neues vom D-Cat oder Rußpartikelfilter für Corolla bekannt?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von bikerxxl, 18.03.2005.

  1. #1 bikerxxl, 18.03.2005
    bikerxxl

    bikerxxl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    hat jemand Neuigkeiten zur möglichen Einführung eines D-Cat, oder zumindest eines Rußpartikelfilters bei der Corolla Limousine?
    Danke und Gruß
    Biker
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 20.03.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Wird noch kommen, wenn Toyota der Meinung ist, etwas serienreifes anbieten zu können ;)
     
  4. #3 pingelchen, 20.03.2005
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    mit "serienreif" ist aber nicht die machbarkeit ansich gemeint, sondern eine möglichst billige herstellung, als zusatzaustattung sollte es aber bereits jetzt schon drinn sein ;)
     
  5. #4 Schuttgriwler, 20.03.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Du solltest Toyota so langsam kennen: Nicht nur billig, sondern auch serienreif, d.h. zuverlässig und ohne notwendige erhöhte aufmerksamkeit, so wie bei den Franzosen mit Ihrer Plörre.

    Außerdem ist zZt EURO IV gültig und das heißt NOx Reduktion und nicht Partikelminderung. Die Franzosen haben nur die Marktlücke und Krebsdiskussion erkannt und ausgenutzt. Mehr nicht. EURO V kommt demnächst und dann auch bei Toyota. Alles andere ist nur verarsche des Verbrauchers und verdeckte Förderung der deutschen Autoindustrie = Arbeitsplatzkampf.
     
  6. #5 spiderpig, 20.03.2005
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    Übrigens: produktion von avensis d-cat ist vorrübergehend mangels nachfrage eingestellt worden
     
  7. #6 pingelchen, 20.03.2005
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    klar kenn ich toyota, und gerade deshalb versteh ich nicht, warum es im avensis klappt bei einem grossen motor, und beim corolla noch vorenthalten wird...

    ich glaube, bei den russpartikeln ist FAP schon das non plus ultra---> was kümmerts mich, wenn alle 80 tkm 5 liter addtiv nachgefüllt werden müssen? langzeittests sind mitlerweile auch schon gelaufen ohne abnahme der filterwirkung, weiss nicht, warum du da so einen unzivilisierten ton gegenüber unseren nachbarn anschlägst?

    euroV kommt, aber ist dir schonal aufgefallen, dass mit diesen neuartigen kat/filterkonzepten euroV um längen unterboten werden kann, die "endlösung" bei den sekundärschadstoffen gefällt aber keinem autohersteller... du weisst ja, upgrade macht geld, und nicht sogut wie enDwickelte lösungen (das "d" ist mit absicht)

    das die produktion eingestellt ist, kann gut dran liegen, dass diesel am weltmarkt nur ca. 5% ausmachen soll... für europa wäre einem corolla dkat aber sicher ein markt beschieden... weiss der teufel, was die reitet, halt ein weltkonzern mit welt-(benzin)-ansichten ;)
     
  8. #7 spiderpig, 20.03.2005
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    deswegen bauen die ja auch ne ganze menge modelle mit hybrid, weil ja benzin abgas produziert...
     
  9. #8 Schuttgriwler, 21.03.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Die Franzosen packen mit Ihren FAP nichtmal EURO IV ;) Nur die Partikel können sie stoppen, mehr auch nicht. :P
     
  10. #9 pingelchen, 21.03.2005
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss ja nicht, welchen peugeothersteller du meinst, aber ich seh auf deren website euro4 z.b. bei hdi110 stehen :P

    und wenn man mal im hintergund hat, dass sie zur zeit ihre dieselmodelle zum benzinerpreis raushauen, steht wohl bald eine motorinnovation an, und die lager müssen dafür frei werden ;)

    allerdings bin ich da auch nicht einverstanden, dass sie für die kleinen diesel kein fap anbieten... (soll aber kommen laut email)

    mir gefällt auch nicht, dass z.b. der vw lupo ab 120 km/h nicht mehr regelt und der diesel zu einer wahren stickoxidhure wird, wohingegen mercedes selbst bei 200 km/h noch katalytisch einwandfrei regeln soll...
     
  11. #10 Schuttgriwler, 22.03.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Jetzt ja, da ja seit 010105 EU IV Pflicht ist. Bisher wurde ja immer getönt, sie seien so super sauber, aber an den NOx scheiterten sie......
     
  12. #11 Smartie-21, 22.03.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Nur für Fahrzeuge die eine neue Betriebserlaubnis erlangen wollen -> sprich neue Modelle.

    Neufahrzeuge erst am dem 010106.

    BTW: Man munkelt das einige HDI Motoren ohne den Filter nicht mal Euro 3 schaffen.

    cYa
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 pingelchen, 22.03.2005
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    jaja, ihr nörgler ;)

    die franzosen verbrauchen dafür aber auch bloss 3,6 l/100km auf landstrasse und saufen sich nicht zu wie gewisse cor***** ;)

    ist ja bereits bekannt, dass wirkungsgradverbesserung des motors zunehmend probleme bei den abgaswerten verursacht, nun kann man den weg des mehrverbrauchs gehen, oder die kattechnologie so bauen, dass es zu keinem mehrverbrauch kommt...

    ich hab ja nie beheauptet, das peugeot da anders ist als andere hersteller, und erst bei genügend druck reagiert...

    rußtechnisch (was für langzeitlungenschäden unbestritten mitlerweile ist) sind sie meister, bei den anderen schadstoffen: NOx, N2O etc. siehts da vielleicht noch nicht so rosig aus

    erklärt trotzdem nicht das problem, warum im mächtigen avensis technik funktioniert, die im kleinen corolla scheinbar noch nicht "serienreif" ist!? man könnte es ja zumind. als zusatz anbieten...
     
  15. #13 bikerxxl, 23.03.2005
    bikerxxl

    bikerxxl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Zitat aus der Antwort auf meine Anfrage bei Toyota in Köln:
    "Im November 2003 haben wir den Avensis D-CAT eingeführt. Der wesentliche Unterschied zu bereits im Markt befindlichen Rußpartikelfiltern besteht darin, dass der TOYOTA D-CAT sowohl Rußpartikel als auch Stickoxide reduziert. Die Bezeichnung "Partikelfilter" wird somit dem TOYOTA D-CAT nicht gerecht. Hinzu kommt noch, dass der D-CAT völlig wartungsfrei arbeitet und gänzlich ohne den Zusatz von Additiven auskommt. Durch innermotorische Maßnahmen und die Nachschaltung eines DPNR-Speicherkatalysators wird die zur Zeit beispiellose Wirksamkeit erreicht.

    Sukzessive werden wir diese Technologie sicherlich auch für andere Modelle anbieten. Zum Beispiel bei der Dieselmotoren-Erweiterung beim Avensis im ersten Halbjahr 2005 und im zweiten Halbjahr 2005 beim Corolla Verso. Weitere Termine für andere Modelle stehen aber noch nicht fest. Sobald sich in dieser Sache etwas tut, werden wir die TOYOTA Händler und die Medien darüber informieren. Eine Nachrüstung bieten wir nicht an."

    Also, von hier nichts weiter zu erfahren.
    Ich habe die Bestellung eines Corolla 1,4D-4D davon abhängig gemacht, dass eine entsprechende Filtereinrichtung werksseitig angeboten wird. Ich halte das aus Überzeugung für unabdingbar. Das habe ich meinem Händler mitgeteilt. Ob das allerdings Wirkung hat, muß ich allerdings bezweilfeln.
    Gruß Biker
     
Thema:

neues vom D-Cat oder Rußpartikelfilter für Corolla bekannt?

Die Seite wird geladen...

neues vom D-Cat oder Rußpartikelfilter für Corolla bekannt? - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  4. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  5. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...