neuer Toyota - Schlüssel aus der Steinzeit?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Micha369, 24.09.2005.

  1. #1 Micha369, 24.09.2005
    Micha369

    Micha369 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe nun den neuen Avensis 2.2 D-CAT - tolles Auto.

    Aber was mich echt ärgert, ist der Autoschlüssel!

    Fast jeder andere Autohersteller hat klappbare Schlüssel, mit denen man sich seine Jackentaschen nicht zerreißen oder im Sommer, wenn man keine Jacke trägt, den Lack beim Türenschließen -öffnen nicht zerkratzen kann.

    Kennt jemand Abhilfe? Kann man sich irgendwo so einen Schlüssen dazukaufen? Bei Toyota originalzubehör gibt es so was nicht.

    So ein Schlüssel müßte ja auch sämtliche Funktionen der Fernbedienung realisieren.

    Danke für Eure Tipps!


    Gruß,


    Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Slowrider, 24.09.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    für mich auch völlig unverständlich aber auch bmw hat das noch bei den meisten modellen :rolleyes:
     
  4. #3 rico157, 24.09.2005
    rico157

    rico157 Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Also es ist auf jeden fall möglich einen toyota mit Klappschlüssel zu besitzen. Bei meinem E10 (Bj 92) hab ich ne Funkfernbedienung nachgerüstet und da war halt nen Klappschlüssel mit dabei.
    Nun weis ich leider nicht, ob man die Fernbedienung(im Klappschlüssel) an dein Funk-Steuerteil anpassen kann oder ob man das Steuerteil komplet tauschen muss. Es werden dir sicherlich noch einige cracks jier mehr weiterhelfen können. Aber es ist auf jeden Fall möglich.

    mfg Rico
     
  5. #4 tommyblue, 24.09.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe mir die klappschlüsselfunktion durch meine alarmanlage zu gelegt. :D

    das problem ist, dass der sensor für die wegfahrsperre im schlüssel verbaut ist. ich musste somit auf einen org.toyotaschlüssel verzichten :(
    ohne den sensor hast du keine chance dein auto zu starten. alle weiteren funktionen übernimmt der neue schlüssel.
     
  6. #5 Micha369, 24.09.2005
    Micha369

    Micha369 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Bei ebay verkauft jemand solche Klappschlüssel incl. Funkfernbedienung für 58 Euro.

    http://cgi.ebay.de/Fernbedienung-KL...576041125QQcategoryZ14265QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Was ich nur nicht verstehe:

    Muß ich dann meinen Schlüssen in den Klappschlüssel einbauen?

    Ich meine, in dem Auto befindet sich ja bereits alles für die Funkfernbedienung und auch die Wegfahrsperre (Transponder?) ist in meinem Schlüssel integriert.

    Wer hat Erfahrung mit diesen Klappschlüsselbausatz?
     
  7. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn diese neuen Schlüssel nicht. Heisst das, dass ich zum Starten des Motors den Schlüssel wieder ausklappen muss? Falls ja, kann ich da gut drauf verzichten, denn das ständige ein- u. ausklappen nervt doch. Hast du keine Funkfernbedienung, dass du dir den Lack verkratzt. Zum öffnen der Türen habe ich den Schlüssel bisher vielleicht 3 oder 4 x benutzt.

    Der Schlüssel vom Yaris sieht aus, als wäre er aus einem Kaugummiautomaten, aber er funktioniert. :)

    Gruss Key2U

    P.S.: wie fährt dein Wagen sich? Der Motor hat`s mir angetan.
     
  8. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Ich wundere mich auch wieso der Lack dabei zerkrazt wird !?
    Wenn man die Funk Fernbedinung nicht benutzt, dann würde auch sein doppel sprung schlüssel den Lack zerkratzen :rolleyes:
     
  9. #8 Hagbard23rd, 25.09.2005
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Kurzer OT Beitrag:

    BMW hat seit dem 1er "Keyless Entrance and Go". Also nur ins Auto setzen und Startknopf drücken, wenn man den Schlüssel in der Tasche hat. Oder den schlüssel in einen Schacht stecken, quasi wie ein Chipkartenleser.

    Dass es aber viele andere hersteller (u.a. auch Toyota) dieses Systrem nicht anbieten find ich schade. ich find's nämlich echt praktisch!

    Bei den eBay Dingern bin ich mir ein bissel unsicher ob das klappt. Geht z.b. nicht, wenn man eine WFS hat, soweit ich das richtig verstanden hab :(
     
  10. A J

    A J Ur Arsch

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    55
    der neue GS 300 hat das wohl drin :]:]

    Wenn Toyota jetzt alles bei sich einbaut, kauft ja bald keiner mehr die "Premiummarke" ;)


    MfG


    AJ
     
  11. #10 Micha369, 25.09.2005
    Micha369

    Micha369 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das so verstanden, dass man den Transponder aus seinem Originalschlüssel in den neuen Klappschlüssel einbauen muß. Der Transponder ist ja quasi die Wegfahrsperre. Wenn die Auswerteeinheit im Auto nicht den richtigen Code erkennt, der ja vom richtigen Schlüssel kommt, dann lässt sich das Auto nicht starten. Wenn ich aber den Transponderchip aus meinem Schlüssel ausbaue und in den anderen Schlüssel wieder einbaue, dann müßte es doch gehen, oder?

    nein, wenn Du einmal so einen Schlüssel hattest, dann wirst Du erkennen, wie praktisch der ist. Er ist nicht wie ein einfaches Taschenmesser, wo ich ewig rumfummeln muß, bis ich die Klinge draußen habe, nein, der Schlüssel kommt per Knopfdruck - klack und er ist draußen - (da sitze ich schon vor dem Lenkrad). Zu Fahrtende einfach Schlüssel abziehen und einklappen. Das geht wesentlich schneller und einfacher, als den Schlüssel in das Lederetui hineinzufummeln und dann noch den Reißverschluß zuziehen.
    Ich habe meißt meinen Schlüssen in der Hosentasche und da habe ich mir schon mal ein Loch eingehandelt, da ich das Prinzip mit dem Lederetui eifach umständlich finde.

    Und Lack zerkratzen kann schnell mal passieren: Oft hat man irgendwie den Schlüssel schon in der Hand, wenn man an den Türgriff zum Öffnen der Tür anfäßt. Da kommen sich harter Stahl und empfindlicher Lack schon mal sehr nahe.
     
  12. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Hi !
    Ich denke schon das es gehen müsste, Schreib am bsten mal den ebay Verkäufer an und frag ihn.

    Und Frag dazu am besten mal deinen Händler, sag das du den Schlüssel sehr nervig findest !

    MFG Popey
     
  13. #12 Schuttgriwler, 26.09.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Bis der ganze Scheiß mal kaputt ist, dann geht das Gerotze über die Ersatzteilpreise los.

    Keyless entrance & Go. zB: Was mache ich, wenn das System laputt ist ? Die Antennen mich nicht registrieren wegen Störfelder ?

    elektrisch anklappbare Spiegel: Wenn der Motor drinnen kaputt ist, was dann ? Was kostet es ?

    usw. usw. Ich finde es hat alles seine Grenzen.........
     
  14. Ruunis

    Ruunis Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Jein... Nicht jeder neue BMW hat automatisch dieses System verbaut - und bei weitem nicht jedes Keycard-System ist auch gleichzeitig ein "Keyless Entrance and Go" (auch bei BMW nicht).

    Stimmt so auch nicht ganz: Der Prius Executive hat dieses System serienmäßig verbaut.

    Edit: Und ja, ich finde das sehr praktisch! :]
     
  15. #14 topperharley, 26.09.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt so auch nicht ganz: Der Prius Executive hat dieses System serienmäßig verbaut.

    Edit: Und ja, ich finde das sehr praktisch! :][/quote]


    ich habe im verso auch den Startknopf und den "chipschlüssel" :] :]
     
  16. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab meinen Schlüssel fürs Auto nicht am Schlüsselbund und hab auch kein Etui dran. Lässt sich dadurch schnell und ohne Fummelei handhaben. Habe mir da noch nie nen Kopf drüber gemacht, wie es anders mit nem klappbaren Schlötel wäre.

    Zu den KeylessGo Systemen: die sind für einige Probleme bekannt, z.B. dass man nicht ins Auto reinkommt, oder besser noch, den Wagen nicht starten kann. Und im Sitzen den Key in der Tasche suchen ist besonders fein :))
    Wenn die Dinger aber das machen was von ihnen verlangt wird, find ich das klasse. Beim neuen Yaris wird man sehen, ob das dort Smart-Key-System genannte KeylessGo problemlos funktioniert. :]

    Nachtrag: Bild dazu

    Gruss Key2U
     
  17. #16 fraschumi, 27.09.2005
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Eine reine "Mädchen-Diskussion", oder?........ :D

    Gruß Frank
     
  18. #17 bikerxxl, 27.09.2005
    bikerxxl

    bikerxxl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    stimmt!
    Biker
     
  19. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Find ich nicht, jeder hat halt so seine Präferenzen.
    @ Fra, wenns um einen HZJ ging würden das viele als eine reine Bauerndiskussion ablegen wollen ;)

    Der GS, der LS und der neue IS haben es bereits, beim CVerso braucht man zwar immer noch einen Schlüssel, aber der hat immerhin keinen Bart mehr.
    Früher oder später wirds sicher komplett eingeführt, aber wann steht noch nicht fest.

    Es gibt übrigens viele Gegner dieses Systems, insbesondere ältere Herrschaften stehen damit gerne auf Kriegsfuss- unser Notdienst kann da ein Lied von singen.

    Beim CVerso ist es zB so:
    Man steckt den "Schlüssel" in den Kartenslot. Wenn man dann einmal drückt leuchtet die Lampe orange und man befindet sich quasi in der ersten Schlüsselstellung. Drückt man ein zweites Mal befindet man sich auf "Zündung an".
    Um den Wagen zu starten braucht man den Schlüssel aber nur reinstecken, Kupplung treten und einmalig den Knopf antippen. Das verstehen viele Menschen nicht.

    Toy
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schuttgriwler, 27.09.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Also zurück zum Bartschlüssel: Reinstecken und rumdrehen ;) Geht doch viel einfacher.

    Das was uns das Leben einfach machen soll ist in Wirklichkeit viel zu kompliziert und erfordert mehr Denken und Zeit als nötig.

    Ich bin kein Gegner des Fortschritt's, aber nicht überall und um jeden Preis.
     
  22. #20 Hagbard23rd, 27.09.2005
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    @ Ruunis: Na gut stimmt. nicht jeder hat ein keyless System, gibt es aber fast immer für einen Aufpreis. Der Funkschlüssel allerdings ist mittlerweile Serie.


    Klar das Dennis an der "alten Schule" hängt. Ein KP60 Starlet mit Keyless system :D :rolleyes: ;)

    Und übrigens: Alle elektronischen Schlüssel haben auch einen mit "Bart" integriert, den man oben rausziehen kann. Als Notlösung z.b.

    [​IMG]

    Und die Argumentation: Aber wenn so ein Schlüssel nicht mehr erkannt wird oder kaputt geht... na und, wenn ein normaler Schlüssel abbricht geht auch nichts mehr :]

    Und das Komfort seinen Preis hat, ist auch klar.
     
Thema:

neuer Toyota - Schlüssel aus der Steinzeit?

Die Seite wird geladen...

neuer Toyota - Schlüssel aus der Steinzeit? - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...