Öldruck

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Mister_Two, 11.09.2006.

  1. #1 Mister_Two, 11.09.2006
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    Ich hab mal ein paar Fragen wegen dem Öldruck.
    Hat es vor oder Nachteile wenn man einen hohen Öldruck hat, und welche Auswirkungen hat ein hoher Öldruck im Vergleich zu einem Niedrigerem Öldruck?

    Und nun noch eine Frage bezüglich meinem MR2, Ich hab Öl bis zur full markierung am Ölmessstab. Also ganz voll. 10W 40 ist drin.

    Wenn Ich jetzt länger Autobahn mit 110/120 fahre ist der Anzeiger meistens genau am vorletzten Strich, wenn Ich dann überhole und längere Zeit mit 130/140 fahre geht er dann noch leicht nach oben , knapper mm über den vorletzten Strich (siehe Foto). Hat das dann irgendwelche Auswirkungen, oder macht des nichts?

    [​IMG]

    Wenn Ich dann mal längere Zeit mit 160-180 fahre geht der Zeiger wieder zurück und ist in der Mitte zwischen den 2 Strichen siehe Foto.

    [​IMG]

    Auf Landstraßen ist die Nadel auch auf der höhe wie im letzten Bild, Innerorts ist er auf 1. Strich nach der mitteleren Markirung. Also es wäre schön wenn ihr mich etwas aufklären könnt über den Öldruck.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Das ist eigentlich eine gute Frage.
    Als ich meinen Motor noch nicht zerlegt hatte, war mein Öldruck sogar noch höher.
    Aber im Prinzip sollte nichtviel passieren können.

    Durch den hohen Öldruck steigt der Ölverbrauch ?(

    Und wenn er wirklich zu hoch sein sollte, müßte das Bypassventil vorm Ölfilter aufmachen.
     
  4. #3 Mister_Two, 11.09.2006
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Hab auf 10.000km nen knappen liter Ölverbrauch, wie gesagt, ist nur beim überholen, danach geht er wieder den mm zurück und ist genau am vorletzten Strich. Eigentlich ist ein hoher Öldruck doch förderlich für die Lebensdauer vom Motor? Lager usw. meine Ich. Ist wie gesagt nur selten dass er mal über den vorletzten Strich nen knappen mm drüber geht. Und nur dann wenn Ich 100% vollen Ölstand hab.
     
  5. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Paar grundlegende Sachen:

    Öldruck ist drehzahlabhängig -> hohe Drehzahl, hoher Druck. Bei mir geht der Zeiger im Standgas manchmal bis unter die Hälfte runter, ab 1800 U/min ist er im oberen drittel, bei 4000 U/min Autobahn ist er am obersten Strich. Bei noch höheren Drehzahlen geht er etwas zurück -> leichte Lastabhängigkeit.

    Mehr Druck ist immer gut. Belastet höchstens die Ölpumpe etwas mehr, aber das halte ich für vernachlässigbar. Der Druck steht ja nur an den Lagersitzen und an den Steigleitungen an. D.h. Mehrverbrauch ist bei intakter ZKD dadurch nicht zu erwarten.

    Die Anzeige ist ein Schätzeisen. Ein zehntel Strich mehr oder weniger ist wenig aussagekräftig. Bedenklich wird's dann, wenn der Zeiger bei Last unter die Hälfte fällt. Bei zu niedrigem Öldruck ist natürlich die Gefahr, daß Metall auf Lager "aufschwimmt" sehr groß, besonders bei hoher Last/hohen Drehzahlen.

    Das Bypassventil vom Ölfilter macht nur auf, wenn der Filter verstopft ist. Wenn weiter oben z.B. Kanäle verstopft sind, kann das Ventil auch nichts mehr retten. Allerdings sollte das bei regelmäßigen Ölwechseln selbst mit Billigöl nicht vorkommen.

    Wenn wir schon beim Thema sind: wie verhält sich Eure Anzeige (4A-GE) beim Start? Mein Zeiger braucht immer eine gute Sekunde, bis er mal den Arsch bewegt und dann nochmal drei-vier Sekunden, bis er über Mitte wandert. Kenne jetzt zwei AWs, die das so machen. Ist das bei Euch auch so?

    @ Mr Two - ich hab Dir mal vor einigen Tagen eine pn geschrieben. Lies doch mal bitte :)
     
  6. #5 Mister_Two, 12.09.2006
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Ist bei mir auch so, Wenn Ich die Zündang an mach, bewegt er sich nen mm, dann starte Ich und er braucht in etwa 3 Sekunden bis er über die mitte ist.

    RST du hast PN :D
     
  7. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Ich denke mal, das ist normal.
    Habe ich bei mir auch schon festgestellt.
    Es dauert ja auch seine Zeit, bis Druck aufgebaut ist.
    Von daher finde ich es absolut unverantwortlich, wenn manche den Motor anlassen und gleich erstmal aufs Gas treten ...
     
  8. Benso

    Benso Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 GTi, Alpina D3
    Lässt sich von der öldruckanzeige auf die vorhandene ölmenge schliessen? ?(
     
  9. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Nein, denn solange die Ölpumpe Öl aus der Ölwanne zieht, baut sie ihren üblichen Druck auf.
    Sollte sie Luft auf Grund mangelndem Ölstand ziehen, bricht der Öldruck spontan zusammen, dann ist es zu spät.
    Das Öl in der Wanne befindet sich ja nicht unter Druck.

    Von daher hilft nur ständiges Peilstab ablesen.
     
  10. #9 pinki78, 12.09.2006
    pinki78

    pinki78 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    also, ich sehe bei mir wen zu wenig öl drin ist durch den ÖLDRUCK

    wenn der NORMALDRUCK 0,5 bar zu wenig hat, schau ich nach und stelle fest, dass ich mal wieder was nachfüllen muss
     
  11. #10 Mister_Two, 12.09.2006
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Bei mir sehe Ich leichte Veränderungen, wenn öl randvoll ist ist der Druck wie oben beschrieben, wenn er dann aber nur noch 3/4 voll ist überschreitet die Nadel nicht den vorletzten Strich.
     
  12. #11 pinki78, 12.09.2006
    pinki78

    pinki78 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0

    japp, sag ich doch
     
  13. #12 echt_weg, 12.09.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    wo wir gerade dabei sind: wie weit darf der öldruck im stand fallen? wenn mein öl über 110° ist (das ist dann auch der zeitpunkt wo ich den fuss vom gas nehme) ist der öldruck im stand teilweise relativ niedrig - würde sagen könnte bei 0,5bar liegen ?(
     
  14. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Man lernt ja nie aus.
    Wodurch erklärt sich das ?
    Rein von der Logik, weiß ich jetzt nicht wieso ...
     
  15. #14 pinki78, 12.09.2006
    pinki78

    pinki78 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    laut handbuch sind 0,5 bar im stand bei warmen Motor OK , aber du du hast ein TURBO, da weiß ich es nicht genau
     
  16. #15 Dietpul, 12.09.2006
    Dietpul

    Dietpul Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.So wie ich es sehe ,ändert dich dein Öldruck mit zunehmender Öltemperatur.Die Qualität des Motoröles ist sehr Endscheidend bei einer
    Veränderung des Öldruckes in Abhänigkeit mit steigender Öltemperatur.
    Vollsyntetische Motoröle sind wesendlicher Standfester bei höheren Temperaturen.(siehe Rennsport)
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 fraschumi, 12.09.2006
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Wie hab ich es mal gelesen?
    So ein Instrument verunsichert die Leute nur........;-)

    Könnte was dran sein, oder?

    Das Ding ist wirklich nur ein "Schärzeisen", wie hier schon gesagt wurde.

    Gruß Frank
     
  19. #17 Roderic McBrown, 13.09.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Der Geber und das Instrument arbeiten mit Bimetallen, deshalb ist die Anzeige
    sehr träge und braucht nach dem Anlassen etwas Zeit.

    Wegen dem Verunsichern sind die Azeigen fast überall verschwunden.
    Die T18 GTi hat deshalb ein Voltmeter, keine Öldruckanzeige.

    Und je nach Öl kann bei langen Autobahnfahrten der Öldruck so stark fallen
    das sogar die Warnleuchte angeht.

    Gruß

    Rod
     
Thema: Öldruck
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota rav4 niedriger öldruck

Die Seite wird geladen...

Öldruck - Ähnliche Themen

  1. Durchschossene Ölfilterdichtung - Materialfehler oder überhöhter Öldruck?

    Durchschossene Ölfilterdichtung - Materialfehler oder überhöhter Öldruck?: Hi Leute, heute ist mir was kurioses passiert. Mit meinem Corolla bin ich nach wie vor sehr zufrieden, der letzte Öl- und Filterwechsel ist jetzt...
  2. RAV4 Kontrolleuchte "kein Öldruck" leuchtet kurz auf

    RAV4 Kontrolleuchte "kein Öldruck" leuchtet kurz auf: bei meinem RAV4 leuchtete innerhalb der letzten Wochen währen der Fahrt in längeren Abständen 3mal die Kontrolleuchte "kein Öldruck" ganz kurz...
  3. TRD (Defi) Zusatzinstrumente Öldruck, Öltemp., Wassertemp., Controlunit, Adapterplatte...

    TRD (Defi) Zusatzinstrumente Öldruck, Öltemp., Wassertemp., Controlunit, Adapterplatte...: TRD (Defi) Zusatzinstrumente Öldruck, Öltemp., Wassertemp. Controlunit Alle Sensoren und Kabel. Dazu noch extra Extention Kabel für z.B. Montage...
  4. Celica 1600 Gt kein Öldruck

    Celica 1600 Gt kein Öldruck: Hallo ich bin neu hier. Ich habe einen celica 1600 Gt Ta22 und folgendes Problem, der Öldruck steigt kurz an (etwas unter der hälfte auf der...
  5. 3sfe im Avensis T22 Öldruck

    3sfe im Avensis T22 Öldruck: Hallo Toyota Gemeinde, wie bereits oben steht, haben ich einen Avensis T22 mit dem 3sfe Motor. Ich musste für die HU dir Bremsleitungen...