Neuwagen Bezahlung?!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von nphil65, 18.01.2006.

  1. #1 nphil65, 18.01.2006
    nphil65

    nphil65 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz W124 260E
    Hallo Leute.

    Ich will Mitte/Ende des Jahres einen neuen Wagen kaufen. Nun frage ich mich, ob ich sparen soll, bis ich den Schotter zusammen hab oder ob ich einen Kredit aufnehmen soll.
    Wie macht ihr das so? Ich seh ja ziemlich viele Leute hier mit auch vergleichsweise teuren Autos. Und die kann ja nicht immer nur Papi bezahlt haben.
    Ich möchte jetzt keine Bankberatung hier, aber es wäre mal interessant zu wissen.

    Greetz aus Berlin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 topperharley, 18.01.2006
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    ich wollte erst leasen ....das finde ich ne klevere lösung wenn man ehh vor hat den wagen nur 3 bis 4 jahre zu fahren ....

    aber dann sollte ich Bar bezahlen (auf besonderem wunsch) und dann habe ich 30K€ (die Restlichen EURONEN haben sich 2 ein andere freundliche fürn umbau geteilt) von der bank abgehoben (in kleinen scheinen) und habe dem freundlichen die flocken großkotzig aufn tisch gelegt :D

    war schon geil diese bündel in der hand zu halten.....dieses gefühl werde ich wohl nieeee wieder haben ;(
     
  4. #3 celica-t20-gt, 18.01.2006
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Der Impreza wird bar bezahlt, nehme aber lieber große Scheine... :D Meine anderen Autos habe ich bisher auch immer bar oder mit einem Scheck bezahlt.
     
  5. Poepel

    Poepel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Supra MKIV Single Turbo, Lexus IS200 Sport
    Bisher immer finanziert.
    Toyota ist da ziemlich günstig drin, und da ich eh nie ein Auto länger als 2 Jahre fahre, bietet sich das an.
     
  6. #5 nphil65, 18.01.2006
    nphil65

    nphil65 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz W124 260E
    Hm. Geht ja auch darum, jetzt oder demnächst zuschlagen und einen Kredit nehmen oder noch warten und den Schotter hoffentlich Ende des Jahres zusammen zu haben.

    Und ich kaufe keinen Toyota, weswegen die Toyotabank nicht in Frage kommt. Leider....
     
  7. #6 topperharley, 18.01.2006
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    ...also wenn du genau weißt das du die kohle bis dahin hast würde ich finanzieren .....ich kann nämlich nicht abwarten
     
  8. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    denke mal das es günstiger ist einen Kredit auf zu nehmen, und ann das Auto Bar zu bezahlen. Bei dem Kredit eine Hohe Schlußrate, und das Geld für die Schlußrate auf einem Sparkonto sparen.

    Habe bis jetzt immer alles Bar bezahlt
     
  9. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Den E9 hab ich mal Bar bezahlt ich glaub waren 600Mark :D

    Kommt auch sehr drauf an wie lange du den fahren willst, wenn du ihn nur 3Jahre hast kann man vieleicht auch leasen oder mit Abschlußrate finanzieren allerdings gehört dir das Auto nach ablauf der frist net

    ansonsten finanzieren das sollte man aber nicht zu lange machen
    der Rolla ist nach ca. 4 Jahren bezahlt. würde schneller gehen aber man will ja noch in Urlaub und so...plane Wartung und sowas bei nem relativ neuem Wagen mit ein (Garantie..erhalten..)

    Mich würde auch mal interessieren was die Leute die Finanzieren so monatlich abdrücken habe ne Rate von 250 Euro denke das ist ganz ordentlich oder???

    Penny
     
  10. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sagen, dass die Vorgehensweise ganz von Deiner persönlichen Situation abhängt.
    Einen Kredit aufnehmen bedeutet immer Geld auszugeben, welches man (noch) nicht hat. Kann in die Hose gehen.
    Bleibt halt abzuwiegen zwischen:

    Sicher, billig, aber warten
    und
    möglichst schnell, aber teurer und evtl. unsicherer
     
  11. #10 topperharley, 18.01.2006
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    no risk no fun ..... :D

    der staat macht es einem doch vor wie das geht.....

    ....du zahlst ja auch miete iss ja ein ähnlicher fall ...oder halt die rate fürs eigentum ...oder was auch immer das kann auch in die hose gehen
     
  12. #11 Worldchampion, 19.01.2006
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    MOin,
    ich würde so es denn geht immer bar zahlen denn dann gehört das Auto dir und du bist flexibler wenn du in nahe Zukunft mal mit etwas weniger auskommen mußt. Wenn dir nur ein kleiner Teil fehlt den du in überschaubarer Zeit auch zusammen bekommst dann ist das was anderes aber nen Kredit über 30k würde ich nicht aufnehmen, da fahre ich lieber die alte Karre weiter.
     
  13. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Immer bar bezahlt.

    Der Spruch "man soll nicht höher pinkeln wollen als man Wasser hat" kann einem vieles ersparen. Ist aber zur Zeit ziemlich unpopulär, Wünsche aufzuschieben. ;)

    Gruss Key2U
     
  14. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Meine persönliche Meinung dazu lasse ich mal aussen vor; das hier sind lediglich Fakten aus einem Toyota-Autohaus.
    Neuwagenverkäufe 2005: etwas über 300
    davon Leasingverträge: 189
    davon Finanzierungsverträge: 91
    davon bar oder ähnlich gezahlt: Rest (gegen 0).

    Im Leasing kann man mittlerweile eine Gesamtrate bilden. Darin enthalten sind das Neufahrzeug, die Versicherung und alle enstehenden Wartungskosten inkl. einem Satz Winterreifen auf Felgen + Muttern innerhalb der Laufzeit- die üblicherweise so round about 36 Monate und 45tkm geht. Dabei läuft das Ganze oftmals ohne Anzahlung.

    Nachteil: man hat nie einen Brief in der Hand.

    Vorteile die ich dabei sehe: fixe, kalkulierbare monatliche Belastung. Keine weiteren Überraschungen. Hohe Einmalzahlungen fallen aus. Alle 3 Jahre neues Auto (muss man Spaß dran haben).

    Habe mir gerade mal einen Aygo ausgerechnet. Mit Versicherung (SF9), Winterrädern und allen Service die an dem Wagen gemacht werden müssen, würde ich insgesamt 165 Euro im Monat bezahlen- ohne Anzahlung wohlgemerkt. Ich finde das ist eine super flexible Möglichkeit. Wenn man dann nach 3 Jahren feststellt, dass man doch lieber einen größeren Wagen fahren möchte, muss man monatlich natürlich tiefer in die Tasche greifen.

    Meine Autos sind bezahlt und ich kann die Leute auch nachvollziehen die sagen "Was man nicht bezahlen kann, dass lässt man im Laden stehen." , aber ich persönlich hätte null Problem mit so nem Leasingvertrag- nur möchte ich leider keinen Aygo haben und die schätze 1500 Euro die der Wagen kostet, den ich gern hätte kann ich leider nicht entbehren :D

    Toy
     
  15. #14 nphil65, 22.01.2006
    nphil65

    nphil65 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz W124 260E
    Naja.

    Ich denke ich werde erst mal bis nach dem Sommer weiter sparen und versuchen die Ausgaben bis dahin so klein wie möglich zu halten. Wenn es dann noch nötig ist nen kleinen Kredit aufzunehmen ist das dann okay denk ich (wird wohl max. 5000€ sein).

    Leasing kommt bei mir gar nicht in Frage, denn ich möchte den Wagen schon besitzen und warscheinlich auch länger als drei Jahre fahren. Wenn nicht wird er halt wieder verkauft.

    Stellt sich jetzt nur die Frage, was ich mit dem Corolla mache.... eigentlich zu Schade um ihn (ach ja bei Toyota ja immer "sie") nach Afrika zu verkaufen, zu mal ich ja auch noch so viele Teile habe. Vielleicht zerleg ich "sie" ja noch mal, entroste das ganze und fahr "sie" als Winterauto. Muß mir dann nur irgendwo eine Garage mit nem bisschen Platz zu legen. (kennt jemand eine günstige in Berlin? :D )
     
  16. #15 danielathome, 22.01.2006
    danielathome

    danielathome Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ich halte es immer für besser so viel wie möglich bar zu zahlen. Aber es hängt natürlich von der persönlichen Situation ab.

    Ich würde zur zEt maximal 2500 EUR finanzieren. Aber selbst das nur im Notfall. AM liebsten Bar da kann man den Preis auch besser drücken, oder hat sich da was geändert?

    MFG Daniel
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ich weiß nicht wie es bei anderen Händlern ist, aber mir ist es völlig egal wie der Kunde bezahlt. Bar zahlen ist gut, Leasing oder Finanzierung genauso- da hab ich einen tag später das Geld von der TKB.

    Toy
     
  19. #17 fraschumi, 23.01.2006
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, mehrheitlich werden hier eigentlich eher "gefühlsmäßige" Gründe für die eine, oder auch andere Lösung "gehandelt".
    Ich find eigentlich andere Gründe interessanter..........:-)

    Klar, wenn ne Finanzierung (beispielsweise) aus dem Ruder läuft, ist das Mist.
    Aber auch bei solchen Sachen kann man ja vorher mal rechnen.
    Ganz sicher sollte der Restwert des Fahrzeuges nicht größer sein als der bei einem Totalverlust zu erwartende Betrag von der Versicherung, beispielsweise.

    Also in solchen Faällen ist Vollkasko natürlich ein "MUSS".

    Und, es gibt ja durchaus noch einige Gründe für Finanzierung oder halt auch Leasing - selbst wenn man bar bezahlen könnte.........

    Gruß Frank
     
Thema:

Neuwagen Bezahlung?!

Die Seite wird geladen...

Neuwagen Bezahlung?! - Ähnliche Themen

  1. Händler für Toyota und Peugeot Neuwagen

    Händler für Toyota und Peugeot Neuwagen: Guten Abend, ich bin auf der Such nach einem Vertragshändler für Peugeot und Toyota Automobile. Keine EU-Fahrzeuge. Für jeden Hinweis bin ich...
  2. elektronische Leistungsdrosselung am Motor beim Neuwagen

    elektronische Leistungsdrosselung am Motor beim Neuwagen: Hallo zusammen , ich bin neu hier und verzeiht mir falls ich im falschen Unterforum poste. Ich habe vor 2 Monaten einen neuen Toyota Yaris...
  3. Problem mit Whatsapp - wie bezahlen?

    Problem mit Whatsapp - wie bezahlen?: Seit heute meldet mir whatsapp dass ich 7 Tagen mein kostenloses Probejahr abläuft und ich um den Dienst weiter nutzen zu können die Verlängerung...
  4. Neuwagen abholen LIKE A BOSS! ;)

    Neuwagen abholen LIKE A BOSS! ;): <iframe width="500" height="300" src="https://www.youtube.com/embed/JfbHrpu5ULA?wmode=opaque" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> 8o
  5. Suche Neuwagen Aygo

    Suche Neuwagen Aygo: Suche einen Neuwagen Aygo mit Klima und Radio/CD, 4/5-türig, im Raum Erlangen/Nürnberg. Barkauf. Preisregion: günstig