Öldruck

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von xrated, 07.11.2003.

  1. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem 2E-E Motor im Starlet leuchtet die Öldrucklampe auf wenn ich extrem schnell in enge, vor allem abschüssige oder bergauf Kurven fahre. Also mit extrem meine ich schon fast driften. Nun wird das nicht gerade gut für den Motor sein aber ich frage mich wieso das ist. Ich hatte das bei noch keinem Auto zumal ich mit dem Ding eigentlich gar nicht so hohe Kurvengeschwindigkeiten erreichen kann.
    Reicht das schon das der Motor schaden nehmen kann? Kann ich etwas mehr Öl einfüllen um es etwas zu minimieren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 neohelix, 07.11.2003
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Also erstmal den Ölstand kontrollieren...

    Falles am/unter Minimum SOFORT Öl nachfüllen, denn bei Toyota ist die Öldruckwarnleuchte schon fast ein Abschiedsbrief vom Motor, d.h. die geht erst an wenn schon garnix mehr da ist.
     
  4. #3 Schuttgriwler, 07.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Wenn der Ölstand bei MAX ist, KANN das garnicht auftreten.

    Wieviel Öl hast Du wirklich drin ?

    @Neohelix: Die Öldruckleuchte ist bei ALLEN Pkw das Notstandssignal !
     
  5. #4 needforsupra, 07.11.2003
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    je nach Konstruktion des Motors gibt es mehr oder weniger sogenannte Schwallbleche im Bereich der Ölwanne die verhindern sollen dass das Öl so weit von der Ölpumpe wegschwappt dass die Pumpe nichts mehr ansaugen kann.

    Das wird nämlich der Grund sein, warum in scharfen Kurven die Warnleuchte angeht.

    Wie schon weiter oben stellt sich zuerst die Frage nach dem Ölstand, ist der Ölstand gering ist die Gefahr natürlich um so höher dass die Pumpe Luft saugt.

    Als allgemeiner Tipp ist noch hinzuzufügen dass der beste Ölstand immer zwischen min und max liegt. Auch wenn sich der Bereich rund um Max. gut anhört birgt aber auch ein zu hoher Ölstand Risiken für den Motor in Form von Schaumig schlagen des Öls und Öl dass in den Katalysator gelangt.

    Wenn die Ölwarnleuchte aufleuchtet ist wirklich not am Mann, denn die Öldruckschalter haben meist einen Schaltpunkt von 0,6 bis 0,7 bar, wenn dieser Druck unterschritten wird kann man wirklich davon ausgehen dass kein Öl mehr zum Kopf des Motors gefördert wird.

    In Test mit abgelassenem Motoröl hat sich aber auch gezeigt dass man ganz ohne Öl über 100km fahren kann wenn man mit dem Motor vorsichtig umgeht. Dass dabei trotz alle dem natürlich der Motor leidet ist klar. Das soll aber auch heissen dass ein kurzzeitiges Aufleuchten der Warnleuchte nicht sofort einen kaputten Motor beweist und man deshalb nicht in Panik ausbrechen sollte.

    Ciao, Freddy
     
  6. #5 neohelix, 07.11.2003
    neohelix

    neohelix Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12, NBFL
    Ja, das ist natürlich klar. Aber soweit ich mich erinnern kann habe ich hier schon in so einigen Beiträgen gelesen, dass die Warnlämpchen bei Toyota für den Öldruck als Warnung eigentlich schon zu spät kommen...

    Aber nun gut, da ich (glücklicherweise) noch nie Bekanntschaft mit ner Öldruckwarnleuchte hatte, lass ich lieber die Leute was sagen, die schon mal Ärger mit sowas hatten.
     
  7. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Hatte noch keinen Ärger damit aber muss Dir Recht geben. Wenn bei Toyo die Leuchte angeht, isses schon kurz vor Exitus, da sind andere Hersteller vorsichtiger gewesen.
    Zum Thema:
    Wenn genug Öl drin ist, stimmt irgendwas nicht. Entweder Geber hinüber (unwahrscheinlich) oder sonst was im Argen.
    By the way würde die Lampe im Drift wahrscheinlich wieder ausgehen :)

    Toy
     
  8. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    ja ok, wenn man normal fährt und dann leuchtet die Ölwarnleuchte auf dann ist der Motor wirklich schon fast hinüber aber bei mir ist das ja nur wenn ich so extrem in die Kurven bügle. Also wenn er hinten ausbricht über längeren Zeitraum. Hab grad nachgeschaut das Öl war ca. auf 1/3 am Ölstab, jetzt hab ich ca. nen halben Liter nachgefüllt und ist wieder voll. Aber selbst wenn er ganz voll ist hab ich teilweise das Problem mit dem aufleuchten. Vielleicht ist der Druck ja schon generell niedrig und der Motor mit 92'km fast schrott. Wundern würds mich nicht denn der/die Vorbesitzer(in) schwärmte so vom Abzug des Wagens, da hatte er aber 75'km
    Das Öl hab ich bei 90'km erst gewechselt gegen 10W-40 Leichtlauf. Oder liegts an diesem dünnen Leichtlauföl?

    Und was den Drift angeht, in der Kurve selbst ist nicht so arg aber wenn man dann wieder gerade fährt ists heut passiert das die Lampe gleich 2 sek. an war (bei fast Leerlaufdrehzahl!!). Das Öl ist auf die Seite geschwappt und dann hat er Luft gezogen :(
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Fährst Du auf 2 Rädern durch die Kurve ?? :D
    Ich bin mit meinem vorherigen Starlet mal so durch die Kurve gebraten, daß die Lampe einmal aufflackerte, wobei der Ölstand bei halb voll war. Da rutschte die Kiste aber schon über alle 4 Räder weg und mehr ging nicht, trotz guter Reifen (Yokohama A539 195/50).

    Um das zu vermeiden, brauchts wohl eine Trockensumpfschmierung :D

    Das Öl ist schon ok, ich fahre auch 10W-40, unter 10W würde ich aber nicht mehr gehen bei dem Motor.
     
  10. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    jau, rutscht über alle 4 Räder, halt ein richtiger Drift :]
    ob der das Bein hebt weiß ich nicht genau, denke mal nicht weil das Fahrwerk ja relativ weich ist. Vielleicht sollte man den tieferlegen damit er nicht so aufschaukelt ?( Bringt aber denke ich auch nix
    Hab übrigens auch nur 165/70R13

    Wie ich da vorgehe, also zu schnell in die Kurve, kurz davor bremsen, Lenkrad rumreissen damit er ausbricht, Lenkrad wieder zurück und dann mit Lenkbewegung durch die Kurve. Erstaunlich wie gutmütig er im Grenzbereich ist :rolleyes:
     
  11. #10 Schuttgriwler, 08.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Du hast schon Recht, daß es bei Toyota spät ist mit der Öllampe. Bei VW wird schon seit langer Zeit ein Doppelgeber mit Drehzahlüberwachung eingesetzt: Über 2200U/Min müssen min. 1,?? bar anliegen, unterhalb min 0,?? (den genauen Wert habe ich nicht im Kopf).

    Dennoch habe auch ich in meinen "wilden jungen Jahren" (dort wo Ihr noch seid :D) es NIE geschafft, die Öllampe zum leuchten zu bringen während der Fahrt und ich habe mit dem Hecktriebler-Starlet gerne auf nassen Graswiesen Drifts und Schleuderkurse hingelegt :hat2

    Bei mir ist Öl immer am MAX Stand.
     
  12. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ich habe Öl auch immer auf Maximum, halte ich auch für sinnvoll. Mein Wagen verbraucht ja so ca. 0,5 Ltr auf 1000 KM. Vor dem Urlaub habe ich das Öl sogar 0,5 Ltr über max gehabt. Schadet (zumindest bei meinem Motor) überhaupt nicht und ich konnte beruhigt die Reise antreten :)

    Toy
     
  13. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    ich werd mal ein kleines bißchen mehr einfüllen, zuviel ist halt auch nicht gut

    wobei ich auch nicht die ganze Zeit so rumfahre sondern da gibts so 1-2 Kurven ... :P
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. walter

    walter Guest

    Du musst halt mal Mathy einfüllen!!!

    walter
     
  16. xrated

    xrated Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    war das Ernst gemeint :hat3

    jetzt mit Öl auf Max. ists nicht mehr so schlimm
     
Thema:

Öldruck

Die Seite wird geladen...

Öldruck - Ähnliche Themen

  1. Durchschossene Ölfilterdichtung - Materialfehler oder überhöhter Öldruck?

    Durchschossene Ölfilterdichtung - Materialfehler oder überhöhter Öldruck?: Hi Leute, heute ist mir was kurioses passiert. Mit meinem Corolla bin ich nach wie vor sehr zufrieden, der letzte Öl- und Filterwechsel ist jetzt...
  2. RAV4 Kontrolleuchte "kein Öldruck" leuchtet kurz auf

    RAV4 Kontrolleuchte "kein Öldruck" leuchtet kurz auf: bei meinem RAV4 leuchtete innerhalb der letzten Wochen währen der Fahrt in längeren Abständen 3mal die Kontrolleuchte "kein Öldruck" ganz kurz...
  3. TRD (Defi) Zusatzinstrumente Öldruck, Öltemp., Wassertemp., Controlunit, Adapterplatte...

    TRD (Defi) Zusatzinstrumente Öldruck, Öltemp., Wassertemp., Controlunit, Adapterplatte...: TRD (Defi) Zusatzinstrumente Öldruck, Öltemp., Wassertemp. Controlunit Alle Sensoren und Kabel. Dazu noch extra Extention Kabel für z.B. Montage...
  4. Celica 1600 Gt kein Öldruck

    Celica 1600 Gt kein Öldruck: Hallo ich bin neu hier. Ich habe einen celica 1600 Gt Ta22 und folgendes Problem, der Öldruck steigt kurz an (etwas unter der hälfte auf der...
  5. 3sfe im Avensis T22 Öldruck

    3sfe im Avensis T22 Öldruck: Hallo Toyota Gemeinde, wie bereits oben steht, haben ich einen Avensis T22 mit dem 3sfe Motor. Ich musste für die HU dir Bremsleitungen...