Navi in eine T18 einbauen

Diskutiere Navi in eine T18 einbauen im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Servus, der Titel sagts ja schon. Ich hab seit gestern meine Navijungfräulichkeit verloren (fühle mich auch sehr schmutzig und schäme mich) Jetzt...

  1. #1 PatrickBaer, 29.06.2010
    PatrickBaer

    PatrickBaer Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    der Titel sagts ja schon. Ich hab seit gestern meine Navijungfräulichkeit verloren (fühle mich auch sehr schmutzig und schäme mich) Jetzt will ich die hübsche Apparatur natürlich auch einbauen.

    Erstmal muß ich die RDS-Antenne verlegen, das bekomm ich hin, da kommen die Saugstöpseldinger weg und dann stopf ichs in die Fensterritze rein, wird schon passen. Nur das Stromkabel macht mir Sorgen. Runter hängen lassen fällt 100% flach. Tollerweise ist es aber ein paar Zentimeter zu kurz um es einmal ums Lenkrad rum unten rein zu legen! Also kann ich es vielleicht durch einen Lüftungsschacht nach unten ziehen und dort irgendwo den Stecker verstauen um ihn bei Bedarf rauszuholen und mit kurzem Kabel einzustecken?

    Hat da jemand vielleicht einen Tip parat?

    PS: Kann man das Teil eigentlich auch links anbauen, oder irritiert das zu sehr?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 greg777, 29.06.2010
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T182
    :DAlso, bei mir war Navi schon eingebaut als ich das Auto gekauft habe :D.


    Das hilft Dir wahrscheinlich nicht weiter ?( - soll es auch nicht ;).


    Ohne Bilder und Beschreibung was für ein Gerät das sein soll und wie es bei Dir im Cockpit jetzt aussieht, kann man nun wirklich keinen Rat geben ausser - verlängere doch die Kabel. 8)
     
  4. #3 Andy T20, 29.06.2010
    Andy T20

    Andy T20 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ob Dich Dein Navi links irritiert oder nicht mußt Du für Dich selbst entscheiden, manche mögen es so, manche nicht.
    Ich habe mein Navi auf der linken Seite, weil in der Mitte habe ich das Gefühl, daß es mir ein wenig die Sicht nimmt. Wie gesagt, Geschmackssache.

    Bezüglich der Stromversorgung habe ich mir auf der linken Seite in der Nähe der Motorhaubenentriegelung einen zusätzlichen Ein- und Ausschaltbaren Zigarettenanzünder eingebaut. Mich störte es nämlich immer, daß wenn ich unterwegs mal aussteigen bzw. auch wieder einsteigen wollte, ich immer auf das Kabel achtgeben mußte. Desweiteren ging es mir auf die Nerven, daß ich das Kabel auf den Beinen liegen hatte, deswegen (und um das Aussteigen sportlicher zu gestalten ;) ) habe ich es immer unter die Beine durchgeführt! Seit die Stromversorgung links liegt, ist alles gut! :) Vielleicht auch 'ne Option für Dich?

    Bezüglich der RDS-Antenne: Ich hatte die am Anfang auch richtig schön hinter der A-Säulenverkleidung verlegt, habe mich dann auch zweimal darauf verlassen, bin um den Stau herumgefahren und mich doch irgendwie geärgert, weil das auch einige andere taten!!! Erst kürzlich habe ich einen Bericht gelesen, daß das mit dem RDS in Bezug auf Autobahnstaus sehr gut funktioniert, aber da auch viele andere über diese Funktion verfügen und die Staus auf den Bundesstraßen nicht unbedingt durchgesagt werden, stehst Du unter Umständen spätestens auf Deiner Ausweichroute im Stau. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habs wieder rausgeschmissen!

    Edit:
    Bezüglich Deiner "Navijungfräulichkeit":
    Pfui Deibel, hoffentlich gehst Du Sonntag beichten! :P :)
     
  5. #4 PatrickBaer, 29.06.2010
    PatrickBaer

    PatrickBaer Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Njaaaaaa

    Weisst Du einerseits gibt es wirkliche in paar saugute Gründe, die für ein Navi sprechen. Man muss nicht vorher Ewigkeiten eine Karte und Wegbeschreibung ausdrucken, bekommt gesperrte Strecken angezeigt, auch Blitzerampeln und ähnliche Scherze. Na und John Cleese ist genial als Beifahrer! Und meine wichtigesten Gründe waren einfach:

    1. Es gibt nichts entnervenderes als nach 30 Minuten im Stau durch die Stadt zu irren und die richtige Straße zu suchen, weil man sich in dem Stadtteil überhaupt nicht auskennt, während der superwichtige Termin gerade mal 2 Minuten später beginnt!

    2. Wer mal am Sonntag nachmittag versucht hat auf dem Land einen Passanten zu finden um ihn nach dem Weg zu fragen, der versteht mich!

    Aber andererseits: Navis sind doch echt für Sissies!


    Ok also zum Thema Einbau hab ichs jetzt ganz gut gelöst denke ich, das Navi hab ich jetzt rechts bzw. in der Mitte angebracht. Glaube das es mich nachts auf jeden Fall links stören würde, da ist die Mitte irgendwie neutraler, weil da eh mehr leuchtet :) Es hängt sehr weit unten, das ist ok.

    Vom Navi aus selbst geht ja dann nur ein USB-Kabel zu diesem kleinen Verteilerknubbel mit der Antenne und der Stromversorgung dran. Der steht genau über den Lüftungsschlitzen und die Kabel führen kerzengerade in die Lüftung, man sieht also wirklich nur noch das Kabel vom Navi zum Knubbelchen und das wars.

    Den "Knubbel" meine ich:

    [​IMG]

    Die Kabel führen dann beide gemeinsam unter ein paar Streben im Lüftungsschacht entlang ganz nach rechts und dort durch eine kleine Öffnung nach unten neben das Handschuhfach. Die Antenne hab ich dann da auf der Seite raus und an den Ritzen der Verkleidung unten über die A-Säule weg genau in der Ritze zurück zur Scheibe gelegt. Die Stromversorgung geht hinter dem Handschuhfach in die Mittelkonsole und dort durch ein kleines Löchelchen am Aschenbecher zum Zigarettenanzünder. Wenn ichs Navi nicth dran habe, kommt der Stecker einfach in die Ablage :)

    Ich mach morgen mal Fotos
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Navi in eine T18 einbauen

Die Seite wird geladen...

Navi in eine T18 einbauen - Ähnliche Themen

  1. Klimakompressor Celica t18 2.0 gti

    Klimakompressor Celica t18 2.0 gti: Hallo Leute Bei mir ist letztes Jahr der Kompressor eingegangen. Suche nun schon seit Ewigkeiten einen Neuen oder Gebrauchten nur das ist nicht...
  2. celica T18 schwarz, Bj. 93 / 204.000km / 3. Hand / 105 PS

    celica T18 schwarz, Bj. 93 / 204.000km / 3. Hand / 105 PS: gute Substanz! Einige kleine Mängel: - Stossdämpfer - Kotflügel vorne links unten rostig - Beifahrertür unten Lack beschädigt -...
  3. Heizungregler Celica T18 ausbauen

    Heizungregler Celica T18 ausbauen: Wie baue ich den Heizungsregler bei meiner T18 aus? Hat irgendwer eine Anleitung? Am besten mit Bildern.
  4. T18 Ersatzteile

    T18 Ersatzteile: Hallo! Ich hab einen T18 geschenkt bekommen mit der 1,6er Maschine. Ich hab auch selber schon geguckt aber bin nicht wirklich fündig geworden....
  5. T18 Warnsummer Licht Wackelkontakt

    T18 Warnsummer Licht Wackelkontakt: Hi guys, Bei meiner GTI habe ich einen Wackelkontakt bei der Funktion für den Warmsummer und (daran gekoppelten? Innenraumlicht). Situationen: 1....