Neues Auto für meine Freundin

Diskutiere Neues Auto für meine Freundin im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Für meine Freundin wird gerade das Theme neues Auto akut. Die Frage ist hier allerdings einen Yaris als 2 Jahresauto oder einen neuen Aygo zu...

  1. Rapido

    Rapido Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.12.2002
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Für meine Freundin wird gerade das Theme neues Auto akut. Die Frage ist hier allerdings einen Yaris als 2 Jahresauto oder einen neuen Aygo zu kaufen. Bei der allgemeinen Suche, was die Aygos angeht, bin ich allerdings erschrocken wie groß das Angebot bereits ist. Sind die Teile wirklich so schlecht, dass bereits so viele ihren wieder abstoßen? Normalerweise gibt ja kaum einer seinen Toyota her. Gibts vielleicht unter euch einen Toyotaschrauber, der da was konkreteres sagen kann, wie die Lage der Zuverlässigkeit/Technik ist.
    Danke an alle im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miro

    Miro Guest

    Also mit einem Yaris ist deine Freundin bestens beraten. Sehr zuverlässig und sparsam. Ich hatte auch einen. Als ich ihn verkaufte hatte der 135 tkm. und keinen Macken und machte auch keine Probleme. Musste ihn leider nach einem Unfall verkaufen.

    Jetzt fahre ich einen Aygo. Ich persönlich finde das Auto absolut super. Ich habe den jetzt über ein Jahr und kann nicht klagen. Läuft wie ein Uhrwerk. :]
    Übrigens habe ich meinen Aygo auf einen Spritverbrauch von 3,8 l auf 100 km gebracht. :D
    Sparsam ist der kleine und mach mir sehr viel Spass.
    Da bleibt einfach die Qual der Wahl. :]

    Gruss

    Miro
     
  4. #3 paseo_rulez, 14.11.2007
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.724
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Also mir sind gravierende Probleme beim Aygo unbekannt. Hatte mal einen als Ersatzwagen und war wirklich begeistert. Ist richtig flott, trotz der 3 Zylinder und der wenigen PS. (Der Motor wurde ja auch zur "Engine of the Year" in seiner Hubwagenklasse gekürt). Kofferraum ist nicht gigantisch aber an sich ein tolles Auto meiner Meinung nach
     
  5. #4 celica-t20-gt, 14.11.2007
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Der Aygo ist schon ne nette Sache, vor allen Dingen für die Stadt. Netterweise verbraucht die Kiste fast keine Sprit, sind immer weniger als 5 Liter.
     
  6. #5 tommyblue, 15.11.2007
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben jetzt im Dez den Aygo "Club" zwei Jahre lang. Soweit war nichts am Auto. Gestern wurden die beiden Lampen getauscht, weil sie von innen beschlagen haben. Nächste Woche wird die Kupplungsscheibe getauscht.

    Naja wir ihr unter 5 Liter kommt ?( meiner Frau musste ich erstmal etwas ermahnen, da sie immer knapp über 6 Liter gefahren ist. jetzt fährt sie meiste so um die 5,7 liter. Man muss dazu sagen es ist ein reines Stadtauto und fährt nicht so oft über landstrasse ;)

    mfg
    tommy
     
  7. #6 celica-t20-gt, 15.11.2007
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Das ist bei mir genau anders. Fahre auch fast nur in der Stadt damit und gerade dort ist der total sparsam. Wundere mich immer beim Tanken, aber der maximale Verbrauch lag bisher bei 5,1 Litern und ich habe jetzt fast 6000 km zurückgelegt.
     
  8. #7 tommyblue, 16.11.2007
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    Naja wie gesagt, meine frau fährt den aygo und ich weiß sie beschleunigt gerne bei den ampelstop gerne. sie fährt aber nie über 3000 U/min. Wenn man Landstraße 90/100 km/h fährt, ist er auf jedenfall sparsam.

    mfg
    tommy
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Trecker, 16.11.2007
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Mit einem 2jährigen Yaris kann man auch nichts verkehrt machen. Meine Frau hatte einen (1.0), das Auto ist schon gut und auch recht sparsam.

    Ich halte es für fast eine Klasse höher als den Aygo, wenn man ab und zu Mutti mitnimmt oder die Freundinnen, dann ist das Platzangebot und Raumgefühl (auch auf der Rückbank) schon beeindrucken.

    Ich bin im Aygo nur probegesessen, aber da merkt man schon einen Unterschied zum Yaris, mit letzterem kann man auch mal Kilometer fressen, der aygo kommt mir dann doch eher nur kurz- bis mittelstreckentauglich vor.

    Bei Frauen siegt eh meistens das Herz und glücklich werden sie nur, wenn ein Auto einen knuffigen Blick hat und die Farbe schön ist :]

    Beide Autos sind wahrlich kein Fehlkauf, hinterfrage was die Freundin mit dem Auto machen will und deshalb erwartet und berate sie, welches der Modelle besser geeignet ist.

    Niemals zu einem Modell überreden, das soll schon Ehen gesprengt haben.

    Anmerkung:

    Meine Frau hatte zuletzt für sich beim Autokauf in die engere Auswahl gezogen:

    Mercedes SLK mit 163 PS, 50.000 km, 4 Jahre alt mit guter Ausstattung, silbermetallic

    gegen

    Neuwagen Nissan Micra C+C (ebenfalls Stahlfaltdach) mit 110 PS, Vollausstattung außer Navi, knallrot

    beide Fahrzeuge knapp unter 20.000 € zu haben...

    ... was hat sie genommen?

    Dieses potthässliche Glubschaugenvehikel mit französischen Genen und Entenarsch, weil der so knuffig aussieht und schön rot ist :rolleyes:
     
  11. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Für mich eindeutig Yaris. Nur wird deine Freundin nicht wie ich 190 cm groß sein. Ihr wird die Größe des Autos Wurst sein.

    Ich habe mich in einen Aygo reingesetzt - wenn man einen Yaris gefahren hatte, merkt man sofort, was dem Aygo alles fehlt.

    Mach einfach mal eine Probefahrt mit den beiden. Den Yaris wollte ich eigentlich gar nicht kaufen. Dann sagte mir der Toyota -Händler: "...sind Sie Yaris schon gefahren? Dann nehmen Sie denn dort und fahren Sie mal ´ne Runde". Ich bin heute noch begeistert vom Yaris. Vier Handballer, sind allgemein keine Zwerge, fühlten sich recht wohl in meinem Yaris.

    Also beste Empfehlung!
     
Thema:

Neues Auto für meine Freundin

Die Seite wird geladen...

Neues Auto für meine Freundin - Ähnliche Themen

  1. Toyota Celica T16 Tieferlegungsfedern NEU OVP

    Toyota Celica T16 Tieferlegungsfedern NEU OVP: Hallo zusammen Ich biete hier von meinem Bruder nagelneue unbenutzte Tieferlegungsfedern für die Celica T16 an inkl ABE <p> Sicher passen die auch...
  2. Neue Sitze Toyota Corolla Verso 2007

    Neue Sitze Toyota Corolla Verso 2007: Hallo, ich habe ein Toyota Corolla Verso 2007 und möchte fragen ob man noch zwei neue Sitze als dritte Reihe festlegen kann. Ich habe neue Sitze...
  3. 1jz 2,5 vvti aus Toyota Chaser mit neuem Kinugawa Turbo

    1jz 2,5 vvti aus Toyota Chaser mit neuem Kinugawa Turbo: Hallo Leute, Vielleicht hat ja jemand hier Interesse. Ich habe einen 1jz Motor aus einem Toyota Chaser ab zu geben. Die Laufleistung beträgt...
  4. Verkauftes Auto löschen?

    Verkauftes Auto löschen?: Hi, ich weiß schon, dass das hier Dauerthema ist. Aber augenscheinlich ist noch keine Lösung gefunden worden. Immer wieder wollen Leute das im...
  5. 4 Stück Toyota Original Felgen Neu mit Sommerreife

    4 Stück Toyota Original Felgen Neu mit Sommerreife: Hallo ich biete 4 Originale 17 Zoll Toyota Sommerkompletträder mit Reifendrucksensor für alle Toyota Prius III und Ähnliche (Avensis) Toyota...