ÖL-Temerpatur Anzeige

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von GeeLongus, 13.04.2005.

  1. #1 GeeLongus, 13.04.2005
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd mir gerne ne öl-temperaturanzeige ins auto bauen -

    nun meine frage:

    wo und vor allem wie muss ich n sensor hinmachen, also n themperaturfühler, wie verbinden mit ner Öltemp-anzeige?


    PS: und woher krieg ich schmucke A-säulen-instrumnethalterungen fürn e10? :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chipy

    Chipy Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Für den Sensor gibt es zwei Möglichkeiten.
    1. Anstatt dem Ölmesstab kommt so eine Sonde da drann.
    2. und bessere einen Sensor anstatt der Ölablasschraube eindrehen.

    Sot Teile bekommst Du bei Conrad, Sandtler, D&W, ATU,...
     
  4. #3 GeeLongus, 13.04.2005
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    ja den sensor muss ich dann ja noch mim instrument verbinden...meinst du jetzt ich soll kabel vom ölmessstab ins wageninnere?oder von der ölwanne??
     
  5. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Hör nicht auf Chipy. Der Sensor anstelle der Ölablassschraube ist das dümmste was man machen kann (ich spreche aus Erfahrung 8)).
    Besser für Nachrüstthermometer eignet sich der Ölmeßstab. Dies ist ein spezieller Stab mit einem Sensorelement an der Spitze und einem Stecker am anderen Ende. Wird als Zubehör für die Anzeigen verkauft (VDO z.B.).
     
  6. Chipy

    Chipy Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Kabel muss von der Ölablasschraube zum Instrumententräger.
    Das Komplette Instriment gibt es mit Fühler für 24,95 z.B bei Conrad
     
  7. #6 GeeLongus, 13.04.2005
    GeeLongus

    GeeLongus Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    mit a-säulenhalterung????

    da muss ich ja kabel unterm auto legen....
     
  8. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Die Ölablassschraubensensoren reissen gern mal ab. Gerade weil Du noch einen (butterweichen) Messingadapter verbauen musst. Ist mir direkt beim Einbau passiert. Nicht mal zur Werkstatt konnte ich fahren, weil ja kein Öl drin war.
    Immerhin hat mir Conrad dann kostenfrei die Peilstabversion geschickt :respekt

    Die Sensoren haben immer zwei Anschlüsse. Einer von denen an Masse, der andere an den Sensoranschluss an der Anzeige. Dann noch + und - an die Anzeige. Fertig.
     
  9. #8 Goodzilla, 13.04.2005
    Goodzilla

    Goodzilla Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ähmm... doofe Frage: Wenn der Peilstab weg ist, wie kontrolliert man dann den Ölstand?
     
  10. #9 turbo 2wd, 13.04.2005
    turbo 2wd

    turbo 2wd Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 182 3S-Gte Edition, 0.5 AE86, HJ 61, HDJ 100
    Noch besser wäre einen Adapter zwischen Oelfilter und Block bauen und dort die Temperatur abnehmen. Bei einer gescheiten Anzeige sollte auch eine Halterung dabei sein. Kauf besser beim ersten mal schon etwas richtiges, z.Bsp.: Blitz, Defi. Die gibts bei www.gtn.ch
    Das Zeugs wo im Conrad angeboten wird hat niemals so gute Qualität, dann lässt du es besser bleiben...
     
  11. #10 backpulva, 13.04.2005
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Danke, habe auf diesen Post gewartet.

    Das Beste ist so ein Adapter der zwischen Block und Filter positioniert und mittels Hohlschraube geschraubt wird.

    Schaut dann ~ so aus...
    [​IMG]


    @Goodzilla einfach die MIN/MAX Markierungen vom Originalpeilstab 1:1 auf den Temperaturgeberpeilstab mit einer groben Feile leicht einritzen und somit übertragen.

    Habe mit dem Peilstabgedöns keine guten Erfahrungen gemacht. Werte waren zwar genau, jedoch hat sich der Kurbelwellengehäusedruck nach oben hin verflüchtigt und somit hat man aufgrund der nicht korrekten Abdichtung des Peilstabrohres Ölsiff im gesamten Motorraum...muss ned sein, oder? :(

    MfG
    Michael
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 RainerS, 20.07.2005
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hi TF,

    ich würde auch gerne eine Öltemperaturanzeige in meinen Carina e 2.0 von 03/93 nachrüsten.

    Ein VDO-Instrument aus meinem letzten Fahrzeug und ein unpassender Öltemperatugeber (Ablassschraube) ist vorhanden.

    Weis jemand Gewindetyp und Grösse der Carina e Ölablassschraube. Gibt es von VDO einen passenden Geber. Würde gern ohne die Conrad-Lösung mit Adapterring auskommen.

    Gruss Rainer
     
  14. #12 RainerS, 25.07.2005
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hi TF,

    habe inzwischen herausgefunden, dass es sich bei fast allen Toyotas (auch teilweise andere Japaner z.B. Nissan) um eine Ablassschraube

    M12 x 1,25

    handelt. Ein fertiger Geber mit diesem Gewinde existiert nicht. Lediglich von racimax über Adapterring oder eventuell die Lösung von Conrad, die wie oben gelesen nicht so toll ist.

    Einzige Lösung M16er-Geber abdrehen und M12er 1,25 Feingewinde draufscheiden. Oder Ölpeilstab. Aber das ist es auch nicht. Schade.

    Gruss Rainer
     
Thema:

ÖL-Temerpatur Anzeige

Die Seite wird geladen...

ÖL-Temerpatur Anzeige - Ähnliche Themen

  1. Temp-Anzeige steht in der Mitte nach dem Einschalten der Zündung

    Temp-Anzeige steht in der Mitte nach dem Einschalten der Zündung: Hallo, ich brauche eure Unterstützung. Seit kurzem funktioniert meine Temperaturanzeige am Armaturenbrett nicht mehr richtig. (Carina E Bj.1992...
  2. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?
  3. Öl Additive

    Öl Additive: was haltet ihr von Öl Additiven? Welche sind gut welche nicht? Erfahrung? liqui moly ceratec liqui moly motor protect
  4. Toyota corolla 1.8 Ts welches öl

    Toyota corolla 1.8 Ts welches öl: Hallo muss bei meinem 1.8ts Öl wechseln es War immer 5w30 dir habe aber jetzt schon 230.000 km runter und wollte jetzt auf 10w60 wechseln von...
  5. Lamdasonde defekt ohne Anzeige der Motorkontrollleuchte?! Fehler legt VSC/TRC/ABS lahm

    Lamdasonde defekt ohne Anzeige der Motorkontrollleuchte?! Fehler legt VSC/TRC/ABS lahm: Hallo Ihr Lieben, ich bin langsam etwas am verzweifeln... bei meinen Avensis T25 VVT-i 2.0 wurde im März das Lenkgetriebe in einer freien...