Navi in E 11 einbauen ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von geraldK, 19.04.2005.

  1. #1 geraldK, 19.04.2005
    geraldK

    geraldK Guest

    Hallo! Ich möchte mir für meinen 2000 Corolla Navi nachrüsten lassen, das Multi-display ist ja schon vorbereitet.
    Mein Händler sagte mir , das dies nur zu den Originalpreisen des zum Baujahr aktuellen Katalogs geht .Er rechnete mir insgesamt über 1000 €plus Einbau vor. Ist es da nicht günstiger ein externes Navi einbauen zu lassen , bzw. ein mobiles , das man ja jetzt schon ab 250 € erhalten kann . Ich weiß ,ein mobiles ist nicht ganz so genau wie ein eingebautes.
    Hat jemand damit schon Erfahrung ob es sich lohnt.?

    Bin neu hier , schon jetzt Entschuldigung für Feeler!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fata

    Fata Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Erstmal herzlich Willkommen, obwohl ich selbst hier noch recht neu bin.

    Zu deinem Navi Problem. Nunja kommt auf deine ANsprüche an willst du's möglichst günstig haben oder solls was her machen? Es gibt ganze Boardcomputer mit Navi, DVD, MP3, und ausfahrbaren TFT für läppische 2000 Euronen. Passt dafür auch in jeden DIN Schacht. Dann gibs es direkt Geräte die nur für die Navigation bestimmt sind die sind dann schon deutlcih unter 1000 € zu haben und kosten so zwischen 500 und 650. Aller dings sind die für nichts anders als der Navigation zu gebrauchen. GPS Empfänger schon drin Software installiert. Einfach auspacken und loslegen.
    Eine weitere und kostengünstigere Lösung ist ein Personal Digital Assistant oder so, kurz PDA bzw. PPC. Die Lösung hab ich mir ins Auto "eingebaut" ist kein Festeinbau da ich mein HAndy auch außerhalb des Autos benutzen will. Hab mir vor ein paar Monaten den MDA compact von T-(um)mobile gekauft. Noch dazu ne Bluetooth GPS Maus und die dir gefallende Software und so bist du mit Vertrag 260 € + die gewünschte NaviSoftware und einen passenden Car-Kit dabei. Die Angabe deshalb, da es bei Navisoftware und bei Einbaukits erhebliche Unterschiede gibt.

    Hoffe dir geholfen zu haben!
     
  4. #3 Goodzilla, 20.04.2005
    Goodzilla

    Goodzilla Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Bei dieser Aussage hätte ich mich "leicht" verarscht gefühlt, hätten dem Händler eins auf die Schnauze gegeben und wäre gegangen. Die Toyota-Händler sind echt unglaublich... :(

    Früher [tm] haben die Radsensoren bei den Festeinbau-Navis was gebracht. Damals hat auch der US-GPS-Betreiber das Sat-Signal künstlich um 2 Stufen verschlechtert, heute wurde diese Verschlechterung abgeschaltet. Auch bringen moderne GPS-Empfänger mit Mehrkanaltechnik eine wesentlich genauere Positionsbestimmung, via D-GPS (mit Hilfe von Zusatzsignalen von Lokalradio-Sendern) könntest Du Dein Auto sogar auf 1 cm genau orten. :P

    Kauf Dir ein GPS für PDAs, dazu einen gebrauchten PDA, z.B. mit plattem Akku, das schraubst Du Dir fest ans Amaturenbrett, schließt die Stromversorgung fest ans Bordnetz an und gut ist. Kommt Dich viel billiger als ein richtiger Festeinbau und funktioniert genauso gut. ;)
     
  5. #4 Schuttgriwler, 20.04.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Das kostet der Rechner und Kabelsatz, der Händler hat Recht und Du ne überzogene Reaktion ;)
     
  6. R@iner

    R@iner Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Servus.

    Die günstige Möglichkeit ist immer ein PDA oder PPC mit GPS-Maus oder GPS-Antenne.
    Preislich liegen sie als Neugerät ab ca. 350 €.

    So ein PDA mit GPS-Antenne hab ich auch bei mir verbaut.

    Tschau.
    R@iner.
     
  7. Fata

    Fata Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Naja aber Festeinbaunavis haben doch irgendwie manchmal den Vorteil das sie einem durhc einberechnung der Fahrtgeschwindigkeit etc. auch in Tunneln sagen können wo man mal abbiegen könnte/sollte. DAS gibts nur beim Festeinbaunav. DIe anderen Geräte machen schlapp im TUnnel da solltest du vorher wissen ob du LInks oder REchts fahren musst.... ABer wenn dich das nciht stört spar dir den Festeinbau
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Navi in E 11 einbauen ?

Die Seite wird geladen...

Navi in E 11 einbauen ? - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. RAV4 2016 Navi

    RAV4 2016 Navi: Hallo, wie kann ich die Zielführung zurücksetzten ohne ein neues Ziel einzugeben im Toyota Touch 2 with go. Vielen Dank im voraus. ulwa
  3. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...
  4. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  5. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...