Öldepot 24 seriös?

Diskutiere Öldepot 24 seriös? im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen. Hat jemand von euch Erfahrungen mit öldepot 24 ? Bekomme das 10w60 von castrol einfach nirgends mehr . Öldepot 24 hat es, aber...

  1. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    15
    Hallo zusammen.
    Hat jemand von euch Erfahrungen mit öldepot 24 ?
    Bekomme das 10w60 von castrol einfach nirgends mehr . Öldepot 24 hat es, aber wer weiß ob das dann auch echt ist.
    Danke im voraus.
    Mfg, janni
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Öldepot 24 seriös?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KitagawaRS, 21.04.2020
    KitagawaRS

    KitagawaRS Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS (2002), Yaris TS ( 2003), Paseo (EL54) 1996
    Moin moin, hole mein Öl seit Jahren vom Öldepot und bin mit dem Unternehmen sehr zufrieden.

    MfG
     
  4. #3 SterniP9, 21.04.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    1.131
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
  5. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    15
    @Sterni: ich meinte ich in den Läden in meiner Umgebung. Sogar bei atu bekommt man das nicht mehr. Mir ist klar dass ich es auch bei online Händler bestellen kann, nur hab ich bisher keine Erfahrungen mit denen.

    Danke an kitagawaRS.
     
  6. #5 SterniP9, 22.04.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    1.131
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
  7. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Echt viele... und ein KE20 :-)
    Blöde Frage: was macht ihr mit dem Altöl? Habt ihr alle eine befreundete Werkstatt die Euch das abnimmt? Zurückschicken ist ja ziemlich aufwendig...?
     
  8. #7 SterniP9, 23.04.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    1.131
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Ich könnte es am Schadstoffmobil abgeben, habe aber Jemanden, der damit seine Werkstatt heizt. ;)
     
  9. #8 ROBERT23, 23.04.2020
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Öldepot24 ist absolut Top. Seit Jahren bin ich da Kunde. Unkompliziert und schnell. Aber mal ne andere Frage, Castrol ? und auch noch 10W60? wozu????

    Thema Altöl, ich bringe das immer zu ner großen Werkstatt. Die freuen sich weil wenn sie mahr als 2000l Altöl entsorgen bekommen die Geld dafür.
     
  10. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    15
    Robert, was stimmt denn mit Castrol nicht? ich nehme das Öl schon seit Jahren für meine TS. Da der Motor auch mal was leisten muss, halte ich das 10w60 führ richtig.
     
    Max T. gefällt das.
  11. #10 ROBERT23, 24.04.2020
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Das 10w60 ist völlig ungeeignet für deinen Motor und deswegen auch gar nicht freigegeben. 10w60 ist für deinen Motor eine Verschlimmbesserung.
    Castrol ist jetzt nicht die erste Wahl bei hochwertigen und innovativen Ölen. Aber besser als Baumarkt.
     
  12. #11 paseo_rulez, 24.04.2020
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    8.020
    Zustimmungen:
    153
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), MR2 W3 (ZZW30), Corolla E10 4WD (AE103)
    [Entfernt]
     
  13. #12 silencium, 27.04.2020
    silencium

    silencium Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    125
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E 2.0 GTi, Nissan 200SX S13
    Eigentlich hängt das nur von der Betriebstemperatur des Öls ab, und nicht welcher Motor das ist. 10W60 ist für höhere Betriebstemperaturen gemacht, und wenn einer seine Kiste oft jagt und das Öl auf ich sag mal 120-130°C hält, dann macht 10W60 Sinn, auch wenn das ein 4E-FE Motor ist.
     
  14. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    85
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi,Volvo XC60 , ehm. AE95, Paseo, Opel Vectra C, T18STi,
    Im Subi und Evo wird auch seid Jahren das 10w60 gefahren.. aber auch da gibts noch unterschiede..
    Konzipiert wurde es für die M-Modelle von BMW. Also Hier meine ich das Castrol 10w60 TWS (!)
    Wenn das für einen TS nicht geeignet werden soll, lass ich mich gerne beleren...

    2012 (!) wurde das TWS dann umbenannt in "Castrol EDGE Professional TWS 10W-60" .

    Ich selber bin auf das Mobil 1 5w50 umgestiegen...lag aber nur am Preis

    Gruß
     
  15. Max T.

    Max T. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    329
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Erklärung?
     
  16. Tapik

    Tapik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Celica T16 - 3S-GE mit Kat, Celica T16 - 3S-GE ohne Kat, Mazda 323F BA - 1,5l
    Warscheinlich meint er die verschlimmbesserung mit der längeren aufwärm zeit und dem vorsichtigen warmfahren.
    Dazu kommt das du auch das öl dann auch immer wieder warm haben solltest. Sprich nicht geeignet für Kurzstrecke.

    Ob diese angaben richtig sind bin ich mir nicht sicher, lasse mich gerne eines besseren belehren.
     
  17. #16 ROBERT23, 29.04.2020
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Die Aussage ist falsch.

    Auch falsch.

    Die zulässige und geeignete Viskosität für einen Motor (extreme Motoraumbauten ausgenommen) wird durch die Motoreningenieure bestimmt aufgrund vieler Faktoren. Ziel des ganzen ist ein für den jeweiligen Motor das ideale Thermomanagement zu bekommen. Nicht zu kalt und nicht zu heiß und das bei möglichst allen Klimabedinungen.
    Die Faktoren zur Bestimmung der geeigneten Viskosität sind vielfälltig, die wichtigsten wären:
    Lagerspiele, Einbauspiele, Ölpumpenleistung, Ölvolumenstrom, Öltemperaturniveau, Ölmenge.....etc

    Und nun zur eigentlichen Problematik:
    Also z.B. ein 40er erreicht so 100-110°C und hat somit seine 15,5-12,5 mm²/s.
    Wählst Du nun ein 50er und es läuft heißer (geringerer Volumenstrom), also 110-120°C, so hast Du am Ende die gleiche Viskosität wie beim 40er, nur eben, dass das 50er schlechter kühlt (Lager, Kolben, usw.) und dadurch einfach der gesamte Motor höheren thermischen Belastungen ausgesetzt ist. Zudem ist das Öl selbst auch höher belastet.
    Daher gäbe es im Beispiel keinen Mehrwert ein dickeres Öl zu verwenden.
    Umgekehrt bringt es aber auch nichts ein sehr dünnes zu verwenden, wenn die Betriebstemperatur mit einem dickeren Öl nicht heißer wird. Denn das Thermomanagement versucht die Öltemperatur z.B. auf 110°C zu halten.
    Sagen wir also als Beispiel, ein Motor harmoniert mit einem 50er sehr gut und bei 110°C hat es seine 15,5 mm²/s.
    Gehst man nun auf ein 40er, so verringert sich die Viskosität auf 12,5 mm²/s weil die Steuerung des Thermomanagement das Öl auf die anvisierten 110°C bringt.
    Die theoretisch bessere Kühlung des 40er (höherer Volumenstrom) verschwindet somit ins Nirvana.
    Von daher muss die Heißviskosität einfach zum Motor passen und stimmig sein.
    Weder dicker noch dünner sind also pauschal anzuwenden.
    Als Anhang noch ein Bild dazu

    Die BMW M Motoren wurden alle speziell auf 10W60 hin entwickelt, wrum jetzt jeder glaubt das die 10W60 Öle deswegen gut sind weiß ich nicht und ist auch unlogisch.

    Bei meiner Celica gibt Toyota die minimal Viskosität mit 5W an und die maximale mit SAE50. Somit verwende ich ganzjährig 5W50 Motoröl. Die enorme Viskospreizung hat allerdings auch Nachteile, wer davon noch was wissen will sagt bescheid.

    Das habe ich auch lang benutzt, da hieß das noch PeakLife. Leider gibt es in den letzten 2 Jahren soviele Fälschungen davon das selbst seriöse Händler Probleme haben dabei noch durchzublicken. Bei ExxonMobile kann man bei verdacht kostenlos testen lassen.
    Desweiteren wurde die Rezeptur zum schlechteren verändert. Es ist jetzt an der unstersten SAE50 Grenze dran, also fast ein 40er und das Grundöl ist ein HC basierendes Öl. Leider kein PAO/Ester Grundöl mehr. Dafür hat es mit FullSaps Auslegung noch volle moderne Additivierung.

    Meine besseren Alternativen aktuell dazu: Valvoline VR1 5W50 und Gulf Racing 5W50
     

    Anhänge:

  18. #17 silencium, 29.04.2020
    silencium

    silencium Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    125
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E 2.0 GTi, Nissan 200SX S13
    Lieber Robert. Du hast zwar viel geschrieben, aber dafür umso mehr Widersprüche und komische Schlussfolgerungen drin. Man merkt, dass du nicht vom Fach bist, also lass es bitte sein.
    Ich diskutiere hier auf jeden Fall nicht mehr weiter rum, das ist pure Zeitverschwendung.
     
    Max T. gefällt das.
  19. #18 ROBERT23, 30.04.2020
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Ich bin bei dir mit

    Aber alles andere bin ich nicht deiner Meinung.
    Die da wären?

    Dann sollte ich meinen Gesellenbrief und meine Berufserfahrung lieber dem Aktenvernichter zuführen?

    Wir haben hier noch nicht mal angefangen zu diskutieren sonder lediglich hat jeder seine Meinung dargelegt. Und wie du diese Sache hier abwürgen willst lässt mich über deine fachliche Eignung bei dem Thema stutzig werden.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    15
    Hallo zusammen,

    Wollte mich nochmal herzlich bei euch bedanken, für eure Infos und Meinungen.
    Allerdings wollte ich mit dem Thema keine Grundsatzdiskussion auslösen. Mir ging es einzig und allein um den Online shop.
    Trotzdem Danke nochmals.

    Gruss janni
     
    Max T. und SterniP9 gefällt das.
  22. #20 Schuttgriwler, 12.05.2020
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.557
    Zustimmungen:
    155
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Zentrale Wertstoffannahmestelle unseres Landkreises......
     
Thema:

Öldepot 24 seriös?

Die Seite wird geladen...

Öldepot 24 seriös? - Ähnliche Themen

  1. Seriös oder nicht ??

    Seriös oder nicht ??: Habe ein wenig im Netz für meinen Zweitwagen Felgen gesucht und bin dann auf diese Anzeige gestossen....
  2. sk-tunind.de seriös (?) - hat schon jemand Erfahrung mit denen gemacht?!

    sk-tunind.de seriös (?) - hat schon jemand Erfahrung mit denen gemacht?!: Hallo zusammen, ich habe mir vergangenen Dienstag Teile bei sk-tuning.de bestellt, mal abgesehen davon das die Lieferzeit 10 Werkstage dauert,...
  3. Gelöschter Thread "Seriöse Hilfsorganisation? / Kirchenaustritt"

    Gelöschter Thread "Seriöse Hilfsorganisation? / Kirchenaustritt": Ich muss mal eine kleine Beschwerde vorbringen, was die Moderation betrifft: Ich möchte mich jetzt wirklich nicht wichtig machen, aber ich...
  4. Autoteile-meile.de Seriös?

    Autoteile-meile.de Seriös?: Hallo Leute! Ich hab mir bei Autoteile-meil.de Ersatzteile bestellt. Jetzt schreiben mir die so sachen wie: wir können ihre Adresse nicht finden,...
  5. Seriöse Hilfsorganisation? / Kirchenaustritt

    Seriöse Hilfsorganisation? / Kirchenaustritt: Hallo zusammen, ich habe folgendes Anliegen: Ich spiele schon seit ettlichen Monaten mit dem Gedanken wegen diverser Gründe aus der katholischen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden