Nicht jeder Sprit ist gleich.

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Miro, 24.06.2008.

  1. Miro

    Miro Guest

    Hi Leute,

    ich habe hier mal einen Thread eröffnet im Bezug auf Tankstellen und deren Spritqualitäten. Möchte nämlich wissen, wie eure Erfahrungen dies bezüglich sind bzw. waren.

    Ich habe jetzt in den vergangenen Monaten mit meinem Aygo verschiedene Tankstellen angefahren um zu sehen mit welchem Benzin ich am weitesten komme. Mancheiner wird bestimmt sagen, es ist doch Quatsch, der Sprit ist doch überall der gleiche. Ich muss allerdings hier kräftig widersprechen.

    Zum Kern der Sache. Ich fahre täglich 100 km zu Arbeit hin und zurück. Davon sind 34 km Autobahn, 66 km Landstrasse. Geschwindigkeit nicht schneller als 100 km/h. Ich habe die ersten Betankungen an sog. No Name Tankstellen gemacht. Komme mit einer Tankfüllung 625 km, dann meldet sich bereits die Reserve. ;( Der Aygo hat, wie ihr wisst einen Tankinhalt von 35 l. :D

    Als nächstes tankte ich bei OMV, Bavaria Patrol und Jet. Alle der genannten Tankstellen sind bekannt. Reichweite mit einer Takfüllung 650 bis 680 km bis Reserve.

    Jetzt kommt der Knüller, Shell! Mein persönlicher Favorit! 750 km bis Reserve sich meldet.

    Habe mich jetzt echt gefragt, wie kann das sein. ?(
    Habe mit einem Meister gesprochen der hatte folgende Erklärung.
    Wenn das Benzin oder Diesel minderwertiger ist, birngt der Motor nicht die Leistung, die er normalerweise bringen würde, somit tritt man mehr aufs Gas und mehr Sprit fliesst durch, ohne dies als Fahrer bewusst zu merken. Bei höherwertigen Benzin kommt die Leistung schon bei weniger Gas geben. Kann das sein ?(
    Um ehrlich zu sein habe meine Schlüsse draus gezogen und somit bleibt im Augenblick Shell die einzige Tankstelle, bei der ich noch tanke. Der Sprit ist im Schnitt 2 Cent teurer, als bei den anderen Tankstellen, aber als ADAC Mitglied bekommt man ja pro Liter 2Cent Gutgeschrieben, also bleib ich bei Shell. :]

    Wie sind eure Erfahrungen ?(
    Kann es jemand bestätigen. ?(
    Wie gesagt es beruht alles auf meinen eigenen Tests, die ich in den letzten Monaten gemacht habe.

    Gruss

    Miro
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Redfire, 24.06.2008
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Meine Erfahrungen bei uns in der Gegend sind, das der Sprit von Aral besser ist (Reichweite und auch agilität des Autos) als der Sprit der freien Tankstellen.

    Reichweite zwischen 360 und 380km bis Reserve und bei circa 400 wird dringend Zeit um den Durst zu löschen.
     
  4. #3 Schöni, 24.06.2008
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Tach Mädels,

    ich habe auch schon seit langem den Verdacht, dass ich mit Shell - Sprit weiter komme, weil die Kiste einfach weniger schluckt.

    Beweisen kann ich das nicht, aber rein gefühlsmäßig ist dem auf jeden Fall so.
     
  5. #4 th.torte, 24.06.2008
    th.torte

    th.torte Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sprit

    Hallo, soweit ich es weiß lagert der Sprit auf Tanklagern in großen Tanks, die einige Millionen Liter Fassungsvermögen haben. Der Grundstoff ist bei allen gleich , nur daß dann bestimmte Gesellschaften wie zB. Shell, BP bestimmte Additive für den Motor ( zB. für die Klopffestigkeit) beimischen. Dazu kommen dann noch Geruchs-und Farbstoffe. Also müste der Spritverbrauch bei gleicher Oktanzahl und gleicher Fahrweise so ziemlich gleich sein.


    Gruß Thorsten
     
  6. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Ich tanke meist bei EDEKA das liegt daran das wir da meistens auch einkaufen. Wirklich aufgefallen ist es mir auch noch nichts da ich auch ab und an bei Shell tanke ( ist bei uns im Ort ) . Wir haben zwei Autos die beide über 50 Km am Tag fahren .
    Preislich ist es mir eh völlig Hupe was 2 Cent pro Liter ausmachen kann sich jeder selber aurechnen . Das meiste Sparpotential hat man im eigenen Fuß .

    Thomas <-- der mal drauf achten wird :)
     
  7. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    schön, dass das Thema mal angesprochen wird.

    Ich habe lange Zeit immer an einer freien Tankstelle getankt.

    Dazu kam ich aber in den letzten Monaten nicht mehr, da ich kaum noch in der Gegend bin. Ich habe in letzter Zeit häufiger bei Shell, Aral und auch Total getankt.

    Nach und nach verbrauchte mein E12 weniger, mittlerweile fahre ich den unter 7 Litern, so wie es früher einmal war. Zwischendrin genehmigte er sich schon knapp 8 Liter. Der Verbrauch sank allmählig, nicht von jetzt auf gleich. Während dieser Zeit wurde am Fahrzeug nichts verändert, keine Wartung durchgeführt oder Räder gewechselt.

    Ich äußere mal ganz vorsichtig den Verdacht, dass ich einige Ablagerungen im Motor hatte und durch die andere (evtl. bessere) Additivierung des Benzins diese wieder beseitigt wurden.

    Der Grundstoff ist tatsächlich oft der gleiche.

    Zum Beispiel produziert die Raffinerie in Karlsruhe für
    ConocoPhillips
    Esso
    Ruhr Oel und
    Shell.
    Quelle: Broschüre "Willkommen bei MiRO"
    Beim Abfüllen kommen aber dann die Additive nach Vorgabe dazu.
     
  8. #7 HeRo11k3, 24.06.2008
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Als ich noch Benzin getankt habe, habe ich keine Unterschiede bemerkt zwischen freien Tankstellen, Supermarkttankstellen, großen oder kleinen Ketten. Wohl aber zwischen alten und neuen Reifen, Sommer- und Winterreifen... besonders bei der Agilität.

    MfG, HeRo
     
  9. #8 Cyberexxflixx, 24.06.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Ich habe mal eine Zeit lang mit meinem Spritmonitor geschaut....

    Billigtanken haben auf jeden Fall schlechtere Qualität. Ich tanke nur noch bei Shell. Bringt mich pro Tankfüllung ca. 50 km weiter bei Stadtverkehr.

    Edit: Was ich noch anbringen wollte. Es ist doch auch lächerlich sich bei Billigtanken knapp 30 min anzustellen nur um 2 oder 3 Cent günstiger zu tanken, oder? Letztens bei Bavaria Petrol.... steht da ein etwas jüngerer Fahrer mit seinem aufgemotzten TT... nach 40 min kam ich wieder vorbei und siehe da, der Stand grad an der Säule. Das sind mir die liebsten. Da reicht wohl das Geld nicht mehr für ordentlichen Sprit bei den Neureichen? *grins*

    Diese Blöse würd ich mir nie geben. Dann lieber zur anderen Straßenseite, gechillt volltanken ohne Stau, ne kostenlose Bratwurst vom netten Shell Mitarbeiter bekommen, und lächelnd zu den "Sparfüchsen" auf der anderen Seite schauen und weiter fahren.

    Ich finds einfach zu lustig, vor allem montags.
     
  10. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    111
    Ich tank nicht bei freien Tanken, weil die Additive teilweise fehlen, und eben der Verbrauch steigt.
     
  11. suYin

    suYin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS 1.5
    Bei uns gibt es beim Real auch eine Tanke.. dort is der Sprit immer 3-4 Cent günstiger als bei den "großen"

    Dort stehen die leute immer Schlange..

    Aber : Warum können die den viel billiger verticken? Muss ja dann wohl ne schlechtere Qualität sein
     
  12. Miro

    Miro Guest

    Bin auch der Meinung und meine Erfahrung hat gezeigt, dass da doch was dran ist. Das echt interessant.
    Einer hat mir mal erzählt, ist aber länger her, dass die billig Ketten, so zu sagen die Reste bekommen. Der Kraftstoff soll auch nicht super rein sein.
    Bei meinem Vater war das so, nur als Beispiel, weil mir das grad einfällt. Er tankte mit seinem Auto immer an so ner Kaufland Tankstelle bei uns. nach ca. 1,5 Jahren bekam er Probleme mit dem Motor. Leistungsverlust, verbrauchte auf einmal zu viel, lief sehr unruhig. Nach kompletten Motorcheck stand dann fest, dass die Ventile irgendwas abbekommen haben. Daraufhin wurde der Kopf runter gemacht und es wurden Ablagerungan an den Ventilen festgestellt. Somit haben die nicht optimal geschlossen. Was konkret das jetzt war weiss ich auch nicht mehr so genau.
    Auf jeden Fall meinte der Werkstattmeister, dass das auf die schlecht Kraftstoffqualität zurück zuführen ist.
    Mein Vater zog daraus die Konsequenz und tankt auch nur noch bei Markentankstellen.

    Gruss

    Miro
     
  13. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Also ich tanke so ziemlich Durcheinander. OIL , BFT , Tamoil , Shell , ARAL.
    Eines kann ich sagen die Reichweiten Unterschiede lassen sich bei mir alle dadurch erklären das die Zapfpistolen alle Unterschiedlich abschalten. Dann kommt es noch dazu wie das Aut o steht usw...
    Ich würde sagen dadurch kommen die meisten Unterschiede. Bei Tamoil ist es mit dem abschalten ganz schlimm sehr Empfindlich eingestellt.
     
  14. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Das mit dem anstehen war die Woche bei uns auch schon wieder krass.
    Wie gesagt wir tanken bei EDEKA weil die vor der Tür ist Montag musste ich wieder zur weiter entfernten Shell fahren weil die ganzen Geizhälse meine Tanke blockieren :D .
     
  15. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    @Miro
    Nach Deinem Bericht fühle ich mich mit meiner Vermutung bestätigt.


    Nur als Tipp: Wer im ADAC ist, bekommt bei Shell 2 Cent pro Liter zurück, wenn man seine Karte vorzeigt.

    Ist zwar nicht die Welt, aber Kleinvieh macht auch Mist. Beim Tanken sozusagen noch einen Schokoriegel kostenlos dazu.

    Die Yaris-Fahrer müssen halt 2x Tanken. :D

    Grüße
    Christian
     
  16. bandit

    bandit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Also ich muss mich jetzt auch mal einbringen: Ich studiere Fahrzeubau und da machen wir grad am Prüfstand Versuche zum Thema Kraftstoffqualität bzw. Oktanzahl. Es ist defintiv so, dass die Markentankstellen Additive dem Sprit beimischen, allerdings bewirken diese nicht wirklich was im bezug auf den Spritverbrauch. Was wirklich etwas bringt, ist eine höhere Oktanzahl, da moderne Benzinmotoren ständig an der Klopfgrenze fahren ---> höhere Oktanzahl ---> frühere Zündung ---> etwas mehr Leistung. Und wenn man gut fährt, kann man die nutzen und wirklich Kraftstoff sparen. Die Additive haben eher den Hintergrund, dass sie Reinigen sollen. Es ist allerdings so, dass die Oktanzahl die an der Zapfsäule dran steht nicht der Realität entspricht und die reale Oktanzahl darüber liegt. Es kann also einfach daran liegen, dass meinetwegen Super an der einen Tankstelle 95,2 und an der anderen 96 Oktan hat. Das ist aber nicht davon abhängig, welche Marke draußen dran steht, sondern von wem die beliefert werden. Es gibt sicher auch freie Tankstellen, deren Sprit eine höhere Oktanzahl hat, als die Markentankstelle daneben.
     
  17. Josel

    Josel Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    350Z
    Mineralölunternehmen

    Meinst du eine EDEKA Tankstelle hat das Bezin von seiner eigenen Ölplattform und von der eigenen Raffinerie. ?(

    Das eine Shell, Aral und Esso nicht so günstig sind wie andere liegt alleine daran das Sie die Preise hochtreiben um mehr Gewinn zu machen.

    Hier bekommen z.B viele Markentankstellen und freie ihr Benzin von einer DEA Raffinerie und die produzieren sicher keine unterschiedlichen Qualitäten.
    Wenn die additive von Shell und Aral so toll sind, dann kann ja auch sicher einer das vernünftig begründen und beweisen?

    Das die anderen die Reste bekommen wäre ja logistisch gesehen ein großer aufwand für die jeweilige Raffiinerie. Sorry das is blödsinn.
     
  18. #17 Cyberexxflixx, 24.06.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Bei mir ist es in erster Linie der feste Glaube der Berge versetzt. Ich wurde schon von einigen belächelt die meinten, es macht keinen Unterschied ob Shell oder Billigtanke... ich finde schon. Placebo Effekt vielleicht. =)

    Und es sind Additive drin die dem Motor nicht Schaden, sondern gut tun. Und ich hatte glaube schonmal erwähnt, dass lustiger weise meine Shell Tankstelle meist genauso teuer ist wie die Billigtanken ein paar Ecken weiter und damit immer knapp 2 Cent unter dem Aral Preis liegt, die dann knapp 2 km weiter ist. *lach*

    Und Bockwurst gratis!!!! mit Senf!!! =)
     
  19. #18 Bezeckin, 24.06.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    hab da auch schon enorme unterschiede gemerkt. allerdings auch viel auto abhängig.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Miro

    Miro Guest

    Rischitsch :]

    Gruss

    Miro
     
  22. #20 Laniasrider, 25.06.2008
    Laniasrider

    Laniasrider Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde das der Shell-Sprit obwohl er nicht ganz der billigste ist dch eine ganz gute Qualität hat und das sieht man definitiv am Kilometerverbrauch. Aral und Ess ist auch ned ganz schlecht, aber im vergleich zu Shell ...naja..zu teuer.
    OMV find ich persönlich verkauft totalen Wassersprit.
    Bei mir in der Gegend giibt es allerdings einpaar freie Tankstellen die nicht nur billiger sind,sondern auch noch ne gute Spritqualität verkaufen :]


    @ Miro: Bavaria Petrol? Arbeitest du zufälligerweise in/bei IN? Wenn ja dann wüsst ich da ne ganz nette freie Tankstelle für dich
     
Thema: Nicht jeder Sprit ist gleich.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. edeka sprit Qualität

    ,
  2. bavaria petrol kraftstoff qualität

    ,
  3. toyota celica schlechter sprit

    ,
  4. bavaria sprit qualität,
  5. kaufland benzin qualität,
  6. bavaria tankstelle qualität,
  7. bavaria petrol qualität,
  8. ist der Sprit uberall gleich
Die Seite wird geladen...

Nicht jeder Sprit ist gleich. - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. Hinterachse Yaris P1 und Verso P2 gleich?

    Hinterachse Yaris P1 und Verso P2 gleich?: Hier wurde ja schon mehrfach geschrieben das alle Hinterachsen des P1 gleich sind. Diese Erfahrung hab ich auch bereits gemacht da mein 1.0...
  3. Yaris P1 Heckklappe 3 und 5 Türer gleich?

    Yaris P1 Heckklappe 3 und 5 Türer gleich?: Guten Abend Weiss jemand ob ich eine Heckklappe von einem 5 Türer an einen 3 Türer bauen kann? Viele Grüße Christian
  4. AE82 und AE86 Teile frast gleich?

    AE82 und AE86 Teile frast gleich?: Moin, ich hatte grad nen einfall und wollte euch fragen ob mein hirn grad ne aussetzer hat oder ob ich da auf was gestoßen bin. Ich glaube das die...
  5. Lexus IS200 Getriebe gleich wie beim Toyota Altezza sxe10?

    Lexus IS200 Getriebe gleich wie beim Toyota Altezza sxe10?: HI ich wollt fragen ob das Toyota Altezza Getriebe j160 mit dem 3sge beams genau das gleiche ist wie im Lexus IS200 mit 1G-FE. Und ob die...