[NON-Toyo]Audi A4 Bremsbeläge wechseln

Diskutiere [NON-Toyo]Audi A4 Bremsbeläge wechseln im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo, ich hab ein Problem..vllt könnt ihr mir ja helfen. Undzwar hab ich einen Audi A4 (B5). Die hinteren Bremsbeläge waren schon ziemlich...

  1. #1 spoonie, 05.04.2006
    spoonie

    spoonie Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab ein Problem..vllt könnt ihr mir ja helfen.
    Undzwar hab ich einen Audi A4 (B5).
    Die hinteren Bremsbeläge waren schon ziemlich fertig. Wollte die jetzt also wechseln...
    Die alten Bremsscheiben sin nun weg, doch leider krieg ich die neuen nicht drauf, da der Kolben (?) (oder Zylinder oder was auch immer) einfach nicht zurück will... Hab's mit ner Schraubzwinge versucht, aber er will einfach nicht zurück! Ich bekomme wirklich sogar nur mit Ach&Krach nur eine Schreibe drauf...Bin ich echt überfragt...
    Muss ich da sonst noch was beachten ? Hab die Schraube für die Bremflüssigkeit gelöst, aber die Flüssigkeit kommt nur wirklich laaangsam raus..
    Hoff ihr könnt mir helfen!
    Danke schonmal

    Sorry dafür, dass ich hier frage, aber dieses Forum is nunmal wirklich super kompetent und hilft hfftl jedem :))

    gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Patti

    Patti Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2001
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Die Kolben müssen im Uhrzeigersinn gedreht werden. Am Besten mit der Schraubzwinge auf Spannung halten und mit einer Zange den Kolben am oberen Ende packen und drehen. Dabei nicht die Gummimanschette zerstören. Am Kolben sind auch manchmal 2 Nuten. Die müssen am Schluß so stehen, das die Nase am Bremsbelag da einrasten kann(wenn vorhanden).
    Aber am allerbesten kaufst, oder leihst du dir ein Bremskolbenrückstellset. Gibts im Autozubehörladen deines Vertrauens.
     
  4. #3 spoonie, 08.04.2006
    spoonie

    spoonie Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Perfekt!
    Hat alles wunderbar geklappt!
    Vielen dank...
    Wusste gleich, dass ihr / du mir helfen würdet!
    Bis dann

    Gruß
     
Thema:

[NON-Toyo]Audi A4 Bremsbeläge wechseln

Die Seite wird geladen...

[NON-Toyo]Audi A4 Bremsbeläge wechseln - Ähnliche Themen

  1. Kraftstofffilter Diesel E12 wechseln

    Kraftstofffilter Diesel E12 wechseln: Hallo liebe Toyotagemeinde, kann jemand eine Anleitung senden selber den Kraftstofffilter zu wechseln? Vielen Dank! Gruß
  2. Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln

    Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln: Hallo, Ich habe einen alten Diesel Corolla, E-11 Hatchback mit 2C-E Motor, der heiissläuft (Ventilator springt nicht an). Weiss jemand von Euch...
  3. Scheinwerferlampe wechseln Carina E2,0 XL TD

    Scheinwerferlampe wechseln Carina E2,0 XL TD: Meine Frage: Beim linken ist ja Platz, aber muss ich den rechten Scheinwerfer ausbauen wenn ich die H4 wechseln will? Dann komm ich nicht mal zum...
  4. Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283

    Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283: Passend für mehrere Toyota/Lexus Modelle (siehe Fahrzeugliste und Abbildung in der Auktion)....
  5. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...