syner G 5W40 vollsynth :]
     
  18. #17 CelicaAA63, 31.08.2007
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    3,2l mit filter. mit dem 5w40 mußt du wissen.kann sein das der motor dann was mehr öl verbraucht.ich würde zu 10w40 raten.da machste nix verkehrt mit.ist ja kein hochdrehender rennmotor
     
  19. #18 euphras, 31.08.2007
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Naja :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Die 2E Motoren drehen schon recht hoch:

    [​IMG]

    Aber 10W40 ist in Ordnung, ist die Vorgabe von Toyota für den Motor.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ToyotaCarina2, 31.08.2007
    ToyotaCarina2

    ToyotaCarina2 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    weniger Sorgen würde ich mir um einen eventuell leicht erhöhten Ölverbrauch beim Einsatz von 5W-40 vollsynth machen als um die Tatsache, dass man einem Motor, der schon zigtausende Kilometer mit einfachen Mineralölen abgespult hat, mehr damit schadet als ihm was Gutes tut.
    Vollsysnthetische Öle besitzen hochwirksame Reinigungsadditive, die Ablagerungen, welche aus dem Betrieb mit einfacherem Öl entstehen können, auflösen. Die so gelösten Ablagerungen wandern dann zunächst durch den Motor und können dabei vorübergehend einen deutlich erhöhten Verschleiß verursachen, bevor sie sich (bestenfalls) im Ölfilter absetzen.
    Wenn es denn nun doch ein vollsynthetisches Öl sein soll wird allgemein empfohlen, den nächsten Ölwechsel vorzeitig durchzuführen. Danach kann man beruhigt weiterfahren. Das HighStar vom Praktiker ist da auch bestimmt keine schlechte Wahl!
    Billige No-Name-Baumarktplörre für 3,99 bis < 10 Euro pro 5 Liter würde ich allerdings auch keinesfalls nehmen. Hier fehlen einfach sämtliche überlebenswichtige Additive und nach längerer Laufzeit bilden sich heftigste Ablagerungen und Schlämme.
    Ein gutes 15W-40 oder 10W-40 vom Markenhersteller mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis ist sicherlich hier die sinnvollste Entscheidung.

    Gruß Philip
     
  22. #20 CelicaAA63, 31.08.2007
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    ich fahr in meinem moped auch 10w40..und der motor dreht 12.500 u/min .
    und die 6.700u/min von deinem ep71 tacho schaffst du auch nur im 1 und 2 gang.und kurzfristig macht das keinem motor was..

    an "toyotacarina2" na der leicht erhöhte ölverbrauch kommt doch von dem "reinigungseffekt der additive" aber so schlimm ist es auch nicht. schlimmer wären diese produkte am markt namens "motorspülung"..die können dir schonmal einen motor lahm legen.hab ich schon bei einem cherroke jeep gehabt.der hatte ölschlamm.wurde dann mit ner motorspülung durch den kunden behandelt.danach war eine komplett überholung fällig
     
Thema:

Oeleinfüllmenge Starlet P7

Die Seite wird geladen...

Oeleinfüllmenge Starlet P7 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  3. Ansaugschlauch Starlet

    Ansaugschlauch Starlet: hallo zusammen! ich suche dringend einen Ansaugschlauch für einen Starlet P8. Der Schlauch geht von Ansaugbrücke zum Luftfilterkasten. Außerdem...
  4. Hutablage Starlet P8 (1995)

    Hutablage Starlet P8 (1995): Habe zwei Hutablagen abzugeben: - 1x Original in dunkelgrau - 1x MDF mit blauem Filz überzogen mit Lautsprechern und geschweissten roteloxierten...