neues Auto

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von pusteblume, 25.04.2007.

  1. #1 pusteblume, 25.04.2007
    pusteblume

    pusteblume Guest

    Hallo, mir hat der Händler gesagt ich solle gut 2 Monaten das Auto nicht mit dem Dampfstrahler waschen und nicht in die Waschanlage fahren wegen dem Lack.
    Wenn ich 2 Monate das Auto nicht wasche (es gibt nämlich nur Tankstellen mit Dampfstrahler bei uns und zuhause darf man nicht waschen da muß man ein Bußgeld bezahlen) bekomme ich den Dreck ja niemals mehr runter.

    Was ist eure Meinung.

    VG Pusteblume
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meinedicke, 25.04.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Die 2 Monate gehen schnell herum. Oder Strahler weiter weg halten oder Textilwaschanlage benutzen. Ganz ehrlich, kann mir kaum vorstellen, das der Lack irgendnen Schaden nimmt. Frage mich immer, was der Quatsch mit dem Waschverbot vor der Haustür soll. Wenn das Auto draussen im strömenden Regen steht, wirds auch gewaschen.
     
  4. #3 bluevision, 25.04.2007
    bluevision

    bluevision Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst auch in die Waschstraße fahren, mit dem Dampfstrahler Wasser in einen Eimer abfüllen und dann von Hand mit dem Schwamm waschen.

    Oder einfach 2 Monate warten. Sooo heftig wird das nicht. Musst dann die Vorwäsche gut einwirken lassen, dann ist das kein Problem.



    MfG
     
  5. #4 Elektromaus, 25.04.2007
    Elektromaus

    Elektromaus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris 1,6
    aslo bei meinem ist auch nie was passiert..und ich habe auch immer at home gewaschen...blödsinnskram.. :rolleyes:
     
  6. Miro

    Miro Guest

    Genauso mache ich das auch.
    Ich wasche mein Auto auch, wenn es nicht arg schmutzig ist vor der Haustüre. Allerdings kurz Nass machen mit Schwamm und dann direkt abledern. So wird die Strasse nicht Nass und ich habe meine Ruhe.

    Gruss

    Miro
     
  7. Cronos

    Cronos Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    @ Waschen vor der Türe
    Könnte das evtl. etwas mit dem Umweltschutz zu tun haben? ?(

    Was meinst du wo in den meisten Fällen dein Autoshampoo (bei Unterbodenwäsche + Öl) wohl landet? Es dürfte den Weg des Regenwassers (RW) gehen und so oft ungeklärt in der Natur landen.
    Bei Waschstationen ist da natürlich nicht der Fall. Da wird es wohl (evtl. nach Aufbereitung vor Ort oder Wiederverwendung) im SW landen.

    Machs doch per Hand bei einer Wasch-/Abspritzstation mit Eimer. Da gibts höchstens Ärger mit dem Betreiber- sfw.

    Bin zwar kein Öko, aber das leuchtet auch mir ein! Wenn da ganz Deutschland seine Autos "einfach so" wäscht - ne, das wär nix.

    CRONOS
     
  8. #7 meinedicke, 25.04.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Gibt so Selbstwaschanlagen, da kann man sogar mit ner Waschmünze Wasser aus nem normalen Hahn in den Eimer füllen. Wahrscheinlich aber wird dieses Thema hier solange diskutiert, bis die 2 Monate rum sind :)
     
  9. #8 Gee Six, 25.04.2007
    Gee Six

    Gee Six Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    das waschverbot zu hause ist ja nicht wegen dem lack sondern "wegen dem umweltschuz" da der normalmensch kein ölabscheider auf dem hof hat.

    ich finds auch total hirnrissig so ne entscheidung. wenns regnet wirds genau so nass.

    oder schleif ich jetzt etwas von dem thema ab?
    n waschverbot für n auto was man nicht waschen darf?
    hab ich noch nie gehört.

    es sei denn da haben die was angeklebt was bei wasser abgeht :D
    *scherz*
     
  10. #9 Royal-Flash, 25.04.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Mein Wagen hat noch nie ne aschanlage von inne gesehn.... höchstens mal ne Waschbox, aber bei humanen Temperatuen zieh ich stets die Handwäsche vor. Zugegeben... Staub und Russreste (von TDI & Co) landen auf der Straße/in der Kläranlage, aber das tun sie auch auf der Autobahn, wenn ich nicht da lang fahre. Stellen, die ölig sind werden ja eh nicht gespült.. von daher sind meine Bedenken da eher gering. Und wie gesagt... bei nem heftigen Regen landet der Kram auch auf der Straße....

    Achso, ich wasche auch nnur mit Regenwasser und wenn überhaupt mit ganz wenig Neutralreiniger. Ist also nix anderes wie wenn ich den Boden im Haus putze.

    Mit nem "Dampfstrahler" würd ich da auch nicht draufballern. Hize tut keinem Lack sonderlich gut. Ein normaler Hochdruckreiniger mit wenig Druck ist dagegen kein großes Thema, vorausgesetzt man geht nicht zu nach ran an den Lack.
     
  11. #10 Maßschneider, 25.04.2007
    Maßschneider

    Maßschneider Guest

    Hallo,
    ich denk mal vordergründig gings ums Waschen und nicht unbedingt wo.
    Mein CV ist jetzt 3 Wochen alt und viel Baummist ist da jetzt drauf.
    Ich hab da so Sorge dass die Blätter;Blüten etc.mehr dem Lack schaden als wenn ich ihn wasche.
    Werde also in eine selbstwäsche fahren und mit schön viel Wasser abspülen und mit einem mitgenommenen Lappen hinterher.

    Wobei ich nun nicht weiss ob ich ihn dann wachsen kann. Jetzt klebt ja schon soviel Fliegzeug am Auto, dass ich da lieber Wachs drunter hätte.

    Wie ist da Eure Meinung? ?(
    Die Meinungen gehen da ja auch weit auseinander von 2 - 6 Monaten.
    Was soll eigentlich dem Lack schaden wenn er zügig gewachst wird?

    Danke MassSchneider
     
  12. #11 waynemao, 27.04.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Kenn ich von meinem Mopped, da stand auch im Handbuch, ein halbes Jahr nicht polieren wegen dem Lack.

    Hatte ich kein Problem mit :D...


    Meine Meinung: besser Dreck abwaschen, als von der Sonne schön reinbrennen lassen :rolleyes:
     
  13. #12 AristokraT, 27.04.2007
    AristokraT

    AristokraT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 & E12 TS VF
    Ist zu Hause waschen nicht NUR verboten, wenn man Reinigungsmittel benutzt? Weil das dann ins Grundwasser geht....

    Nur mit Wasser darf man doch....oder?
     
  14. #13 waynemao, 27.04.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Also bei uns waschen alle vor der Haustüre, ich habe gestern erst wieder gewaschen, wir haben wohl eine Auffangrinne, aber das geht dann doch in den Kanal.
     
  15. #14 HeRo11k3, 27.04.2007
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ich wasche sowieso nur einmal im Jahr - dann aber in der Waschstraße wegen Unterbodenwäsche.

    Scheiben, Lampen, Spiegel sowie böse Vogelscheiße wasche ich aber auch einfach vor dem Haus. Ohne Reinigungsmittel. Dazu hat noch keiner was gesagt (bis auf den, der mir gestern angeboten hat, ich könnte gleich bei seinem Auto weitermachen)

    Selbst wenn das verboten ist - davon weiß ich nichts :) und wie soll ich mit zugesauten Scheiben in die Waschstraße fahren?

    MfG, HeRo
     
  16. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    *klugscheißmodus an*

    Das Waschen ist in Deutschland vor der eigenen Haustüre verboten. Auch nur mit Wasser, ohne Reinigungsmittel ist es nicht erlaubt. Egal, was für Wasser man verwendet.

    *klugscheißmodus aus*


    Wenn der Regen, der eigentlich auch durch die Umwelt verschmutzt ist, es schaffen würde, ein Auto zu reinigen, könnten wohl sämtliche Waschanlagen dichtmachen. Vll liegts nur an meiner Umgebung, aber wenn es hier regnet, ist mein Auto nie sauber :(

    Mal als Erklärung, warum es eigentlich nicht empfohlen wird, frischen Lack in der Waschstrasse oder mit dem Hochdruckreiniger zu reinigen.
    Der Lack an sich ist eine Schutzschicht, die das Metall, aus dem die meisten Fahrzeuge sind, vor den Umwelteinflüssen zu schützen. Dafür wurde er jedenfalls mal eingeführt. Da aber auch Lack eine gewisse Zeit braucht, um vollständig durchzutrocknen, empfehlen die Hersteller, den Lack keiner extremen Belastung auszusetzten, welche durch Waschstrassen entstehen. Das kann den Lack schädigen und zerkratzen. Damit ist der Schutz des Fahrzeuges nicht mehr gegeben.
    Natürlich kann man jetzt sagen, ehe ein Auto beim Kunden ist, vergeht soviel Zeit, das der Lack vollständig durchgetrocknet ist, aber das ist ja nicht Pauschal so. Es gibt ja auch Hersteller, die bauen Fahrzeuge nur auf Bestellung.

    Deshalb sagen pauschal alle Hersteller, das Neulacke eine bestimmte Zeit zu schonen ist. Was ich persönlich aber jetzt nicht weiß, ist, ob sich der Durchtrocknungsprozess jetzt bei Wasserlacken verlängert hat, und sich der Zeitrahmen damit verlängert hat.


    Noch ein Wort zu dem vor der Türe waschen. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Und nur weil alle es machen, ist es noch lange nicht erlaubt. Wenn es mal der falsche sieht, und es zur Anzeige bringt, wird es mitunter seht Teuer. Umweltverschmutzung wird mit hohen Strafen geandet.
     
  17. #16 AristokraT, 06.05.2007
    AristokraT

    AristokraT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 & E12 TS VF
    Worin genau besteht die Umweltverschmutzung, wenn ich einfach nur mit Wasser mein Auto wasche?
     
  18. #17 WLADY MARRY, 06.05.2007
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    zum thema eimerbefüllen mit dampfstrahler:

    wie macht ihr das denn?
    Ich habs erst gestern versucht ohne groß drüber nachzudenken, und hab das ganze wasser ins gesicht bekommen :rolleyes:
     
  19. #18 AristokraT, 06.05.2007
    AristokraT

    AristokraT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 & E12 TS VF
    JUHUUU!!! Ich habe meine Antwort bezüglich des Waschens vor der Haustür......aber nur für Bochum:

    "Autowäsche, privat

    Der umweltbewusste Autobesitzer wäscht sein Fahrzeug in Waschanlagen oder auf eingerichteten Waschplätzen, da dort eine Abwasserbehandlungsanlage vorhanden ist und oftmals über eine Kreislaufführung ein sparsamer Wasserverbrauch gewährleistet wird.

    Individuelle Kfz.-Oberflächenwäschen sind nach der Bochumer Sicherheitsverordnung auf öffentlichen Straßen nur mit reinem Wasser und ohne Einsatz eines Hochdruckreinigers erlaubt. Allerdings ist nach dem Sonn- und Feiertagsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen das Waschen der Fahrzeuge von Hand durch private Autobesitzer an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen generell verboten.

    Bei Autowäschen auf privaten Flächen bitte Auskünfte beim Tiefbauamt oder beim Umwelt- und Grünflächenamt einholen "
    Quelle: www.bochum.de/umweltamt

    Also mit klarem Wasser darf man das bei uns......ABER BLOß NICHT SONNTAGS ?( :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0

    Die Tatsache, das dadurch Schadstoffe in die Kanalisation gelangen kann, hat die Gemeinden dazu veranlasst, es zu verbieten. Jetzt werden sicherlich einige sagen, der Regen wäscht doch auch die Schadstoffe ab, aber durch die Verwendung von Schwam oder Bürste erhöht man den Abtrag, der nur durch Wasser nicht entstehen würde.

    Desweiteren gibt es meist 2 Abwasserkanäle, einen für Brauchwasser, und einen für Regenwasser. Da aber Regenwasser nicht geklärt wird, gelangen die Schadstoffe möglicherweise wieder in die Natur.


    Ich muss aber auch zugeben, unter bestimmten Voraussetzungen ist es erlaubt, sein Auto auf dem Grundstück zu waschen. Mal ein Auszug der Stadt Köln:



    EDIT: Da sieht man wieder die regionalen Unterschiede :rolleyes: Bei uns ist es Verboten, auch nur mit klarem Wasser
     
  22. #20 bluevision, 07.05.2007
    bluevision

    bluevision Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Oha :D

    Ich nehme nicht den Dampfstrahler ;)

    Generell mache ich das so sowieso nur wenn ich grad frisch polliert habe:
    Mit dem Dampfstrahler das Auto nass machen, dann mit der Schaumbürste den Waschschaum in einen Eimer füllen, Auto von Hand waschen, dann mit dem Dampfstrahler abspülen. Dampfstrahler natürlich mit einer größeren Entfernung als sonst :] )

    Ich habe einmal für die Vorwäsche auch Wasser in den Eimer gemacht, da geht natürlich die Hälfte daneben, ist ja klar 8) Aber wenns dann doch relativ hartnäckiger Dreck ist, muss es sein :D
     
Thema:

neues Auto

Die Seite wird geladen...

neues Auto - Ähnliche Themen

  1. Neuer aus Regensburg

    Neuer aus Regensburg: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bin Chris 43 Jahre und komme aus Regensburg. Fahre seit 24 Jahren nun den 7 Toyota meine Chronik ist wie folgt -Corolla...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis

    Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...
  4. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  5. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....