öl für corolla diesel

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von hakofux, 28.02.2005.

  1. #1 hakofux, 28.02.2005
    hakofux

    hakofux Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.08.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen !

    ich hätte eine frage bezüglich dem motoröl für meinen corolla diesel. kann man folgendes öl verwenden:

    "High Performer 0W-40 ist insbesondere für den Einsatz in PKW Otto- und Dieselmotoren konzipiert. High Performer 0W-40 erfüllt die Leistungs-anforderungen gemäß:

    * API - SJ(EC-Sequence VI)/CF ACEA A3/B3/B4
    * BMW special oil, Porsche, VW-Norm 502 00 + 505 00, MB 229.1, FORD SSM-2C-9011A, ESE-M2C101C, GM , DAIHATSU, HONDA, MAZDA, MITSUBISHI, NISSAN, TOYOTA
    "


    Bisher wurde Castrol 10W40 Öl eingefüllt, welches 3 Mal so teuer ist, wie
    dieses "high performer" Öl.
    - und wird die Toyota-Werkstatt mir das einfüllen, wenn ich das mitbringe, anstatt bei denen zu kaufen?

    Danke für die Antworten,

    hakofux
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 28.02.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Moin!
    Sicher kannst Du das Öl einfüllen.Scheint aber nicht soo besonders gutes Öl zu sein.
    Ich würd eher nach nem anderen 10W40 Öl gucken,was preislich etwas billiger kommt,wie das Castrol!

    Wenn Du mit der Plörre in der Werkstatt ankommst und sagst,dass sie Dir bitte das Öl einfüllen wollen,werden die Werkstatt-Leute bestimmt kräftig in die Hände klatschen!
    Die wollen doch ihr eigenes Öl verkaufen.Da sind viele Werkstätten voll dagegen,wenn der Kunde sein eigenes Öl mitbringt.Kann ich auch gut verstehen!

    Dann fahr lieber zur Tanke oder so und lass das Öl da wechseln!
     
  4. #3 hakofux, 28.02.2005
    hakofux

    hakofux Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.08.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke für deine antwort!

    das mit dem einfüllen an der tanke möchte ich eigentlich nicht, da ich noch volle garantie auf meinem corolla habe.

    aber warum is das vorgeschlagene öl nicht so gut? werden die normen
    denn nicht erfüllt? bzw. welches öl ist denn überhaupt günstiger als das Castrol? (kostet 15 Euro/Liter)

    hakofux
     
  5. #4 Holsatica, 28.02.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Die Normen werden bestimmt alle erfüllt,aber das kriegt meist auch das billigste Baumarkt-Öl hin.
    Mit dem "richtigen" Öl ist das sowieso immer so´ne Sache.Als Kunde kann man ja nicht erkennen,was in dem Öl alles drin ist und was das Öl gut macht.

    15€ für´n 10W40 von Castrol ist dann wohl der Werkstattpreis für´s Öl.Ich kauf immer 5W40 Castrol im Zubehör und das Zeug kostet 35€ der 4L-Kanister.Also schon reichlich billiger!

    Du musst Deine Werkstatt mal fragen,ob sie nicht günstigeres Öl für Dich im Angebot haben.Zu ner Tanke oder so würd ich wegen der Garantie auch nicht fahren,aber evtl. zu nem anderen Toyota-Händler,wenn der die Inspektionen billiger hinkriegt!

    Aber eigenes Öl mitbringen ist in etwa so,als ob Du im Reastaurant Dir nen dickes Schnitzel bestellst und Deine eigene Cola mitbringst! :D
    Öl mitbringen würd ich nur nach Absprache machen.
     
  6. Sören

    Sören Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hey ich nehme auch das ÖL von High performer (5w-40) und bin eigentlich ganz zufrieden, in der Werkstatt sagt auch keiner was wenn ich eigenes ÖL +Filter mitbringe, bezahle dann halt, da sich der Ölwechsel bei meinem E11 bescheiden macht und der meister dafür immer über eine halbe Stunde braucht 15,-€. (freie werkstatt)
     
  7. #6 tommyblue, 28.02.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe bis jetzt auch immer mein eigenes öil mit gebracht.meine toyotameister hat damit überhaupt kein problem gehabt.

    ich habe mir das oil bei LINK gekauft. das 0w40 habe ich auch drin und da kostet der liter 5,10€ und weniger wenn du mehr kaufst. kann ich nur empfehlen.

    im laden ist das alles viel zu teuer.
     
  8. #7 Schuttgriwler, 28.02.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo,

    das Problem bei Dir ist alleine der horrende Ölverkaufspreis Deiner Toyota Werkstatt.

    Rede mit denen, denn ich zahle bei meinem Toyota-Händler 12€/l oder sage klipp und klar, daß Du dein eigenes mitbringst, wenn Sie Dir im Preis nicht etwas entgegen kommen, bzw die Werkstatt wechselst.

    Moderator TOY hat hier in BIETE eine Anfrage, da kannst am Carfreitag Öl von Ihm geliefert bekommen, zu günstigen Preisen.
     
  9. #8 Ingolf 2, 28.02.2005
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das High Performer als 0W40 auch im Keller stehen und werde es beim Nächsten Wechsel einfüllen kassen.
    Die von Toyota geforderte Norm für D4D´s wird eingehalten und damit hat sich´s.
    Bisher hatte ich immer das Castrol RS als 0W40 drin.
     
  10. #9 hakofux, 01.03.2005
    hakofux

    hakofux Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.08.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    dank für alle antworten!

    @tommyblue
    genau da wollte ich das öl auch bestellen. ist das high perf. öl denn auch bei
    allen temperaturen und "lebenslagen" zu gebrauchen? (-20°; +40°,etc...)

    wenn das ein brauchbares öl sein sollte, werd ich mal bei meiner toy-werkstatt nachfragen, ob ichs mitbringen kann. - ansonsten kann man ja vielleicht beim werksöl-preis wirklich noch was machen....

    hakofux
     
  11. #10 Ingolf 2, 01.03.2005
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Unter diesem Namen gibt´s das Öl auch nur bei Delticom!

    Es ist ein 0W40. Das sagt doch schon alles über das Hitze- + Käkteverhalten aus!
     
  12. #11 tommyblue, 01.03.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    du kannst das 0w40 bedenkenlos kaufen. kommst damit billiger trotz versand.
     
  13. #12 bikerxxl, 22.08.2005
    bikerxxl

    bikerxxl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    besseres als "High performer" (5w-40)?

    Hi,
    ich möchte bei meinem Corolla Diesel 1,4l - 90PS auch das Öl rausschmeißen. Die Werkstatt hat mir eine kostenlose Durchsicht bei 2000 km angeboten und bei der Terminabsprache gefragt, ob das Öl auch gewechselt werden soll. Möchte ich wechseln lassen. Man hat mir auch angeboten, dass ich mein eigenes Öl mitbringe. Nur beim Filter nehmen sie ausdrücklich nur das Original für schlappe 9Euro +Mwst. Für die Entsorgung des Altöls muss ich 59 Cent/Liter bezahlen. Halte ich für fair.
    Ich möchte nicht das billigste Öl nehmen, High performer (5w-40) oder so, sondern schon ein besseres. Mein Händler sagte mir, er füllt immer Castrol TXT ein. Diese Bezeichnung ist offensichtlich nicht vollständig. Hab im Internet schon mehrere Castrol TXT Öle gefunden. Welches "bessere" Öl enstpricht der Spezifikation für "CommonRailDiesel" und könnt ihr empfehlen?
    Danke und Gruß
    Biker
     
  14. #13 Ingolf 2, 22.08.2005
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Beide Öle sind für D4D´s problemlos einsetzbar. Nimm das Öl von beiden, das du am billigsten bekommst.

    Ich bin auf 0W40 gegangen, da ich auch viel Kurzstrecke fahre.
     
  15. #14 tommyblue, 23.08.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    ich fahre das öl schon seit 55000 km und habe bis jetzt keine probleme gehabt. ich spare zu werkstattpreisen weit über die hälfte nur am öl, schließlich brauch ich ja 6 liter davon :rolleyes:
     
  16. #15 bikerxxl, 23.08.2005
    bikerxxl

    bikerxxl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    was haltet ihr vom Castrol GTD Magnatec SAE 10W-40? Wird zur Zeit bei der Metro für 19,71Euro/ 5l angeboten.
    Warum wird eigentlich vom 0W-40 oder 5W-40 Öl geschrieben? Solche Polarkälte haben wir doch nicht. Oder gibt es Schwachstellen im Corolla Dieselmotor, wo die Ölbohrungen so eng sind?

    Hab da noch eine Frage:
    im Handbuch steht unter Ölqualität
    ACEA B1,
    API CF-4 oder CF
    (sie können auch API CE oder CD verwenden)

    Wenn auf der Ölspezifikation ACEA B3 steht, ist dann die Voraussetzung erfüllt?

    Danke
    Biker
     
  17. #16 Ingolf 2, 23.08.2005
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Nein, mit Schwachstellen hat das gar nichts zu tun.

    Es hängt lediglich damit zusammen, welche Dünnflüssigkeit du bei kaltem Motor (auch ohne "Polarkälte") du willst.
    Ich möchte halt ein Öl, dass auch bei niedrigeren Öltemperaturen schon dünn ist.
    Die 10W- Öle sind auch alle zugelassen, wenn sie API-CF erfüllen.
     
  18. #17 ChrisLS400, 25.08.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Optimum an Öl ist das Mobi1 0W40 oder 5W50. Das 0W40 gibt es auch als Dieselvariante welche eine noch bessere Aufnahme vom Dieselruß bietet. Wenn es Preislich günstiger und besser als alles zuvor genannte sein soll dann nehmt das Megol SuperLeichlauf Vollsynt. 5W40, das gibt es im 5 L Kanister für ca 21€ bei www.oilportal.de.
    Wenn vorher ein teilsynt. oder mineralisches drin war kann man noch das LiquiMoly MotorClean verwenden damit das frische Öl nicht gleich mit den gelösten Ablagerungen verunreinigt wird.

    Gruß Chris
     
  19. #18 Ingolf 2, 25.08.2005
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Na, da ist für mich mit 0W40 das Highperformer fast 8 Euro pr 20l Kanister teurer.
    Trotzdem danke für die Info und den Link!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 holgi-cv, 29.04.2007
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Yo, ich häng mich hier mal dran weil ich für den D-CAT momentan auch ein Öl zum Auffüllen suche. Allerdings verwirrt mich das mit den Normen etwas.

    Ich hab jetzt zum Beispiel das CASTROL MAGNATEC 5W-30 C3 gefunden, das erfüllt

    API SL/CF
    ACEA A3/B3/B4, C3

    Und das CASTROL MAGNATEC 5W-30 A1 erfüllt

    API SJ/ CF
    ACEA A1/ B1

    Reicht es, wenn eine der empfohlenen Normen erfüllt wird (wie im Falle des C3), oder ist es besser, wenn mehrere Normern erfüllt werden (wie beim A1)? Und welches ist das "bessere" Öl?
     
  22. #20 Mercurius, 01.05.2007
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Also allgemein sind glaube ich alle Castrol Öl nicht 100%ig Vollsynthetisch.

    Wenn ihr ein 0W40 haben wollt was vollsynthetisch ist und ein sehr gutes Additivpaket drin hat, dann kann man das Mobil1 Supersynth 0W40 nehmen.

    Das gibts beim großen Haus wo man Sachen abschießt für so 7-8 EUR pro Liter.

    Für die Leute der 5W40 Fraktion gibts das LiquiMoly Supersynth oder so ähnlich. Auch ein wirklich vollsynthetisches. Etwas billiger ist das Fuchs/Titan Synth 5W40. Fuchs Öle sind teilweise Erstbefüllung bei zB Mercedes, von daher werde ich beim nächsten Ölwechsel mal das ausprobieren.

    Im Moment fahre ich noch das Mobil1 0W40, absolut zufrieden und wohl ne gute Wahl für so nen hochdrehenden Motor, aber die E12 tendieren wie es so aussieht bei 0W40 bissl Öl zu verbrauchen.
     
Thema:

öl für corolla diesel

Die Seite wird geladen...

öl für corolla diesel - Ähnliche Themen

  1. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  2. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  3. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  4. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...
  5. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...