NOS für T23????

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Gast, 18.09.2002.

  1. Gast

    Gast Guest

    Wer in meiner Nähe kann mir eine Lachgaseinsprtzanlage in meine T23 TS einbauen?<br />Nur fachmännische Arbeiten, kein Billigtuning.<br />Raum Regensburg - Passau?

    Bitte direkt an meine email:<br />drspeed@web.de
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Skorpion, 19.09.2002
    Der Skorpion

    Der Skorpion Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    :D :D SAVAGE :D :D
     
  4. #3 Scholle, 19.09.2002
    Scholle

    Scholle Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2002
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    0
    @ Caki 21 , DU BIST GEMEIN

    @ drspeed , kann ich dir leider nicht helfen

    warum willst du das denn machen lassen ? wenn da was passiert ist die Garantie im Eimer 8o
     
  5. #4 Blown Supra, 19.09.2002
    Blown Supra

    Blown Supra Guest

    @drspeed:

    wenn du das nicht selber kannst solltest die T23 wieder zurückgeben.<br />im ernst, alles was du effektiv tun musst ist ein loch bohren und ein gewinde in den throttle body schneiden. wenn du dafür in einer werkstätte viel kohle lässt bist du selbst schuld. überlegs dir mal :D :D :D
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Will das machen lassen weil die Leistung einfach nervt. Die 192 PS sind ja nicht die Welt.<br />Werde mir die Sache aber nochmal überlegen, wegen dem TÜV usw...<br />Vielleicht doch gleich einen Kompressor!
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Will nicht so ein einfaches NOS, wenn dann die komplette Anlage mit Drehzahlsensor und Benzineinspritzung.<br />Kann mir jemand sowas günstig besorgen?
     
  8. #7 Celi-Jens, 19.09.2002
    Celi-Jens

    Celi-Jens Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, 192PS sind nicht die Welt. PS sind total für den Ar....<br />Ich fahre in letzter Zeit beruflich öfter nen 520d. Bei Tacho 215 ist Schluss. <br />Aaaaaaaaaaaaaber: Das Teil hat "nur" 136PS, aber halt Drehmoment !!!! DAS ist das Stichwort. von 100 auf 200 macht der jede T23S platt. Wenn du da bei 170 aufs Gas latschst passiert noch was. Und das mit 6,5 l/100km.

    Aber das begreifen nur die wenigsten. Drehmoment ist alles, Leistung ist sooo uninteressant. Siehe Hondy S2000. Sieht geil aus, hat aber nen zu klein dimensionierten Motor, der bei 7.500 oder 8.000 U/min sein maximales (und auch lächereliches) Drehmoment von gerade mal 200Nm ode so hat. Den macht jeder Audi TT oder TDI platt.

    Nach was du dich sehnst ist Drehmoment, oder? Da hilft nur ein Kompressor oder Turbo. Was meinst du, wie viele T23-Piloten hier auf TTE warten, bis die Schnarchnasen endlich mal das Marktpotential erkennen? Wenn heute in der Zeitung steht, dass TTE nen Kompr./Turbo anbietet für 5.000 EUR bin ich der erste der anruft und sich nen Termin geben lässt.

    Gerade letzte Woche hab ich krampfhaft versucht, nen Golf von 120-180 km/h abzuhängen. Keine Chance. Der hat richtig an mir geklebt. als dann ne Geschwindigkleitsbegrenzung kam und ich vom Gas gegangen bin ist er vorbeigefahren. Was stand drauf? "1.6" Danke auch. Das hat mir an dem beschissenen Tag noch gefehlt (zugegeben, meine Walzen bremsen meine T23 ganz schön ab).

    Jens
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Celi-Jens: Erklär mir bitte nochmal den Zusammenhang von Drehmoment und Beschleunigung und warum die Leistung damit nichts zu tun hat. Und seid wann hast du ne TS?! Oder hab ich da was falsch verstanden?

    Hast du schonmal versucht zum Beschleunigen runterzuschalten?
     
  10. Gast

    Gast Guest

    bei nem drehmoment starken motor kommt dir das nur so vor als würde der besser gehen! eben mehr drehmoment!<br />unsere motoren und auch der s2000 leben von drehzahl und das heist nicht das er langsamer ist!<br />der s2000 macht jeden serien tt platt!!<br />das ist alles subjektives empfinden!

    siehe f1 motoren 3liter ca. 300nm aber trozdem wahnsinige beschleunigung!
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Genau das, was ich meine. :)

    Drehmoment = Kraft<br />Kraft alleine sagt noch nichts über die Beschleunigung aus.

    Arbeit = Kraft*Weg<br />oder<br />W = F * s

    Zur Beschleunigung fehlt immer noch das Delta t (die Zeit).

    Und bei welcher Messgröße fliesst die Zeit mit ein? Richtig, bei der Leistung.

    Leistung = Kraft*Weg/Zeit<br />oder<br />KW = W/t

    Gehen wir von ein und demselben Auto (gleiches Gewicht, gleicher Rollwiderstand, gleiche Aerodynamik, alles gleich :) ) aus.<br />Es beschleunigt immer das Auto mit der höheren Leistung schneller.

    Bei der Elastizität sieht es wieder anders aus, weil bei einem Drehmomentstarken Auto schon bei niedrigen Drehzahlen eine Hohe Kraft anliegt.

    Und kein Serien TT der Welt wird sich mit einem S2000 Messen können.

    Sorry, wenn das wieder etwas überheblich rüberkommen sollte. Aber der Irrglaube ist weit verbreitet und ich hab es selbst von Fahrzeugmechanikern so zu hören bekommen. Und wenn ich mir vorstelle, dass die das an Ihre Kunden so weitergeben geht mir der Hut hoch...
     
  12. #11 Celi-Jens, 20.09.2002
    Celi-Jens

    Celi-Jens Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, immer die schlauen Sprüche von wegen runterschalten :(

    Ist aber auch einfach nachzuvollziehen:<br />F = M x a (Kraft = Masse x Beschleunigung), d. h. <br />a = F / M

    Jetzt nehmen wir mal an, die Massen der Autos wären gleich. Die Celi hat bei 140 km/h im 5. Gang was-weiss-ich sowas um die 4.000 U/min. Bei dieser Drehzahl liegt dann das maximale Drehmoment von 170Nm an. Der 520d dreht bei 140 so-ganz-grob 2.900 U/min. Bei dieser Drehzahl hat der dann vielleicht auch schon sein maximales Drehmoment von 280Nm. D.h. bei gleicher Ausgangsgeschwindigkeit hat der BMW 110Nm mehr zu bieten.<br />Wer mir jetzt erzählt, dass die Beschleunigung bei gleichem Gewicht nicht höher ist, der muss mir das mal vorrechnen.<br />Der 520d ist zwar schwerer, aber nicht so schwer um den Drehmomentvorteil zunichte zu machen.

    Aber nachdem das jetzt eh wieder in eine Endlosdiskussion ausartet höre ich lieber auf.

    Jens
     
  13. #12 Celi-Jens, 20.09.2002
    Celi-Jens

    Celi-Jens Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Asha, da hatten wohl zwei zur gleichen Zeit den selben Gedankengang :D <br />Deine Rechnung hinkt aber etwas. Denn du gehst davon aus, dass du mit den Motoren immer im Bereich des optimalen Drehmoments fährst.<br />Was nützen mir denn meine 170Nm, wenn ich permanent mit mehr als 4.000 U/min fahren muss? Ein Turbomotor hat sein Drehmoment bereits viel früher und über ein breiteres Drehzahlband.

    Anders ausgedrückt: Während ich mir einen Elch schalte um die maximale Beschleunigung zu erreichen latscht der gelangweilte 520d-Fahrer einfach aufs Blech und zieht an mir vorbei.

    Jens

    [ 20. September 2002: Beitrag editiert von: Celi-Jens ]
     
  14. #13 Beowulf666, 20.09.2002
    Beowulf666

    Beowulf666 Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    @Celi-Jens: Wer nich richtig schalten kann/will, is selber schuls und sollte sich nen Turbodiesel kaufen.<br />Wenn man nen hochdrehenden Motor kauft, muss man auch zu dem Zeitpunkt damit rechnen, den auch mal drehen zu "müssen". <br />Und dein Vergleich mit dem 520d hinkt. Den 520d fährst du nämlich bei 140 im 5. fast im idealen Drehzahlbereich, die Celi noch lange nich. <br />Wie oben schon gesagt, hättest dir vielleicht lieber nen Turbodiesel kaufen sollen.
     
  15. #14 Celi-Jens, 20.09.2002
    Celi-Jens

    Celi-Jens Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Also erstens ist das hier kein Grund, persönlich zu werden, und zweitens kannst du offenbar nicht belegen, dass der 520d NICHT schneller von 140 auf 200 ist als ne T23. Nach deiner Theorie wäre liegt es ja nur daran, ob man schalten kann oder nicht. Haha, beleg das mal technisch!

    Jens
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Jau...perfekt getimed. :D

    Mein Vergleich ist schon richtig. Ich geh von der maximal Möglichen Beschleunigung aus und die hängt von der Leistung ab. Klar muss ich dafür den Motor bis an den Begrenzer jagen, damit er seine optimale Leistung möglichst lange nutzt und beim Raufschalten nicht zu weit in den Drehzahlkeller sinkt.

    Beide Konzepte haben ihre Vor- und Nachteile. Aber maximale Beschleunigung hängt nicht vom Drehmoment ab. Gelassenes cruisen im hohen Gang dagegen umsomehr, aber auch nicht allein.

    Beim Turbo muss es keineswegs so sein, dass ein hoher Drehmoment schon sehr früh anliegt. Im Gegenteil viele Turbolader setzen erst jenseits der 3-4k rpm mit niedrigem Ladedruck ein, der sich mit steigender Drehzahl dann erhöht. Aber dazu können dir die Turbogurus mehr sagen.
     
  17. #16 Beowulf666, 20.09.2002
    Beowulf666

    Beowulf666 Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    @Celi-Jens:<br />Ok, mal nen kleiner Vergleich: <br />520d, bei 120 im 5. Gang: ca. 2500 UpM, NM ??<br />T23TS: bei 120 im 3. Gang, ca. 6500 UpM, 170 NM

    der 520d hat zwar mehr Drehmoment, aber durch die kleinere Drehzahl verteilt sich die Kraft auf eine sehr Viel längere Strecke. d.h. um die gleiche Beschleunigung zu erzielen, bräuchte der 52d mehr als 360 NM bei 3000 Touren. Und nimms mir nicht übel, aber das halt ich fürn Gerücht.

    Und aus deinem Vorposting is hervorgegangen, dass du nicht der Typ bist, der gern viel schaltet.

    Nix für Ungut, aber deine Rechnung geht nicht auf.

    [ 20. September 2002: Beitrag editiert von: Beowulf666 ]
     
  18. #17 Celi-Jens, 20.09.2002
    Celi-Jens

    Celi-Jens Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du zu meinem Vergleich mit 140-200 km/h ? Da macht der 520d die Celi platt ohne Ende. Auch wenn man so super schalten kann wie es scheinbar manche Leute hier im Forum!!!

    Das mit dem Turbo ist aber schon ganz grob so. Sicher hast du Recht, wenn du sagst, dass ein Turbo erst jenseits der 4.000 so richtig loslegt. Aber dennoch, wenn man sich mal die Drehmomentkurve von Turbomotoren ansieht, so setzt das maximale Drehmoment a) früher ein und b) über ein breiteres Drehzahlband. Im Test des TT Quattro z. B. heisst es "mit üppigem Drehmoment, das zwischen 2200 und 5500 1/min mit 280 Nm konstant zur Verfügung steht". Also 280Nm über 3.300 U/min. Die T23 hat dagegen eine recht spitze Kurve, also die 170 bzw. 180 Nm nur über einen recht kleinen Bereich.

    Jens
     
  19. #18 Celi-Jens, 20.09.2002
    Celi-Jens

    Celi-Jens Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    1. Die TS hat nur 180Nm<br />2. "verteilt sich die Kraft auf eine sehr viel längere Strecke" - Ich habe noch nie so einen Schwachsinn gehört. Die Reifen der PKWs drehen bei gleicher Geschwindigkeit genau gleich schnell. Wieviel der Motor dabei dreht ist total uninteressant. Wichtig ist, dass auf die einen Reifen 280Nm losgelassen werden und auf die anderen nur 170Nm. Verstehst du das wirklich nicht?

    Jens
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Speedsta, 20.09.2002
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    komm zum ring, dann reden wir drüber ;)
     
  22. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Finde ich persönlich billig, andere als die Idioten darzustellen (man ist ja schließlich Ingenieur und muß es wissen) und dann die Arena zu verlassen.
     
Thema:

NOS für T23????

Die Seite wird geladen...

NOS für T23???? - Ähnliche Themen

  1. T23 Fahrersitz

    T23 Fahrersitz: Hallo, suche einen gut erhaltenen t23 Fahrersitz. Bitte in der Umgebung von gießen oder inkl. Versand. Vielen Dank
  2. Celica T23 ZZT231 ZZT230 *JDM* Seltene C-ONE Domstrebe Vorderachse VA

    Celica T23 ZZT231 ZZT230 *JDM* Seltene C-ONE Domstrebe Vorderachse VA: Hey Leute, zum Verkauf steht eine sehr selten gewordene C-One Domstrebe für Vorderachse. Sehr schwer zu bekommen, da C-ONE Konkurs ging und die...
  3. Celica T23 zu verkaufen

    Celica T23 zu verkaufen: Fahrzeugbeschreibung Verkaufe hier meinen Top Gepflegten Celica aus 2ter Hand er ist Checkheft gepflegt und in einem top zustand und Rauchfrei....
  4. Biete rechten Seitenspiegel T23

    Biete rechten Seitenspiegel T23: Ich Verkaufe meinen rechten Seitenspiegel. Der Zustand ist gut und die Farbe des Spiegels ist Blau. Der Preis ist 150€ und der Versand ist dabei....
  5. Außenspiegel T18, T23 passend T20?

    Außenspiegel T18, T23 passend T20?: Hallo, hat sich schon mal jemand mit dem Thema befasst? Passen die Spiegel von ner T23 oder einer T18 an eine T20, bzw. wie groß ist der Aufwand...