Neuer Sub + Amp!!! PassT?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von MBK N8tro, 14.10.2008.

  1. #1 MBK N8tro, 14.10.2008
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Hey....

    Ich habe mir das mal gekauft...:

    -MX 12 Plus BR 46L Bassreflexgehäuse
    -HPB-1502 Endstufe 2x250 Watt


    Habe 16mm² Kabel nach hinten Verlegt...


    Im Innenraum habe ich noch keine guten LS, aber sind immoment am Radio angeschlossen... Wird dann noch wenn Geld da ist nachgerüstet...


    Aber was denkt ihr brauch ich einen Kondensator? Und macht das die Lichtmaschine mit? Weil sie ist mir kaputt gegangen und Auto in der Werkstatt... Und den neuen Sub + Amp hab ich erstmal bestellt...


    Oder geht das alles so?


    Und könnt ihr mir ein Voltmeter empfehlen das leicht anzubringen ist, damit ich sehe wieviel Spannung ich noch habe und ob ich Musik im Stand laufen lassen kann?


    mfg MBK N8tro
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meecrob, 14.10.2008
    meecrob

    meecrob Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    die kleine amp packt die lima,

    das Kabel ist zwar nicht das dickste sollte aber ausreichen.



    Voltmeter --> brax power detector
    ist allerdings nicht ganz billig das ding ;)
     
  4. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    25er wäre ja fast schon besser um eine ausreichende Stromversorgung zu garantieren.
     
  5. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Was hast Du für eine Batterie? Hersteller und genaue Bezeichnung bitte. :)

    Das 16er Kabel für Subwoofer und Amp passt schon. :]

    Anstatt einen Kondensator zu holen, kauf Dir lieber für knappe 150 Euro eine Exide Maxxima 900DC :D und verbau die anstatt der alten. :] Das bringt mehr als ein Kondensator und ist im Verhältnis günstiger.
    Gerade für Musik im Stand ist eine starke Batterie wichtig. :tup
    Ein Kaltstartstrom von 900 Ampere macht sich gerade bei wummerndem Bass super.

    Verbau erst einmal das ganze Zeugs und lass das Voltmeter weg. Falls Du deine Batterie testen willst, reicht auch ein Multimeter. Du brauchst keine Anzeige um Musik zu hören. ;)
    Spar das Geld lieber für wichtigeres! ;)
     
  6. #5 MBK N8tro, 15.10.2008
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    ok... Batterie weiß ich nicht, weil es in der Werkstatt ist und krieg dort ne neue Lima + Batterie...


    Wegen dem Voltmeter, ich will halt wissen wie lange ich im Stand hören kann, weil auf abschleppen hab ich nicht so große Lust^^
     
  7. #6 MBK N8tro, 15.10.2008
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Und habe noch Fragen:

    Heute ist der Sub + Amp gekommen...


    Doch habe noch Fragen:

    1) Wo kann ich den Amp am besten befestigen? Kann ich ihn einfach unter die Hutablage ans Blech schrauben, oder lieber nicht, weil er ja dann Verbindung mit dem Gehäsue an Masse hat... Oder wo sonst?


    2) Ich muss ihn ja dann auf Mono laufen lassen oder und den Sub LS gebrückt anschliessen und dann einfach die 2 Chinch von Rear am Radio an Input anschliessen... Das wars oder? Und reicht 4mm² als LS Kabel?

    mfg MBk n8tro
     
  8. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Lieber irgwo im Kofferraum. Ist auch sicherer, nicht das sich die Schrauben mal lockerwackeln und der Amp fliegen lernt ;)


    Die Cinch kommen in die zwei (einzigsten) Input-Cinch am Amp.
    Das Pluskabel des Subwoofers schließt du ganz links am Plus an der Amp an, das Minuskabel ganz rechts am Amp.
    Bei "Mode" stellst du auf LP und am rechten Schalter auf Mono!

    Dann drehste dein Level erstmal ganz runter. Machst dein Auto an, damit genügend Strom läuft. Machst das Radio an. Schiebst eine Musik-CD rein (keine mp3, Musik-CD hat eine bessere Quali).
    Dann drehst du zu 3/4 auf, gehst zum Amp und drehst den LP-Filter auf ca 55hz. Danach drehst du den Levelregler langsam hoch bis es leicht verzerrt, dann wieder etwas zurück!

    Dann würde iche rstmal 3 bis 4 Tage Piano machne, damit der Sub sich etwas einspielt/warmspielt ;)
    Danach steht dem S(B)ass nichts mehr im Wege :D

    greetz
     
  9. #8 MBK N8tro, 15.10.2008
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    ok, aber warum auf HP stellen? Ich will doch den Sub betreiben (Tief)... Und dann muss ich doch auf LP stellen... Und muss man echt so ein Sub warmspielen? Warum das?
     
  10. BRO

    BRO Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    6.957
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 DOPE Edition Im Familienbesitz: AYGO; BMW 320D
    Ahh sorry, mein Fehler. Natürlich LP!

    Hab die Wechselstaben verbuchtelt :D

    edit: 4mm² Kabel reicht dicke!
     
  11. #10 Toms-Car-HiFi, 15.10.2008
    Toms-Car-HiFi

    Toms-Car-HiFi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    "Warmspielen"
    Einspielen, wenn neu, JA! :-)

    Gruß
    tom+
     
  12. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn die Spannung noch relativ hoch ist und die Anlage spielt, kann es sein, dass die Batterie fast leer ist. Wenn Du dann die Zündung orgeln lassen willst, zieht die dermaßen viel Strom, dass alles aus geht. Der Motor geht dabei trotzdem nicht an, weil der Strom nicht reicht. Da hilft Dir auch kein Voltmeter. ;)
     
  13. #12 MBK N8tro, 16.10.2008
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Okay...

    Wie soll ich den am besten einspielen?

    Einfach richtig einstellen und die ersten Tage leise hören? Und hört man den Unterschied stark ziwschen einem nicht eingespielten?
     
  14. Pfreak

    Pfreak Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ein NICHT eingespielter Woofer spielt ganz schnell gar nicht mehr, weil der bei Volllast von Anfang an schnell schaden nehmen kann.

    Gruß
     
  15. #14 labskaus, 16.10.2008
    labskaus

    labskaus Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    hier gibt es verschiedene methoden. Wenn du platz hast, kannst du ihn mit einem Sinussignal einlaufen lassen (20Hz, etwas hub und dann freeair 20 bis 40std laufen lassen).

    Du kannst Ihn auch mit Musik einlaufen lassen, dann aber ohne viel Hub und auch hier 20 bis (eher) 40Std Musik.
     
  16. #15 meecrob, 16.10.2008
    meecrob

    meecrob Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    kannst mir mal sagen warum?

    willst die Spule einfahren wie einen neuen Motor?!


    das was ist das die Aufhängung des Woofers mit der Zeit weicher wird,
    das sollte es aber auch gewesen sein.
     
  17. Pfreak

    Pfreak Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Bei ganz frischen Woofern hab ich schon danebengestanden, als die beim pegeln abgeraucht sind. Mittags abgeholt, abends verheizt. Hat sich die Spule zerlegt, weil der Lack auf dem Draht blasen geschlagen hat, und die Spule dabei gestorben ist.
     
  18. #17 MBK N8tro, 16.10.2008
    MBK N8tro

    MBK N8tro Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    mhh will ihn so schnell wie möglich einspielen und kann das nur im Auto machen.. Wie mache ich das mit den 20Hz Tönen, davon verstehe ich 0... :(
     
  19. Pfreak

    Pfreak Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ach, dazu brauchst du nur einen Frequenzgenerator :]

    Einfach bei gemäßigter Lautstärke Musik hören, wenn du 20 Stunden Einspielzeit hinter dir hast, sollte das auch langsam gut sein.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 EnT(18)husiast, 17.10.2008
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Ich geb mal meinen Senf bei :D

    Ein Woofer bedarf eigentlich keiner Einspielzeit !
    Ein Hersteller sollte alle Komponenten so wählen dass ein "Einspielen" nicht notwendig ist.

    Das einzige was beim Einspielen passiert is dass die Aufhängung weicher wird. Je nach Woofer Konstruktion mehr oder weniger. Welche aber im Spielbetrieb sowieso verhältnismässig "weich" wird. Soll ja wenig Widerstand bieten.

    Bei extremst hart aufgehängten Woofern (z.B. bei Drag Woofern oder nem Kaliber ala DD9915) empfiehlt es sich die Woofer nich von Anfang an ans Limit zu treiben. Diese Woofer sind oft recht hart aufgehängt und haben ein enormes Magnetsystem und hochbelastbare Spulen, die Kräfte die da wirken könnt ihr euch evtl denken.

    Hab die Einspielfrage mal einem Mitarbeiter von DD gestellt, die Antwort war:
    "Entweder er (der Woofer) geht oder geht nicht. Ihre Testwoofern werden direkt nach dem Zusammenbau bis ans Limit gestresst!"

    Wenn die Spule blasengeworfen hat, habt ihr dem einfach zuviel Leistung gegeben! Gabs Kratzspuren an der Spule? Kaptonträger dehnen sich übrigens mehr aus als ein Aluträger. Wenn der sich so weit ausgedehnt hat dass die Spule am Magnet streift oder sogar verkantet, dann is ruck zuck schluss mit Bass im Auto.
     
  22. #20 Toms-Car-HiFi, 17.10.2008
    Toms-Car-HiFi

    Toms-Car-HiFi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber auch das ist von Woofer zu Woofer unterschiedlich.. !!
     
Thema:

Neuer Sub + Amp!!! PassT?

Die Seite wird geladen...

Neuer Sub + Amp!!! PassT? - Ähnliche Themen

  1. Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis

    Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...
  2. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  3. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....
  4. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...
  5. Männersmartphone LG V10 / Wie Neu !

    Männersmartphone LG V10 / Wie Neu !: Hallo, ich Biete hier mein Handy LG V10 zum Verkauf an. Rechnung vom 21.04.2016 liegt bei. Das V10 ist wie neu, es hat keinerlei Gebrauchsspuren....