Nochmal 'n Kupplungsfrage

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Tom, 26.11.2001.

  1. Tom

    Tom Guest

    Welche Parameter legen eigentlich fest, wann die Kuppplung schließt? Anders: Ich habe ja seit ca. 4000-5000km eine neue Kupplung drin. Wenn ich anfahre, also die Kupplungen "kommen" lasse, fährt der Wagen erst auf den allerletzten cm des Kupplungweges an. Die Kupplung schließt also erst seeehr spät. Ist das normal? Wodurch ist eigentlich bedingt, wann (bei welchem Pedalweg) die Kupplung schließt bzw. öffnet?

    Würde mich ma' interessieren...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. E9-Fan

    E9-Fan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tom,

    hab bei meinem E9 das gleiche. Meine alte Kupplung kam bereits beim ersten Drittel des Pedalweges und die neue kommt "auf dem letzten Drücker". In der Werkstatt wurde mir gesagt: das ist normal, ist schliesslich eine ganz andere Kupplung. Funktionieren tut sie, fast! Beim Anfahren vibriert das ganze Auto...

    In der Werkstatt heisst es natürlich: <br />DAS IST NICHT SCHLIMM!!

    Toll, danke! Wieder Fahrkomfort verlorengegangen!

    Ich habe aber ansonsten kein Durchschleifen, gehabt. Ich hab auch mal versucht den Pedalweg neu einzustellen, bringt aber nichts, weil der Schleifpunkt so spät bleibt wie er ist. Ich hab mich inzwischen dran gewöhnt.

    -Daniel
     
  4. Tom

    Tom Guest

    Das ruckeln habe ich auch, wenn ich mit niedrigen drehzahlen anfahre - aber es ist nicht sehr stark...
     
  5. #4 Boostaholic, 27.11.2001
    Boostaholic

    Boostaholic Guest

    Das kenne ich auch so! Manschmal echt ärgerlich wenns den ganzen Wagen schüttelt!

    <br />Gruß
     
  6. Tom

    Tom Guest

    Mein Bruder hat das auch an seinem Nicht-Toyota :D aber da isses nicht die Kupplung wie wir dachten sondern irgendwas an der Hinterachse (auch Antriebsachse)
     
  7. #6 Marius2, 27.11.2001
    Marius2

    Marius2 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Falls es eine mit dem Hydraulikgeber ist nochmals entlüften! Vorgehensweise ähnlich wie beim Bremssattel.( Danach Füllstand des Behälters kontrolieren ) Falls mit Seilzug einfach nachjustieren .

    Mfg Marius2
     
  8. #7 Sun_Devil, 28.11.2001
    Sun_Devil

    Sun_Devil Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Genau das gleiche Problem hab ich auch (Kupplung ca. 1000 km) Kommt ziemlich spät und wackelt beim anfahren mit niedrigen Drehzahlen.
     
  9. Hardy

    Hardy Guest

    Ich höre ein Gurren/Schnarren beim Einkuppeln, wenn ich mit sehr geringer Drehzahl anfahre. Und ich weiß immer noch nicht, woher das kommt. Konnte mir die Werkstatt auch nicht sagen. Ich weiß nur, daß es auch auftritt, wenn ich nicht kupple, sondern mit ca. 1000 U/min stärker gasgebe. Ist aber nur manchmal, und dann geht es auch schnell wieder weg. ?(
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    kupplungsrupfen: kommt vor bei öligem belag oder schlecht passender/verschlissener scheibe. bei öl hilft manchmal im 5ten anfahren. einmal reicht! zum einschleifen könnte man das evt. auch machen...

    laufgeräusche beim kuppeln kommen meist vom ausrücklager. ein neues würde ich reklamieren, aber ich bin mal 60.000 ohne probleme mit einem klappernden lager gefahren. beim kupplungswechsel sollte das lager ebenfalls ersetzt werden.
     
  12. Conne

    Conne Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2001
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Fast alle Toyotas haben eine Hydraulische Kupplungsbetätigung.(sogar mein Ta22)Das heisst der Geberzylinder (hinter dem Pedal)Baut beim betätigen des Pedals einen Druck auf und gibt ihn an den Nehmerzylinder (am Getriebe) ab. Einstellen kan man nur das Lüftungsspiel beim Geberzylinder.Wenn die Kupplung ersetzt wird sollte man immer Mitnehmerscheibe,Druckplatte,Ausrücklager und bei längs eingebauten Gertiebe das Führungslager ersetzen.(Kleiner tipp Nur Orginal Toyota Teile einbauen,keine Optifit Austauschkupplungen verwenden)Wenn die Kupplung verschlissen ist stellt man das an folgendem fest: Durchrutschen beim beschleunigen,erhöter Kraftaufwand beim betätigen des Pedals,abstand zwischen Nehmerzylinder und Ausrückgabel ist kleiner.
     
Thema:

Nochmal 'n Kupplungsfrage

Die Seite wird geladen...

Nochmal 'n Kupplungsfrage - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit

    Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit: [ATTACH] Verkaufe einen K&N Typhoon Kit für einen Toyota Yaris P1 TS. Der Filter hat eine Delle, ist aber noch Dicht! Der Halter für das Saugrohr...
  2. R-parts "Click" 'N' WIN - Gewinne 1 Monat Extrarabatte auf alles!

    R-parts "Click" 'N' WIN - Gewinne 1 Monat Extrarabatte auf alles!: [IMG] Bilder einfach per PN, E-Mail oder Facebook schicken und 1 Monat Extrarabatte auf ALLES (auch auf bereits rabattierte Artikel oder sonstige...
  3. K&N Typhoon Kit für Toyota Yaris TS P1

    K&N Typhoon Kit für Toyota Yaris TS P1: Verkaufe ein gebrauchtes K&N Filter Kit für einen Toyota Yaris TS P1....
  4. K&N Sportluftfilter für Carina E, Avensis, Camry, Celicia

    K&N Sportluftfilter für Carina E, Avensis, Camry, Celicia: Passende für verschiedene Toyota, siehe http://www.sportluftfilter-shop.de/sportluftfilter/luftfilter_33-2030.htm...
  5. K&N Universal Luftfilter offen

    K&N Universal Luftfilter offen: Ehemals original von der Fa Mohr (ehemaliger Honda Sportauspuffhersteller ), aber ein original offener Luftfilter der direkt an die Drosselklappe...