Öl durst Starlet P9

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Digga, 12.05.2009.

  1. Digga

    Digga Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    ich habe mal wieder ein kleines Problem.
    Der Starlet ep9.1 von meinem Bruder hat seit neuestem ein "kleines" Ölproblem. Von ausen ist auf den ersten Blick mal alles sauber (es war jetzt schon zu dunkel für ein genaueren Blick)wobei ich auch denke, dass es bei genauerem anschauen so bleiben würde.
    Er ist heute direkt vor meiner Nase losgefahren und hat eine leicht bläuliche Wolke rausgelasen. Da stellt sich mir jetzt die Frage, nachdem die sufu mich nich zufreidenstellend mit infos versorgt hat, gibt es für den 4E-FE motor des Starlet (bj97 und 75ps variante) bekannte Probleme in dieser Richtung?
    Ich habe die Vermutung, dass es am Öl liegt, da ich ihn in letzter Zeit mit 5w40 castrol gefüttert habe.
    Ich will damit jetzt keine Öl-diskusion heraufbeschwören, davon gibts ja genung :-D
    Ich wollter nur wissen ob mir da eine menge Arbeit blüht und wenn ja was für eine? Also obs evtl die ZKD, Ventilschaft oder Kolbenringe sein könnten.
    Ich hoffe noch dass es am Öl liegt, wollte aber zur sicherheit mal anfragen ob es da Schwachstellen gibt.
    Schon mal danke im vorraus

    Gruß
    Digga
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celica459, 12.05.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    4E-FE und 5E-FE haben immer Ölprobleme, meist kommt das von den Ventilschaftringen!
     
  4. #3 yellowsnow, 12.05.2009
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    kolbenringe neu und alles ist gut.
     
  5. #4 Starmotion, 12.05.2009
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    immer ist ein wenig übertrieben würde ich sagen ;)

    ich hab keinerlei ölverlust und im starlet forum hört man auch nur selten davon, wenn es doch so ist dann sind das meistens leute die kalt drauf latschen und/oder nur kurzstrecke fahren.

    ich würde sagen 5W ist zu dünn und jetzt fängt er an raus zu pissen.
    warum man so ein öl in einen 4e-fe kippen muss wird mir auf ewig ein rätsel bleiben ?(

    bei mir kommt nur 10w rein und fertig
     
  6. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Würde auch 10W40 fahren.
    Und sonst, wir haben auch viele 4EFE die Öl brauchen in der Kundschaft, jedoch bei weitem nicht alle und keinen einzigen (einen richtig verheizten E10 ausgenommen :D) der soviel brauchen würde, dass man sich Gedanken über eine Reperatur machen müsste. Ein bis zweimal zwischen den Ölwechseln nachfüllen ist doch kein Ding..
     
  7. #6 Celica459, 12.05.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Ok,
    ich kenn bis jetzt nur 4E-FE und 5E-FE Maschinen die immer Öl saufen und man hörst hier ja doch öfters mal :)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Digga

    Digga Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage warum ich 5W Öl verwende ist ja egal. Ob sinnvoll oder nicht sei jetzt dahin gestellt, da darf sich jeder seinen Teil dazu denken (ganz genau denken, nicht schreiben ^^)
    Und wenn ich mich jetzt richtig erinner steht sogar in der Anleitung zu meinem (auch 4E-FE Motor) er bräuchte sogar 5w30).
    Aber in dem fall stell ich den P9 jetzt erst mal wieder auf das gute alte 10W um.
    Jetzt noch eine ganz dämliche Frage. Wenn die Kolbenringe durch sind, müsste ich da nicht auch einen Leistungverlust haben??, auch wenn der nicht allzu stark bemerkbar sein dürfte?
    danke nochmals für die Antworten.
     
  10. #8 Böhse Onkelz02, 14.05.2009
    Böhse Onkelz02

    Böhse Onkelz02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    also ich tippe ganz stark auf kolbenringe
     
Thema:

Öl durst Starlet P9

Die Seite wird geladen...

Öl durst Starlet P9 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  3. Ansaugschlauch Starlet

    Ansaugschlauch Starlet: hallo zusammen! ich suche dringend einen Ansaugschlauch für einen Starlet P8. Der Schlauch geht von Ansaugbrücke zum Luftfilterkasten. Außerdem...
  4. Hutablage Starlet P8 (1995)

    Hutablage Starlet P8 (1995): Habe zwei Hutablagen abzugeben: - 1x Original in dunkelgrau - 1x MDF mit blauem Filz überzogen mit Lautsprechern und geschweissten roteloxierten...