Neues Getriebe - muss man das wieder neu "einfahren"?

Diskutiere Neues Getriebe - muss man das wieder neu "einfahren"? im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Heute wird mein neues Getriebe eingebaut. D.h. der Motor hat 17.000 km drauf, das Getriebe 0 km. Muss ich den Wagen jetzt wieder einfahren, oder...

  1. #1 -=efco=-, 01.07.2002
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Heute wird mein neues Getriebe eingebaut. D.h. der Motor hat 17.000 km drauf, das Getriebe 0 km.

    Muss ich den Wagen jetzt wieder einfahren, oder eher nicht? Mein Vater (gelernter Kfz-Mech) meinte, gerade bei den neuen Wagen muss ein Getriebe nicht mehr eingefahren werden, da ja hier die Teile ineinandergreifen.

    Da ich aber will, dass das 2. möglichst lange hält hätte ich mal gern eure Meinung gewusst.

    Es ist ja auch so, dass ein neues Getriebe (zumindest beim D-4D anfangs immer recht hakelig ist, und erst nach 3000 km anfängt leichtgängig zu werden).

    Gruß,<br />Efco
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ceejay

    Ceejay Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2001
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Solange der Oelstand stimmt, ;) glaub ich ned, dass Du besonders schonend fahren musst.
     
  4. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Fahrs lieber ein. Man weiß ja nie. Als Automatikfahrer hat man solche Probs net *gg*.<br />Aber ich würd trotzdem vorsichtig mit umgehen.<br />Wie hast du eigentlich das alte gefetzt??
     
  5. #4 botterschuh, 01.07.2002
    botterschuh

    botterschuh Guest

    Was ich interessant finde ist das Efco nie auf seinen dad hört ;)
     
  6. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Tue ich auch nur ungern, wobei es manchmal besser wäre :D
     
  7. #6 -=efco=-, 01.07.2002
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Naja - ich hör mir immer gern verschiedene Meinungen an, wenns um heikle Themen geht :D
     
  8. #7 botterschuh, 01.07.2002
    botterschuh

    botterschuh Guest

    @ efco Da ist was wahres und weises dran :)
     
  9. #8 -=efco=-, 02.07.2002
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Vom Werk aus war doppelt soviel öl als vorgesehen im Getriebe. - das lief heiss.
     
  10. sharky

    sharky Super Moderator

    Dabei seit:
    04.01.2001
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Viper, 928 GTS, ML 55 AMG
    hi efco, am anfang viel schalten und keine abrupten gaswechsel, da sich die teile ne weile aufeinander einlaufen müssen. ist aber net wie beim motor. halt etwas schonender behandeln, die ersten paar hundert km.
     
  11. #10 celica18sti, 02.07.2002
    celica18sti

    celica18sti Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2001
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kannst ja die ersten 500 km "normal" und ohne Bleifuss fahren, wird zwar schwer fallen aber was solls
     
  12. sharky

    sharky Super Moderator

    Dabei seit:
    04.01.2001
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Viper, 928 GTS, ML 55 AMG
    mein sohnemann hört aber auf mich, wenns um sein cabrio geht!!! (aber auch nur da) ;)
     
  13. #12 -=efco=-, 02.07.2002
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Also in der Werkstatt haben die gemeint man muss nichts einfahren - das getriebe geht auch absolut leicht zum schalten und ist NULL hakelig
     
  14. Poly

    Poly Guest

    hi,<br />ach was efco,immer voll durch ziehen :P

    gruß sascha
     
  15. #14 MichBeck, 03.07.2002
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    btw:

    du fährst deinen wagen doch eh nur zwei jahre ;)

    (ist allerdings assi so motto "nach mir die sintflut" :D )
     
  16. Hardy

    Hardy Guest

    Eben! Lohnt sich doch nicht, drauf zu achten, daß das Getriebe vielleicht 30 statt 28 Jahre hält.<br />Sonst hätte ich ihm jetzt CeramicPowerLiquid empfohlen, das konserviert.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 -=Blitz=-, 04.07.2002
    -=Blitz=-

    -=Blitz=- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2001
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Imma volle Suppe
     
  19. #17 celica18sti, 05.07.2002
    celica18sti

    celica18sti Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2001
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Mein Auto kennt nur zwei Gaszustände::

    <br />STANDGAS

    VOLLGAS :) :) 8)
     
Thema: Neues Getriebe - muss man das wieder neu "einfahren"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neues getriebe einfahren

    ,
  2. Getriebe einfahren

    ,
  3. muss man ein neues getriebe einfahren

    ,
  4. schaltgetriebe einfahren,
  5. getriebewechsel einfahrzeit,
  6. kfz getriebe einfahren,
  7. austauschgetriebe vw touran einfahren,
  8. getriebe überholung einfahren,
  9. austauschgetriebe einfahren vw touran ,
  10. Getriebe einlaufen,
  11. einfahren neue Kupplung und getriebe,
  12. Getriebe erst einfahren ,
  13. neues Getriebe einfahren auto,
  14. pkw getribe einfahren,
  15. überholtes getriebe einfahren,
  16. muss ein überholtes getriebe eingefahren werden,
  17. muss sich ein auto getriebe einfahren,
  18. autogetriebe einfahren,
  19. renault neues getriebe einfahren,
  20. einfahrzeit deutz getriebe,
  21. Wie viel km muss man ein auto getriebe einfahren,
  22. muss sich ein repariertes getriebe einfahren ,
  23. wie lange ein neues getriebe einfahren,
  24. Muss ein getriebe erst eingefahren werden,
  25. muss ein austauschgetriebe eingefahren werden
Die Seite wird geladen...

Neues Getriebe - muss man das wieder neu "einfahren"? - Ähnliche Themen

  1. Neue rote Konis für Corolla AE92 hinten

    Neue rote Konis für Corolla AE92 hinten: Verkaufe 2 neue rote Koni Dämpfer für den Corolla AE92. Komplett bis auf eine Gummi Tülle. Preis: 100.- plus Versand mit DHL. Tel.: +49 6224...
  2. 7A-FE Getriebe / Achswellen raus bekommen

    7A-FE Getriebe / Achswellen raus bekommen: Wie kriegt man die Achswellen aus dem Getriebe raus? Kenne es nur so, dass die ein Sprengring auf der Welle haben, der dann nachlässt wenn man...
  3. Toyota Corolla G6 Getriebe mit Schaltseilen und Kulisse

    Toyota Corolla G6 Getriebe mit Schaltseilen und Kulisse: Biete hier ein Toyota Corolla E11 G6 Getriebe für den 1,6 Liter 4A-FE Motor an. Da ich es auch gebraucht gekauft habe,kann ich leider nicht...
  4. Neue Felgen und Reifen fur Mein Avensis T27 III

    Neue Felgen und Reifen fur Mein Avensis T27 III: Hallo Mitglieder, Ich suche noch nach Neue Felgen und Reifen fur Mein neue Avensis T27 III berline die Ich gekauft habe. Jetzt habe Ich noch ein...
  5. MR2 W3 6 Gang Getriebe mit Sperre

    MR2 W3 6 Gang Getriebe mit Sperre: Hab ein 6 Gang Getriebe mit Sperre und original Übersetzung. Es wurde durch einen Transportschaden am Gehäuse beschädigt und von mir wieder...