[Nie wieder] Bestellung aus den USA

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von DLight, 16.12.2010.

  1. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Hey Leute,

    ich habe mir in den USA im Boeing store was bestellt.

    Modell 40$
    Poster 6$
    Schlüsselband 4$
    plus 25,50$ Versand

    Vorgestern klingelte der Postbote und wollte für das erste Paket (Modell) 23€ EINFUHRSTEUER.

    Heute kam der wieder mit dem Plakat und wollte 21€ EINFUHRSTEUER.


    Ham die se denn noch alle? das wäre insg. das was ich schon da drüben in Euro gelassen habe nochmal als Einfuhrsteuer.

    Das KANN nicht stimmen. Jemand ne Idee, schonmal selbe erfahrung gemacht.ö.ä?


    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Redfire, 16.12.2010
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Da hättest du mal meine Augen sehen sollen als eines meiner Pakete aus den USA versehentlich über das Zollamt geschickt wurde....

    Normal das der Deutsche Staat sich alles abgreift. . . .
     
  4. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Also Modell un Schlüselband --> 33€ Einfuhrumsatzsteuer für selbiges 25€

    Plakat 4,50€ --> Steuer 21€ das sind 466% STEUERN


    In diesem Scheissland bekomm ich nur noch das kotzen! Mit welchem RECHT nehmen sich unsere Volksvertreter raus so zu handeln?
    Ich denke die sollen unsere Interessen vertreten? Kann mich nicht entsinnem solch einem verkorksten Steuerrecht zugestimmt zu haben ...
     
  5. #4 Ebeneezer, 16.12.2010
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Also da solltest du mal genau nachlesen was in den Papieren steht. Ich habe für meine Lieferungen aus USA immer exakt 19% EUSt bezahlt.

    Hat sich da vllt. der Paketdienst noch was eingesteckt?

    bye,kai
     
  6. #5 DD-XT78, 16.12.2010
    DD-XT78

    DD-XT78 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 2x
    also ich hab bei meinen gt rückleuchten .. vom zoll durchgeklotzt das es keine gt bomben sind.. dann mußte ich die beim Hauptzollamt persönlich gegen vorlage der rechnung und des zahlungsnachweises (paypal und ebay)
    die abholen.. paket öffnen (zoll hatte es wieder zugeklebt mit zoll Paketband...) und dann für warenwert ca 80€ glaube so um die 18€ nachzahlen..

    kam deins mit ups?

    also wenns beim zoll liegt bekommt man seperat post von den und das paket bekommt man ni vom postmann..
     
  7. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Wollte grad sagen ... die haben dich einfach nur irgendwo schön übern Tisch gezogen !

    Normal zahlt man auf den komplettpreis die Deutsche MwSt. + 6 - 9% Zoll, jenachdem um was es sich handelt.

    Hab bestimmt schon 30 - 40 Pakete aus USA, Japan, Australien, China, Taiwan und sonst wo bekommen, es war noch nie anders.
     
  8. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Hab grad mal nachgerechnet ... 75$ sind ungefährt 56€ ... müssten ca 15 - 18€ Zoll sein ...
     
  9. #8 Kennung Eins, 16.12.2010
    Kennung Eins

    Kennung Eins Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Paseo EL44
    Bei der Verzollung wurden mir bisher immer die Versandkosten mit angerechnet. D.h. wenn etwas über dem Mindestbetrag liegt, dann wird nicht der reine Warenwert verzollt sondern Warenwert+Versandkosten.

    Komisch ist, dass die das $6 Plakat berechnen. Eigentlich sollte sich dein zu verzollender Betrag aus der Gesamtsumme aller Teile plus Versandkosten errechnen. Für mich sieht es aber so aus als ob die den Versand 2x "verzollt" haben.
     
  10. #9 Hagbard23rd, 16.12.2010
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Überschreitet die Sendung die Freigrenze, so werden auf den Kompletten Rechnungsbetrag 19% Einfuhrumsatzsteuer angerechnet. Zusätzlich wird für die Ware eine Zollgebühr fällg. Die wird nach einem komplizierten Schlüssel (erraten :-/) berechnet.

    Über sowas sollte man sich eigentlich im klaren sein, bevor man bestellt. Sich nicht zu informieren und dann zu schimpfen ist nicht wirklich angebracht. Wobei ich sagen muss, dass die Werte bei dir tatsächlich recht hoch wirken. Vielleicht ist den Leuten beim Zoll einfach ein Fehler unterlaufen. Normalerweise müsste es bei euch ien Zollamt geben. Vielleicht da mal mit allen Rechnungen hin, die sollen dir das erläutern.

    Liegt die Ware nicht unter der Freigrenze von 22 Euro, hat man entweder Glück und das Paket kommt so an, oder es landet beim Zoll...

    P.S. und du hast Glück, dass die dir das nachsenden. Ich muss in den meißten Fällen zum Zollamt fahren :-/


    edit:
    Nochmal zum Nachlesen

    http://www.zoll.de/faq/postverkehr/internethandel/index.html
     
  11. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Also, naja folgendes musste dabei mein Vater unterschreiben:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us


    Zugegeben, ich habe mich vorher nicht informiert, mit der normalen Mwst. auch wenn es meiner meinung nach NICHt gerechtfertigt ist, wäre ich vielleicht noch einverstanden aber nicht mit soviel!


    Das zweite Paket liegt auch irgend nem Post Zentrum, ne weile weg. Ich werde da einfach mal anrufen.


    Christian
     
  12. #11 _hoschi_, 16.12.2010
    _hoschi_

    _hoschi_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Tretroller
    Welchen Forwarder haben die genommen? FedEx z.B. nimmt Unsummen für die Zollabfertigung. DHL übrigens auch.
    Macht man das selber, muss man aufs Zollamt und zahlt nur Zoll+Mwst.

    Sowas muss man aber VORHER klären.
     
  13. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Die 15 - 18€ die ich errechnet habe, waren mit dem Versand ^^

    Und das mit dem vorher abklären ist blödsinn !
    Und es macht auch kein unterschied von den kosten.

    Ist die Rechnung schlüssig, die Beträge klar aufgelistet und erkenntlich was gezahlt wurde, wird der Zoll an der Tür bezahlt.

    Wenn irgendwas unklar ist, muss man zum Zoll und nachweißen was man bezahlt hat.
     
  14. #13 Mister_Two, 16.12.2010
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Die Einfuhrumsatzsteuer wird abgezogen von: Warenwert + Versandkosten + Zollgebühr

    Hab auch schon so lustige Erfahrungen gemacht da ich mir aus Asien 1:500er Modellflugzeuge importiert hab :D Aus HK ist alles beim Zoll gelandet, die Pakete aus Japan nicht. Bei mir kam aber alles mit der Post und Ich konnte es selbst beim Zoll "kaufen".....
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 _hoschi_, 16.12.2010
    _hoschi_

    _hoschi_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Tretroller
    Je nach Forwarder macht es sehr Wohl einen Unterschied und hierbei kommt es drauf an, was der Versender ankreuzt. TNT, FedEx und UPS sind bekannt für immens hohe Kosten für die Zollabwicklung.
     
  17. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Also ich hab schon öfers bei Harley Davidson Chicago bestellt die versenden über UPS. Warenwert waren jedesmal so ca. 300 - 450 Euro umgerechnet.
    An der Haustür musste ich dann bezahlen die 19 % Einfuhrumsatzsteuer + 3,5 % Zoll und den UPS Aufschlag von ca. 20 Euro für die Abwicklung. Das war Ok den bei der Sendung hab ich Gut gespart. Bekommt jemand den 20 Euro Aufschlag bei Warenwert von 40 Euro sieht das Natürlich ganz anders aus.
    Ich bestelle des öfteren auch noch in HK. Die Ware geht meistens per Luftpolster Umschlag raus. Und zu 90 % wird nicht vom Zoll geöffnet ist aber auch immer unter der Freigrenze...
     
Thema:

[Nie wieder] Bestellung aus den USA

Die Seite wird geladen...

[Nie wieder] Bestellung aus den USA - Ähnliche Themen

  1. Nur JETZT im JUNI - versandkostenfrei bestellen!

    Nur JETZT im JUNI - versandkostenfrei bestellen!: Nur JETZT im Juni! ohne Code, ohne tam tam - einfach bestellen und keine Versandkosten zahlen ;) ausgenommen sind Sperrgut Sendungen und...
  2. T22: Filter für Automatikgetriebe - Wo im Internet bestellen?

    T22: Filter für Automatikgetriebe - Wo im Internet bestellen?: Hallo Forumler, bei meinem Avensis T22 (150 PS, 2.0 VVTi, Automatikgetriebe) muß Getriebeöl und Getriebeölfilter gewechselt werden. Ich kann im...
  3. „Nie wieder langweilige Toyotas“

    „Nie wieder langweilige Toyotas“: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/toyota-in-europa-genug-gelangweilt/13063234.html Na, dann schau'n mer mal...
  4. T18 Cabrio USA Reimport Sicherheitsgurt Fahrer gesucht

    T18 Cabrio USA Reimport Sicherheitsgurt Fahrer gesucht: Suche für Celica Cabriolet (USA Reimport) Bj. 1991 Sicherheitsgurt vorne links (Fahrer). Habe das Problem, dass durch den Reimport (Schlüsselnr....
  5. Sienna 3.5 FWD US-Import: Navi auf Europa umstellen?

    Sienna 3.5 FWD US-Import: Navi auf Europa umstellen?: Hallo, ein Bekannter von mir hat einen Sienna 3.5 FWD aus USA. Alles soweit ok, aber das Navi funktioniert nicht, wohl mangels Kartenabdeckung....