Neue Dämpfer HA und Bremsen - Empfehlenswerte Marken?

Diskutiere Neue Dämpfer HA und Bremsen - Empfehlenswerte Marken? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Guten Morgen zusammen, nach über einem Monat hat es Toyota Yvel dann auch mal geschafft, mir das versprochene "Angebot" zukommen zu lassen....

  1. #1 Seriousseb, 16.04.2014
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Guten Morgen zusammen,

    nach über einem Monat hat es Toyota Yvel dann auch mal geschafft, mir das versprochene "Angebot" zukommen zu lassen. Inklusive 20% Rabatt aus Kulanz dürfte ich 915,48 € zahlen, wenn die Kollegen folgende Arbeiten durchführen:

    Bremsbeläge VA inkl. Scheiben austauschen
    Bremsbeläge HA austauschen
    Stoßdämpfer HA austauschen

    Alleine die Originaltaile machen einen Posten in Höhe von 598,46 € aus, Arbeit 317,02 € inkl. MwSt.

    Dass mir das trotz der "großzügigen" 20 Prozent viel zu teuer ist, versteht sich von selbst, immerhin habe ich noch einen Umzug am Hals, wo ich wieder Kaution etc löhnen musste.

    Im Internet kann man allein schon die Teilekosten nahezu halbieren. Meine Fragen sind folgende:

    Welche Marken sind für die Stoßdämpfer HA zu empfehlen?

    Gelesen hab ich positives von KYB, die aber nicht nur teuer sondern auch schwer zu kriegen sind,
    ansonsten würde ich zu den Sachs SuperTouring oder den Monroe greifen. TRW wäre da noch zu nennen, aber die sind im Schnitt 20€ teurer, wären die den Aufpreis wert?

    Sollte man, wenn man die Dämpfer wechselt auch gleich die "Mountingkits", welche die Domlager sein müssten, gleich mitmachen? Der Wagen hat jetzt nichtmal 67.000 km runter.

    Weiter geht es mit den Bremsen. Ich würde hier aus dem Bauch heraus direkt die Sätze von Ate nehmen. Die hatte ich damals schon auf dem Polo gehabt. Oder gibt es Marken, deren Beläge grad beim Bremenfresser Corolla erfahrungsgemäß etwas länger halten, als die Originalteile?

    Zuletzt gehts um die Montage. Hier suche ich im Raum Burscheid - Leverkusen - Köln eine Werkstatt, die entweder selbst gekaufte Teile verbaut oder eben verlässlich qualitative Ersatzteile verwendet und nicht grad Toyota-Mondpreise für die Arbeitseinheiten verlangt.

    Sollte es einen Hobby-Mechaniker unter uns geben, der vllt. sogar von Berufswegen her Ahnung von der Materie hat und so einen Einbau privat (vllt. mit Ausnahme der Bremsen) erledigen kann und aus der Umgebung kommt, können wir gerne mal PN austauschen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Also mit ate hab ich zuletzt schlechte Erfahrungen gemacht. Waren nach kurzer zeit krum und gab natürlich keinerlei kulanz von ate.
    Dämpfer würde ich nur komplett tauschen, also va und ha. Mit sachs oder Monroe kann man gut leben.
    Die domlager brauchste nicht mitmachen wenn die nicht schon eindeutigen Verschleiß zeigen.
     
  4. #3 Seriousseb, 16.04.2014
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Welche Bremsenhersteller hast du stattdessen verwendet? Mein hiesiger Teilehändler - Autosport Förster - hat mir bisher immer Textar verkauft. Die Ate hatte ich im Internet bestellt.
     
  5. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Ich habe erst originale vom Händler einbauen lassen. Hat zwar gekostet aber die ate (powerdisc) waren damals auch nicht günstig.
    Das mit ate wird mit Sicherheit ein Einzelfall bei mir sein aber jetzt bremse ich mit guten gewissen ;-)
     
  6. #5 Seriousseb, 22.04.2014
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Ich möchte nochmal zu dem Thema nachhaken. War am Samstag in einer freien Werke zum Reifenwechsel. Er hatte mir die Bremsen und Dämpfer gezeigt. Fazit:

    Bremsen vorne sollten Beläge und Scheiben gemacht werden
    Bremsen hinten reichen neue Beläge (hier könne man als Fausregel festhalten, dass auf eine Scheibe zwei Sätze Beläge gefahren werden können, ehe die Scheibe wieder gewechselt werden müsse)
    Stoßdämpfer hinten rechts ist sichtbar feucht, da man keine halben Sachen macht, müssen aber beide getauscht werden

    Seine Preisansage lag bei maximal 800€, wenn man davon ausginge, dass das Öl aus dem Dämpfer die hintere Bremsscheibe besudelt und diese dann auch getauscht werden müsse. Es werde aber eher günstiger.

    Als Marken, die er an E-Teilen verbaut hat er mir folgende angeboten:

    "Hausmarke", womöglich qualitativ Ebay-Zeug
    Bosch
    Ate
    Herth+Buss (jakoparts), wobei er diese besonders empfehlen würde, weil Sie auch Zulieferer/Erstausrüster seien

    Bei den Dämpfern nutzt er Monroe.

    Ich habe jetzt mal etwas gegoogelt bezüglich der Herth+Buss Teile, wobei hier zum einen die Beiträge schon älter sind (2008) und zum anderen die Community gespalten zu sein scheint, was die Qualität bei Herth+Buss betrifft, die im Schnitt so ab ca. 2011 spürbar schlechter geworden sein soll.

    Kann hier jemand aktuell was zu dem Thema sagen?
     
  7. #6 SaxnPaule, 22.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2014
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE, E11U FL LB 3ZZ-FE
    Ich hatte im T22 H+B Koppelstangen verbaut. Waren nach einem Jahr wieder fritte. Hab dann wieder welche von Toyota genommen. Haben bis zum Verkauf des Avensis gehalten (3 Jahre).

    Ich habe letzten Monat für Bremsen komplett Vorderachse bei Euromaster 361 EUR bezahlt. Scheiben und Beläge jeweils von ATE. Bisher 2500 km gefahren. Keinerlei Auffälligkeiten. Toyota wollte rund 550 EUR.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Doktor_Kabumm, 25.04.2014
    Doktor_Kabumm

    Doktor_Kabumm Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris TS
    bei den Bremsen bin ich bei ATE geblieben und Dämpfer...ja das ist auch ein "Glaubenskrieg". Ich rate zu Bilstein-Dämpfern, kosten eventuell etwas mehr, aber super Qualität. Monroe ist natürlich auch kein Unbekannter, Sachs gibt es da auchnoch. Aber so ein guter Bilstein B6 oder B8 (etwas härter) ist schon top
     
  10. #8 Seriousseb, 12.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2014
    Seriousseb

    Seriousseb Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 '05
    Es sind Bremsen von Ate und Dämpfer von Monroe geworden. 660€ inkl. Arbeit, Teile und Mwst. in der freien Werkstatt. Immerhin gute 300€ Ersparnis. Hoffentlich hat er mindestens bis zum nächsten TÜV jetzt nichts mehr. Kilometerstand liegt bei ca. 68.250.
     
Thema:

Neue Dämpfer HA und Bremsen - Empfehlenswerte Marken?

Die Seite wird geladen...

Neue Dämpfer HA und Bremsen - Empfehlenswerte Marken? - Ähnliche Themen

  1. Neue rote Konis für Corolla AE92 hinten

    Neue rote Konis für Corolla AE92 hinten: Verkaufe 2 neue rote Koni Dämpfer für den Corolla AE92. Komplett bis auf eine Gummi Tülle. Preis: 100.- plus Versand mit DHL. Tel.: +49 6224...
  2. Neue Felgen und Reifen fur Mein Avensis T27 III

    Neue Felgen und Reifen fur Mein Avensis T27 III: Hallo Mitglieder, Ich suche noch nach Neue Felgen und Reifen fur Mein neue Avensis T27 III berline die Ich gekauft habe. Jetzt habe Ich noch ein...
  3. Anregung - Farbgebung an Toyota Marke anpassen

    Anregung - Farbgebung an Toyota Marke anpassen: Hallo zusammen, Ja ich bin neu hier, aber eine Frage hat sich mir aufgetan. Mich wundert es ein wenig, dass die Farbgebung in blau gehalten wurde...
  4. Stahlfelx Kupplungsleitung APP, Neu

    Stahlfelx Kupplungsleitung APP, Neu: Hi, wie im topic in edelstahl, neu und passend für teilenummer 90931-01061 http://www.japan-parts.eu/?parttt=&part=90931-01061&regi=&cars=ok...
  5. Corolla e10 neuer transonder im Schlüssel anlernen

    Corolla e10 neuer transonder im Schlüssel anlernen: Hallo eine frage weis einer von euch wie man den transponder im schlüssel an lernen kann weil der alt war kaputt und habe ihn durch ein neues...