Notlauf bei kaltem Motor

Diskutiere Notlauf bei kaltem Motor im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen! Bei meinem Corolla E12 Bj 2003 D4D 90PS 2l Diesel kommt es in letzter Zeit ständig zu folgendem Problem: Wenn der Motor kalt ist,...

  1. #1 ToyotaHugo, 13.03.2016
    ToyotaHugo

    ToyotaHugo Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.03.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Bei meinem Corolla E12 Bj 2003 D4D 90PS 2l Diesel kommt es in letzter Zeit ständig zu folgendem Problem: Wenn der Motor kalt ist, bleibt die Drehzahl unter 1000 und der Notlauf schaltet sich ein sobald ich an der nächsten Ampel stehe. Motor aus und wieder an und ich kann normal weiterfahren und die Kontrollampe geht nach 3x Starten wieder aus. Wenn ich aber die Heizung voll aufdrehe geht die Drehzahl über 1000 und das passiert nicht. Dasselbe wenn ich die Drehzahl mit dem Gaspedal selber beim Stoppen anhebe. Wenn der Motor warm ist gibt es kein Problem. Ich hatte die Fehlermeldung früher schon ab und zu und hab ihn auslesen lassen: P 1229 Krafstoffpumpe Funktion fehlerhaft und hab jetzt auch noch mal auslesen lassen, was den selben Fehler ergab. Der Meister dort meinte es liegt am Common-Rail-System und zuallererst mal den Dieselfilter wechseln. Hab ich gemacht und auch mal ein Additiv für Common-Rail von Liqui-Moly zugegeben. Hat bis jetzt alles keine Wirkung gezeigt. Ich glaub die berühmten Saughubsteuerventile sind es nicht ,da die ja einen eigenen Fehlercode haben,oder? Ich fahr übrigens hauptsächlich Langstrecke.
    Frage: Kennt jemand dieses Problem und kann es wirklich an der Kraftstoffpumpe liegen oder ist es irgendein anderer Elektronikfehler oder...?(

    vielen Dank für hilfreiche Antworten und einen schönen Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Notlauf bei kaltem Motor. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tbardos, 04.07.2019
    tbardos

    tbardos Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.07.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis D4D 177 PS
    Hallo ToyotaHugo, habe dasselbe Problem mit meinem Avensis Bj 2015.
    Hast du Infos zu deinem Problem bekommen?

    Grüße, Tamas
     
  4. #3 eNDi, 05.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2019
    eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    746
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Beim 2003er E12 mit 1CD-FTV wird P1229 ausgegeben, wenn der Common-Rail-Druck höher als gewünscht ist. Der Druck wird durch das Saughubsteuerventil (Suction Control Valve) gesteuert - insofern ist das SCV beim P1229 schon verdächtig.
    Welchen Fehlercode sollten sie haben?

    (Fehlercodes können bei anderen Modellen und Motoren eine leicht andere Bedeutung und Ursachen haben)
     
  5. #4 Schuttgriwler, 11.07.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.324
    Zustimmungen:
    117
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    05-125.jpeg 05-126.jpeg 05-127.jpeg 05-128.jpeg Funktionsweise D4D CR System.jpeg Ich habe das Handbuch RM1040M hier vor mir liegen, Seite 05-28 und da steht zum P1229:

    - Kurzschluß im Schaltkreis der Hochdruckpumpe (Saughubsteuerventil)
    - Hochdruckpumpe (SHSV)
    - ECM

    Der Rest hier als Anhang, baue die beiden SHSV ab, und lege Sie in ein Ultraschall, daß das ECM (die Motor ECU) einen Kurzschluß hat, wird wohl eher nicht so sein, ist aber nicht auszuschließen. Dazu müßte man aber auch mal ein Oszi an den elektrischen Anschlüssen der SHSV anschließen.

    Einfachtest für den Laien: einen Stecker an einem SHSV abziehen und fahren, und dann mal den anderen abziehen und fahren, dort wo es gleich wieder in den Notlauf geht, klemmt das Ventil in offenem Zustand.
     
    eNDi gefällt das.
  6. #5 Schuttgriwler, 12.07.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.324
    Zustimmungen:
    117
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Ein Kurzschluß könnte auch in der EDU vorliegen, diese ist ja die Verstärkereinheit des ECM Signals, aber erstmal die SHSV reinigen und 2T Motoröl in den Tank kippen, dieses entfernt auch Ölkohleablagerungen.
     
Thema: Notlauf bei kaltem Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rav4 2003 d4d notlauf

    ,
  2. toyota gt 86 motor notlauf

    ,
  3. motor notlauf kalt

Die Seite wird geladen...

Notlauf bei kaltem Motor - Ähnliche Themen

  1. Wie haltbar ist der 1.5er , 111PS Motor im Yaris?

    Wie haltbar ist der 1.5er , 111PS Motor im Yaris?: Hallo zusammen, Wir beabsichtigen, einen Neuwagen bzw. Tageszulassung vom Toyota Yaris Y20 Club zu kaufen. In Anbetracht der Tatsache, dass der 3...
  2. Toyota Corolla KE30 3K Motor + Schaltgetriebe

    Toyota Corolla KE30 3K Motor + Schaltgetriebe: Hallo liebe Toyota Gemeinde, Ich habe aus meinem KE30 einen Motor zu verkaufen. Das Auto stand 13 Jahre in einer Garage und der Motor wurde zum...
  3. Zylinderkopf 12r Motor

    Zylinderkopf 12r Motor: Hallo liebe Leute, ich suche für mein Hiace WoMo (1982) einen Zylinderkopf oder einen kompletten Motor, damit die "Lütte" künftig noch mehr von...
  4. Notlauf

    Notlauf: Hallo RAV4 D4D 2,0 Diesel aus 2005. Ich habebihn erst kurze Zeit und bisher nicht richtig rangenommen. Wartung komplett durchgefuehrt ,...
  5. Toyota Celica T16 2.0 Motor startet sehr schlecht und nimmt kein Gas an

    Toyota Celica T16 2.0 Motor startet sehr schlecht und nimmt kein Gas an: Guten Morgen Leute. Ich hatte mich ja schonmal umgefragt hier wie man den Zylinderkopf festdreht etc. Bisher hat sich einiges getan und der Motor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden