Nicht Toyota aber TECHNISCH

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Noudels, 17.08.2007.

  1. #1 Noudels, 17.08.2007
    Noudels

    Noudels Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    Also Problem.

    Ich hab eine super beschissene Fahrradlampe die genau dann geht, wenn ich nicht fahr, und immer dann nicht geht wenn ich fahr... juhu..

    In dem Fall hat das was mit den Lampenkontakten innnen zu tun.

    Da das also so ein scheissdreck ist.. hab ich mir gedacht..tuning.. ist angesagt..


    Also folgend. die Lampe hatte 0815 Glühbirne und wird mitttels 2 mal 1,5V LR14-AM2 Batterien gespeist.

    So meine Idee ist:

    Verwendung des Lampenreflektors.
    Verwendung von weissen leds ( hier gehts um gesehen werden nicht um sehen ( ausleuchten)
    Die LED´s haben 20 000mcd ( ist das viel oder wenig) Öffnungswinkel 25° ( darum mehrere verteilt im Reflektor) brauchen 3Volt bei 30mA

    Ich dachte an einen DC/DC Konverterchip alla LT1302.. der eingang 8 bis 10V kann und ausgang auch um die 9V hergibt... da schon der LT1302 gute 600mA kann sollte der Strom kein Problem ergeben.

    Fragen an euch:

    Habt ihr einen anderen Vorschlag statt DC/DC konverter ( mit vor und nachteilen)
    Wisst ihr evt genau welcher DC/DC chip passt ( ich müsste erst kataloge forschen)
    LED´s. Sind die 20 000mcd gut, schelcht .. ich hab mit LEDS als Lichtquelle nicht wirklich Erfahrung, nur im Bereich der Singalgabe.
    Was sagt ihr zur idee ( ich hab viele alte nokia rumliegen) 3 nokia BL-5C Handy akkus zu nehmen ( jeder 3,7V)
    Wäre eine Ladeschaltung für die HandyAkkus sinvoll machbar? Es würden wohl 2 oder 3 Akkus parallel laufen

    Platz ist in dem alten scheinwerfer genügend..da krieg ich locker 2 9V blockbatterien unter und hab dann noch platz für elektronik...

    Damit ihr auch eine Vorstellung der Platzverhältnisse habt.. hier ein Bild mit einer 9V Blockbatterie

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Noudels, 17.08.2007
    Noudels

    Noudels Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 JonnyDanger, 17.08.2007
    JonnyDanger

    JonnyDanger Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Am besten 3x 1,5V Batterien nehmen, dann kannst du die LEDs direkt abschließen (mit dem besten Wirkungsgrad)
    4,5V sollten die aushalten, ist bei mir auch so, denn diese Fahrradlampen gibs für nen Appel und nen Ei zu kaufen.
     
  5. #4 Serialkiller, 17.08.2007
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    Kurz mal OffTopic. Nokia hat momentan ne Rückrufaktion für 46 Millionen BL-5C Akkus am laufen. Bevor du die verbaust, solltest du vorher schauen, ob diese ggf. davon betroffen sind.
     
  6. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    also ich würde einfach 2 9V blocks in reihe schalten so hast du 18V damit kannst du dann 6Leds für lange Zeit mit betreiben das wäre das einfachste meiner Meinung nach !
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 T(oyota) 18, 17.08.2007
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal eine Lithium Ladeschaltung mit einem Op ein paar Transis und etwas Kleinzeug gebaut,funktioniert ganz gut.Ich kann diese mal reinstellen,bloß die Lithium Dinger reagieren immer gleich so aggressiv wenn etwas schief geht und ich möchte an nichts schuld sein ;)

    Oder weiterhin normale Batterien und einen Spannungswandler.
    Hier mal einer der dir gefallen könnte

    Oder man motzt sowas auf
    Link
    Habe das ding schon mehrmals nachgebaut,da es aus Bauteilen besteht die in jeder Bastelkiste zu finden sind.
     
  9. #7 Pizzaschnitzer, 17.08.2007
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Nicht Toyota aber TECHNISCH

Die Seite wird geladen...

Nicht Toyota aber TECHNISCH - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...